REC 4: Apocalypse – Finale von Jaume Balagueró scheitert an spanischen Kinokassen

Die Tage der REC-Reihe sind wohl endgültig gezählt: Das Franchise galt lange Zeit als Vorzeigetitel und sicherer Erfolgsgarant für den spanischen Genrefilm. Doch seit REC 3: Genesis macht sich ein zunehmender Abwärtstrend bemerkbar. Spielte REC 2 im Jahr 2009 noch 3.2 Millionen Dollar am Startwochenende ein, waren es beim dritten Ableger vor zwei Jahren nur noch 1.1 Millionen Dollar. Trotzdem gewährte die spanische Produktionsfirma Filmax Regisseur Jaume Balagueró die Chance, mit REC 4: Apocalypse einen finalen Teil zu produzieren. Das Interesse hielt sich allerdings in Grenzen. Zum aktuellen Kinostart in Spanien spielte die voraussichtlich letzte Fortsetzung nun lediglich 600.000 Dollar ein, was bei 287 Kopien einen enttäuschenden Kopienschnitt von knapp 2.100 Dollar zur Folge hatte. REC 4: Apocalypse führt uns an den Schauplatz des Erstlings zurück, wo verstörte TV-Reporterin Ángela Vidal (Manuela Velasco) den schrecklichen Einsatz in einem Apartmentgebäude nur knapp überlebt hat. Was die Soldaten, die sich um das Haus verschanzt haben, aber noch nicht wissen: ausgerechnet sie trägt den Erreger für die tödliche Infektion in sich.

91rSpByJJdL._SL1500_

Geschrieben am 19.11.2014 von Carmine Carpenito
Kategorie(n): News, REC 4: Apocalypse




  • saho1994

    Ich denke, dass daran der miese 3. Teil nicht ganz unschuldig ist.

  • Arnande

    Dieser Vermutung schließe ich mich an, der dritte Teil hat der Serie mehr geschadet als geholfen. Rec 1 ist und bleibt aber ein klasse Found Footage.

  • lefty

    Schade, ich fand ihn wirklich gut, nicht so gut wie den ersten, aber deutlich besser als den verhunzten dritten Teil! Schließe mich den Meinungen an…

  • L34D

    Nach den reinsten Disaster von Teil 3. Müsste ich dem eine spontane Bewertung geben käme er nicht über 2/10 hinaus. Ich bin der Meinung man hätte nach Teil 1 schluss machen müssen. Teil 2 war schon sehr abgehoben. REC 4 brauch ich mir nicht anzugucken um zu wissen das es nicht mehr als nur durchschnitt wird. Und anscheind gibt mir der Start recht. :)

  • SKP

    Kann mich nur anschließen…
    Allerdings ist Teil 3 schon stark mit daran schuld. Wenn man eine gute Vorlage hat und diese damit durch den Dreck ziehen muss…pech, ganz einfach.
    Desweiteren verstehe ich imemrnoch nicht, wieso eine „Apocalypse“ auf einem Schiff stattfinden kann. Wir wissen ja, dass das Schiff entweder unter geht, oder das Land erreicht. Und man dann im Abspann die Apocalypse sehen wird, also wieder ne „Verarsche“.
    Nach dem Trailer nach würde der Titel „Isolation“ eher passen.

    Naja, und alleine schon der Punkt, dass „REC“ abgeleitet ist von einer Kamera, und man sich dann vom Found Footage verabschiedet, muss eben am besten mit boykott bestraft werden. Normale Filme mit Zombies und Schiffen kann jeder drehen…

    Nach den ersten beiden Teilen sind einfach meine Ansprüche gestiegen, und ich bezweifle, dass Teil 4 auch nur ansatzweise an Teil 2 heran kommt…

  • Toledo

    Ich fand die Teile 1 & 2 ziemlich langweilig und nur den 3. ganz amüsant.

  • bummsgeordy

    Also, ich fand den 3. Teil sehr cool. Die anderen beiden nur ok. Liegt aber wohl an dem Found Footage Stil den ich richtig dämlich finde.

  • daniel

    Also ich finde die ersten beiden Teile gut aber zu meiner Ueberraschung hat der 3. Teil mit seiner neuen
    Wendung komplett überzeugt….freue mich aber trotzdem auf Rec. 4


Heilstätten
Kinostart: 22.02.2018In den Heilstätten, einem düsteren Ort in der Nähe von Berlin, will eine Gruppe von Youtubern die härteste Challenge aller Zeiten erleben. Die Geschichte der Heilstä... mehr erfahren
Winchester
Kinostart: 15.03.2018Helen Mirren porträtiert in Winchester die reiche Waffen-Erbin Sarah Winchester, die fest davon überzeugt war, von jenen Seelen heimgesucht zu werden, die mit einem Gew... mehr erfahren
Pacific Rim: Uprising
Kinostart: 22.03.2018Pacific Rim: Uprising, das Sequel zu Guillermo del Toros Pacific Rim, setzt geschichtlich einige Jahre nach dem ersten Film an.... mehr erfahren
A Quiet Place
Kinostart: 12.04.2018Die Welt ist von rätselhaften, scheinbar unverwundbaren Kreaturen eingenommen worden, die durch jedes noch so kleine Geräusch angelockt werden und sich auf die Jagd beg... mehr erfahren
Ghost Stories
Kinostart: 19.04.2018Professor Philip Goodman (Andy Nyman) glaubt nicht an übernatürliche Phänomene. Als der bekannte Skeptiker die Gelegenheit erhält, drei verblüffende paranormale Fäl... mehr erfahren
Mother!
DVD-Start: 25.01.2018Ein Dichter (Javier Bardem) und seine junge Ehefrau (Jennifer Lawrence) leben allein in einem großen viktorianischen Haus auf dem Land. Eines Tages steht ein fremder Man... mehr erfahren
Day of the Dead: Bloodline
DVD-Start: 25.01.2018In einer postapokalyptischen Welt hat sich eine kleine Gruppe von Menschen in einen Bunker retten können und forscht jetzt nach einem Heilmittel gegen die Zombies. Doch ... mehr erfahren
The Wailing - Die Besessenen
DVD-Start: 26.01.2018Eine Reihe von bestialischen Übergriffen und grausamen Morden erschüttert ein kleines Dorf in Südkorea. Scheinbar ohne jeglichen Grund greifen sich Nachbarn in brutals... mehr erfahren
The Crucifixion
DVD-Start: 01.02.2018Die Exorzismus-Geschichte erzählt von dem Fall eines Priesters, der für den vermeintlichen Mord an einer von bösen Mächten besessenen Nonne hinter Gittern landet. Ein... mehr erfahren
ES
DVD-Start: 22.02.2018Das Böse in Gestalt eines diabolischen Clowns versetzt die kleine Stadt Derry in Angst und Schrecken. Sieben Freunde finden sich zusammen, um gegen "Es" anzutreten. 30 J... mehr erfahren