Star Wars: Das Erwachen der Macht – Finaler Trailer zum Beginn der neuen Saga

Kaum ein Film wird in diesem Jahr sehnlicher erwartet als die Fortführung der monumentalen Star Wars-Saga. Kurz vor dem Kinostart am 17. Dezember bringt Disney die Vorfreude nun endgültig zum Überkochen – und zwar mit dem finalen Trailer zu Star Wars: Das Erwachen der Macht im Anhang dieser Meldung! Das epische Abenteuer von J.J. Abrams (Lost, Star Trek, Super 8) verspricht ein Wiedersehen mit den bekannten Charakteren aus der Originalserie, darunter Harrison Ford, Carrie Fisher, Mark Hamill, Anthony Daniels, Peter Mayhew und Kenny Baker. Zum eindrucksvollen Cast gehören aber auch neue Gesichter wie John Boyega, Daisy Ridley, Adam Driver, Oscar Isaac, Lupita Nyong’o, Gwendoline Christie, Andy Serkis, Domhnall Gleeson und Max von Sydow. Fortgesetzt wird der Beginn der neuen Saga in den kommenden Jahren von Rogue One: A Star Wars Story (16. Dezember 2016), Star Wars: Episode VIII (26. Mai 2017) und dem Han Solo-Film am 25. Mai 2018.

rs_634x939-151018105521-634-star-wars-the-force-awakens-new-poster-101815

Geschrieben am 20.10.2015 von Torsten Schrader
Kategorie(n): News




  • Juan Perez

    GEIL!

  • Don Schoko

    Hammer!!!

  • RiSiN

    Der Trailer macht einen guten Eindruck.
    Dennoch wird die Sage von Disney ausgeschlachtet und wird nicht mehr das sein was es mal war.

    Traurig für alle wahren Star Wars Fans. :…..(

    • Sascha #2

      Als „wahrer Star Wars Fan“ freu ich mich sehr auf die neuen Filme und seh beim besten Willen nicht, wo da was ausgeschlachtet wird.

      Warum dürfen sich „wahre Fans von XYZ“ immer Fortsetzungen ihrer Schätze wünschen, bei Star wars muß man als solcher aber zu heulen anfangen sobald sie angekündigt werden? Nur weil jetzt alles unter der Flagge von Disney läuft?

      Sie holen die alten Stars zurück, sie führen die „alte“ Geschichte weiter, sie setzen (im Gegensatz zu Lukas‘ Prequel-3er) wieder vermehrt auf „handgemachte“ Tricks, die alten Designs wurden eher vorsichtig modernisiert, vieles versprüht noch immer den Charm der alten Filme, John Williams macht wieder die Musik… was will man sich als „wahrer Fan“ denn noch mehr wünschen? Das die Reihe völlig begraben und eingemottet wird und man nie wieder was davon hört?

      Disney und Abrams scheinen einen richtigeren Weg eingeschlagen zu haben als wenn man statt dessen Lukas selbst nochmal rangelassen hätte.

    • Ash

      Sehe ich wie Sascha. Disney ist das beste was Star Wars passieren konnte. Lucas hat mit der PT vielen Fans eins vor den Latz geknallt. Disney hat einen Plan und eine Vision entwickelt, die dem Star Wars-Fan Freude bereiten kann. Und mit der ST verwenden sie gute Ansätze. Wir sehen unsere Lieblinge wieder, sie verwenden das Design das wir so lieben. Wenn jetzt der Film gut ist, können sich alle Star Wars-Fans glücklich schätzen. Auch die Spin-offs finde ich klasse. Dass Disney mit ihrer Anschaffung Geld verdienen möchte ist verständlich. Man gibt nicht einfach 4 Milliarden Dollar aus um die Lizenz nicht zu verwenden. Wenn einem die ST und Spin Offs nicht gefallen, hat man immer noch die OT und PT. Die nimmt uns keiner. Das nicht alles Fantastisch sein wird ist klar. War es auch unter Lucas nicht (EP 2, unnötige Erweiterungen in der Special Edition, die Verharmlosung von Han usw). Aber als Star Wars-Fan, der auf die 30 zugeht bin ich froh, dass ich in Zukunft doch noch neues Material zu sehen bekomme und mich Star Wars weiterhin die nächsten Jahre begleiten wird. Und vielleicht werden wir von Disney tatsächlich noch die Original OT kriegen. So wie ich sie damals das erste mal gesehen habe. Alleine aus nostalgischen Gründen freue ich mich darauf. Ich danke Disney, im Moment

  • Aguirre

    sehe ich auch so…und dieser junge Cast mal wieder… so was geht mir auf den Sack!

    • Florian Werner

      Der junge Cast geht dir auf den Sack? Dir ist schon klar, dass die Hauptdarsteller des Originals damals auch alle Anfang-Mitte 20 waren? Carrie Fisher war sogar 19, wenn ich mich nicht irre!


Resident Evil: The Final Chapter
Kinostart: 26.01.2017Resident Evil: The Final Chapter knüpft direkt an die Handlung aus Resident Evil: Retribution an. Nach den Verlusten, die der letzte Widerstand der Menschheit erleiden m... mehr erfahren
Split
Kinostart: 26.01.2017Das Leben von drei Mädchen wird zum grauenvollen Alptraum, als sie von einem unheimlichen Mann brutal gekidnappt und verschleppt werden. Der Entführer entpuppt sich als... mehr erfahren
Rings
Kinostart: 02.02.2017Der The Ring-Nachfolger Rings befasst sich auf neuartige Weise mit dem grausigen Mythos um das berüchtigte Killervideo und Brunnengeist Samara. Denn hinter dem berüchti... mehr erfahren
The Girl with All the Gifts
Kinostart: 09.02.2017Nach dem Ausbruch einer tödlichen Spore, die aus den Befallenen willenlose „Hungries“ mit akuter Gier auf Menschenfleisch macht, haben sich die Überlebenden in Mili... mehr erfahren
A Cure For Wellness
Kinostart: 23.02.2017In A Cure For Wellness, dem Horror-Comeback von Gore Verbinski (The Ring), fliegt ein Mitarbeiter zur Rettung seines Chefs nach Europa. Das “Wellness Spa”, in dem die... mehr erfahren
Last Shift
DVD-Start: 27.01.2017Die junge Polizistin Jessica soll die letzte Schicht in einer verlassenen Polizeiwache übernehmen in der nur noch altes Beweismaterial lagert. Was die junge Frau zunäch... mehr erfahren
Die Insel der besonderen Kinder
DVD-Start: 02.02.2017Manche Großeltern lesen ihren Enkeln Märchen vor. Was Jacob von seinem Opa hörte, war etwas ganz, ganz anderes … Inzwischen ist Jacob 15 Jahre alt und kann sich kaum... mehr erfahren
The Devil's Hand
DVD-Start: 02.02.2017Die Handlung, geschrieben von Karl Mueller, ist in dem kleinen Städtchen New Bethlehem angesiedelt, das noch immer von den Dorfältesten regiert wird. Merkwürdige Dinge... mehr erfahren
Train to Busan
DVD-Start: 03.02.2017Als Seok-woo (Yoo Gong) morgens mit seiner Tochter in den Korea Train Express Richtung Busan einsteigt, ahnt er nicht was der Tag noch bringen wird. Im Zug bricht ein Vir... mehr erfahren
Ouija: Ursprung des Bösen
DVD-Start: 23.02.2017Ouija 2 ist die direkte Fortsetzung zum Kinohit aus dem Jahr 2014 und erzählt die Geschichte um das Hexenbrett weiter. Inszeniert wurde der Nachfolger durch Genrefilmer ... mehr erfahren