Insidious 4 – Offiziell: Sony bestätigt den nächsten Ableger, Leigh Whannell führt Regie

Jetzt ist es raus: Insidious geht in die vierte Runde! Dies verkündete Sony Pictures im Rahmen der diesjährigen The CinemaCon in Las Vegas, wo das Filmstudio bereits einiges an interessanten Informationen zu kommenden Produktionen, darunter das Crossover MIB 23, mitzuteilen hatte. Wirft man einen Blick auf das weltweite Einspielergebnis vom letzten Ableger, dem Prequel Insidious: Chapter 3, überrascht die Ankündigung von Teil 4 aber keineswegs. Mit über 110 Millionen Dollar spielte das Low Budget-Projekt gleich das Elffache seiner Entstehungskosten ein. Für eine Franchise-Zukunft war also ohnehin schon längst gesorgt. Außerdem betonte Leigh Whannell, der die Drehbücher zu allen Filmen beisteuerte und beim Prequel sogar selbst Regie führte, immer wieder, noch näher auf die Zeit zwischen dem Prequel und dem Erstling eingehen zu wollen. Und das wird er nun auch machen, da er es sich erneut auf dem Regiestuhl gemütlich machen wird. Wenn man sich am bisherigen Rhythmus von zwei Jahren orientiert, erwartet uns Insidious 4 noch im kommenden Jahr. Macht Euch also bereit auf eine geballte Ladung Geister und Dämonen.

„Wir sind alle bereit. Jedes Mal, wenn ich darüber nachdenke, halte ich es für die beste Idee, einfach das Ende von Insidious 3 aufzugreifen und dort weiterzumachen. Elise, Specs und Tucker gehen diese Straße entlang, und es ist fast so, als würden sie ihrem nächsten Ziel entgegenschreiten. Ich würde dort ansetzen und in der Prequel-Welt verbleiben. Aber das ist nur meine Meinung,“ so Leigh Whannell (SAW), der mit Insidious: Chapter 3 seinen Einstand auf dem Regiestuhl gab.

Insidious 3

Geschrieben am 16.04.2016 von Carmine Carpenito
Kategorie(n): Insidious 3, News




  • LoL2016

    Nice, ich freu‘ mich drauf. Teil 1 war schon super. Teil 2+3 habe ich bisher noch nicht gesehen…
    James Wan hat es einfach drauf. Hat er mit „SAW“ (2004) udn halt „Insidious“ (2010) bestens bewiesen…

  • Nicht schlecht!

  • Michel

    @LoL2016

    Jaja,nur das Leigh Whannell Teil 3 gemacht hat und auch den 4’ten machen wird…..

  • lilalalumpum

    Vor ein paar Tagen erst den dritten Teil nochmal gesichtet.
    Mit diesem hat Leigh Whannel ein gutes Spielfilmdebüt hingelgt, wenn auch den schwächsten Teil der bisherigen Trillogie.

    Für das 4te Kapitel hoffe ich einfach, lernt er ein bisschen aus seinem Debütfilm.
    Ich würde mir bspw. wünschen das der nächste Dämon wieder ein tolles/bizarres Motiv bekommt.
    „Der Mann der nicht atmen kann“ war nun leider nicht sonderlich gruselig und ließ zu viele Fragen offen.
    Warum dieses öligen/matschigen Füße?
    Warum die Maske?
    Was hat er in seinem Leben getan?
    Die alte schwarze Lady, warum kann sie ihn auch sehen?
    Hatte sie auch eine Verbindung nach Further? Wenn Ja, Wieso? Wodurch?

    Auch das Motiv muss beim nächsten Teil wieder besser werden.
    Auch hier hatte „Der Mann der nicht atmen kann“ ein schwaches bekommen.

    Und das Finale darf im dritten Teil wieder besser werden.

    Wie gesgat, Insidious 3 war kein schlechter Film, aber der schwächste Insidious bisher.
    Ich hoffe das sich Whannel für den vierten Ableger wieder etwas bizzareres (so etwas wie die „Braut in Schwarz) einfallen lässt.

    Aber der Mann kann gute Filme schreiben, das hat er oft genug bewiesen.
    ich freu mich aufjedenfall schon mal auf das 4te Kapitel der Insidious Saga.


Resident Evil: The Final Chapter
Kinostart: 26.01.2017Resident Evil: The Final Chapter knüpft direkt an die Handlung aus Resident Evil: Retribution an. Nach den Verlusten, die der letzte Widerstand der Menschheit erleiden m... mehr erfahren
Split
Kinostart: 26.01.2017Das Leben von drei Mädchen wird zum grauenvollen Alptraum, als sie von einem unheimlichen Mann brutal gekidnappt und verschleppt werden. Der Entführer entpuppt sich als... mehr erfahren
Rings
Kinostart: 02.02.2017Der The Ring-Nachfolger Rings befasst sich auf neuartige Weise mit dem grausigen Mythos um das berüchtigte Killervideo und Brunnengeist Samara. Denn hinter dem berüchti... mehr erfahren
The Girl with All the Gifts
Kinostart: 09.02.2017Nach dem Ausbruch einer tödlichen Spore, die aus den Befallenen willenlose „Hungries“ mit akuter Gier auf Menschenfleisch macht, haben sich die Überlebenden in Mili... mehr erfahren
A Cure For Wellness
Kinostart: 23.02.2017In A Cure For Wellness, dem Horror-Comeback von Gore Verbinski (The Ring), fliegt ein Mitarbeiter zur Rettung seines Chefs nach Europa. Das “Wellness Spa”, in dem die... mehr erfahren
Last Shift
DVD-Start: 27.01.2017Die junge Polizistin Jessica soll die letzte Schicht in einer verlassenen Polizeiwache übernehmen in der nur noch altes Beweismaterial lagert. Was die junge Frau zunäch... mehr erfahren
Die Insel der besonderen Kinder
DVD-Start: 02.02.2017Manche Großeltern lesen ihren Enkeln Märchen vor. Was Jacob von seinem Opa hörte, war etwas ganz, ganz anderes … Inzwischen ist Jacob 15 Jahre alt und kann sich kaum... mehr erfahren
The Devil's Hand
DVD-Start: 02.02.2017Die Handlung, geschrieben von Karl Mueller, ist in dem kleinen Städtchen New Bethlehem angesiedelt, das noch immer von den Dorfältesten regiert wird. Merkwürdige Dinge... mehr erfahren
Train to Busan
DVD-Start: 03.02.2017Als Seok-woo (Yoo Gong) morgens mit seiner Tochter in den Korea Train Express Richtung Busan einsteigt, ahnt er nicht was der Tag noch bringen wird. Im Zug bricht ein Vir... mehr erfahren
Ouija: Ursprung des Bösen
DVD-Start: 23.02.2017Ouija 2 ist die direkte Fortsetzung zum Kinohit aus dem Jahr 2014 und erzählt die Geschichte um das Hexenbrett weiter. Inszeniert wurde der Nachfolger durch Genrefilmer ... mehr erfahren