Resident Evil 5 – Milla Jovovich bestätigt Arbeiten an neuer Fortsetzung

Der aktuell abermals unter Beweis gestellte Erfolg gibt den Produzenten des Resident Evil Franchise recht. Daher ist es kaum verwunderlich, dass nach dem 70 Millionen Dollar schweren Startwochenende des aktuellen 3D-Sequels bereits die nächsten Fortsetzung aus dem Hause Constantin Film und Impact Pictures auf geneigte Kinogänger wartet. Wie Alice Darstellerin Milla Jovovich in einem aktuellen Interview verriert, wurde einer weiteren Fortführung der Reihe bereits grünes Licht erteilt. "Es handelt sich hier schließlich um den ersten Resident Evil, der weltweit auf dem ersten Platz der Kinocharts startet," erklärt die gebürtige Ukrainerin. "Es ist der größte Film im Franchise und wir werden definitiv einen weiteren drehen." Wie Jovovich außerdem andeutete, arbeitet Filmemacher-Ehemann Paul W.S. Anderson bereits an einigen Ideen für den fünften Ableger, bei dem erstmals auch das Feedback der Fans berücksichtigt werden soll. "Wir haben regen Kontakt zu Fans über Twitter und ähnliche Plattformen. Es wird also wahrscheinlich der erste Film, bei dem wir wirklich auf die Wünsche der Fans eingehen, was sie sehen wollen und welche Charaktere auftreten könnten. Der Prozess gestaltet sich daher sehr interaktiv."

Geschrieben am 13.09.2010 von Torsten Schrader




  • Halow

    ich dachte der 5. Film wird nen remake vom 1. Teil?? hieß es zumindest… na ja, fänd ich aber eh ne dämliche idee von daher ist´s ganz gut, wenn die story mit dem 5. Teil weitergeht…
    find´s auch klasse, dass man diesmal die wünsche der fans berücksichtigen will. bleibt abzuwarten, ob´s wirklich passiert, aber wäre mal ne gute idee ;)
    ich fänd zum beispiel mal ein paar neue moster ganz gut, die Regenerators oder die hunter zum beispiel. und leon sollten die endlich mal als charakter einführen… oder excella ;D

  • Hört das …

    … denn nie auf? Ist eine genauso unnötige Reihe wie Saw. Aber scheint sich ja zu lohnen und die Leute gucken es, auch wenn ich es nicht nachvollziehen kann.

  • Ann

    Nur muss man klar Fragen ob die verkauften Tickets wirklich für den Erfolg sprechen. Vorallem jetzt, weil viele wohl auch nur wieder wegen dem 3D in die Kinos gelockt werden. Ich selber finde den Film – wie die anderen leider auch – eher beleidigend…

  • TEG

    Oh nee ich brauch kein 5ten Teil finde eh die ganze Reihe schrott!! Die eigendlichen RE Game Fans hatten sich Jahre lange ne Game verfilmung gewünscht was haben die bekommen?? Vier Science-fiction Rambo-Matrix Teile mit Null grusel und Null schock elemente! Traurig!!!

  • Jo

    Der vierte Film war so dermaßen geil, sollen sie gerne noch ne Fortsetzung drehen.
    Absolut genialer Film.

  • Patrick

    Schaut euch erstmal den neuen an, bevor ihr rummotzt. Der ist echt geil und hat ne Fortsetzung verdient!

  • swany123

    Also ich finde den 4. Teil echt genial. habe alle teile bereits gesehen und solange es die Umbrella gibt würde es sich auch nicht lohnen da abzubrechen und zu sagen es lohnt nich mehr. Ich finde Persönlich das man noch einen 5. Teil drehen sollte aber danach dann auch die Reihe beenden lassen sollte. Sprich also ausrottung des T-Viruses und der Umbrella mit einem einzigen Knall ganz zum Ende.
    Aber wie gesagt ich fande diesen Teil echt Hammer und lasst euch das mal durch den Kopf gehen.

  • Geilo

    Also ich finde die Resident Evil Reihe ist schon eins der sehr gut gelungen Zombiefilme. Wo mir einer gesagt hat das 28 Days und 28 Weeks besser sein soll habe ich mir die nebenbei auch noch angeschaut. Aber ehrlich da bin ich ja eingeschlafen ^^. Ich freu mich jedenfalls auf den 5en Teil vor allem wie der Anfängt noch diesem Ende ^^

  • Jim

    Spätestens nach Teil 2 war Schluss mit unterhaltsam. Während man da noch parallelen zum Spiel gesehen hat, setzt es danach vollkommen aus. Selbst wenn man sich von der Idee löst, dass es was mit der originalen Resident Evil Universum zu tun hat sind die Filme – allen vorran der neuste Teil – absolut langweilig.
    Ausserdem erklären die Filme nicht wirklich viel. Ich sehe im neusten Ableger Las Plagas infizierte herulaufen… und der T-Virus ist der einzige Virus der angesprochen wird.
    Ich mag Mila, aber leider schafft es weder sie, noch Ali Larter oder Herr Miller irgendwie schauspielerisch zu überzeugen. Die hohen Kinobesucherzahlen sind nicht auf die Qualität des Films zurückzuführen – das sind sie meistens nicht. den Film kann man nämlich erst beurteilen, NACHDEM man ihn gesehen hat – und das ist für viele Leute eben erst nach dem Kinobesuch.

  • ich finde …

    ..die filmreihe hat es verdient einen 5 ten teil zu drehen. ich perönlich fand alle teile bisher richtig cool und sehenswert. ist ja auch geschmackssache…
    ich finde auch das milla jovovich ihre rolle richtig gut spielt, das passt i-wie zu ihr. ich würde mich also sehr über einen 5 teil mit alice(milla jovovich) freuen =)

  • lachsfishman

    Ich sehe das zweigleisig:
    Natürlich hat dieser Film nichts mehr mit der Videospiel-Reihe zu tun, aber man muss einfach mal festhalten, dass die Reihe als eigenständige Filmreihe gut erzählt, technisch gut und kurzweilg präsentiert ist.

    Wieviel schlechte Filmreihen gibt es da draußen, wo ab Teil 3 spätestens das Niveau extrem absinkt. Das sehe ich bei Resident Evil Extinction und Afterlife übrhaupt nicht… Haltet das Level und Teil 5 wird wieder ein Kracher… tolles Popcorn-Kino !!!

  • CheshireCat

    Also im Großen und Ganzen finde ich, dass es schon eine Fortsetzung geben muss. Bisher haben mir alle Teile sehr zugesagt und obwohl die Anlehnung an die eigentlich Spiele sehr gering ist finde ich das diese neue Geschichte (die im eigentlich erzählt wird) den RE-Games in keinem Sinne nachsteht. Man sollte es vllt. auch mal aus der Perspektive betrachten, dass es wesentlich schlimmere Verfilmungen gibt, wie z..B. Buchverfilmungen, bei denen die Hälfte der relevanten Infos fehlt. Und dies is hier, meiner Meinung nach, weniger der Fall.
    Nja Gott sei Dank sind Geschmäcker verschieden und man sollte die Meinung andrer wenigstens tolerieren, ne???

  • DN08

    Auf jeden Fall sollte es einen 5. Teil geben. Der vierte Teil endete ja mit Jill Valentine, die unter der kontrolle der Umbrella Corperation ist. Auf jeden Fall sollte es einen Kampf zu Beginn des 5. Teils geben, wo dann Alice, Claire und Chris Redfield versuchen werden, dieses Teil von Jills Brust loszureißen. Sollte auch eine kleine Hintergrundstory geben, über Jill und Chris. Die beiden Charactere kennen sich ja auch bereits aus der resident evil Spielreihe. Nur, wer soll dann nur der nächste Erzfeind sein? In anderen Forums (Forums oder Foren?) wünscht man sich, dass Wesker die explosion überlebt. Nachvollziebar, weil er zu kurz kam, wie (auch) ich finde. Luther West sollte auch schon mitspielen. So ziemlich am Ende von Afterlife sieht man ja auch, dass er noch aus der Kanallisation rausgekommen ist. Wäre auch nicht falsch einige neue (oder bekannte Charaktere aus der Spielreihe) mit in den 5. Teil mitspielen zu lassen) Was ich mir persöhnlich noch wünschen würde, dass es mehr Action gibt, mehr Zombiemassaker, dass der Film auch mal über 120 minuten geht, ne bessere story hat als der 4………3D.

  • r5g

    leon s kennedy soll sich endlich mal zeigen :-)
    und mehr kampf-action bitte !!!!
    und des soll düster aussehen…

  • Serafina Morgenstern

    Also ich finde die Filme bis jetzt alle toll. Klar sie sind keine hochtrabenden Kinoklassiger, die mit einer übertollen Story, Super- mega-Stars und unheimlich genialen Lokations brillieren. Ist aber auch egal. Ich schau die an, wenn ich entspannen will. Keine Herz- Schmerz- Schnulzen- Liebesgeschichte, einfach mal… wie soll man es ausdrücken… große Knifften, tolle Frauen, starke Männer. Diese Filme sind einfach toll, wenn man mal von der Realität abstand gewinnen will. Ich bin auch für einen 5. Teil, wäre mal wieder ein Grund um ins Kino zu gehen und egal ob 3D oder nicht, ich geh hin.

  • r5g

    ja schon aber, 3D muss sein :D
    sonst guck ich ihn im internet -.-

  • Peró

    Die beste Film-Reihe die es gibt!
    Die Filme müssen nicht immer einen 100 %-igen Zusammenhang zu den spielen haben, denn sonst wäre es meiner Meinung nach langweilig.


Insidious 4: The Last Key
Kinostart: 04.01.2018Insidious 4 setzt direkt nach den Geschehnissen aus Insidious: Chapter 3 an und konzentriert sich auf den neuesten Fall von Parapsychologin Elise Rainier.... mehr erfahren
It Comes At Night
Kinostart: 18.01.2018In It Comes at Night lebt ein Mann (Joel Edgerton) mit seiner Ehefrau und seinem Sohn in einem abgelegenen Haus. Als auf einmal eine verzweifelte Familie bei ihnen Zufluc... mehr erfahren
Heilstätten
Kinostart: 22.02.2018In den Heilstätten, einem düsteren Ort in der Nähe von Berlin, will eine Gruppe von Youtubern die härteste Challenge aller Zeiten erleben. Die Geschichte der Heilstä... mehr erfahren
Predator, The
Kinostart: 01.03.2018Noch ist unklar, ob es ein Sequel oder vollständiges Reboot wird.... mehr erfahren
Winchester
Kinostart: 15.03.2018Helen Mirren porträtiert in Winchester die reiche Waffen-Erbin Sarah Winchester, die fest davon überzeugt war, von jenen Seelen heimgesucht zu werden, die mit einem Gew... mehr erfahren
Leatherface
DVD-Start: 19.12.2017In Leatherface beginnt alles mit einer Krankenschwester, die von vier skrupellosen Teenagern auf einen Höllentrip entführt wird. Bei ihren Kidnappern handelt es sich au... mehr erfahren
Better Watch Out
DVD-Start: 04.01.2018Levi Miller verkörpert in Better Watch Out einen doppelzüngigen Jungen, der einen ganzen Abend mit seiner Babysitterin verbringen soll. Doch wie es das Schicksal so wil... mehr erfahren
Annabelle 2
DVD-Start: 18.01.2018Im Mittelpunkt von Annabelle 2 stehen diesmal ein Puppenmacher und seine Frau, die zwanzig Jahre nach dem tragischen Tod ihrer kleinen Tochter eine Nonne und die Bewohner... mehr erfahren
Mother!
DVD-Start: 25.01.2018Ein Dichter (Javier Bardem) und seine junge Ehefrau (Jennifer Lawrence) leben allein in einem großen viktorianischen Haus auf dem Land. Eines Tages steht ein fremder Man... mehr erfahren
Day of the Dead: Bloodline
DVD-Start: 25.01.2018In einer postapokalyptischen Welt hat sich eine kleine Gruppe von Menschen in einen Bunker retten können und forscht jetzt nach einem Heilmittel gegen die Zombies. Doch ... mehr erfahren