Stranger Things – Zum Drehstart: Netflix verpflichtet Sean Astin und weitere Namen

Es bleibt mysteriös im amerikanischen Städtchen Hawkins. Mehr als 14 Millionen Zuschauer waren bereits kurz nach dem Start dabei, als bei Netflix das Mystery-Projekt Stranger Things auf Sendung ging. Ein riesiger Erfolg. Die überwältigende Resonanz beschränkte sich dabei aber nicht nur auf die positiven Reaktionen seitens der Zuschauer, sondern äußerte sich in fiktionalen Twitter-Accounts, Aufrufen, Memes, Fantheorien und unzähligen TV-Auftritten der vornehmlich jugendlichen Castriege, allen voran natürlich Millie Bobby Brown hinter dem Fanliebling Elf. Für die zweite Staffel setzt Netflix jetzt noch einen drauf und erweitert den bekannten Cast um diverse Neuzugänge, die dabei helfen sollen, Stranger Things auch 2017 zu einem Erlebnis zu machen, das man auf keinen Fall verpassen will. Dazu gehören das Herr der Ringe-Aushängeschild Sean Astin, Paul Reiser, Linnea Berthelsen, Sadie Sink und Dacre Montgomery und die neueste Verpflichtung Brett Gelma. Geplant ist, sich diesmal über die Stadtgrenze von Hawkins hinauszuwagen. Wohin die Geschichte führt, wollten die Macher allerdings noch nicht verraten. Man ließ aber schon durchblicken, dass in Season 2 vor allem die düstere Zwischenwelt aus der ersten Staffel ergründet werden soll.

Dabei war zunächst eigentlich keine weitere Staffel vorgesehen. Serienmacher Ross Duffer: „Wir haben uns nie über eine Anthologie Gedanken gemacht. Wenn wir von einer zweiten Staffel gesprochen haben, dann eher in der Form, dass wir in einem anderen Jahrzehnt und mit deutlich älteren Protagonisten drehen. Ich denke aber, dass es hier für uns noch einige Geschichten zu erzählen gibt, und da wären natürlich auch noch einige offene Fragen.“ Freut Euch also auf ein Wiedersehen mit Mike (Finn Wolfhard), Joyce (Winona Ryder) oder Dustin (Gaten Matarazzo).

header3-stranger-things-80s-movies

Geschrieben am 22.11.2016 von Torsten Schrader
Kategorie(n): News





Resident Evil: The Final Chapter
Kinostart: 26.01.2017Resident Evil: The Final Chapter knüpft direkt an die Handlung aus Resident Evil: Retribution an. Nach den Verlusten, die der letzte Widerstand der Menschheit erleiden m... mehr erfahren
Split
Kinostart: 26.01.2017Das Leben von drei Mädchen wird zum grauenvollen Alptraum, als sie von einem unheimlichen Mann brutal gekidnappt und verschleppt werden. Der Entführer entpuppt sich als... mehr erfahren
Rings
Kinostart: 02.02.2017Der The Ring-Nachfolger Rings befasst sich auf neuartige Weise mit dem grausigen Mythos um das berüchtigte Killervideo und Brunnengeist Samara. Denn hinter dem berüchti... mehr erfahren
The Girl with All the Gifts
Kinostart: 09.02.2017Nach dem Ausbruch einer tödlichen Spore, die aus den Befallenen willenlose „Hungries“ mit akuter Gier auf Menschenfleisch macht, haben sich die Überlebenden in Mili... mehr erfahren
A Cure For Wellness
Kinostart: 23.02.2017In A Cure For Wellness, dem Horror-Comeback von Gore Verbinski (The Ring), fliegt ein Mitarbeiter zur Rettung seines Chefs nach Europa. Das “Wellness Spa”, in dem die... mehr erfahren
Last Shift
DVD-Start: 27.01.2017Die junge Polizistin Jessica soll die letzte Schicht in einer verlassenen Polizeiwache übernehmen in der nur noch altes Beweismaterial lagert. Was die junge Frau zunäch... mehr erfahren
Die Insel der besonderen Kinder
DVD-Start: 02.02.2017Manche Großeltern lesen ihren Enkeln Märchen vor. Was Jacob von seinem Opa hörte, war etwas ganz, ganz anderes … Inzwischen ist Jacob 15 Jahre alt und kann sich kaum... mehr erfahren
The Devil's Hand
DVD-Start: 02.02.2017Die Handlung, geschrieben von Karl Mueller, ist in dem kleinen Städtchen New Bethlehem angesiedelt, das noch immer von den Dorfältesten regiert wird. Merkwürdige Dinge... mehr erfahren
Train to Busan
DVD-Start: 03.02.2017Als Seok-woo (Yoo Gong) morgens mit seiner Tochter in den Korea Train Express Richtung Busan einsteigt, ahnt er nicht was der Tag noch bringen wird. Im Zug bricht ein Vir... mehr erfahren
Ouija: Ursprung des Bösen
DVD-Start: 23.02.2017Ouija 2 ist die direkte Fortsetzung zum Kinohit aus dem Jahr 2014 und erzählt die Geschichte um das Hexenbrett weiter. Inszeniert wurde der Nachfolger durch Genrefilmer ... mehr erfahren