Martyrs – Brandneue Filmbilder zum Remake des französischen Kult-Schockers

Produzent Jason Blum ist bekannt für ausgefallene Horrorfilme und schreckt weder vor frischen Impulsen noch vor psychologischer Gewalt zurück. Aber ob das Remake Martyrs tatsächlich mit dem schonungslosen Original aus Frankreich mithalten kann? Eine Frage, die sich für manche Genrefans noch in diesem Monat beantwortet. Besucher des diesjährigen Screamfest können das von Anchor Bay Films aufgekaufte Projekt schon bald auf der großen Leinwand begutachten. Viele Möglichkeiten wird es danach nämlich nicht mehr geben. Neben einem VoD Release steht zwar noch ein limitierter US-Kinostart an, doch wie üblich für Anchor Bay wird es sich um kaum mehr als 10-20 Kopien handeln. Wann der Genrevertreter hierzulande zu schockieren versucht, steht zum aktuellen Zeitpunkt noch nicht fest. In Martyrs dreht sich alles um die neunjährige Lucie, die ihren Folterknechten entkommen kann. 15 Jahre später macht sie sich mit ihrer Freundin Anna auf, um Rache zu nehmen. Am Ende gerät Anna selbst in die Hände perverser Folterer und wird Martyrerin.

MartyrsStill-3
Martyrs-Still-2
Poster Presales

Geschrieben am 13.10.2015 von Carmine Carpenito
Kategorie(n): Martyrs, News




  • Rayd

    Wow… die Bilder gesehen…das kann ja nur in Arsch gehen

  • Karl

    Yeah wieder klauen und schlechter machen gähn

    • Thure

      Ich glaube du sollest die Definition von „klauen“ nochmal nachschlagen.

  • koernchen

    Alleine schon die erste Zeile lässt mich übles erahnen. Vor allem, warum braucht der Film ein Remake?!? Der Film ist gut so wie er ist…

    • Thure

      Weil der Film bereits 7 Jahre alt ist, kein amerikanischer Film war und man hofft durch eigene Schauspieler mehr Leute einer bestimmten Zielgruppe anzusprechen. Man bereits eine fertige Story hat die man ggf. nur leicht umändern muss und damit Zeit spart bzw. es zwischen zwei größeren Produktionen noch gut reinquetschen kann. Man Kapital nicht sinnlos ruhen lassen möchte aber gerade auch nicht genug hat um eine große vollwertige Produktion zu finanzieren. Man ist selbst Fan des Originals, möchte eine eigene Fassung machen und hat die richtigen Leute von seinem Können überzeugt oder mit dieser Arbeit hofft man die richtigen Leute zu überzeugen um eine andere Produktion zu finanzieren die einem wichtig ist. Such dir irgendwas aus. Spielt aber eigentlich keinerlei Rolle da der Film auch niemandem schadet. Hat man kein Bock drauf, legt man stattdessen halt das Original in den Player und fertig.

    • Jen

      Wenn einer ein Remake machen kann, dann doch gerade unter der Leitung von Jason Blum. Es muss scheißbar echt noch leute geben, die nicht wissen, das Blumhouse die Horrorproduktionen Weltweit seit Jahren anführt. Blumhouse, Safran und Platinum Dunes sind die einzigen, von denen ich noch kein einziges mal richtig enttäuscht wurde. Also, weniger geld fürs Kiffen ausgeben, sondern einfach mal paar Blumhouse Filme gucken ;-)

  • Charles Milles Manson

    ich lass mich überraschen nur diese nihilistische grundstimmung wird er nie und nimmer erreichen können dass ist eurostyle wenn ihr wisst was ich meine.

  • Karl

    Thure kannst du gerne glauben werd ich trotzdem nicht tun :-)


Resident Evil: The Final Chapter
Kinostart: 26.01.2017Resident Evil: The Final Chapter knüpft direkt an die Handlung aus Resident Evil: Retribution an. Nach den Verlusten, die der letzte Widerstand der Menschheit erleiden m... mehr erfahren
Split
Kinostart: 26.01.2017Das Leben von drei Mädchen wird zum grauenvollen Alptraum, als sie von einem unheimlichen Mann brutal gekidnappt und verschleppt werden. Der Entführer entpuppt sich als... mehr erfahren
Rings
Kinostart: 02.02.2017Der The Ring-Nachfolger Rings befasst sich auf neuartige Weise mit dem grausigen Mythos um das berüchtigte Killervideo und Brunnengeist Samara. Denn hinter dem berüchti... mehr erfahren
The Girl with All the Gifts
Kinostart: 09.02.2017Nach dem Ausbruch einer tödlichen Spore, die aus den Befallenen willenlose „Hungries“ mit akuter Gier auf Menschenfleisch macht, haben sich die Überlebenden in Mili... mehr erfahren
A Cure For Wellness
Kinostart: 23.02.2017In A Cure For Wellness, dem Horror-Comeback von Gore Verbinski (The Ring), fliegt ein Mitarbeiter zur Rettung seines Chefs nach Europa. Das “Wellness Spa”, in dem die... mehr erfahren
Last Shift
DVD-Start: 27.01.2017Die junge Polizistin Jessica soll die letzte Schicht in einer verlassenen Polizeiwache übernehmen in der nur noch altes Beweismaterial lagert. Was die junge Frau zunäch... mehr erfahren
Die Insel der besonderen Kinder
DVD-Start: 02.02.2017Manche Großeltern lesen ihren Enkeln Märchen vor. Was Jacob von seinem Opa hörte, war etwas ganz, ganz anderes … Inzwischen ist Jacob 15 Jahre alt und kann sich kaum... mehr erfahren
The Devil's Hand
DVD-Start: 02.02.2017Die Handlung, geschrieben von Karl Mueller, ist in dem kleinen Städtchen New Bethlehem angesiedelt, das noch immer von den Dorfältesten regiert wird. Merkwürdige Dinge... mehr erfahren
Train to Busan
DVD-Start: 03.02.2017Als Seok-woo (Yoo Gong) morgens mit seiner Tochter in den Korea Train Express Richtung Busan einsteigt, ahnt er nicht was der Tag noch bringen wird. Im Zug bricht ein Vir... mehr erfahren
Ouija: Ursprung des Bösen
DVD-Start: 23.02.2017Ouija 2 ist die direkte Fortsetzung zum Kinohit aus dem Jahr 2014 und erzählt die Geschichte um das Hexenbrett weiter. Inszeniert wurde der Nachfolger durch Genrefilmer ... mehr erfahren