Inside – Rachel Nichols auf der Flucht: Neue Bilder zum Remake des Frankreich-Hits

Egal ob High Tension, Martyrs oder Inside – die französischen Torture Porn-Filme der 2000er waren harter Tobak und werden langsam aber sicher auch von Hollywood neu aufbereitet. Martyrs landete sogar auf dem Schreibtisch von Jason Blum. Doch das Remake vom Insidious-Schöpfer fiel bei zahlreichen Kritikern komplett durch und wurde nach diversen Vorführungen bei Filmfestspielen nur limitiert in amerikanischen Kinos ausgewertet. Ob Inside aus Spanien dasselbe Schicksal ereilt? Erste Stimmen sind jedenfalls unmittelbar nach der Weltpremiere am 7. Oktober zu erwarten. Wie das Team vom Sitges Film Festival bekannt gab, wird das Reboot die diesjährigen Filmfestspiele eröffnen. Inszeniert wurde der blutrünstige Psycho-Thriller im Übrigen vom spanischen Regisseur Miguel Ángel Vivas, der zuletzt unter anderem für den Thriller Extinction verantwortlich zeichnete. Prominenter wird es da schon, wenn es um den Posten als Drehbuchautor geht. Verfasst wurde das neue Skript nämlich von Jaume Balagueró, der die REC-Reihe auf die Beine stellte. Und mit Rachel Nichols verkörpert eine Schauspielerin die Hauptrolle, die sich das Wegrennen und Verstecken bereits aus P2 – Schreie im Parkhaus gewohnt ist. Ob sie dieses Mal ebenfalls entwischt oder sich der Lady mit dem Messer geschlagen geben muss?

INSIDE-2016 INSIDE-2016a

inside-bloody-excl

Geschrieben am 06.10.2016 von Carmine Carpenito




  • Jen

    Balaguero und Vivas als Duo, viel mehr geht nicht.

  • Der Zimme

    Die Gute ist aber doch gar nicht entkommen sondern recht tot am Ende.^^

    • Joe

      Nicht jedes Remake geht gleich aus. Man denke an „Das Dorf der Verdammten“ oder „Dracula“.

      • Der Zimme

        „Ob sie dieses Mal EBENFALLS entwischt …“ klingt für mich als würde sie im Original entkommen. Tut sie aber doch nicht.^^

        • Joe

          Hat der Autor ein wenig merkwürdig formuliert. Doch die Frage bezog sich wahrscheinlich auf P2. Wir werden sehen. Bin gespannt wann wir den Film oder weitere Bilder angucken können.


A Cure For Wellness
Kinostart: 23.02.2017In A Cure For Wellness, dem Horror-Comeback von Gore Verbinski (The Ring), fliegt ein Mitarbeiter zur Rettung seines Chefs nach Europa. Das “Wellness Spa”, in dem die... mehr erfahren
Wolves at the Door
Kinostart: 02.03.2017Wenn die Nacht einbricht, fangen die Wölfe an zu jagen. In Wolves at the Door versammeln sich vier Freunde in einer eleganten Villa, um eine letzte gemeinsame Party zu f... mehr erfahren
Kong: Skull Island
Kinostart: 09.03.2017Als Grundlage für Kong: Skull Island dient ein Skript aus der Feder von John Gatins und Max Borenstein, das einen jungen Mann auf eine mysteriöse Insel, die Heimat des ... mehr erfahren
Within
Kinostart: 23.03.2017Within folgt einer jungen Familie beim Umzug in ein neues Haus, dessen frühere Bewohner einem in den Wänden lebenden Killer zum Opfer gefallen sind. ... mehr erfahren
Life
Kinostart: 23.03.2017In Life steht die sechsköpfige Crew einer internationalen Raumstation steht kurz vor einer der wichtigsten Entdeckungen der Menschheitsgeschichte: dem ersten Beweis extr... mehr erfahren
Ouija: Ursprung des Bösen
DVD-Start: 23.02.2017Ouija 2 ist die direkte Fortsetzung zum Kinohit aus dem Jahr 2014 und erzählt die Geschichte um das Hexenbrett weiter. Inszeniert wurde der Nachfolger durch Genrefilmer ... mehr erfahren
The Night Watchmen
DVD-Start: 24.02.2017Ein Sarg, der eigentlich ans benachbarte Leichenschauhaus geschickt werden sollte, landet im Keller eines Bürogebäudes. Darin befindet sich die Leiche eines berühmten ... mehr erfahren
Don't Knock Twice
DVD-Start: 24.02.2017Für Chloe und ihren Freund wird eine düstere Legende um eine Hexe und ihr leerstehendes Haus zur tödlichen Gefahr! Nachdem sie zwei Mal an die Tür des Hauses geklopft... mehr erfahren
31
DVD-Start: 02.03.2017Rob Zombie's 31 behandelt die blutigen Geschehnisse um fünf Menschen, die während der letzten Tage vor Halloween entführt und anschließend in eine handgemachte Hölle... mehr erfahren
Missionary
DVD-Start: 09.03.2017Katherine (Dawn Olivieri) lebt mit ihrem Sohn Kesley (Connor Christie) nach der Trennung von ihrem Mann zurückgezogen. Eines Tages lernt sie den freundlichen mormonische... mehr erfahren