Suspiria – Dario Argento ist gegen Remake, wurde noch nicht zu Beteiligung befragt

Heutzutage bleibt kaum noch ein Klassiker unberührt. Egal ob Leatherface, Freddy Krueger oder Jason Voorhees – sie alle wurden in völlig neuem Gewand auf die Bildfläche gebracht. Demnächst soll uns auch ein Remake zum Kult-Klassiker Suspiria von Dario Argento bevorstehen. Der Italiener ist aber nicht gerade Feuer und Flamme für das kommende Projekt, zumal er von den aktuellen Lizenzberechtigten komplett ignoriert wird: „Ich warte schon seit längerer Zeit darauf, dass man mit dem Projekt auf mich zukommt. Die Filmrechte wurden schließlich vor rund sieben Jahren verkauft. Zunächst war Suspiria bei Fox zu Hause, aber inzwischen besitzt ein anderes Produktionshaus die Rechte. Was ich allerdings extrem absurd und wirklich unfassbar finde, ist die Tatsache, dass ich niemals gefragt wurde. Ich erhielt weder einen Anruf noch wollte man mich als Berater für das Casting oder die Schauplätze hinzuziehen. Ich weiß rein gar nichts über das Vorhaben oder nur das, was ich in Artikeln lese“, erklärt Dario Argento in einem Interview mit IndieWire.

Das ist aber noch nicht alles, das ihn verärgert. So richtig überzeugt ist er nämlich nicht, dass eine Neuauflage seines Klassikers auch wirklich notwendig ist: „So wie ich das mitgekriegt habe, wird man das Remake wieder in Europa drehen. Es würde mich freuen, für die Crew die richtigen Schauplätze zu finden. Allerdings finde ich, es wäre besser, keine Neuauflage zu machen. Wenn man meinen Film 1:1 kopiert, ist das Remake völlig überflüssig. Und wenn man das Konzept ändert und etwas anderes daraus macht, frage ich mich, wieso man den Titel Suspiria zwingend benötigt“, betonte Argento weiter. Was meint Ihr? Wollt Ihr ein Remake seines Films sehen oder stimmt Ihr mit seiner Ansicht überein?

suspiria-film-poster-hd-jessica-harper-stefania-casini-flavio-bucci

Geschrieben am 16.08.2016 von Carmine Carpenito
Kategorie(n): News




  • Thure

    Grundsätzlich gebe ich ihm Recht ob so ein Film wirklich nötig ist. ABER ich denke auch das es eine gute Möglichkeit ist ggf. das Interesse für so einen alten Film wieder zu wecken. Denn seien wir mal ehrlich. Den alten Film wird die heutige Generation wohl ohne Remake nicht sehen…wahrscheinlich nicht mal wissen das es ihn gibt.

    Das man ihn nicht fragte…ist zwar vielleicht auf den ersten Blick unhöflich aber die Rechte wurden halt verkauft…eine Verpflichtung ihn anzusprechen wird es wohl kaum geben.

    Und abschließend finde ich es etwas witzig das er sich über Neuauflage ärgert, während er selbst aber so eine Granate wie „Dario Argentos Dracula“ aka „Dracula 3D“ auf die Welt loslässt.

  • Balto

    Einen Kultfilm wie „Suspiria“ neu zu verfilmen ist mal wieder der blanke Hohn. Aber es gibt eben Leute die Geld dafür hinlegen und für die wird er gemacht !


Wolves at the Door
Kinostart: 02.03.2017Wenn die Nacht einbricht, fangen die Wölfe an zu jagen. In Wolves at the Door versammeln sich vier Freunde in einer eleganten Villa, um eine letzte gemeinsame Party zu f... mehr erfahren
Kong: Skull Island
Kinostart: 09.03.2017Als Grundlage für Kong: Skull Island dient ein Skript aus der Feder von John Gatins und Max Borenstein, das einen jungen Mann auf eine mysteriöse Insel, die Heimat des ... mehr erfahren
Within
Kinostart: 23.03.2017Within folgt einer jungen Familie beim Umzug in ein neues Haus, dessen frühere Bewohner einem in den Wänden lebenden Killer zum Opfer gefallen sind. ... mehr erfahren
Life
Kinostart: 23.03.2017In Life steht die sechsköpfige Crew einer internationalen Raumstation steht kurz vor einer der wichtigsten Entdeckungen der Menschheitsgeschichte: dem ersten Beweis extr... mehr erfahren
Ghost in the Shell
Kinostart: 30.03.2017Die Verfilmung zu Ghost in the Shell spielt in einer düsteren, futuristischen Zukunft. Technologie und Chirurgie sind inzwischen so weit fortgeschritten, dass viele Mens... mehr erfahren
The Night Watchmen
DVD-Start: 24.02.2017Ein Sarg, der eigentlich ans benachbarte Leichenschauhaus geschickt werden sollte, landet im Keller eines Bürogebäudes. Darin befindet sich die Leiche eines berühmten ... mehr erfahren
Don't Knock Twice
DVD-Start: 24.02.2017Für Chloe und ihren Freund wird eine düstere Legende um eine Hexe und ihr leerstehendes Haus zur tödlichen Gefahr! Nachdem sie zwei Mal an die Tür des Hauses geklopft... mehr erfahren
31
DVD-Start: 02.03.2017Rob Zombie's 31 behandelt die blutigen Geschehnisse um fünf Menschen, die während der letzten Tage vor Halloween entführt und anschließend in eine handgemachte Hölle... mehr erfahren
Missionary
DVD-Start: 09.03.2017Katherine (Dawn Olivieri) lebt mit ihrem Sohn Kesley (Connor Christie) nach der Trennung von ihrem Mann zurückgezogen. Eines Tages lernt sie den freundlichen mormonische... mehr erfahren
The Darkness
DVD-Start: 13.03.2017 The Darkness von Wolf Creek-Regisseur Greg McLean basiert auf wahren Begebenheiten und erzählt von einer Familie, die aus dem Urlaub unwissentlich eine übernatürliche... mehr erfahren