Predator 4 – Produzent verspricht unerwartete und frische Wiederbelebung der Reihe

Weil es mit dem großen Comeback in The Expandables oder Maggie nicht so recht klappen wollte, besinnt sich Arnold Schwarzenegger verstärkt auf seine früheren Kultmarken zurück. Nächster Punkt auf dem Programmplan: eine Fortsetzung zum Sci/Fi-Klassiker Predator. Die entsteht 2016 unter der inszenatorischen Leitung von Shane Black (Kiss Kiss Bang Bang) und bringt uns erneut mit den Killermaschinen aus dem All zusammen. Über eine Teilnahme Schwarzeneggers wird hinter den Kulissen bereits verhandelt. Für Produzent John Davis stellt der Film jedoch in vielerlei Hinsicht eine „Neuerfindung des Franchise“ dar: „Ich habe das fertige Drehbuch schon gelesen und halte es für großartig. Ein spektakuläres und unterhaltsames Abenteuer, das sich wie eine Art Neuerfindung mit einer andersartigen, interessanten Richtung anfühlt. Shane ist ein wirklich talentierter Autor und Regisseur. Er hat einen besonderen Blick dafür, wie man das Interesse der Zuschauer konstant hochhalten kann. Ich liebe die Reihe, weil es mein erster Film überhaupt war. Ich kann mich noch daran erinnern, wie wir vor 28 Jahren mit Arnold Schwarzenegger durch den Dschungel wanderten.“

„Shane und Fred Dekker arbeiten gemeinsam am Skript. Beide sind schon sehr lange im Geschäft, doch ihr Drehbuch fühlt sich so frisch und voller neuer Ideen an. Ich verspreche Euch, dass ihr etwas zu sehen bekommt, mit dem ihr garantiert nicht rechnet und bei dem man am Ende sagt: ‚So muss die unterhaltsame Wiederbelebung eines Franchise aussehen‘.“

Mit ihm ist nicht zu spaßen: Schwarzenegger im Kampf gegen den Predator.

Mit ihm ist nicht zu spaßen: Schwarzenegger im Kampf gegen den Predator.

Geschrieben am 14.08.2015 von Torsten Schrader
Kategorie(n): News




  • leviathan

    schwarzenegger wäre cool
    aber der film floppt bestimmt wieder
    predators war schon nicht so gut

  • Thure

    Die größre Überraschung wäre für mich wenn der Predator, DIE Jägerspezies schlechthin, auch mal überlebt statt ausnahmslos immer drauf zu gehen. Ersnthaft für eine Jägerspezies sind sie bisher ziemlich lausig gewesen.

  • Deafmobil

    Seit wann gab Predator 3? Predators aus aus Jahr 2010 ist keine Fortsetzung von beiden Teilen sondern ein Reboot. Und Predators 2 war auch schon in Planung. Wie kommt jetzt darauf jetzt Predator 4 heisst?

  • Hoschie

    Predators kann man schon als Fortsetzung sehen, da im Film von den Ereignissen aus Tiel 1 gesprochen wird…

  • Hanzo

    Hehe, @ Thure – lausig triffts am besten.
    Soviel potential, ich würde mir wünschen, dass die Bedrohung durch einen mysteriösen und deutlich übermächtigen Jäger durch Spannung anstatt durch geballer gelöst würde.
    So wie in Alien 1 (ja auch in 3 aber den hassen ja irgendwie alle (ichnicht)), dort ist das Alien so bedrohlich, dass man als Zuschauer selbst machtlos wird.
    Genau diese Art der Bedrohung war in P1 auch zu spüren. Deshalb haben die Ammis den auch nicht gefeiert, weil ihre ach so glorifizierte Waffengewalt nix ausrichten konnte.(siehe P1 – wie schneiden wir einen Block aus dem Urwald mit ca 50000 Kugeln)

  • mofawerner

    Bitte nicht mit Arnie!!!!!in predator 1 war er top,aber ma ehrlich, den opa will doch keiner mehr sehen!!die letzten streifen waren meiner meinung nach alle scheisse!!zu alt geworden


Wolves at the Door
Kinostart: 02.03.2017Wenn die Nacht einbricht, fangen die Wölfe an zu jagen. In Wolves at the Door versammeln sich vier Freunde in einer eleganten Villa, um eine letzte gemeinsame Party zu f... mehr erfahren
Kong: Skull Island
Kinostart: 09.03.2017Als Grundlage für Kong: Skull Island dient ein Skript aus der Feder von John Gatins und Max Borenstein, das einen jungen Mann auf eine mysteriöse Insel, die Heimat des ... mehr erfahren
Within
Kinostart: 23.03.2017Within folgt einer jungen Familie beim Umzug in ein neues Haus, dessen frühere Bewohner einem in den Wänden lebenden Killer zum Opfer gefallen sind. ... mehr erfahren
Life
Kinostart: 23.03.2017In Life steht die sechsköpfige Crew einer internationalen Raumstation steht kurz vor einer der wichtigsten Entdeckungen der Menschheitsgeschichte: dem ersten Beweis extr... mehr erfahren
Ghost in the Shell
Kinostart: 30.03.2017Die Verfilmung zu Ghost in the Shell spielt in einer düsteren, futuristischen Zukunft. Technologie und Chirurgie sind inzwischen so weit fortgeschritten, dass viele Mens... mehr erfahren
31
DVD-Start: 02.03.2017Rob Zombie's 31 behandelt die blutigen Geschehnisse um fünf Menschen, die während der letzten Tage vor Halloween entführt und anschließend in eine handgemachte Hölle... mehr erfahren
Missionary
DVD-Start: 09.03.2017Katherine (Dawn Olivieri) lebt mit ihrem Sohn Kesley (Connor Christie) nach der Trennung von ihrem Mann zurückgezogen. Eines Tages lernt sie den freundlichen mormonische... mehr erfahren
The Darkness
DVD-Start: 13.03.2017 The Darkness von Wolf Creek-Regisseur Greg McLean basiert auf wahren Begebenheiten und erzählt von einer Familie, die aus dem Urlaub unwissentlich eine übernatürliche... mehr erfahren
The Monster
DVD-Start: 23.03.2017Ein einsamer Waldabschnitt bei Nacht, strömender Regen und ein verschreckter Wolf, der ihnen ins Auto läuft: Eigentlich wollte die geschiedene und alkoholkranke Kathy i... mehr erfahren
Bedeviled - Das Böse geht online
DVD-Start: 24.03.2017Es ist schon unheimlich, als Nikki ihren engsten Highschool-Freunden eine Einladung schickt, diese App runterzuladen. Denn Nikki ist tot. Ihr Herz ist einfach stehengebli... mehr erfahren