Starship Troopers – Freddy vs. Jason-Duo darf sich an das Kino-Reboot von Sony wagen

Nachdem es mit den Realfilmen zuletzt nicht mehr so recht klappen wollte, zog es die Starship Troopers-Reihe in animierte Gefilde. Damit ist beim schon vor längerer Zeit angekündigten Reboot des Paul Verhoeven-Kultfilms von 1997 allerdings schon wieder Schluss, denn Sony Pictures plant ein großangelegtes Kino-Comeback für das immerhin vierteilige Franchise. Geschrieben wird die Wiederbelebung von zwei alten Bekannten, Damian Shannon und Mark Swift, deren bisheriges Schaffen Drehbuchvorlagen zu Freddy vs. Jason, Freitag, der 13. oder dem kommenden Baywatch-Reboot umfasst. Ziel ist es, sich diesmal wieder näher an der Buchvorlage von Robert A. Heinlein und weniger dem Film zu orientieren. Neal H. Moritz und Toby Jaffe produzieren die abendfüllende Kinovariante. Starship Troopers spielte weltweit mehr als 120 Millionen Dollar ein und zog gleich mehrere Fortsetzungen nach sich, die allerdings direkt ins Heimkino wanderten.

Im Jahr 2400 unterscheiden sich die Menschen nur noch durch ihren Status als Zivilist oder Soldat voneinander. Die Militärregierung der Erde hat einem Volk riesiger Insekten aus einer anderen Galaxie den Krieg erklärt – obwohl man kaum etwas über die „Bugs“ weiß. Auch der junge Johnny und seine Freunde schlagen eine Militärkarriere ein. Johnny landet bei der Infanterie und erlebt im Kampf gegen die „Bugs“ ein unglaubliches Gemetzel.

starship-troopers-521b97bdb419d

Geschrieben am 03.11.2016 von Torsten Schrader
Kategorie(n): News




  • Thure

    Was ist der Unterschied zwischen Reboot und Remake. Denn hier würde ich eher von einem Remake sprechen. Das Buch wird nach Jahren – immerhin beinahe 20 – nochmal verfilmt und man will sich deutlich mehr danach richten als es die damaligen Filme taten.
    Halt wie The Thing (82) damals das nach der Erzählung „Ho goes there?“ geht und sich mehr an das Buch hält als es der Vorgänger von 1951 tat.
    Oder meinetwegen Dracula, Frankenstein, klassischer Ursprung der x-fach neu verfilmt wurde. Da hat wohl kaum jemand von einem „Reboot“ gesprochen. Jedenfalls erinnere ich mich nicht daran.


Wolves at the Door
Kinostart: 02.03.2017Wenn die Nacht einbricht, fangen die Wölfe an zu jagen. In Wolves at the Door versammeln sich vier Freunde in einer eleganten Villa, um eine letzte gemeinsame Party zu f... mehr erfahren
Kong: Skull Island
Kinostart: 09.03.2017Als Grundlage für Kong: Skull Island dient ein Skript aus der Feder von John Gatins und Max Borenstein, das einen jungen Mann auf eine mysteriöse Insel, die Heimat des ... mehr erfahren
Within
Kinostart: 23.03.2017Within folgt einer jungen Familie beim Umzug in ein neues Haus, dessen frühere Bewohner einem in den Wänden lebenden Killer zum Opfer gefallen sind. ... mehr erfahren
Life
Kinostart: 23.03.2017In Life steht die sechsköpfige Crew einer internationalen Raumstation steht kurz vor einer der wichtigsten Entdeckungen der Menschheitsgeschichte: dem ersten Beweis extr... mehr erfahren
Ghost in the Shell
Kinostart: 30.03.2017Die Verfilmung zu Ghost in the Shell spielt in einer düsteren, futuristischen Zukunft. Technologie und Chirurgie sind inzwischen so weit fortgeschritten, dass viele Mens... mehr erfahren
31
DVD-Start: 02.03.2017Rob Zombie's 31 behandelt die blutigen Geschehnisse um fünf Menschen, die während der letzten Tage vor Halloween entführt und anschließend in eine handgemachte Hölle... mehr erfahren
Missionary
DVD-Start: 09.03.2017Katherine (Dawn Olivieri) lebt mit ihrem Sohn Kesley (Connor Christie) nach der Trennung von ihrem Mann zurückgezogen. Eines Tages lernt sie den freundlichen mormonische... mehr erfahren
The Darkness
DVD-Start: 13.03.2017 The Darkness von Wolf Creek-Regisseur Greg McLean basiert auf wahren Begebenheiten und erzählt von einer Familie, die aus dem Urlaub unwissentlich eine übernatürliche... mehr erfahren
The Monster
DVD-Start: 23.03.2017Ein einsamer Waldabschnitt bei Nacht, strömender Regen und ein verschreckter Wolf, der ihnen ins Auto läuft: Eigentlich wollte die geschiedene und alkoholkranke Kathy i... mehr erfahren
Bedeviled - Das Böse geht online
DVD-Start: 24.03.2017Es ist schon unheimlich, als Nikki ihren engsten Highschool-Freunden eine Einladung schickt, diese App runterzuladen. Denn Nikki ist tot. Ihr Herz ist einfach stehengebli... mehr erfahren