Monsterpocalypse – Kampf um Spieleadaption: Evil Dead-Regisseur Fede Alvarez inszeniert

Nein, es handelt sich hierbei weder um eine Produktion aus dem Hause Asylum noch um ein Werk, welches die Sharknado-Macher zu verantworten haben. Monsterpocalypse wird nämlich ein sehr viel aufwendigeres Sci/Fi-Abenteuer werden, welches auf dem gleichnamigen Brettspiel von Privateer Press basiert. Und dieses scheint in Hollywood zurzeit mehr als gefragt zu sein, da sich gleich mehrere Studios um die begehrten Verfilmungsrechte streiten. Überraschen dürfte, dass sich unter den Interessierten Produktionshäusern auch Warner Bros. befindet. Monsterpocalypse erinnert vom Konzept her nämlich sehr stark an Pacific Rim, wo ebenfalls schon von Menschen gesteuerte Roboter gegen überdimensionale Kreaturen in den Krieg zogen. Guillermo Del Toros Film war allerdings ein eher durchwachsener Erfolg für Warner Bros., weswegen die Realisierung einer Fortsetzung schon seit längerem auf sich warten lässt und einige Verschiebungen auf sich nehmen musste. Glaubt man jedoch den Leuten hinter dem Brettspiel, so soll Monsterpocalypse inhaltlich betrachtet trotz ähnlicher Grundidee ein völlig anderes Ziel vor Augen haben.

Neben Warner Bros. kämpfen außerdem Sony Pictures und DreamWorks darum, die Rechte zu kriegen. Ein Deal soll noch bis Ende der Woche abgeschlossen werden. Eines steht aber jetzt schon fest: Regie führt Fede Alvarez (Evil Dead), der gleichzeitig auch das Drehbuch beisteuert. Ob er vor der Kamera nach seinem Tanz der Teufel-Remake und dem kommenden Horror-Thriller Don’t Breathe abermals auf Schauspielerin Jane Levy setzen wird?

Will uns wieder das Fürchten lehren: Fede Alvarez

Will uns wieder das Fürchten lehren: Fede Alvarez

Geschrieben am 29.04.2016 von Carmine Carpenito
Kategorie(n): News





Die Mumie (2017)
Kinostart: 08.06.2017Tom Cruise und Russell Crowe müssen es im Film mit einer rachsüchtigen Königin aufnehmen, die ihrer über Jahrhunderte angestauten Wut freien Lauf lassen möchte. Unte... mehr erfahren
The Belko Experiment
Kinostart: 15.06.2017Der nervenaufreibende Psycho-Thriller erzählt nämlich von den Mitarbeitern der sogenannten American Belco Company, die plötzlich in ihrer südamerikanischen Filliale e... mehr erfahren
Valerian – Die Stadt der Tausend Planeten
Kinostart: 20.07.2017Valerian (Dane DeHaan) und Laureline (Cara Delevingne) sind Spezialagenten der Regierung und mit der Aufrechterhaltung der Ordnung im gesamten Universum beauftragt. Währ... mehr erfahren
Planet der Affen: Survival
Kinostart: 03.08.2017In Planet der Affen: Survival, dem dritten Teil der vielgepriesenen Blockbuster-Reihe, werden Caesar und seine Affen in einen tödlichen Konflikt mit einer Armee von Mens... mehr erfahren
Dark Tower, The (Der dunkle Turm)
Kinostart: 10.08.2017Im ersten Band von Stephen Kings epischer Fantasyserie durchstreift Roland, der letzte Revolvermann, auf der Suche nach dem mysteriösen Dunklen Turm eine sterbende Welt.... mehr erfahren
The Greasy Strangler
DVD-Start: 01.06.2017Big Ronnie und sein Sohn Big Brayden veranstalten Touren durch Los Angeles zu den besten Partylocations. So richtig gut war das Vater-Sohn-Verhältnis noch nie. Das besse... mehr erfahren
Split
DVD-Start: 08.06.2017Das Leben von drei Mädchen wird zum grauenvollen Alptraum, als sie von einem unheimlichen Mann brutal gekidnappt und verschleppt werden. Der Entführer entpuppt sich als... mehr erfahren
The Disappointments Room
DVD-Start: 09.06.2017Auf der Suche nach einem Neuanfang, ziehen Dana und David mit ihrem 5-jährigen Sohn Lucas in ein abgelegenes Landhaus. Doch das scheinbare ländliche Idyll hütet ein du... mehr erfahren
Rings
DVD-Start: 15.06.2017Der The Ring-Nachfolger Rings befasst sich auf neuartige Weise mit dem grausigen Mythos um das berüchtigte Killervideo und Brunnengeist Samara. Denn hinter dem berüchti... mehr erfahren
The Girl with All the Gifts
DVD-Start: 23.06.2017Nach dem Ausbruch einer tödlichen Spore, die aus den Befallenen willenlose „Hungries“ mit akuter Gier auf Menschenfleisch macht, haben sich die Überlebenden in Mili... mehr erfahren