Nosferatu – The Witch-Filmemacher Robert Eggers inszeniert Remake zum Kultklassiker

Die Begeisterung, die Robert Eggers im Rahmen des Sundance Film Festival auslösen konnte, hat offenbar Spuren hinterlassen. Und die haben den Filmemacher direkt zu einer interessanten Auftragsarbeit geführt. Während für seinen umjubelten Horror-Thriller The Witch demnächst weitere Premieren anstehen, darf er sich inzwischen an eine Neuauflage von Nosferatu herantasten. Der gleichnamige Stummfilm-Kultklassiker feiert in sieben Jahren sein 100-jähriges Bestehen. Studio 8 fungiert als verantwortliches Produktionshaus und konnte mit der Vampir-Komödie What We Do in the Shadows (hierzulande als 5 Zimmer Küche Sarg bekannt) ebenfalls positive Aufmerksamkeit auf sich ziehen. Wer sich also schon immer einmal gefragt hat, wie ein moderner Nosferatu-Ableger heute aussehen würde, dürfte schon bald eine Antwort erhalten. Jay Van Hoy und Lars Knudsen sowie deren Produktionsfirma Parts and Labor werden den Film produzieren. Im Jahr 2000 erschien eine Neuinterpretation mit Willem Dafoe. Man darf gespannt sein, was Studio 8 und Robert Eggers rund fünfzehn Jahre später aus dem Hut zaubern werden und wer in die Hauptrolle schlüpfen darf.

nosfeeraut

Geschrieben am 29.07.2015 von Carmine Carpenito
Kategorie(n): News




  • Vincent Lentzsch

    Schwachsinn, das Original bleibt unerreicht, und Herzog´s Remake war auch schon nicht der Bringer.

    Max Schreck ist so unheimlich und faszinierend, dass man ihn beim Schauen wirklich für einen Vampir hält. Der Stummfilm übt eine ganz eigentümliche Anziehungskraft aus und dieser Sog lässt sich heutzutage einfach nicht mehr reproduzieren. Bei Herzog war der Vampir für mich diesbezüglich einfach nur Kinksi in einer Maske. Die Remakes von „Das Cabinet des Caligari“ haben aus gutem Grund auch keine Spuren hinterlassen.

    „Shadow of the Vampire“ ist hingegen ganz große Klasse, weil da die Idee, der Mythos dass Schreck tatsächlich ein Vampir war ausgespielt wird.


Resident Evil: The Final Chapter
Kinostart: 26.01.2017Resident Evil: The Final Chapter knüpft direkt an die Handlung aus Resident Evil: Retribution an. Nach den Verlusten, die der letzte Widerstand der Menschheit erleiden m... mehr erfahren
Split
Kinostart: 26.01.2017Das Leben von drei Mädchen wird zum grauenvollen Alptraum, als sie von einem unheimlichen Mann brutal gekidnappt und verschleppt werden. Der Entführer entpuppt sich als... mehr erfahren
Rings
Kinostart: 02.02.2017Der The Ring-Nachfolger Rings befasst sich auf neuartige Weise mit dem grausigen Mythos um das berüchtigte Killervideo und Brunnengeist Samara. Denn hinter dem berüchti... mehr erfahren
The Girl with All the Gifts
Kinostart: 09.02.2017Nach dem Ausbruch einer tödlichen Spore, die aus den Befallenen willenlose „Hungries“ mit akuter Gier auf Menschenfleisch macht, haben sich die Überlebenden in Mili... mehr erfahren
A Cure For Wellness
Kinostart: 23.02.2017In A Cure For Wellness, dem Horror-Comeback von Gore Verbinski (The Ring), fliegt ein Mitarbeiter zur Rettung seines Chefs nach Europa. Das “Wellness Spa”, in dem die... mehr erfahren
Last Shift
DVD-Start: 27.01.2017Die junge Polizistin Jessica soll die letzte Schicht in einer verlassenen Polizeiwache übernehmen in der nur noch altes Beweismaterial lagert. Was die junge Frau zunäch... mehr erfahren
Die Insel der besonderen Kinder
DVD-Start: 02.02.2017Manche Großeltern lesen ihren Enkeln Märchen vor. Was Jacob von seinem Opa hörte, war etwas ganz, ganz anderes … Inzwischen ist Jacob 15 Jahre alt und kann sich kaum... mehr erfahren
The Devil's Hand
DVD-Start: 02.02.2017Die Handlung, geschrieben von Karl Mueller, ist in dem kleinen Städtchen New Bethlehem angesiedelt, das noch immer von den Dorfältesten regiert wird. Merkwürdige Dinge... mehr erfahren
Train to Busan
DVD-Start: 03.02.2017Als Seok-woo (Yoo Gong) morgens mit seiner Tochter in den Korea Train Express Richtung Busan einsteigt, ahnt er nicht was der Tag noch bringen wird. Im Zug bricht ein Vir... mehr erfahren
Ouija: Ursprung des Bösen
DVD-Start: 23.02.2017Ouija 2 ist die direkte Fortsetzung zum Kinohit aus dem Jahr 2014 und erzählt die Geschichte um das Hexenbrett weiter. Inszeniert wurde der Nachfolger durch Genrefilmer ... mehr erfahren