Split – Es bleibt unheimlich: M. Night Shyamalan kündigt neuen Horror-Thriller an

Mehr als 90 Millionen Dollar konnte M. Night Shyamalans preisgünstig produzierter Mystery-Thriller The Visit bereits an den Kinokassen einnehmen. Angesichts dieser Zahlen ist es nur verständlich, dass der The Sixth Sense-Schöpfer und Genrespezialist Jason Blum (Insidious) auch zukünftig zusammenarbeiten wollen. Ihr neues Projekt hört auf den Namen Split und wurde jetzt offiziell für einen weltweiten Kinostart am 20. Januar 2017 angekündigt. Universal Pictures tritt dabei abermals als zuständiger Filmverleih auf und kümmert sich sowohl um Vertrieb als auch Marketing. James McAvoy, demnächst mit Victor Frankenstein im Kino, verkörpert die Hauptrolle in dem bislang noch strikt unter Verschluss gehaltenen Mystery-Abenteuer, muss die Laufzeit allerdings nicht komplett allein bestreiten. An der Seite spielen Kollegen wie Anya Taylor Joy, Betty Buckley, Jessica Sula und Haley Lu Richardson. Ursprünglich sollte jedoch Joaquin Phoenix als Aushängeschild vor der Kamera stehen und frühere Shyamalan-Kooperationen wie Signs und The Village aufleben lassen.

James McAvoy neben Daniel Radcliffe in "Victor Frankenstein"

James McAvoy neben Daniel Radcliffe in „Victor Frankenstein“

Geschrieben am 29.10.2015 von Torsten Schrader
Kategorie(n): News




  • Jen

    Da kann man mal sehen, wie gut das Marketing funktioniert hat, wenn Filme wie The Visit 90 Millionen einnehmen. Gibt viele bessere Filme, die wesentlich besser gemacht sind, und bei denen die Macher von solchen Zahlen nur träumen können.

  • Ace Ffm

    Ich persönlich war total Enttäuscht von The Visit. Hätte mir nach Signs und Devil vielleicht etwas mehr Übernatürliches gewünscht. Freu mich deshalb auf den nächsten Versuch.


Wolves at the Door
Kinostart: 02.03.2017Wenn die Nacht einbricht, fangen die Wölfe an zu jagen. In Wolves at the Door versammeln sich vier Freunde in einer eleganten Villa, um eine letzte gemeinsame Party zu f... mehr erfahren
Kong: Skull Island
Kinostart: 09.03.2017Als Grundlage für Kong: Skull Island dient ein Skript aus der Feder von John Gatins und Max Borenstein, das einen jungen Mann auf eine mysteriöse Insel, die Heimat des ... mehr erfahren
Within
Kinostart: 23.03.2017Within folgt einer jungen Familie beim Umzug in ein neues Haus, dessen frühere Bewohner einem in den Wänden lebenden Killer zum Opfer gefallen sind. ... mehr erfahren
Life
Kinostart: 23.03.2017In Life steht die sechsköpfige Crew einer internationalen Raumstation steht kurz vor einer der wichtigsten Entdeckungen der Menschheitsgeschichte: dem ersten Beweis extr... mehr erfahren
Ghost in the Shell
Kinostart: 30.03.2017Die Verfilmung zu Ghost in the Shell spielt in einer düsteren, futuristischen Zukunft. Technologie und Chirurgie sind inzwischen so weit fortgeschritten, dass viele Mens... mehr erfahren
31
DVD-Start: 02.03.2017Rob Zombie's 31 behandelt die blutigen Geschehnisse um fünf Menschen, die während der letzten Tage vor Halloween entführt und anschließend in eine handgemachte Hölle... mehr erfahren
Missionary
DVD-Start: 09.03.2017Katherine (Dawn Olivieri) lebt mit ihrem Sohn Kesley (Connor Christie) nach der Trennung von ihrem Mann zurückgezogen. Eines Tages lernt sie den freundlichen mormonische... mehr erfahren
The Darkness
DVD-Start: 13.03.2017 The Darkness von Wolf Creek-Regisseur Greg McLean basiert auf wahren Begebenheiten und erzählt von einer Familie, die aus dem Urlaub unwissentlich eine übernatürliche... mehr erfahren
The Monster
DVD-Start: 23.03.2017Ein einsamer Waldabschnitt bei Nacht, strömender Regen und ein verschreckter Wolf, der ihnen ins Auto läuft: Eigentlich wollte die geschiedene und alkoholkranke Kathy i... mehr erfahren
Bedeviled - Das Böse geht online
DVD-Start: 24.03.2017Es ist schon unheimlich, als Nikki ihren engsten Highschool-Freunden eine Einladung schickt, diese App runterzuladen. Denn Nikki ist tot. Ihr Herz ist einfach stehengebli... mehr erfahren