Paranormal Activity 3

Paranormal Activity 4 – Henry Joost und Ariel Schulman übernimmt die Regie des Sequels

Was bereits vermutet wurde, konnte nun offenbar auch ganz offiziell bestätigt werden: die beiden Filmemacher Henry Joost und Ariel Schulman kehren für Paranormal Activity 4 auf den Regiestuhl zurück und setzen damit ihre Arbeit fort, die sie bereits mit Paranormal Activity 3 begonnen haben. Auf das Konto der Regisseure ging schon die Dokumentation Catfish, die Paramount Pictures ursprünglich zur Verpflichtung der Amerikaner veranlasst hatte. Damit es auch beim vierten Ableger mit dem Erfolg klappt, hat sich Paramount Pictures den gewohnten US-Termin im Herbst gesichert und startet die Produktion ab dem 19. Oktober 2012. Eine deutsche Veröffentlichung konnte bislang nicht angekündigt werden, dürfte allerdings ebenfalls in einem vergleichbaren Zeitraum angesiedelt sein. Paramount Pictures hat die Veröffentlichung zu Paranormal Activity 3 kürzlich für den 08. März 2012 in Verleih und Handel angekündigt.

Geschrieben am 05.01.2012 von Torsten Schrader




  • Slapstick

    Klar, wenn man mit so wenig Aufwand so viel Geld machen kann, dann wird das natürlich jetzt bis zum äußersten ausgenutzt.

  • Sascha

    Ich sag mal so; wenn die Filme auf so einem extrem hohen Level bleiben, wie zuletzt Teil 3; dann sollen sie sich ruhig bis Teil 10 austoben ;)
    So lange die Geschichte gut und originell weitergesponnen wird, und es nicht langweilig wird; bin ich auf jeden Fall noch einige Filme lang dabei!

  • Wenig Geld für einen Film kann auch schlimmstenfallls nur wenig Verlust bedeuten. Hunderte von Millionen Dollars machen einen Film nicht zwangsläufig besser und an nicht wenigen sind daran schon ganze Studios zugrunde gegangen. Die Idee wie z.B. bei „Blair Witch“ oder „P.A.“ kleine Filme zu toll, nur die Ergebinsse sind der letzte Schrott. Aber das Publikum ist ja nicht mehr sonderlich verwöhnt heute.

  • Dr. Lecter

    @ Fynn: da muß ich dir leider vollkommen zustimmen. Wenn ich überlege mit welchem Schrott sich die Kiddies von heute so zufrieden geben, bin ich oft selbst verwundert. Eine einzige Folge einer Serie aus den 80ern hat z.B. mehr gekostet als heute oft die komplette Staffel. Deutsches TV kauft ebenfalls nur noch Schrott ein, produziert noch größeren Schrott und die Kids kennen nichts anderes, finden es ganz normal. Selbst Musikkonzerte waren früher schon zig mal so teuer und groß angelegt wie heute. Es gab‘ nicht wenige Bands die mit Hubschraubern auf die Bühnen kamen oder ganze Greifarme die durch die komplette Halle gingen. Heute gibt’s nur noch BIllig-Schrott. Eigentlich eine verdammt arme Generation, aber die Schuld liegt nicht bei ihnen…

  • @Dr. Lecter : ja, ist echt erstaunlich, aber Du hast schon recht, sie kennen es eben nicht anders und können einem beinahe leid tun. Genau wie die inzwischen völlig einfallslosen Filmemacher. Wobeii ich schon in den 70ern überzeugt war, das die Phantasie der Autoren ja irgendwann erschöpft sein MUSS. Es läßt sich zwar allles mögliche variiren, aber letztlich kommt dabei nichts neues raus. Bei der Musik ist es doch ebenso : aus dem Blues hat sich irgendwann der Rock’n Roll , Be-Bop weiterentwickelt, dann Rock, dann…bis Hip Hop usw. Letztlich gibt es aber nichts wirklich neues. Es wird keine „neuen“ Rolling Stones oder Beatles geben, und auch die Flower Power Ära, wo noch wirkliche Ideale dahinter standen ist vorbei. Und was dioe Filmindustrie angeht : ein Roger Corman z.B. hat sicher in seinem ganzen Leben nicht soviel Geld für Fiilme verbraucht, die heute nicht selten ein einziger schluckt. Unabhängig davon, ob man solche Filme nun mag oder nicht, meine ich. Modernes Handycam Geschaukek ist zwar modern, erinnert mich aber bestenfalls an meine Super 8 Urlaubsfilmchen vergangener Tage. Und sollte mal irgendjemand so einen Meister an der Kamera brauchen…tja, ich hätte noch ein bißchen Zeit ! Aber das Gute daran ist in dem Falle mal die heutige Schnellebigkeit, denn auch das wird sich bald überlebt haben.


Heilstätten
Kinostart: 22.02.2018In den Heilstätten, einem düsteren Ort in der Nähe von Berlin, will eine Gruppe von Youtubern die härteste Challenge aller Zeiten erleben. Die Geschichte der Heilstä... mehr erfahren
Winchester
Kinostart: 15.03.2018Helen Mirren porträtiert in Winchester die reiche Waffen-Erbin Sarah Winchester, die fest davon überzeugt war, von jenen Seelen heimgesucht zu werden, die mit einem Gew... mehr erfahren
Pacific Rim: Uprising
Kinostart: 22.03.2018Pacific Rim: Uprising, das Sequel zu Guillermo del Toros Pacific Rim, setzt geschichtlich einige Jahre nach dem ersten Film an.... mehr erfahren
Unsane - Ausgeliefert
Kinostart: 29.03.2018In Unsane spielt Claire Foy eine junge Frau, die gegen ihren Willen in einer mysteriösen Nervenheilanstalt einsitzt. Dort wird sie mit ihren größten Ängsten konfront... mehr erfahren
Ghostland
Kinostart: 05.04.2018Ghostland erzählt von einer Mutter, die mit ihren zwei Töchtern in ein altes Haus umzieht. Doch schon in der ersten Nacht werden sie von brutalen Einbrechern überrrasc... mehr erfahren
ES
DVD-Start: 22.02.2018Das Böse in Gestalt eines diabolischen Clowns versetzt die kleine Stadt Derry in Angst und Schrecken. Sieben Freunde finden sich zusammen, um gegen "Es" anzutreten. 30 J... mehr erfahren
Bed of the Dead
DVD-Start: 23.02.2018Ren, seine Freundin Sandy und ein befreundetes Paar wollen eine gemeinsame Nacht in einem Kingsize-Bett eines Erotikhotels verbringen, um dort etwas Spaß zu haben. Die S... mehr erfahren
Victor Crowley
DVD-Start: 01.03.2018Victor Crowley setzt genau zehn Jahre nach dem blutrünstigen Hatchet 3-Massaker an, dessen einziger Überlebender, der von Parry Shen gespielte Andrew, einen Roman über... mehr erfahren
JIGSAW
DVD-Start: 08.03.2018SAW 8: Legacy versteht sich als modernes Reboot der bekannten Horror-Reihe um Puzzlemörder Jigsaw und sein Gefolge.... mehr erfahren
The Midnight Man
DVD-Start: 09.03.2018Alex ist ein typisches Teenager-Mädchen, das bei ihrer kranken Großmutter lebt. Als sie zusammen mit ihren Freunden den Dachboden durchstöbern, finden sie eine Spielan... mehr erfahren