Martyrs – Brandneue Filmbilder zum Remake des französischen Kult-Schockers

Produzent Jason Blum ist bekannt für ausgefallene Horrorfilme und schreckt weder vor frischen Impulsen noch vor psychologischer Gewalt zurück. Aber ob das Remake Martyrs tatsächlich mit dem schonungslosen Original aus Frankreich mithalten kann? Eine Frage, die sich für manche Genrefans noch in diesem Monat beantwortet. Besucher des diesjährigen Screamfest können das von Anchor Bay Films aufgekaufte Projekt schon bald auf der großen Leinwand begutachten. Viele Möglichkeiten wird es danach nämlich nicht mehr geben. Neben einem VoD Release steht zwar noch ein limitierter US-Kinostart an, doch wie üblich für Anchor Bay wird es sich um kaum mehr als 10-20 Kopien handeln. Wann der Genrevertreter hierzulande zu schockieren versucht, steht zum aktuellen Zeitpunkt noch nicht fest. In Martyrs dreht sich alles um die neunjährige Lucie, die ihren Folterknechten entkommen kann. 15 Jahre später macht sie sich mit ihrer Freundin Anna auf, um Rache zu nehmen. Am Ende gerät Anna selbst in die Hände perverser Folterer und wird Martyrerin.

MartyrsStill-3
Martyrs-Still-2
Poster Presales

Geschrieben am 13.10.2015 von Carmine Carpenito
Kategorie(n): Martyrs, News




  • Rayd

    Wow… die Bilder gesehen…das kann ja nur in Arsch gehen

  • Karl

    Yeah wieder klauen und schlechter machen gähn

    • Thure

      Ich glaube du sollest die Definition von „klauen“ nochmal nachschlagen.

  • koernchen

    Alleine schon die erste Zeile lässt mich übles erahnen. Vor allem, warum braucht der Film ein Remake?!? Der Film ist gut so wie er ist…

    • Thure

      Weil der Film bereits 7 Jahre alt ist, kein amerikanischer Film war und man hofft durch eigene Schauspieler mehr Leute einer bestimmten Zielgruppe anzusprechen. Man bereits eine fertige Story hat die man ggf. nur leicht umändern muss und damit Zeit spart bzw. es zwischen zwei größeren Produktionen noch gut reinquetschen kann. Man Kapital nicht sinnlos ruhen lassen möchte aber gerade auch nicht genug hat um eine große vollwertige Produktion zu finanzieren. Man ist selbst Fan des Originals, möchte eine eigene Fassung machen und hat die richtigen Leute von seinem Können überzeugt oder mit dieser Arbeit hofft man die richtigen Leute zu überzeugen um eine andere Produktion zu finanzieren die einem wichtig ist. Such dir irgendwas aus. Spielt aber eigentlich keinerlei Rolle da der Film auch niemandem schadet. Hat man kein Bock drauf, legt man stattdessen halt das Original in den Player und fertig.

    • Jen

      Wenn einer ein Remake machen kann, dann doch gerade unter der Leitung von Jason Blum. Es muss scheißbar echt noch leute geben, die nicht wissen, das Blumhouse die Horrorproduktionen Weltweit seit Jahren anführt. Blumhouse, Safran und Platinum Dunes sind die einzigen, von denen ich noch kein einziges mal richtig enttäuscht wurde. Also, weniger geld fürs Kiffen ausgeben, sondern einfach mal paar Blumhouse Filme gucken ;-)

  • Charles Milles Manson

    ich lass mich überraschen nur diese nihilistische grundstimmung wird er nie und nimmer erreichen können dass ist eurostyle wenn ihr wisst was ich meine.

  • Karl

    Thure kannst du gerne glauben werd ich trotzdem nicht tun :-)


Wolves at the Door
Kinostart: 02.03.2017Wenn die Nacht einbricht, fangen die Wölfe an zu jagen. In Wolves at the Door versammeln sich vier Freunde in einer eleganten Villa, um eine letzte gemeinsame Party zu f... mehr erfahren
Kong: Skull Island
Kinostart: 09.03.2017Als Grundlage für Kong: Skull Island dient ein Skript aus der Feder von John Gatins und Max Borenstein, das einen jungen Mann auf eine mysteriöse Insel, die Heimat des ... mehr erfahren
Within
Kinostart: 23.03.2017Within folgt einer jungen Familie beim Umzug in ein neues Haus, dessen frühere Bewohner einem in den Wänden lebenden Killer zum Opfer gefallen sind. ... mehr erfahren
Life
Kinostart: 23.03.2017In Life steht die sechsköpfige Crew einer internationalen Raumstation steht kurz vor einer der wichtigsten Entdeckungen der Menschheitsgeschichte: dem ersten Beweis extr... mehr erfahren
Ghost in the Shell
Kinostart: 30.03.2017Die Verfilmung zu Ghost in the Shell spielt in einer düsteren, futuristischen Zukunft. Technologie und Chirurgie sind inzwischen so weit fortgeschritten, dass viele Mens... mehr erfahren
31
DVD-Start: 02.03.2017Rob Zombie's 31 behandelt die blutigen Geschehnisse um fünf Menschen, die während der letzten Tage vor Halloween entführt und anschließend in eine handgemachte Hölle... mehr erfahren
Missionary
DVD-Start: 09.03.2017Katherine (Dawn Olivieri) lebt mit ihrem Sohn Kesley (Connor Christie) nach der Trennung von ihrem Mann zurückgezogen. Eines Tages lernt sie den freundlichen mormonische... mehr erfahren
The Darkness
DVD-Start: 13.03.2017 The Darkness von Wolf Creek-Regisseur Greg McLean basiert auf wahren Begebenheiten und erzählt von einer Familie, die aus dem Urlaub unwissentlich eine übernatürliche... mehr erfahren
The Monster
DVD-Start: 23.03.2017Ein einsamer Waldabschnitt bei Nacht, strömender Regen und ein verschreckter Wolf, der ihnen ins Auto läuft: Eigentlich wollte die geschiedene und alkoholkranke Kathy i... mehr erfahren
Bedeviled - Das Böse geht online
DVD-Start: 24.03.2017Es ist schon unheimlich, als Nikki ihren engsten Highschool-Freunden eine Einladung schickt, diese App runterzuladen. Denn Nikki ist tot. Ihr Herz ist einfach stehengebli... mehr erfahren