Jurassic World 2 – Regisseur verspricht weniger computeranimierte und mehr handgemachte Effekte

Viele Fans waren nicht glücklich darüber, dass in Jurassic World überwiegend mit digitalen Computereffekten gearbeitet wurde und so manch ein Dinosaurier künstlicher aussah als das ein oder andere Exemplar aus Steven Spielbergs Klassiker. Die damals gebauten animatronischen Modelle wirken selbst nach über zwanzig Jahren erstaunlich echt. Umso erfreulicher, dass Regisseur J.A. Bayona (A Monster Calls) mit dem nächsten Ableger wieder back to the roots will: „Natürlich gibt es keine echten Dinosaurier. Manchmal gibt es Leute, die Dinosaurier spielen. Aber wir lieben animatronische Modelle und wir werden sie so oft zum Einsatz bringen wie nur möglich“, versichert Bayona, betont allerdings auch, wie schwierig es wird: „Es ist kompliziert, da der Zuschauer inzwischen an computeranimierte Effekte gewohnt ist und vielleicht eine Abneigung gegenüber der alten Schule entwickelt hat. Aber in Wahrheit erzeugen handgemachte Effekte Seele und Realität. Wir müssen einfach die richtige Balance finden, damit der Zuschauer am Ende gar nicht mehr feststellen kann, was nun wie umgesetzt wurde“, erklärte Bayona abschließend. 2018 dürfen wir uns dann ein Bild von seiner Vision machen, wenn Jurassic World 2 in den Kinos startet.

jurassic-world

Geschrieben am 09.12.2016 von Carmine Carpenito
Kategorie(n): Jurassic World, News




  • Ascendant

    Also ich ziehe gut gemachtes CGI Handpuppen vor. Animatronische Modelle sind sowieso nur für kurze Closeups mit wenig komplexen Bewegungen zu verwenden.

  • Robin

    Also die Effekte waren wirklich mit das Schlimmste am neuen Film. Ich kann die Entscheidung auf Animatronik umzuschwenken also nur begrüßen. Sogar Jurassic Park 1 sieht mitunter wesentlich besser aus als Jurassic World.


Resident Evil: The Final Chapter
Kinostart: 26.01.2017Resident Evil: The Final Chapter knüpft direkt an die Handlung aus Resident Evil: Retribution an. Nach den Verlusten, die der letzte Widerstand der Menschheit erleiden m... mehr erfahren
Split
Kinostart: 26.01.2017Das Leben von drei Mädchen wird zum grauenvollen Alptraum, als sie von einem unheimlichen Mann brutal gekidnappt und verschleppt werden. Der Entführer entpuppt sich als... mehr erfahren
Rings
Kinostart: 02.02.2017Der The Ring-Nachfolger Rings befasst sich auf neuartige Weise mit dem grausigen Mythos um das berüchtigte Killervideo und Brunnengeist Samara. Denn hinter dem berüchti... mehr erfahren
The Girl with All the Gifts
Kinostart: 09.02.2017Nach dem Ausbruch einer tödlichen Spore, die aus den Befallenen willenlose „Hungries“ mit akuter Gier auf Menschenfleisch macht, haben sich die Überlebenden in Mili... mehr erfahren
A Cure For Wellness
Kinostart: 23.02.2017In A Cure For Wellness, dem Horror-Comeback von Gore Verbinski (The Ring), fliegt ein Mitarbeiter zur Rettung seines Chefs nach Europa. Das “Wellness Spa”, in dem die... mehr erfahren
Last Shift
DVD-Start: 27.01.2017Die junge Polizistin Jessica soll die letzte Schicht in einer verlassenen Polizeiwache übernehmen in der nur noch altes Beweismaterial lagert. Was die junge Frau zunäch... mehr erfahren
Die Insel der besonderen Kinder
DVD-Start: 02.02.2017Manche Großeltern lesen ihren Enkeln Märchen vor. Was Jacob von seinem Opa hörte, war etwas ganz, ganz anderes … Inzwischen ist Jacob 15 Jahre alt und kann sich kaum... mehr erfahren
The Devil's Hand
DVD-Start: 02.02.2017Die Handlung, geschrieben von Karl Mueller, ist in dem kleinen Städtchen New Bethlehem angesiedelt, das noch immer von den Dorfältesten regiert wird. Merkwürdige Dinge... mehr erfahren
Train to Busan
DVD-Start: 03.02.2017Als Seok-woo (Yoo Gong) morgens mit seiner Tochter in den Korea Train Express Richtung Busan einsteigt, ahnt er nicht was der Tag noch bringen wird. Im Zug bricht ein Vir... mehr erfahren
Ouija: Ursprung des Bösen
DVD-Start: 23.02.2017Ouija 2 ist die direkte Fortsetzung zum Kinohit aus dem Jahr 2014 und erzählt die Geschichte um das Hexenbrett weiter. Inszeniert wurde der Nachfolger durch Genrefilmer ... mehr erfahren