Scream 4 – Das offizielle Plakatmotiv zur kommenden Slasher-Fortsetzung

Nachtrag: Das Plakatmotiv liegt nun auch in einer größeren Fassung vor. Wer möchte Neve Campbell nach einer elfjährigen Pause noch einmal an den Kragen? Wer versteckt sich dieses Mal hinter Ghostface? Diese Frage wird sich in den USA bereits im April dieses Jahres beantworten, wenn die offizielle Fortsetzung über die Kinoleinwände flimmert. Aktuell wurde nun auch ein erstes Poster zu Scream 4 veröffentlicht, das sich wie gewohnt im Anhang dieser Meldung begutachten lässt. Hierzulande wird der Serienkiller am 5. Mai 2011 wieder zuschlagen. Seit zehn Jahren ist Serienkiller Ghostface von der Bildfläche verschwunden, wütet allerdings noch immer in der "Film in einem Film"-Reihe Stab. Die endlosen Sequels (oder Sequelitis, wie sie im Drehbuch von Kevin Williamson beschrieben werden) sind nach wie vor ein Thema in Sidneys Umfeld und basieren weiterhin auf ihren brutalen Erlebnissen, die eines Tages von einem Studio umgesetzt worden sind, welches den Geschehnissen in einer Reihe von Fortsetzungen auf den Grund ging.

Sidney hat sich mittlerweile zurückgezogen und lebt ein eigenständiges Leben. Sie hat einen  Roman verfasst, der von Kritikern wohlwollend aufgenommen wurde. In den letzten zehn Jahren hat sich das Leben von Prescott wieder normalisiert. Doch Scream wäre nicht Scream, wenn es keinen Ghostface mehr geben würde. Sidney tritt dem unbekannten Killer abermals gegenüber: doch diesmal als Frau, die eigentlich schon mit ihrer dunklen Vergangenheit abgeschlossen hat.

Geschrieben am 01.02.2011 von Carmine Carpenito
Kategorie(n): News, Scream 4




  • I Love Scream

    Schlicht
    Einfach
    Perfekt!

    Scream 1-3 Covers waren ja auch nicht gerade anders daher einfach cool.
    Vllt kommen ja noch paar andere Poster aber es is ok =)

  • mirco

    perfekt, nix übertriebenes einfach super

  • Figaro

    Poster ist cool , hoffe der Film wird cooler …

  • Marco

    wieso gibts mein kommentar denn auf einmal drei mal?

  • filmkenner

    hast die seite wahrscheinlich 3 mal aktualisiert ^^, ich faile da auch immer :D

  • Spooky

    Bin ich der Einzige hier, dem das Plakat so überhaupt nicht gefällt? Für mich siehts ziemlich Fan-made aus. Ich hoffe mal, dass das nicht das echte ist…

  • dennis

    boah leute mir wird echt schlecht. das ist EIN FAN MADE POSTER! es soll zwei poster geben einmal mit der alten genereation (sid und co) und einmal mit der neuen. dieses poster ist über 7 jahre alt. die aktuellen namen und new decade new rules wurden dazu bebastelt, das wars! eine möchte gern film seite hat (die öfter mal fan made poster hochlädt) hat dieses poster auch hochgeladen und nun meint jeder es sei das echte… schlimm! na ja, ihr werdet aber sehen… das wird niemals an den kinos hängen. ;)

  • Marco

    ich habe auch schon die links der zwei originalposter (die dennis beschrieben hat) als link hier gepostet, aber blairwitch hat diese wieder entfernt…
    danke dafür

  • Sven

    es gibt doch schon längst 2 andere, und die sehen um längen besser aus … :D

  • Figaro

    Poster hin oder her Hauptsache der Film wird keine Enttäuschung …

  • Spooky

    Solche offensichtlichen Fake-Plakate sollte man aus den News rausnehmen…

  • Torsten Schrader

    Das Plakatmotiv ist offiziell.

  • Spooky

    Kann ich kaum glauben.
    Vor Jahren wurde ein Fan-Made Poster ins Netz gestellt, dass so ziemlich gleich aussieht. Sogar die katastrophale „4“ ist identisch. Schaut hier:
    http://4.bp.blogspot.com/_ep-N6j8jqGM/TMY73FqbS3I/AAAAAAAAAGg/-Kzji-MiO6M/s1600/scream-4.jpg

  • Spielt keine Rolle, nicht mal ne Nebenrolle!

    Also Leute,

    so leid mir das tut für alle Kritiker hier und ich selbst finde dieses Plakat ebenfalls mehr als nur unpassend, stümperhaft und schlecht – ABER – es ist definitiv das Originalposter und wird auch auf der HP verwendet und selbst auf APPLE und bei iTunes etc ist es so vorzufinden: http://trailers.apple.com/

    Gruss
    Alex


Insidious 4: The Last Key
Kinostart: 04.01.2018Insidious 4 setzt direkt nach den Geschehnissen aus Insidious: Chapter 3 an und konzentriert sich auf den neuesten Fall von Parapsychologin Elise Rainier.... mehr erfahren
It Comes At Night
Kinostart: 18.01.2018In It Comes at Night lebt ein Mann (Joel Edgerton) mit seiner Ehefrau und seinem Sohn in einem abgelegenen Haus. Als auf einmal eine verzweifelte Familie bei ihnen Zufluc... mehr erfahren
Heilstätten
Kinostart: 22.02.2018In den Heilstätten, einem düsteren Ort in der Nähe von Berlin, will eine Gruppe von Youtubern die härteste Challenge aller Zeiten erleben. Die Geschichte der Heilstä... mehr erfahren
Predator, The
Kinostart: 01.03.2018Noch ist unklar, ob es ein Sequel oder vollständiges Reboot wird.... mehr erfahren
Winchester
Kinostart: 15.03.2018Helen Mirren porträtiert in Winchester die reiche Waffen-Erbin Sarah Winchester, die fest davon überzeugt war, von jenen Seelen heimgesucht zu werden, die mit einem Gew... mehr erfahren
Leatherface
DVD-Start: 19.12.2017In Leatherface beginnt alles mit einer Krankenschwester, die von vier skrupellosen Teenagern auf einen Höllentrip entführt wird. Bei ihren Kidnappern handelt es sich au... mehr erfahren
Better Watch Out
DVD-Start: 04.01.2018Levi Miller verkörpert in Better Watch Out einen doppelzüngigen Jungen, der einen ganzen Abend mit seiner Babysitterin verbringen soll. Doch wie es das Schicksal so wil... mehr erfahren
Annabelle 2
DVD-Start: 18.01.2018Im Mittelpunkt von Annabelle 2 stehen diesmal ein Puppenmacher und seine Frau, die zwanzig Jahre nach dem tragischen Tod ihrer kleinen Tochter eine Nonne und die Bewohner... mehr erfahren
Mother!
DVD-Start: 25.01.2018Ein Dichter (Javier Bardem) und seine junge Ehefrau (Jennifer Lawrence) leben allein in einem großen viktorianischen Haus auf dem Land. Eines Tages steht ein fremder Man... mehr erfahren
Day of the Dead: Bloodline
DVD-Start: 25.01.2018In einer postapokalyptischen Welt hat sich eine kleine Gruppe von Menschen in einen Bunker retten können und forscht jetzt nach einem Heilmittel gegen die Zombies. Doch ... mehr erfahren