Puls – Stephen King-Verfilmung für DVD-Premiere eingekreist, deutscher Trailer

Stephen Kings Bücher sind ein Garant für hohe Abverkäufe und in den Bestsellerlisten stets ganz oben mit dabei. In den Kinos erwiesen sich die Verfilmungen seiner Werke dagegen nicht selten als Kassengift und qualitativ enttäuschend. Eine Ausnahme war Mikael Håfströms packender Geister-Thriller Zimmer 1408, der John Cusack und Samuel L. Jackson im Jahr 2007 einen willkommenen Box Office-Hit bescherte und uns darin erinnerte, weshalb einige Spukhäuser besser in Ruhe schlummern sollten. Was wäre also naheliegender, als das Erfolgsduo von damals für eine weitere Filmadaption des Horror-Altmeisters zu verpflichten? Mit einiger Verspätung (am 12. Januar 2017) verschlägt es ihr Pulse (im Original Cell) nun auch bei uns auf DVD und Blu-ray Disc in den Handel. Für die passende Einstimmung sorgt Concorde Home Entertainment aber schon jetzt und lässt uns mit dem angehängten Trailer in die post-apokalyptische Romanwelt aus Kings Feder eintauchen, in der nichts und niemand vor den grauenerregenden Übergriffen der mörderischen Horden sicher ist.

Clay Riddell ist geschäftlich in Boston und freut sich auf den Heimflug zu seiner Familie. Plötzlich und scheinbar aus dem Nichts verwandeln sich alle Handy-Nutzer von einem zum anderen Moment in blutrünstige, zombieähnliche Killer, die übereinander herfallen. Inmitten dieser apokalyptischen Zustände, können sich Clay, der ruppige U-Bahnfahrer Tom und die junge Alice in ein Hotel retten. Abgeschnitten von allen digitalen Kommunikationsmitteln, fassen die drei den Entschluss, sich zu Fuß auf die Suche nach Clays Familie zu machen. Gejagt von den mörderischen Horden wird ihr Weg durch die kalten Wälder Neuenglands zu einem blutigen Überlebenskampf, in dem an jeder Ecke der Tod lauert.

Geschrieben am 17.09.2016 von Torsten Schrader
Kategorie(n): News




  • Helltoy

    ich frage mich wie viel Geld die Macher für die blöden Sprüche auf dem Poster bezahlt haben, der Film ist einfach nur grottenschlecht und nichts anderes. So wie es sich in der Regel für eine Stephen King Verfilmung gehört.

    • Ben Henscom

      Halt die Klappe du Idiot!!! KING Ist und Bleibt der BESTE!!!

  • Ghostface83

    Wow, wie erwachsen und reif von dir Ben Henscom! Es gibt halt nun mal verschiedene Meinungen und wenn du darauf beleidigend reagierst, gehörst du schnell wieder zurück in den Kindergarten um an deinen Umgangsformen zu arbeiten. Auch ich befand den Film als absoluten Rotz. Echt peinlich, dass sich John Cusack und Samuel L. Jackson für so einen Müll breitschlagen haben lassen. Ich muss Helltoy echt zustimmen. Diese Sprüche auf dem Poster versprechen etwas, was der Film schlussendlich nicht halten kann. Insgesamt eine absolute Zeitverschwendung. Das alle Stephen King Verfilmungen „grottenschlecht sind, kann ich nicht zustimmen. Friedhof der Kuscheltiere fand ich zum Beispiel eine der besten Verfilmungen. Verdammt gruselig und düster. Auch Cujo oder Es waren super Verfilmungen (aber nicht so gut wie das Buch).

    • Ben Hanscom

      Meine antwort war auf den „idiotischen“ Satz von Helltoy bezogen. „So wie es sich in der Regel für eine Stephen King Verfilmung gehört. Damit zieht er den Namen King in den Dreck und wer so etwas dummes äußert ist einfach ein Idiot. Hat nichts mit Kindergarten zu tun. Nun tu mal nicht so als verhälst du dich zu Hause vor deinem Bildschirm immer so erwachsen. Solche Sprüche…tzzzz


Resident Evil: The Final Chapter
Kinostart: 26.01.2017Resident Evil: The Final Chapter knüpft direkt an die Handlung aus Resident Evil: Retribution an. Nach den Verlusten, die der letzte Widerstand der Menschheit erleiden m... mehr erfahren
Split
Kinostart: 26.01.2017Das Leben von drei Mädchen wird zum grauenvollen Alptraum, als sie von einem unheimlichen Mann brutal gekidnappt und verschleppt werden. Der Entführer entpuppt sich als... mehr erfahren
Rings
Kinostart: 02.02.2017Der The Ring-Nachfolger Rings befasst sich auf neuartige Weise mit dem grausigen Mythos um das berüchtigte Killervideo und Brunnengeist Samara. Denn hinter dem berüchti... mehr erfahren
The Girl with All the Gifts
Kinostart: 09.02.2017Nach dem Ausbruch einer tödlichen Spore, die aus den Befallenen willenlose „Hungries“ mit akuter Gier auf Menschenfleisch macht, haben sich die Überlebenden in Mili... mehr erfahren
A Cure For Wellness
Kinostart: 23.02.2017In A Cure For Wellness, dem Horror-Comeback von Gore Verbinski (The Ring), fliegt ein Mitarbeiter zur Rettung seines Chefs nach Europa. Das “Wellness Spa”, in dem die... mehr erfahren
Last Shift
DVD-Start: 27.01.2017Die junge Polizistin Jessica soll die letzte Schicht in einer verlassenen Polizeiwache übernehmen in der nur noch altes Beweismaterial lagert. Was die junge Frau zunäch... mehr erfahren
Die Insel der besonderen Kinder
DVD-Start: 02.02.2017Manche Großeltern lesen ihren Enkeln Märchen vor. Was Jacob von seinem Opa hörte, war etwas ganz, ganz anderes … Inzwischen ist Jacob 15 Jahre alt und kann sich kaum... mehr erfahren
The Devil's Hand
DVD-Start: 02.02.2017Die Handlung, geschrieben von Karl Mueller, ist in dem kleinen Städtchen New Bethlehem angesiedelt, das noch immer von den Dorfältesten regiert wird. Merkwürdige Dinge... mehr erfahren
Train to Busan
DVD-Start: 03.02.2017Als Seok-woo (Yoo Gong) morgens mit seiner Tochter in den Korea Train Express Richtung Busan einsteigt, ahnt er nicht was der Tag noch bringen wird. Im Zug bricht ein Vir... mehr erfahren
Ouija: Ursprung des Bösen
DVD-Start: 23.02.2017Ouija 2 ist die direkte Fortsetzung zum Kinohit aus dem Jahr 2014 und erzählt die Geschichte um das Hexenbrett weiter. Inszeniert wurde der Nachfolger durch Genrefilmer ... mehr erfahren