Mama 2 – Jessica Chastain ist bereit für das Sequel, diskutiert Ausrichtung

Guillermo del Toro beweist auch abseits seiner eigenen Regieprojekte ein glückliches Händchen für vielversprechende Filme. Als besonders erfolgreich erwies sich 2013 der übernatürliche Horror-Schocker Mama mit Jessica Chastain, den Andrés Muschietti auf Basis seines gleichnamigen Kurzfilms und mit der produzierenden Unterstützung von del Toro auf Film bannte. Die übernatürliche Spukgeschichte stieß zwar auf gemischte Resonanz, spielte weltweit aber mehr als 140 Millionen Dollar an den Kinokassen ein. Kaum verwunderlich also, dass Universal Pictures schon kurz nach dem Kinostart eine Fortsetzung in Aussicht stellte. Zwei Jahre später liegt ein Wiedersehen mit den bekannten Charakteren noch immer im Bereich des Möglichen. So hätte besonders Chastain, die in Mama als Annabel zu sehen war, große Lust, noch einmal in die Rolle der sorgenden Adoptivmutter zu schlüpfen, wie sie jetzt gegenüber Arrow bestätigte: „Ich wäre offen dafür und könnte mir gut eine Fortsetzung vorstellen. Es müsste allerdings auf die richtige Weise geschehen, weil ich den ersten Film und besonders das Ende einfach liebe. Die Fortsetzung müsste also ähnlich aufgebaut sein. Annabel war einfach spaßig, darum würde ich sie gerne ein paar Jahre nach dem Original zeigen.“

Geschrieben am 22.09.2015 von Torsten Schrader
Kategorie(n): News




  • Thure

    Wäre ich grundsätzlich dafür da ich den Film gar nicht so schlecht fand. Aber wie schon bei The Cabin in the Woods müsste einfach eine tolle Idee her. Denn Teil 1 steht für sich alleine ziemlich gut da. Die Geschichte ist ansich zu Ende erzählt und zu einem guten und interessanten Abschluss gebracht worden.
    Da eine Fortsetzung dranzuhängen, die wirklich Sinn macht, halte ich für schwer.

  • Sascha #2

    Was will man denn da fortsetzen? Mama hat doch am Ende gekriegt was sie wollte. Eine Fortsetzung könnte nur wieder schnell in einer Wiederholung des altbekannten ausarten.

    Und nebenbei, was habt ihr bloß mit eurer Kommentarsektion gemacht? Es ist einfach nur noch grausam, häßlich und unübersichtlich. Die ausgewählten News darunter finde ich auch eher störend… überhaupt wirkt alles unterhalb der eigentlichen Meldung jetzt leider sehr unaufgeräumt.

  • maik peters

    Mama war ein genialer film,hoffe das ein zweiter teil nicht nur ein müder abklatsch des erstlings wird,

  • Juan Perez

    Ein zweiter Teil macht keinen Sinn! Edith und Lilly sind zusammen. Mehr wollte „Mama“ nicht. Das Thema ist somit beendet.


Wolves at the Door
Kinostart: 02.03.2017Wenn die Nacht einbricht, fangen die Wölfe an zu jagen. In Wolves at the Door versammeln sich vier Freunde in einer eleganten Villa, um eine letzte gemeinsame Party zu f... mehr erfahren
Kong: Skull Island
Kinostart: 09.03.2017Als Grundlage für Kong: Skull Island dient ein Skript aus der Feder von John Gatins und Max Borenstein, das einen jungen Mann auf eine mysteriöse Insel, die Heimat des ... mehr erfahren
Within
Kinostart: 23.03.2017Within folgt einer jungen Familie beim Umzug in ein neues Haus, dessen frühere Bewohner einem in den Wänden lebenden Killer zum Opfer gefallen sind. ... mehr erfahren
Life
Kinostart: 23.03.2017In Life steht die sechsköpfige Crew einer internationalen Raumstation steht kurz vor einer der wichtigsten Entdeckungen der Menschheitsgeschichte: dem ersten Beweis extr... mehr erfahren
Ghost in the Shell
Kinostart: 30.03.2017Die Verfilmung zu Ghost in the Shell spielt in einer düsteren, futuristischen Zukunft. Technologie und Chirurgie sind inzwischen so weit fortgeschritten, dass viele Mens... mehr erfahren
31
DVD-Start: 02.03.2017Rob Zombie's 31 behandelt die blutigen Geschehnisse um fünf Menschen, die während der letzten Tage vor Halloween entführt und anschließend in eine handgemachte Hölle... mehr erfahren
Missionary
DVD-Start: 09.03.2017Katherine (Dawn Olivieri) lebt mit ihrem Sohn Kesley (Connor Christie) nach der Trennung von ihrem Mann zurückgezogen. Eines Tages lernt sie den freundlichen mormonische... mehr erfahren
The Darkness
DVD-Start: 13.03.2017 The Darkness von Wolf Creek-Regisseur Greg McLean basiert auf wahren Begebenheiten und erzählt von einer Familie, die aus dem Urlaub unwissentlich eine übernatürliche... mehr erfahren
The Monster
DVD-Start: 23.03.2017Ein einsamer Waldabschnitt bei Nacht, strömender Regen und ein verschreckter Wolf, der ihnen ins Auto läuft: Eigentlich wollte die geschiedene und alkoholkranke Kathy i... mehr erfahren
Bedeviled - Das Böse geht online
DVD-Start: 24.03.2017Es ist schon unheimlich, als Nikki ihren engsten Highschool-Freunden eine Einladung schickt, diese App runterzuladen. Denn Nikki ist tot. Ihr Herz ist einfach stehengebli... mehr erfahren