Incident In a Ghost Land – Martyrs-Schöpfer Pascal Laugier meldet sich mit neuem Genreprojekt zurück

Inzwischen ist es schon eine Weile her, seit wir zuletzt einen Film von Pascal Laugier (Martyrs) gesichtet haben. Vier Jahre, um genau zu sein. 2012 schickte der französische Filmemacher Jessica Biel in The Tall Man auf die Suche nach dem schwarzen Mann. Nun kehrt jener Regisseur, der einst für die Neuverfilmung von Hellraiser im Gespräch war, mit einem brandneuen Projekt zurück, das nicht weniger unter die Haut gehen soll. Darin folgen wir einer Mutter, die von ihrer Tante ein Haus erbt und gemeinsam mit ihren zwei Töchtern einzieht. Doch schon in der ersten Nacht werden sie mit brutalen Einbrechern konfrontiert. Die Mutter tut alles, um ihre Kinder zu beschützen und schafft es, sie rechtzeitig in Sicherheit zu bringen. Während die beiden sehr ungleichen Mädchen in ferner Zukunft versuchen ihr Trauma zu verarbeiten, zeichnet sich schon sehr bald ab, dass sie unterschiedlicher nicht sein könnten und jede von ihnen ganz unterschiedlich mit den schrecklichen Geschehnissen umgeht. Eine von ihnen gründet als erwachsene Frau eine Familie in Los Angeles und führt ein erfolgreiches Leben als Schriftstellerin für Gruselgeschichten. Doch die andere verliert zunehmend ihren Verstand und zerbricht an ihren Erinnerungen an jene Nacht.

Der Film soll 16 Jahre nach dem Vorfall beginnen und die Schwestern im Haus des Geschehens zusammenführen. Und genau das erweist sich als Fehler, denn es dauert nur kurz, bis es wieder zu merkwürdigen Vorkommnissen kommt. Laugier inszeniert nach einem eigenen Drehbuch, während Clement Miserez und Jean-Charles Levy Incident In a Ghost Land für Radar Films produzieren. Wer von Euch freut sich schon auf das Werk und was haltet Ihr von Pascal Laugiers bisherigen Filmen?

tumblr_mylwahBN6q1qmemvwo1_1280

Geschrieben am 17.03.2016 von Carmine Carpenito
Kategorie(n): News




  • Asmodeus

    Martyrs war zweifelsohne ein vielschichtiges Meisterwerk, The Tall Man eher nicht:-) bin gespannt wie der neue Film sein wird.


Resident Evil: The Final Chapter
Kinostart: 26.01.2017Resident Evil: The Final Chapter knüpft direkt an die Handlung aus Resident Evil: Retribution an. Nach den Verlusten, die der letzte Widerstand der Menschheit erleiden m... mehr erfahren
Split
Kinostart: 26.01.2017Das Leben von drei Mädchen wird zum grauenvollen Alptraum, als sie von einem unheimlichen Mann brutal gekidnappt und verschleppt werden. Der Entführer entpuppt sich als... mehr erfahren
Rings
Kinostart: 02.02.2017Der The Ring-Nachfolger Rings befasst sich auf neuartige Weise mit dem grausigen Mythos um das berüchtigte Killervideo und Brunnengeist Samara. Denn hinter dem berüchti... mehr erfahren
The Girl with All the Gifts
Kinostart: 09.02.2017Nach dem Ausbruch einer tödlichen Spore, die aus den Befallenen willenlose „Hungries“ mit akuter Gier auf Menschenfleisch macht, haben sich die Überlebenden in Mili... mehr erfahren
A Cure For Wellness
Kinostart: 23.02.2017In A Cure For Wellness, dem Horror-Comeback von Gore Verbinski (The Ring), fliegt ein Mitarbeiter zur Rettung seines Chefs nach Europa. Das “Wellness Spa”, in dem die... mehr erfahren
Last Shift
DVD-Start: 27.01.2017Die junge Polizistin Jessica soll die letzte Schicht in einer verlassenen Polizeiwache übernehmen in der nur noch altes Beweismaterial lagert. Was die junge Frau zunäch... mehr erfahren
Die Insel der besonderen Kinder
DVD-Start: 02.02.2017Manche Großeltern lesen ihren Enkeln Märchen vor. Was Jacob von seinem Opa hörte, war etwas ganz, ganz anderes … Inzwischen ist Jacob 15 Jahre alt und kann sich kaum... mehr erfahren
The Devil's Hand
DVD-Start: 02.02.2017Die Handlung, geschrieben von Karl Mueller, ist in dem kleinen Städtchen New Bethlehem angesiedelt, das noch immer von den Dorfältesten regiert wird. Merkwürdige Dinge... mehr erfahren
Train to Busan
DVD-Start: 03.02.2017Als Seok-woo (Yoo Gong) morgens mit seiner Tochter in den Korea Train Express Richtung Busan einsteigt, ahnt er nicht was der Tag noch bringen wird. Im Zug bricht ein Vir... mehr erfahren
Ouija: Ursprung des Bösen
DVD-Start: 23.02.2017Ouija 2 ist die direkte Fortsetzung zum Kinohit aus dem Jahr 2014 und erzählt die Geschichte um das Hexenbrett weiter. Inszeniert wurde der Nachfolger durch Genrefilmer ... mehr erfahren