Independence Day: Resurgence – Will Smith gefällt nicht, was aus seiner Figur wird

In Independence Day: Resurgence melden sich Jeff Goldblum und Bill Pullman endlich wieder zurück, um es mit einer neuen Armee Außerirdischer aufzunehmen. Nur Will Smith war von dieser Idee nicht begeistert und kehrte der Produktion von Roland Emmerich schon vorab den Rücken zu. Oder musste der Schauspieler etwa unweigerlich auf sein großes Independence Day-Comeback verzichten, weil er anderweitig involviert war? So oder so, dem 47-Jährigen gefällt es ganz und gar nicht, was aus seiner Figur gemacht wurde. Wie längst bekannt sein dürfte, soll Smiths Figur Captain Steven Hiller zwischen den beiden Filmen, genauer gesagt im Jahr 2007, verstorben sein. Seit dem Erstling wird die zurückgelassene Technologie der Aliens von Menschen benutzt und weiterentwickelt. Doch bei einem Testflug eines Hybrid-Fighters kam es unerwartet zu einem Unfall, der dem Mann das Leben kostete: „Ich war während der Dreharbeiten leider mit Suicide Squad beschäftigt. Der Trailer sieht gut aus und ich freue mich auf den Film. Aber es macht mich traurig, dass meine Figur tot sein soll. Wenn ich im Kino sitze, werde ich das bestimmt mit Tränen in den Augen tun“, so der Schauspieler in einem Interview. Ob auch das Publikum seine Figur vermissen wird? Wir erfahren es im Sommer, wenn Independence Day: Resurgence in den Kinos anläuft.

Geschrieben am 05.01.2016 von Carmine Carpenito
Kategorie(n): News




  • Thomas Steudten

    und mir hat nicht gefallen was möchtegern schauspieler will smith aus indipendence day 1 gemacht hat!

    • Blackbus

      was hat will smith damit zu tun ? verantwortlich sind immer drehbuchautor und der Regisseur

      • Thure

        Verstehe auch nicht was er meint. Mal davon ab war das sogar noch die Zeit als er bessere Filme als After Earth gemacht hat. Fand ihn damals ganz gut.

        Würde die Figur aber sowieso nicht abschreiben. Wenn der Film gut läuft wird es sicher noch paar Teile geben und da er wohl Offscreen stirbt hat man mehr als genug Möglichkeiten ihn später wieder reinzuschreiben. Dann war er halt in geheimer Mission gerade auf einem anderen Schlachtfeld unterwegs, im experimentellen Kryoschlaf um die Wunden zu heilen oder wurde von den Alien entführt. Irgendwas geht immer.

  • Kai Asmus

    Ich bin ganz froh, dass er nicht mit dabei ist.

  • double hh

    Jeff Goldblum ist ein viel besserer Schauspieler, und somit wichtiger als
    Will Smith.


Resident Evil: The Final Chapter
Kinostart: 26.01.2017Resident Evil: The Final Chapter knüpft direkt an die Handlung aus Resident Evil: Retribution an. Nach den Verlusten, die der letzte Widerstand der Menschheit erleiden m... mehr erfahren
Split
Kinostart: 26.01.2017Das Leben von drei Mädchen wird zum grauenvollen Alptraum, als sie von einem unheimlichen Mann brutal gekidnappt und verschleppt werden. Der Entführer entpuppt sich als... mehr erfahren
Rings
Kinostart: 02.02.2017Der The Ring-Nachfolger Rings befasst sich auf neuartige Weise mit dem grausigen Mythos um das berüchtigte Killervideo und Brunnengeist Samara. Denn hinter dem berüchti... mehr erfahren
The Girl with All the Gifts
Kinostart: 09.02.2017Nach dem Ausbruch einer tödlichen Spore, die aus den Befallenen willenlose „Hungries“ mit akuter Gier auf Menschenfleisch macht, haben sich die Überlebenden in Mili... mehr erfahren
A Cure For Wellness
Kinostart: 23.02.2017In A Cure For Wellness, dem Horror-Comeback von Gore Verbinski (The Ring), fliegt ein Mitarbeiter zur Rettung seines Chefs nach Europa. Das “Wellness Spa”, in dem die... mehr erfahren
Last Shift
DVD-Start: 27.01.2017Die junge Polizistin Jessica soll die letzte Schicht in einer verlassenen Polizeiwache übernehmen in der nur noch altes Beweismaterial lagert. Was die junge Frau zunäch... mehr erfahren
Die Insel der besonderen Kinder
DVD-Start: 02.02.2017Manche Großeltern lesen ihren Enkeln Märchen vor. Was Jacob von seinem Opa hörte, war etwas ganz, ganz anderes … Inzwischen ist Jacob 15 Jahre alt und kann sich kaum... mehr erfahren
The Devil's Hand
DVD-Start: 02.02.2017Die Handlung, geschrieben von Karl Mueller, ist in dem kleinen Städtchen New Bethlehem angesiedelt, das noch immer von den Dorfältesten regiert wird. Merkwürdige Dinge... mehr erfahren
Train to Busan
DVD-Start: 03.02.2017Als Seok-woo (Yoo Gong) morgens mit seiner Tochter in den Korea Train Express Richtung Busan einsteigt, ahnt er nicht was der Tag noch bringen wird. Im Zug bricht ein Vir... mehr erfahren
Ouija: Ursprung des Bösen
DVD-Start: 23.02.2017Ouija 2 ist die direkte Fortsetzung zum Kinohit aus dem Jahr 2014 und erzählt die Geschichte um das Hexenbrett weiter. Inszeniert wurde der Nachfolger durch Genrefilmer ... mehr erfahren