Stephen King’s ES – Pennywise wartet auf seine Opfer: Erstes offizielles Filmbild

Stephen Kings ES steht bei vielen Genrefans ganz oben auf der Wunschliste für 2017. Das zeigte sich auch, als New Line Cinema den ersten Ausblick auf den kultigen Kinderschreck enthüllte, dessen Clown-Inkarnation Pennywise diesmal von Bill Skarsgard verkörpert wird. Direkt in seiner filmischen Umgebung bekommen wir den unheimlichen Gestaltenwandler nun aber erstmals im Anhang dieser Meldung zu Gesicht, wo sich das erste offizielle Filmbild zur aufwendigen, in zwei Teile gespaltenen Kinoadaption finden lässt. Der erste Film von Mama-Regisseur Andy Muschietti konzentriert sich auf die Sicht der unglückseligen Kinder und Jugendlichen. Zum Cast der Stephen King-Adaption gehören Jaeden Lieberher, Finn Wolfhard, Jack Dylan Grazer, Wyatt Oleff, Chosen Jacobs und Jeremy Ray Taylor. In der Fortsetzung werden sich die gleichen Charaktere dann im Erwachsenenalter mit dem Kultschreck herumschlagen müssen, der dank angepeiltem R-Rating erwartungsgemäß grausig zu Werke geht. Der Startschuss zur Horror-Saga fällt am 08. September.

It_08312016_Day 46_11374.dng

Geschrieben am 29.12.2016 von Torsten Schrader
Kategorie(n): News




  • Zufall?

    Meint ihr es ist Zufall das die 2. ES Verfilmung 27 Jahre nach der ersten veröffentlicht wird?

    In der Original Story hat „ES“ doch auch immer in einem Zyklus von ca.27 Jahren seine Wiederkehr!

  • DerAndere

    @Zufall? keine ahnung, ich fand die Filme sehr gut habe mir abee wegen dem Datum kein Kopf gemacht, dafür ist ES einfach schon zu Alt und es wird für die Neuverfilmung echt schwer werden beim Publikum zu bestehen weil sie eben nicht aus der Zeit von damals sind. Ich bin sehr gespannt drauf und freu mich auf den ersten Trailer. Selbst der Film CLOWN war wirklich sehr gut auch wenn es hierzulande nur zum DVD Release gereicht hat. Remakes der Neuzeit haben es eben schwer aber ich gebe jedem Film eine Chance, war auch so bei Halloween, da fand ich die ROB ZOMBIE Version auch sehr spannend, selbs Teil 2. Es ist eben alle Geschmacksache aber ich leibe einfach solen Scheiß :-))))

  • Kai Asmus

    Ich hatte zuerst das Buch gelesen. Und das hat mir teilweise richtig Angst gemacht. Dann habe ich diese schreckliche TV-Verwurstung gesehen. Gott, was war ich enttäuscht. Kein Grusel, kein Horror! Nichts, absolut nichts. Die ersten Bilder, der ersten richtigen Verfilmung (für’s Kino, nicht für die Glotze) sind mehr als vielversprechend. Auch gefällt mir Pennywise sehr viel besser, weil dann doch dämonischer, als die Version von Tim Curry.


Wolves at the Door
Kinostart: 02.03.2017Wenn die Nacht einbricht, fangen die Wölfe an zu jagen. In Wolves at the Door versammeln sich vier Freunde in einer eleganten Villa, um eine letzte gemeinsame Party zu f... mehr erfahren
Kong: Skull Island
Kinostart: 09.03.2017Als Grundlage für Kong: Skull Island dient ein Skript aus der Feder von John Gatins und Max Borenstein, das einen jungen Mann auf eine mysteriöse Insel, die Heimat des ... mehr erfahren
Within
Kinostart: 23.03.2017Within folgt einer jungen Familie beim Umzug in ein neues Haus, dessen frühere Bewohner einem in den Wänden lebenden Killer zum Opfer gefallen sind. ... mehr erfahren
Life
Kinostart: 23.03.2017In Life steht die sechsköpfige Crew einer internationalen Raumstation steht kurz vor einer der wichtigsten Entdeckungen der Menschheitsgeschichte: dem ersten Beweis extr... mehr erfahren
Ghost in the Shell
Kinostart: 30.03.2017Die Verfilmung zu Ghost in the Shell spielt in einer düsteren, futuristischen Zukunft. Technologie und Chirurgie sind inzwischen so weit fortgeschritten, dass viele Mens... mehr erfahren
31
DVD-Start: 02.03.2017Rob Zombie's 31 behandelt die blutigen Geschehnisse um fünf Menschen, die während der letzten Tage vor Halloween entführt und anschließend in eine handgemachte Hölle... mehr erfahren
Missionary
DVD-Start: 09.03.2017Katherine (Dawn Olivieri) lebt mit ihrem Sohn Kesley (Connor Christie) nach der Trennung von ihrem Mann zurückgezogen. Eines Tages lernt sie den freundlichen mormonische... mehr erfahren
The Darkness
DVD-Start: 13.03.2017 The Darkness von Wolf Creek-Regisseur Greg McLean basiert auf wahren Begebenheiten und erzählt von einer Familie, die aus dem Urlaub unwissentlich eine übernatürliche... mehr erfahren
The Monster
DVD-Start: 23.03.2017Ein einsamer Waldabschnitt bei Nacht, strömender Regen und ein verschreckter Wolf, der ihnen ins Auto läuft: Eigentlich wollte die geschiedene und alkoholkranke Kathy i... mehr erfahren
Bedeviled - Das Böse geht online
DVD-Start: 24.03.2017Es ist schon unheimlich, als Nikki ihren engsten Highschool-Freunden eine Einladung schickt, diese App runterzuladen. Denn Nikki ist tot. Ihr Herz ist einfach stehengebli... mehr erfahren