Hostel 2 – Weit oben in den deutschen Kinocharts

Eine positive und eine negative Nachricht für Fans von Eli Roths Hostel 2. Positiv ist, dass sich der Folterstreifen – der deutschlandweit allerdings geschnitten läuft – weit oben in den deutschen Kinocharts einnisten konnte. Wie wir bereits berichteten, ist das Sequel in den USA stark eingebrochen, wenn man die Ergebnisse mit dem Erstling vergleicht, der Anfang 2006 ohne Probleme die Spitze der amerikanischen Kinocharts eroberte. Und obwohl es Hostel 2 in Deutschland auf den dritten Platz schaffte, ist er nicht annähernd so gut gestartet wie das Original vor einem Jahr. Damals spielte Hostel, der mit dem Namen Quentin Tarantino umworben wurde, eineinhalb Millionen Dollar zum Start ein. Am vergangenen Wochenende wurden hierzulande allerdings nur 80.000 Kinokarten gelöst, was dem Sequel 682.000 Dollar einbrachte. Anders als bei der Saw-Reihe ist bei Hostel das Interesse an weiteren Projekten also schnell verflogen.

Geschrieben am 18.06.2007 von Carmine Carpenito
Kategorie(n): Hostel 2, News




  • Pabs

    Das ist so eine Sache wo man sagen muss das sie mit SAW großes Glück haben. Jeder Teil nimmt mehr Geld ein als der Vorgänger und bei den meisten Horror Sequels ist sowas extrem selten.

  • mitabrev

    Das Interesse ist nicht verflogen, aber bei uns in Bamberg läuft Hostel 2 z.B. im kleinsten und beschissensten Kino, was natürlich viele abschreckt. So wie auch mich, das war bei Hostel 1 nicht der Fall!!!!!!!!

  • Sam

    Wenn der Film stark zensiert ist, will ihn auch kein echter Filmfan sehen!
    Ausserdem haben Filmpiraten schon Wochen vor dem Filmstart den Film ins Netz gestellt und daher ist wahrscheinlich das schlechte Box Office in den USA zu erklären.

  • Tobias

    Ich finde es schade, da ich gern noch nen 3. Teil gesehen hätte. Den kann man sich wohl jetzt abschminken…!

  • floritsch666

    ich war auch schon im kino, bin echter hostelfan, aber so ne geschnittene sch… will doch keiner sehen, den cut merkt man richtig

  • Bampf

    Der 1ste war viel spannender und bedrückender…. der 2te ist nur so hingeworfen worden!
    Leider nicht zum empfehlen.. Schlechtes Kino!

  • Thomas Aquaticum

    Die Idee mit dem Netzwerk ist interessant, doch sollte dies mehr verdeckt im Hintergrund ablaufen und mystisch bleiben.

  • tilt

    Das Thema alleine schon was die Filme aufgreifen ist total bizarr und schockierend. Das hat vom „Gore“ her völlig ausgereicht. Hier geht es um ein Tabuthema was die Grenzen meiner Vorstellung beiweitem übertroffen hat. Dagegen find ich Saw total langweilig -Supi, ein Geisteskranker spielt ein Spiel, was es in real eh nie funktionieren würde. Hostel hingegen, kann irgendwo auf der Welt gerade praktiziert werden. Dem Menschen trau ich ja vieles zu, aber so etwas? Glaubt ihr das es sowas gibt auf der Welt? Könnte ein Mensch wirklich soetwas tun? Ich bin aufjedenfall perplex und find das man sowas auch besser hätte nur denken sollen und keinen Film daraus gemacht, denn nun ist der Gedanke auf der Leinwand. Was kommt als nächstes…

  • Basti

    Meines Erachtens ist der Zweite sehr gelungen, war echt positiv überrascht!Man hat gemerkt dass sich die Macher echt Gedanken gemacht haben, eine gescheite Fortsetzung zu schaffen. Schade, dass die Fortsetzung so schlecht ankommt. Ich hoffe trotzdem, dass Part 3 noch kommt ;]

  • Stefan

    Krank, abartig, verkommen – wie das Land, in dem solche Filme gedreht werden.

  • borsti

    hostel2 ist im gegensatz zum ersten richtig schlecht
    keine spannung und auch die brutalen szenen sind schlechter geworden …
    diesen film würde ich keinem weiter empfelen


Heilstätten
Kinostart: 22.02.2018In den Heilstätten, einem düsteren Ort in der Nähe von Berlin, will eine Gruppe von Youtubern die härteste Challenge aller Zeiten erleben. Die Geschichte der Heilstä... mehr erfahren
Winchester
Kinostart: 15.03.2018Helen Mirren porträtiert in Winchester die reiche Waffen-Erbin Sarah Winchester, die fest davon überzeugt war, von jenen Seelen heimgesucht zu werden, die mit einem Gew... mehr erfahren
Pacific Rim: Uprising
Kinostart: 22.03.2018Pacific Rim: Uprising, das Sequel zu Guillermo del Toros Pacific Rim, setzt geschichtlich einige Jahre nach dem ersten Film an.... mehr erfahren
Unsane - Ausgeliefert
Kinostart: 29.03.2018In Unsane spielt Claire Foy eine junge Frau, die gegen ihren Willen in einer mysteriösen Nervenheilanstalt einsitzt. Dort wird sie mit ihren größten Ängsten konfront... mehr erfahren
Ghostland
Kinostart: 05.04.2018Ghostland erzählt von einer Mutter, die mit ihren zwei Töchtern in ein altes Haus umzieht. Doch schon in der ersten Nacht werden sie von brutalen Einbrechern überrrasc... mehr erfahren
ES
DVD-Start: 22.02.2018Das Böse in Gestalt eines diabolischen Clowns versetzt die kleine Stadt Derry in Angst und Schrecken. Sieben Freunde finden sich zusammen, um gegen "Es" anzutreten. 30 J... mehr erfahren
Bed of the Dead
DVD-Start: 23.02.2018Ren, seine Freundin Sandy und ein befreundetes Paar wollen eine gemeinsame Nacht in einem Kingsize-Bett eines Erotikhotels verbringen, um dort etwas Spaß zu haben. Die S... mehr erfahren
Victor Crowley
DVD-Start: 01.03.2018Victor Crowley setzt genau zehn Jahre nach dem blutrünstigen Hatchet 3-Massaker an, dessen einziger Überlebender, der von Parry Shen gespielte Andrew, einen Roman über... mehr erfahren
JIGSAW
DVD-Start: 08.03.2018SAW 8: Legacy versteht sich als modernes Reboot der bekannten Horror-Reihe um Puzzlemörder Jigsaw und sein Gefolge.... mehr erfahren
The Midnight Man
DVD-Start: 09.03.2018Alex ist ein typisches Teenager-Mädchen, das bei ihrer kranken Großmutter lebt. Als sie zusammen mit ihren Freunden den Dachboden durchstöbern, finden sie eine Spielan... mehr erfahren