Resident Evil: The Final Chapter – Sequel ist laut Ali Larter der engültige Abschluss der Saga

Im Februar 2017 spielt sich auf deutschen Leinwänden die alles entscheidende Schlacht zwischen Kampfamazone Alice und ihrem Erzfeind, den Schergen der Umbrella Corperation, ab. Ebenfalls mit dabei: Alte Wegbegleiter wie die von Ali Larter verkörperte Claire Redfield, die an der Seite von Milla Jovovich sogar ihr eigenes Leben aufs Spiel setzt, um die Red Queen, eine künstliche Computer-Intelligenz, an der Vernichtung der gesamten Menschheit zu hindern. Und diesmal soll es wirklich ums Ganze gehen: „Es ist das finale Kapitel, das steht fest. Wie viele Filme können sich schon über eine Fanbasis dieser Art und sechs Ableger freuen? Das ist einfach außergewöhnlich und ein Beweis für den unermüdlichen Einsatz von Alice und Paul. Ich bin unglaublich dankbar, dass ich auf halber Strecke ein Teil dieser Reise werden durfte. Ich liebe auch, dass es sich nicht um eine Frau und sieben Männern, sondern um zwei starke Frauen handelt, die in keiner Konkurrenz zueinander stehen. Das hätte so leicht auf die üblichen Klischees hinauslaufen können, doch stattdessen ist es einfach ein Film mit verdammt viel Frauenpower,“ so Ali Larter (Diabolical) im Gespräch mit IGN.

„Der Film steht unter strenger Geheimhaltung und wir dürfen absolut nichts verraten. Auch ich bin dazu verpflichtet, kann aber sagen, dass das Drehbuch einfach großartig geworden ist. Es geht wirklich um den Abschluss der ganzen Serie, was die Sache noch viel ergreifender macht. Noch einmal als Claire zurückzukehren und die Beziehung zu Alice aufleben zu lassen, ist einfach großartig – dazu die Umbrella Corp. Ich bin aufgeregt, wieder dabei zu sein. Die Fans werden mehr als begeistert sein.“ Resident Evil: The Final Chapter kommt am 2. Februar 2017 in deutsche Kinos.

Kämpft wieder gegen Zombies und andere Gefahren: Ali Larter

Kämpft wieder gegen Zombies und andere Gefahren: Ali Larter

Resident Evil: Retribution

Geschrieben am 15.08.2015 von Torsten Schrader
Kategorie(n): News




  • Score

    Und wenn der Film ein Megaerfolg wird, dann besinnt man sich, dass Milla & Anderson doch eigentlich noch eine weitere, „abschließende“ Trilogie drehen wollen… ^^

  • pain

    Ich hätte nichts dagegen, wenn noch weitere Filme als dieser kommen würde. Ich mag die Reihe..

  • Herbie

    Sofern der Film ein Erfolg wird, zweifle ich nicht daran, dass uns eventuell noch weitere Resident-Evil-Filme erwarten. Ich denke aber, dass die „Alice-Saga“ mit dem sechsten Teil tatsächlich einen Abschluss findet. Und ich bin ehrlich gesagt auch froh darüber.
    Nicht, weil ich Milla Jovovich als Alice nicht mögen würde – sie ist ja quasi das Gesicht der Filmreihe – sondern weil ich langsam auch mal wissen möchte, wie es ausgeht. Ich habe bisher alle Resident-Evil-Filme im Kino gesehen, angefangen mit dem ersten Teil von 2002. Wenn der sechste Teil 2017 ins Kino kommt, hat man fast 15 Jahre warten müssen, um nach fünf Cliffhanger-Enden endlich das Finale zu erleben. Und so sehr ich mich über jeden neuen Film gefreut habe, ist die Warterei doch relativ ätzend. Vor allem, da wir es bei den Resident-Evil-Filmen mit einer zusammenhängenden, fortlaufenden Geschichte zu tun haben und nicht mit Slasher-Reihe XY, wo jeder Teil durch wechselnde Orte und Charaktere mehr oder weniger für sich steht.
    Ich stehe weiteren Resident-Evil-Filmen mehr als offen gegenüber. Nur müssen die dann nicht mehr unbedingt in direkter Verbindung zur „Alice-Sage“ stehen und dürfen gerne „unabhängige“ Filme im gleichen Universum sein.

  • El Pistolero

    Ich freue mich drauf und finds auch gut wie Anderson die Reihe so erfolgreich durchgezogen hat. Wenn er das Ding jetzt abschließt kommen sicherlich neue Regisseure ans Franchise dran. Jedenfalls freue ich mich auf Teil 6. Hoffentlich wird der wieder so stark wie Teil 4 :)

  • Thure

    Ich hoffe ja auf ein Reboot das mehr auf düstere Spannung statt Hochhäuser runterrennen und 50% Zeitlupenszenen setzt. Grundsätzlich einfach etwas ernster da diese Filme teilweise so unglaublich cheesy waren und einige Szenen locker Uwe Boll B-Movie Szenen Konkurrenz machten..

  • Marco

    ein anschließender Neustart aus der Sicht von Leon zB fände ich ganz interessant. Vielleicht auch mit mehr Horror :)

  • Radar

    Gebe HERBIE voll und ganz recht….mag die Filme auch total gern aber die Alice Geschichte sollte langsam zu einem vollendeten Ende kommen. Wenn in ein paar Jahren ein Spiele-treueres Reboot kommt bin ich sicher nicht böse aber Alice sollte mal Frieden finden….Auch wenn ich Milla in solchen Rollen echt verdammt cool finde:)


Annabelle 2
Kinostart: 24.08.2017Im Mittelpunkt von Annabelle 2 stehen diesmal ein Puppenmacher und seine Frau, die zwanzig Jahre nach dem tragischen Tod ihrer kleinen Tochter eine Nonne und die Bewohner... mehr erfahren
The Limehouse Golem
Kinostart: 31.08.2017Limehouse ist Sündenpfuhl und Mördergrube in einem. Im Jahr 1880 geht dort ein bestialischer Massenmörder um, und diverse Leute von Music-Hall-Star Dan Leno bis Karl M... mehr erfahren
It Comes At Night
Kinostart: 07.09.2017In It Comes at Night lebt ein Mann (Joel Edgerton) mit seiner Ehefrau und seinem Sohn in einem abgelegenen Haus. Als auf einmal eine verzweifelte Familie bei ihnen Zufluc... mehr erfahren
ES
Kinostart: 28.09.2017Das Böse in Gestalt eines diabolischen Clowns versetzt die kleine Stadt Derry in Angst und Schrecken. Sieben Freunde finden sich zusammen, um gegen "Es" anzutreten. 30 J... mehr erfahren
Blade Runner 2049
Kinostart: 05.10.2017In Blade Runner 2049 spielt Ryan Gosling den LAPD Officer K, der eine Entdeckung macht, die alles zerstören könnte, was von der Gesellschaft heute noch übrig ist. Sein... mehr erfahren
The Bar
DVD-Start: 24.08.2017Ein ganz normaler Vormittag, mitten auf einem belebten Platz in Madrid. Ein paar Passanten sitzen in einer Bar beim schnellen Frühstück oder dem ersten Drink. Plötzlic... mehr erfahren
Leprechaun: Origins
DVD-Start: 25.08.2017Auf ihrer Reise durch die schönen Landschaften Irlands, entdecken zwei junge Paare das schaurige Geheimnis eines kleinen Dorfs, das für seine keltische Geschichte bekan... mehr erfahren
Death Note
DVD-Start: 25.08.2017In Death Note ist es einem Studenten (Wolff) möglich, jeden beliebigen Menschen mit nur einem Handschlag zu töten – er muss nur dessen Namen in sein magisches Notizbu... mehr erfahren
The Gracefield Incident
DVD-Start: 04.09.2017The Gracefield Incident erzählt von dem Videospielentwickler Matt, der sich zusammen mit seinen Freunden in eine luxeriöse Hütte in den Bergen begibt. Das anbrechende ... mehr erfahren
Ash vs Evil Dead
DVD-Start: 28.09.2017In Ash vs Evil Dead, der Serien-Fortsetzung zu Tanz der Teufel, kehrt Ash (Bruce Campbell) aus dem Ruhestand zurück, um es mit dem neuerlichen Aufbäumen der Deadite-Pla... mehr erfahren