A Nightmare on Elm Street – Robert Englund will im kommenden Remake agieren

Vor gut einem Jahr wurde Orphan– und Red Riding Hood-Schreiberling David Johnson von New Line Cinema damit beauftragt, die schriftliche Vorlage zu einem neuen Reboot von A Nightmare on Elm Street auf Papier zu bringen. Über den aktuellen Status darf fleißig spekuliert werden. Es dürfte aber höchst unwahrscheinlich sein, dass Robert Englund wieder als der Albtraum schlechthin ins Rampenlicht rückt. Neuesten Aussagen zufolge hätte der Darsteller aber ohnehin keine große Lust dazu, noch einmal in seine weltberühmte Rolle zu schlüpfen. Schließlich gäbe es da auch noch andere Figuren und Rollen, mit denen er in Erinnerung bleiben wolle. Einen kleineren Part würde er im neuen Film aber dennoch gerne übernehmen: „Es würde mich richtig freuen, würde man mich für einen Cameo auf das Filmset bestellen. Vielleicht könnte ich ja einen streitsüchtigen und alten Professor spielen oder aber auch einen Kerl in der Gruppentherapie, der nicht daran glaubt, dass die Kids nur einfache Träume haben. Für das Publikum wäre das bestimmt sehr lustig“, schwärmte Robert Englund im Rahmen der Comic Con in Belfast.

Jetzt stellt sich bloß die Frage, ob die Produzenten diese Möglichkeit in Betracht ziehen und was Englund bislang über den geplanten Neustart überhaupt weiß: „Es gab Gerüchte, dass man ein Remake von A Nightmare on Elm Street 3 anstrebe, weil es unter den Fans der beliebteste Teil der ganzen Reihe ist. Ich meine auch gehört zu haben, dass man zudem Elemente aus dem vierten Ableger verwenden wolle. Doch sicher bin ich mir da nicht“, setzte der Schauspieler fort. Wie denkt Ihr darüber? Würde Euch ein Cameo freuen oder akzeptiert Ihr Englund nur in seiner Paraderolle?

still-of-robert-englund-and-tuesday-knight-in-nightmare-on-elm-street-the-dream-master-large-picture-freddy-krueger-a46f0c3ed092dfcf9914593bea064d79-fullsize-64071-620x400

Geschrieben am 04.06.2016 von Carmine Carpenito
Kategorie(n): News




  • ruwivupo

    Dann sollte lieber die Schauspieler aus dem ersten Remake übernehmen, sonst ist das nur verwirrend.

  • lilalalumpum

    Verwirrung interessiert in Hollywood nicht mehr- Hallo TCM! ;)

    Der Remake Freddy sah, für meinen Geschmack, überhaupt nicht gruselig aus. :/

    • Sascha #2

      Naja aus heutiger Sicht ist der alte Freddy aber auch nicht wirklich gruselig.


Resident Evil: The Final Chapter
Kinostart: 26.01.2017Resident Evil: The Final Chapter knüpft direkt an die Handlung aus Resident Evil: Retribution an. Nach den Verlusten, die der letzte Widerstand der Menschheit erleiden m... mehr erfahren
Split
Kinostart: 26.01.2017Das Leben von drei Mädchen wird zum grauenvollen Alptraum, als sie von einem unheimlichen Mann brutal gekidnappt und verschleppt werden. Der Entführer entpuppt sich als... mehr erfahren
Rings
Kinostart: 02.02.2017Der The Ring-Nachfolger Rings befasst sich auf neuartige Weise mit dem grausigen Mythos um das berüchtigte Killervideo und Brunnengeist Samara. Denn hinter dem berüchti... mehr erfahren
The Girl with All the Gifts
Kinostart: 09.02.2017Nach dem Ausbruch einer tödlichen Spore, die aus den Befallenen willenlose „Hungries“ mit akuter Gier auf Menschenfleisch macht, haben sich die Überlebenden in Mili... mehr erfahren
A Cure For Wellness
Kinostart: 23.02.2017In A Cure For Wellness, dem Horror-Comeback von Gore Verbinski (The Ring), fliegt ein Mitarbeiter zur Rettung seines Chefs nach Europa. Das “Wellness Spa”, in dem die... mehr erfahren
Last Shift
DVD-Start: 27.01.2017Die junge Polizistin Jessica soll die letzte Schicht in einer verlassenen Polizeiwache übernehmen in der nur noch altes Beweismaterial lagert. Was die junge Frau zunäch... mehr erfahren
Die Insel der besonderen Kinder
DVD-Start: 02.02.2017Manche Großeltern lesen ihren Enkeln Märchen vor. Was Jacob von seinem Opa hörte, war etwas ganz, ganz anderes … Inzwischen ist Jacob 15 Jahre alt und kann sich kaum... mehr erfahren
The Devil's Hand
DVD-Start: 02.02.2017Die Handlung, geschrieben von Karl Mueller, ist in dem kleinen Städtchen New Bethlehem angesiedelt, das noch immer von den Dorfältesten regiert wird. Merkwürdige Dinge... mehr erfahren
Train to Busan
DVD-Start: 03.02.2017Als Seok-woo (Yoo Gong) morgens mit seiner Tochter in den Korea Train Express Richtung Busan einsteigt, ahnt er nicht was der Tag noch bringen wird. Im Zug bricht ein Vir... mehr erfahren
Ouija: Ursprung des Bösen
DVD-Start: 23.02.2017Ouija 2 ist die direkte Fortsetzung zum Kinohit aus dem Jahr 2014 und erzählt die Geschichte um das Hexenbrett weiter. Inszeniert wurde der Nachfolger durch Genrefilmer ... mehr erfahren