Terminator

Terminator: Genisys – Terminator-Comeback muss sich Jurassic World geschlagen geben

Es sollte das ganz große Comeback von Arnold Schwarzenegger werden. Ihren Kinoeinstand in den USA absolvierte die Franchise-Fortsetzung Terminator: Genisys aber nicht etwa auf der ersehnten Pole Position, sondern dem dritten Rang der amerikanischen Kinocharts – geschlagen von dem weiterhin überaus starken Dino-Dauerbrenner Jurassic World (in der vierten Spielwoche) auf dem ersten Platz und Pixar’s Inside Out (dritte Spielwoche). Mit Einnahmen von nur 28 Millionen Dollar am regulären Wochenende und 43 Millionen Dollar über das verlängerte Wochenende stellte der mit Emilia Clarke (Game of Thrones) besetzte Ableger gar den schwächsten Start in der Geschichte der Terminator-Reihe auf. Bitter ist dieses Startergebnis besonders im Hinblick auf die veranschlagten Produktionskosten von nicht weniger als 155 Millionen US-Dollar. Einziger Lichtblick für Paramount Pictures waren die im Vergleich dazu recht ansehnlichen Zahlen aus den restlichen Teilen der Welt.

So führten 46 weitere Territorien zu einem bisherigen Gesamtergebnis von 118 Millionen Dollar. Die besten Werte stellte Terminator: Genisys in Russland ($12.5 Mio.) und Südkorea ($11.1 Mio.) auf, während das Comeback in Großbritannien und Frankreich mit 5.6 beziehungsweise 3.8 Millionen US-Dollar enttäuschte. Am nächsten Donnerstag sind dann auch deutsche Zuschauer an der Reihe.

Geschrieben am 06.07.2015 von Torsten Schrader
Kategorie(n): News, Terminator: Genisys




  • Filmfan1990

    Geschieht denen recht. Arnie hat echt ausgedient und Terminator ist sowie so wie Transformers: Nur noch dummer Action-Streifen ohne Story und Verstand. Jurassic World ist da viel intelligenter, finde ich.

    PS: Habe die Terminator-Reihe noch nie gesehen. Ok, bin ja schon ruhig. :)

  • kieler-deluxe

    @Filmfan1990: Hm, einen Kommentar mit einer negativen Bewertung abzugeben,sich selber als Filmfan titulieren und die Terminator Reihe nicht einmal gesehen zu haben ist ja nun mehr als albern. Werde Genysis im Kino angucken und mir danach ein Bild machen.

  • Double hh

    @Filmfan1990
    „Habe die Terminator-Reihe noch nie gesehen“ ??? Dann darf man keine Bewertung abgeben.
    „Terminator…geschlagen geben“ in den USA. Warten wir mal ab wenn es in Deutschen Kinos laüft.

  • leviathan

    Jurassic world gewinnt ist doch ganz klar.
    dinosaurier sprechen die leute mehr an als cyborgs

  • Score

    Der Film ist ein ziemlicher Erfolg! Er hat seine hohen Produktionskosten innerhalb einer Woche wieder eingespielt und wird locker auf 400 Mio. kommen. An Franchise, TV & Videolizenzen kommen locker noch mal 200 Mio. dazu.

  • Tom

    Terminator, Top gibts viel länger als J P(W). Die leute wollen Schwarzeneger sehn.
    „i am the president“ :)

  • Nek

    „Jurassic World ist da viel intelligenter, finde ich.“ Troll oder Opfer.. das ist da die Frage…

  • Also ganz klar das bei der JW Konkurenz Terminator nicht mithalten konnte.
    Ich freu mich trotzdem auf den Film und bin gespannt…. :) :)

  • Tom

    Also ganz klar Terminator Top.
    So wie Double hh sagt „Warten wir mal ab wie es in Deutschen Kinos laüft.“

  • Thure

    International soll der Film wohl gut laufen. Im heimischen Markt aber soll der Film einfach nicht gut ankommen. Ich selbst hab nun drei Reviews von meinen Youtube Reviewern gesehen (da sie größtenteils einen ähnlichen Flmgeschmack wie ich haben) und dort waren die Meinungen eher durchwachsen. Arnie soll cool sein und mit das Beste am Film aber sonst eher Mittelmaß bzw. Fehlcastings. Bei letzterem vor allem Jai Courtney und Jason Clarke.
    Und bei Jai Courtney würde ich es sogar verstehen. Fand ihn schon in Die Hard 5 bestenfalls mittelmässig, hatte es damals aber noch auf den ganzen Film geschoben.

  • Filmfan1990

    Holla, geht das ab hier, hätte ich nicht gedacht. :D

    Ja, ok. Es ist Blödsinn, Bewertungen abzugeben, bevor man was gesehen hat, aber dennoch kann ich mit diesen Filmen leider nicht viel anfangen.

    Transformers 1-3 habe ich gesehen und die waren auch nur „geht so“. Teil 4 steht noch aus.
    Werde mir wohl oder übel mal die Terminator-Filme ansehen müssen. :)

    Hoffen wir mal, dass er die Produktionskosten einspielt und die Studios (und auch die Fans) einigermaßen happy sind.

  • Double hh

    @Filmfan1990
    Transformers? Es geht um Terminator, obwohl Transformers war für mich auch „geht so” war ja
    in allen teilen immer das gleiche Transformers vs Transformers. (meine Meinung)
    „Hoffen wir mal, dass er die Produktionskosten einspielt…“ mit sicherheit und noch viel mehr.

  • Nek

    Dass der Transformers Schwachsinn nichts mit Terminator zu tun hat, wird dir nicht langsam bewusst? Ok, habe mich bei dir für Troll entschieden ;)

  • El Pistolero

    @Filmfan1990

    Sowas was du hier bringst kann man sich echt sparen. Leute die Filme schlecht machen, ohne sie gesehen zu haben sind für mich keine Filmfans. Filmfans schauen sich Filme an und diskutieren hinterher darüber ob der was war oder nicht. Terminator kann man mit Transformers null vergleichen. In meinen augen hat es noch nie einen Film gegeben, der eine Nukleare-Katastrophe so schockierend rüberbringt wie Terminator 2.

    Terminator 1 ist nochmal ein anderes Kaliber. Der Film ist nicht nur ein Actionfilm, sondern auch ein Thriller wo eine Cyborg einfach alle Sarah Conners abknallt die im Telefonbuch stehen. Der Film wird nicht umsonst als Tech-Noir bezeichnet ;) Nebenbei ist das für mich einer der 80er Filme überhaupt.

    Kein Film wird je wieder so eine Optik haben wie Filme die in den 80ern gedreht wurden und jeder, der in dieser geilen Zeit gelebt und gestaunt hat, weiss wovon ich spreche. Und das ist auch mein Kritikpunkt an alle Terminator Filme ab den 2. Teil. In den 80ern sahen solche Filme einfach besser aus!

    Die Terminator Reihe liebe ich aber trotzdem und ich will sie nicht missen! Ich freue mich auf den neuen Teil. Schwearzenegger ist immernoch eine coole Sau. Hoffentlich bleibt er uns noch lange erhalten. :)

  • Rene Reiter

    Terminator 1+2 super
    T3 war schrott
    T4 war als eigenständiger Film gut
    Ich hoffe das T5 nicht zu trashig und besser als Teil 3 ist und freue mich schon drauf

  • Double hh

    Alles geschmacksache.

    T 1+2 Sehr gut
    T 3 Gut
    T 4 Geht so bis gut
    T 5 ? (Trailer sieht vielversprechend aus)

  • Double hh

    Robocop würde Terminator einfach verhaften und einsperren :)
    Ironman würde Robocop verschrotten, und Pepper Potts würde Ironman einen …… :o

  • Thure

    Und der Kindergarten ist da…


Shut In
Kinostart: 15.12.2016Shut In wird als intensiver Thriller beschrieben, in dem eine verwitwete Kinderpsychologin im Mittelpunkt steht, die weit abgeschieden in England lebt. Als eines Tages ei... mehr erfahren
Resident Evil: The Final Chapter
Kinostart: 26.01.2017Das letzte Kapitel beginnt...... mehr erfahren
Rings
Kinostart: 02.02.2017Der The Ring-Nachfolger Rings befasst sich auf neuartige Weise mit dem grausigen Mythos um das berüchtigte Killervideo und Brunnengeist Samara. Denn hinter dem berüchti... mehr erfahren
Sieben Minuten nach Mitternacht
Kinostart: 09.02.2017Wie jede Nacht erwartet Conor den Alptraum, der ihn quält, seit seine Mutter unheilbar an Krebs erkrankt ist. Doch diesmal begegnet er einem Wesen, das seine geheimsten ... mehr erfahren
The Girl with All the Gifts
Kinostart: 09.02.2017Nach dem Ausbruch einer tödlichen Spore, die aus den Befallenen willenlose „Hungries“ mit akuter Gier auf Menschenfleisch macht, haben sich die Überlebenden in Mili... mehr erfahren
Ghostbusters
DVD-Start: 05.12.2016Im Ghostbusters-Reboot bemühen sich Melissa McCarthy und Kristen Wiig als Autorinnen darum, die Existenz von Geistern zu belegen – allerdings mit geringem Erfolg. Jahr... mehr erfahren
Anger of the Dead
DVD-Start: 08.12.2016Anger of the Dead von Francesco Picone erzählt von einer Welt, in der ein Virus Menschen in blutrünstige Kannibalen verwandelt. Trotz aller Gefahren gelingt es der schw... mehr erfahren
The Shallows
DVD-Start: 27.12.2016The Shallows begleitet eine emotional gebeutelte Frau beim Surfen vor einer einsamen Insel. Die tiefe Trauer um ihre kürzlich verstorbene Mutter ist dabei jedoch nicht d... mehr erfahren
Stephen King's Puls
DVD-Start: 12.01.2017In Stephen Kings Cell ist Clayton Riddell geschäftlich in Boston, hat schon Geschenke für seine Familie besorgt und möchte gerade bei einem Straßenhändler ein Eis ka... mehr erfahren
Don't Breathe
DVD-Start: 19.01.2017Im Mittelpunkt von A Man in the Dark stehen drei Teenager, die in fremde Wohnungen einbrechen und die dort lebenden Besitzer bestehlen. Dabei werden ihre Einbrüche bis i... mehr erfahren