Resident Evil: The Final Chapter – Der schwächste Start der Reihe: Finales Sequel enttäuscht

Zum Finale ging Alice (Milla Jovovich) jetzt doch noch die Puste aus. Während es für den letzten Teil der Resident Evil-Saga in Japan gewohnt erfolgreich lief, gab es für die leidgeplagte Elite-Kämpferin in früheren Vorzeigemärkten wie den USA oder Deutschland diesmal kaum etwas zu holen. Besonders im nordamerikanischen Raum enttäuschte der Film mit dem bislang schwächsten Start des gesamten Franchise und reihte sich mit Einnahmen von knapp 14 Millionen Dollar sogar hinter dem Erstling ein, der vor vierzehn Jahren immerhin mit 18 Millionen Dollar eröffnete. In Deutschland entschieden sich am ersten Wochenende sogar nur rund 110.000 Zuschauer für die neuesten Abenteuer von Alice und ihrem Gefolge und damit so wenig wie noch nie! Beim direkten Vorgänger Resident Evil: Retribution waren noch 270.000 gelöste Tickets zu verzeichen. Der Rückgang wiegt umso schwerer, wenn man bedenkt, dass die Reihe durch Resident Evil 7 zuletzt in aller Munde war. Doch auch Underworld: Blood Wars musste zuletzt schmerzlich erfahren, dass den Zuschauern die Lust auf CGI-lastige Genre-Actionspektakel ein für alle Mal vergangen ist.

Ein Flop ist Resident Evil: The Final Chapter aufgrund bisheriger Gesamteinnahmen von 78 Millionen wohl nicht. Dennoch dürften sich Screen Gems und Constantin Film den Abschied von Alice etwas anders und (auf die Einnahmen bezogen) oppulenter vorgestellt haben. Wie es jetzt mit der Reihe weitergeht, wissen aktuell nur Constantin Film und Impact Pictures.

Geschrieben am 30.01.2017 von Torsten Schrader
Kategorie(n): News




  • Pendergast

    Ja, ja da hat man wieder auf Action und CGI Gesetzt und vergessen eine gute Geschichte zu erzählen. Es ist allerdings schade das sich mittlerweile auch Flops noch finanziell lohnen, sonst würde sich eventuell das eine oder andere Filmstudio zweimal überlegen was es uns auftischt.

  • Ich

    Die Resident Evil Filme sind noch nie an die Spiele rangekommen. Und als die Zombies dann noch Motorrad fahren durften, war es bei mir ganz vorbei.

  • Sascha #2

    Wie es mit der Reihe weitergeht? Na ich hoffe doch wirklich, sie lassen sie erstmal ein paar Jahre ruhen und versuchen es irgendwann mit einer weniger actiongeladenen, dafür umso spannendere Version… es könnte ja nur besser werden.

  • Valentine

    Grottenschlecht!!! Teil 5 war gegen diesen Mist noch ein Meisterwerk!
    Was ist aus Jill, Leon und Ada geworden?! Wie immer keine Antwort!
    Ich finde letzendlich nur die Ventilator Szene und der Kampf auf dem Panzer anschaulich, aber insgesamt das Highlight des Schwachsinns!

    Resident Evil 1 & 2 hätten keine Nachfolger mehr haben dürfen. Die waren noch ganz gut. Ich finde zudem hatte Apocalypse sehr viel Bezug zu den Spielen. Es ist auch der einzige Teil, wo weniger Alice zu sehen ist.
    Wers nicht glaubt, sollte alle Filme nochmals anschauen und vergleichen.

    Wirklich schade das hier ein großer Name missbraucht wurde, um eine Person zu verkaufen. Die eigentlichen Stars waren Randfiguren und das ist für Fans ein Tritt in die Kronjuwelen. Die Wahrheit ist doch die, das Paul W. Anderson nie vorhatte Resident Evil umzusetzen, sondern eher Alice vs Evil.

    • Valentine

      Chris Redfield vergessen aufzuzählen. Schande über mich!
      Es ist schon arg heftig wie Claire als Einzelkind rüberkommt. Hatte wohl erneut Gedächnisverlust… Ultra untypisch für die RE Claire!
      Das Capcom die Filme auch noch feiert ist unbegreiflich.


Heilstätten
Kinostart: 22.02.2018In den Heilstätten, einem düsteren Ort in der Nähe von Berlin, will eine Gruppe von Youtubern die härteste Challenge aller Zeiten erleben. Die Geschichte der Heilstä... mehr erfahren
Winchester
Kinostart: 15.03.2018Helen Mirren porträtiert in Winchester die reiche Waffen-Erbin Sarah Winchester, die fest davon überzeugt war, von jenen Seelen heimgesucht zu werden, die mit einem Gew... mehr erfahren
Pacific Rim: Uprising
Kinostart: 22.03.2018Pacific Rim: Uprising, das Sequel zu Guillermo del Toros Pacific Rim, setzt geschichtlich einige Jahre nach dem ersten Film an.... mehr erfahren
A Quiet Place
Kinostart: 12.04.2018Die Welt ist von rätselhaften, scheinbar unverwundbaren Kreaturen eingenommen worden, die durch jedes noch so kleine Geräusch angelockt werden und sich auf die Jagd beg... mehr erfahren
Ghost Stories
Kinostart: 19.04.2018Professor Philip Goodman (Andy Nyman) glaubt nicht an übernatürliche Phänomene. Als der bekannte Skeptiker die Gelegenheit erhält, drei verblüffende paranormale Fäl... mehr erfahren
Mother!
DVD-Start: 25.01.2018Ein Dichter (Javier Bardem) und seine junge Ehefrau (Jennifer Lawrence) leben allein in einem großen viktorianischen Haus auf dem Land. Eines Tages steht ein fremder Man... mehr erfahren
Day of the Dead: Bloodline
DVD-Start: 25.01.2018In einer postapokalyptischen Welt hat sich eine kleine Gruppe von Menschen in einen Bunker retten können und forscht jetzt nach einem Heilmittel gegen die Zombies. Doch ... mehr erfahren
The Wailing - Die Besessenen
DVD-Start: 26.01.2018Eine Reihe von bestialischen Übergriffen und grausamen Morden erschüttert ein kleines Dorf in Südkorea. Scheinbar ohne jeglichen Grund greifen sich Nachbarn in brutals... mehr erfahren
The Crucifixion
DVD-Start: 01.02.2018Die Exorzismus-Geschichte erzählt von dem Fall eines Priesters, der für den vermeintlichen Mord an einer von bösen Mächten besessenen Nonne hinter Gittern landet. Ein... mehr erfahren
ES
DVD-Start: 22.02.2018Das Böse in Gestalt eines diabolischen Clowns versetzt die kleine Stadt Derry in Angst und Schrecken. Sieben Freunde finden sich zusammen, um gegen "Es" anzutreten. 30 J... mehr erfahren