Jurassic World 2 – Bryce Dallas Howard bestätigt Rückkehr, spricht über Wandlung

Als Leiterin der Jurassic World-Parkanlage war Claire (Bryce Dallas Howard) maßgeblich für den katastrophalen Ausbruch des Indominus Rex mitverantwortlich. Rein schauspielerisch hat Howard jedoch alles richtig gemacht und sich zumindest so überzeugend geschlagen, dass sie an der Seite von Chris Pratt nun sogar für den kommenden Nachfolger zurückkehren darf. Die vergangenen Erlebnisse haben jedoch deutliche Spuren bei ihrer Figur hinterlassen: „Claire ist jetzt eine andere Person. Schon im ersten Film ist sie am Ende nicht mehr die Person, die sie am Anfang war. Dieser strenge Look, den sie zu Beginn noch hatte, war wie eine Rüstung, von der sie sich im Laufe des Films verabschieden musste.“ In Jurassic World 2 dürfte wir somit einer bodenständigeren Claire begegnen, der das Grauen noch immer ins Gesicht geschrieben steht. Für das Skript zeichnet sich einmal mehr Colin Trevorrow verantwortlich, der zwar nicht selbst auf den Regiestuhl zurückkehrt, zusammen mit Derek Connolly aber zumindest für inhaltliche Kontinuität sorgt. An seiner Stelle könnte nun Das Waisenhaus-Schöpfer Juan Antonio Bayona das Regiezepter in die Hand nehmen.

  • Quelle: E!

Jurassic World
Jurassic World

Geschrieben am 27.01.2016 von Torsten Schrader
Kategorie(n): Jurassic World, News




  • Dinofan

    Guten Tag
    alle zusammen,

    das klingt gut, aber die anderen Gerüchte, die zurzeit über JW kursieren, Aufgreifen der Raptorencomics, einen Hybriden T.Rex, machen einen da doch deutlich skeptischer.

    Mein Traum wäre ja noch immer die Rückkehr von BioSyn und vielleicht eine kurze Erklärung, wer die Person zu Beginn von JP1 ist, für all jene, die die Bücher nie gelesen haben, Lewis Dodgson, Leiter von BioSyn. Aber durch die Änderung InGens sehe ich da kaum Chancen, denn dann gäbe es zu viele „böse“ Unternehmen, außer es gelingt, BioSyn und InGen geschichtlich zu verknüpfen, BioSyn kaufte InGen auf, ist nur noch eine Scheinfirma oder ähnliches, aber es sollte auch nicht zu abstrus sein.

    Ich bin aber jetzt schon sehr gespannt, was uns erwarten wird und ob wirklich die Inseln zur Gänze zurückbleiben werden. Zum einen könnte eine Nebenhandlung am Ende doch nochmal auf die Isla Nublar oder Sorna zurückführen, aber man darf auch nicht vergessen, dass es im Roman bereits 1993 mehrere Inseln gab, die Isla Nublar war die am weitesten vorangeschrittene, aber nicht die einzige Insel, auf der
    Hammond seinen Jurassic Park errichten wollte. Zum einen könnte es von damals Überbleibsel geben, die andere Frage wäre aber auch, ob Masrani neben der Jurassic World weitere Parkanlagen vertrieben hat oder dabei war, welche zu errichten, auch hier könnte ein Fokus drauf liegen.

    Aber mehr werden wir vermutlich erst in den kommenden Monaten sehen, ich denke Ende 2017 könnten wir mit einem Trailer rechnen und die ersten Skriptdetails werden vermutlich Ende 2016/Anfang 2017 durchsickern, wenn es denn so läuft wie bei Jurassic World. Natürlich weiß man vorher noch nicht allzu viel, aber im Nachhinein bin ich doch erstaunt, wie viele der Jahre zu vor veröffentlichten Gerüchte in irgendeiner Form doch zugetroffen haben.

    Mit freundlichen Grüßen
    Dinofan

  • LoL2016

    Also ich glaube nicht, dass JW2 an den Erfolg des ersten Teils anknüpfen kann. Aber bin zuversichtlich, dass die Story nicht 08/15 wird, sondern schon weiter geht, was Entwicklung des Parks, der Charaktere und der Dinos angeht.
    Dinos gehen eigentlich immer, egal in welcher Form.

  • Marc Senn

    Lol ich frage mich sowieso, ob so ein Park geöffnet werden könnte, weil, die müssten soviel Sicherheit einbauen das man gar nichts mehr von den Dinos sieht. Denkt mal kleine Kinder laufen zu den Zäunen und fast an, zzzzz, da müsste alle so gebaut sein das niemand irgend wo da hin käme.


Wolves at the Door
Kinostart: 02.03.2017Wenn die Nacht einbricht, fangen die Wölfe an zu jagen. In Wolves at the Door versammeln sich vier Freunde in einer eleganten Villa, um eine letzte gemeinsame Party zu f... mehr erfahren
Kong: Skull Island
Kinostart: 09.03.2017Als Grundlage für Kong: Skull Island dient ein Skript aus der Feder von John Gatins und Max Borenstein, das einen jungen Mann auf eine mysteriöse Insel, die Heimat des ... mehr erfahren
Within
Kinostart: 23.03.2017Within folgt einer jungen Familie beim Umzug in ein neues Haus, dessen frühere Bewohner einem in den Wänden lebenden Killer zum Opfer gefallen sind. ... mehr erfahren
Life
Kinostart: 23.03.2017In Life steht die sechsköpfige Crew einer internationalen Raumstation steht kurz vor einer der wichtigsten Entdeckungen der Menschheitsgeschichte: dem ersten Beweis extr... mehr erfahren
Ghost in the Shell
Kinostart: 30.03.2017Die Verfilmung zu Ghost in the Shell spielt in einer düsteren, futuristischen Zukunft. Technologie und Chirurgie sind inzwischen so weit fortgeschritten, dass viele Mens... mehr erfahren
The Night Watchmen
DVD-Start: 24.02.2017Ein Sarg, der eigentlich ans benachbarte Leichenschauhaus geschickt werden sollte, landet im Keller eines Bürogebäudes. Darin befindet sich die Leiche eines berühmten ... mehr erfahren
Don't Knock Twice
DVD-Start: 24.02.2017Für Chloe und ihren Freund wird eine düstere Legende um eine Hexe und ihr leerstehendes Haus zur tödlichen Gefahr! Nachdem sie zwei Mal an die Tür des Hauses geklopft... mehr erfahren
31
DVD-Start: 02.03.2017Rob Zombie's 31 behandelt die blutigen Geschehnisse um fünf Menschen, die während der letzten Tage vor Halloween entführt und anschließend in eine handgemachte Hölle... mehr erfahren
Missionary
DVD-Start: 09.03.2017Katherine (Dawn Olivieri) lebt mit ihrem Sohn Kesley (Connor Christie) nach der Trennung von ihrem Mann zurückgezogen. Eines Tages lernt sie den freundlichen mormonische... mehr erfahren
The Darkness
DVD-Start: 13.03.2017 The Darkness von Wolf Creek-Regisseur Greg McLean basiert auf wahren Begebenheiten und erzählt von einer Familie, die aus dem Urlaub unwissentlich eine übernatürliche... mehr erfahren