Insidious 4 – Offiziell: Sony bestätigt den nächsten Ableger, Leigh Whannell führt Regie

Jetzt ist es raus: Insidious geht in die vierte Runde! Dies verkündete Sony Pictures im Rahmen der diesjährigen The CinemaCon in Las Vegas, wo das Filmstudio bereits einiges an interessanten Informationen zu kommenden Produktionen, darunter das Crossover MIB 23, mitzuteilen hatte. Wirft man einen Blick auf das weltweite Einspielergebnis vom letzten Ableger, dem Prequel Insidious: Chapter 3, überrascht die Ankündigung von Teil 4 aber keineswegs. Mit über 110 Millionen Dollar spielte das Low Budget-Projekt gleich das Elffache seiner Entstehungskosten ein. Für eine Franchise-Zukunft war also ohnehin schon längst gesorgt. Außerdem betonte Leigh Whannell, der die Drehbücher zu allen Filmen beisteuerte und beim Prequel sogar selbst Regie führte, immer wieder, noch näher auf die Zeit zwischen dem Prequel und dem Erstling eingehen zu wollen. Und das wird er nun auch machen, da er es sich erneut auf dem Regiestuhl gemütlich machen wird. Wenn man sich am bisherigen Rhythmus von zwei Jahren orientiert, erwartet uns Insidious 4 noch im kommenden Jahr. Macht Euch also bereit auf eine geballte Ladung Geister und Dämonen.

„Wir sind alle bereit. Jedes Mal, wenn ich darüber nachdenke, halte ich es für die beste Idee, einfach das Ende von Insidious 3 aufzugreifen und dort weiterzumachen. Elise, Specs und Tucker gehen diese Straße entlang, und es ist fast so, als würden sie ihrem nächsten Ziel entgegenschreiten. Ich würde dort ansetzen und in der Prequel-Welt verbleiben. Aber das ist nur meine Meinung,“ so Leigh Whannell (SAW), der mit Insidious: Chapter 3 seinen Einstand auf dem Regiestuhl gab.

Insidious 3

Geschrieben am 16.04.2016 von Carmine Carpenito
Kategorie(n): Insidious 3, News




  • LoL2016

    Nice, ich freu‘ mich drauf. Teil 1 war schon super. Teil 2+3 habe ich bisher noch nicht gesehen…
    James Wan hat es einfach drauf. Hat er mit „SAW“ (2004) udn halt „Insidious“ (2010) bestens bewiesen…

  • Nicht schlecht!

  • Michel

    @LoL2016

    Jaja,nur das Leigh Whannell Teil 3 gemacht hat und auch den 4’ten machen wird…..

  • lilalalumpum

    Vor ein paar Tagen erst den dritten Teil nochmal gesichtet.
    Mit diesem hat Leigh Whannel ein gutes Spielfilmdebüt hingelgt, wenn auch den schwächsten Teil der bisherigen Trillogie.

    Für das 4te Kapitel hoffe ich einfach, lernt er ein bisschen aus seinem Debütfilm.
    Ich würde mir bspw. wünschen das der nächste Dämon wieder ein tolles/bizarres Motiv bekommt.
    „Der Mann der nicht atmen kann“ war nun leider nicht sonderlich gruselig und ließ zu viele Fragen offen.
    Warum dieses öligen/matschigen Füße?
    Warum die Maske?
    Was hat er in seinem Leben getan?
    Die alte schwarze Lady, warum kann sie ihn auch sehen?
    Hatte sie auch eine Verbindung nach Further? Wenn Ja, Wieso? Wodurch?

    Auch das Motiv muss beim nächsten Teil wieder besser werden.
    Auch hier hatte „Der Mann der nicht atmen kann“ ein schwaches bekommen.

    Und das Finale darf im dritten Teil wieder besser werden.

    Wie gesgat, Insidious 3 war kein schlechter Film, aber der schwächste Insidious bisher.
    Ich hoffe das sich Whannel für den vierten Ableger wieder etwas bizzareres (so etwas wie die „Braut in Schwarz) einfallen lässt.

    Aber der Mann kann gute Filme schreiben, das hat er oft genug bewiesen.
    ich freu mich aufjedenfall schon mal auf das 4te Kapitel der Insidious Saga.


Wolves at the Door
Kinostart: 02.03.2017Wenn die Nacht einbricht, fangen die Wölfe an zu jagen. In Wolves at the Door versammeln sich vier Freunde in einer eleganten Villa, um eine letzte gemeinsame Party zu f... mehr erfahren
Kong: Skull Island
Kinostart: 09.03.2017Als Grundlage für Kong: Skull Island dient ein Skript aus der Feder von John Gatins und Max Borenstein, das einen jungen Mann auf eine mysteriöse Insel, die Heimat des ... mehr erfahren
Within
Kinostart: 23.03.2017Within folgt einer jungen Familie beim Umzug in ein neues Haus, dessen frühere Bewohner einem in den Wänden lebenden Killer zum Opfer gefallen sind. ... mehr erfahren
Life
Kinostart: 23.03.2017In Life steht die sechsköpfige Crew einer internationalen Raumstation steht kurz vor einer der wichtigsten Entdeckungen der Menschheitsgeschichte: dem ersten Beweis extr... mehr erfahren
Ghost in the Shell
Kinostart: 30.03.2017Die Verfilmung zu Ghost in the Shell spielt in einer düsteren, futuristischen Zukunft. Technologie und Chirurgie sind inzwischen so weit fortgeschritten, dass viele Mens... mehr erfahren
31
DVD-Start: 02.03.2017Rob Zombie's 31 behandelt die blutigen Geschehnisse um fünf Menschen, die während der letzten Tage vor Halloween entführt und anschließend in eine handgemachte Hölle... mehr erfahren
Missionary
DVD-Start: 09.03.2017Katherine (Dawn Olivieri) lebt mit ihrem Sohn Kesley (Connor Christie) nach der Trennung von ihrem Mann zurückgezogen. Eines Tages lernt sie den freundlichen mormonische... mehr erfahren
The Darkness
DVD-Start: 13.03.2017 The Darkness von Wolf Creek-Regisseur Greg McLean basiert auf wahren Begebenheiten und erzählt von einer Familie, die aus dem Urlaub unwissentlich eine übernatürliche... mehr erfahren
The Monster
DVD-Start: 23.03.2017Ein einsamer Waldabschnitt bei Nacht, strömender Regen und ein verschreckter Wolf, der ihnen ins Auto läuft: Eigentlich wollte die geschiedene und alkoholkranke Kathy i... mehr erfahren
Bedeviled - Das Böse geht online
DVD-Start: 24.03.2017Es ist schon unheimlich, als Nikki ihren engsten Highschool-Freunden eine Einladung schickt, diese App runterzuladen. Denn Nikki ist tot. Ihr Herz ist einfach stehengebli... mehr erfahren