Babadook

The Babadook – Kinotickets zum heutigen Start des umjubelten Horror-Dramas gewinnen

Klopf, klopf – hereinspaziert. Lange hat es gedauert, doch nun betritt der Babadook auch hiesige Kinosäle. 2014 überraschte der australische Genrefilm mit überwältigenden Reaktionen. Auf den wichtigen US-Plattformen stellte The Babadook selbst diesjährige Oscarkandidaten wie The Theory of Everything oder The Imitation Game in den Schatten. Jetzt könnt auch Ihr Euch ein Bild vom umjubelten Werk machen. Passend zum heutigen Kinostart verlosen wir 2×2 Freikarten. Dabei ist wie immer Euer Wissen gefragt. Beantwortet einfach die Frage im Anhang der Meldung und schon nehmt Ihr automatisch an der Verlosung teil. Wir wünschen gruselige Unterhaltung. The Babadook erzählt von der Witwe Amelia und ihrem sechsjährigen Sohn Samuel. Die Beziehung zwischen Mutter und Kind war schon immer angespannt. Doch seit Samuel behauptet, in seinen Albträumen ein mysteriöses Wesen zu sehen, verschlimmert sich das Verhältnis zwischen ihnen zunehmend.

Im Haus entdeckt Amelia bald ein verstörendes Bilderbuch mit dem Titel „The Babadook“. Samuel ist überzeugt davon, dass es sich dabei um das Monster aus seinen Albträumen handelt. Und tatsächlich: Als wenig später selbst seine Mutter Anzeichen entdeckt, stellt sie sich die Frage, ob er vielleicht doch die Wahrheit gesagt hat.

Stereo

Gewinnspielfrage:

Durch welchen Gegenstand tritt der Babadook in das Leben von Amelia und Samuel?

 

Verlosung

E-Mail

Antwort + vollständige Anschrift


 

Geschrieben am 07.05.2015 von Carmine Carpenito
Kategorie(n): News, The Babadook




  • Tom

    Gott sei Dank !!! ist The Babadook kein Wackelbild Found Footage Film.

  • Jenn

    @Tom: Zu Schwach für Found Footage oder einfach nur Weichei?
    Bin mal gespannt ob der Film erfolgreich wird, wie Paranormal Activity z.B…

  • Themroc

    Völlig überbewerteter Film. Interessantes Drama, aber leider so spannend wie ein Apfelstrudel…

  • Tom

    @Jenn
    “ Zu Schwach für Found Footage oder einfach nur Weichei?“
    Nein, nur anspruchsvoll.
    „erfolgreich“? ha ha :) Die 2-3 Wackelbild Filme die erfolgreich waren.
    Welcher bekannter Schauspieler würde bei einen FF Film mitspielen(keiner), bzw wo spielt einer mit??
    Die Filme sind ja nicht schlecht. Nur das Wackelbild is Müll.
    Produktionskosten sparen mit Found Footage Filme.

  • Jenn

    @Tom
    Bekannte Schauspieler widmen sich anderen bereichen als Horror/Thriller. Die Filme sind allgemein sehr günstig hergestellt, im vergleich zu Filmen wie Fast and Furious oder Mission Impossible, oder James Bond usw.
    Das Wackelbild soll einfach nur Realistischer wirken. Wenn du mal einen Film Produzierst und nicht auf die Kosten achten musst bzw sparen musst, dann hast dun sehr viel Glück. Ansonsten biste in dem Genre einfach falsch, oder hast keine ahnung davon wieviel ein Film kostet, und wieviel er einbringen kann, wenn es nicht garde von der Elite des Horrors ist, die nicht nur Produktionskosten hat, sondern fast soviel für Werbung ausgibt, wie andere für eine ganze Produktion.
    Wie gesagt, wenn du anspruchsvoll bist, dann guck doch sachen wie Fast and Furious, oder Titanic, oder was weiß ich was. Aber dann muss man nicht wie ein 8 Jähriger unter jedem Film schreiben kein Found Footage Film.

  • Tom

    @Jenn
    „Bekannte Schauspieler widmen sich anderen bereichen als Horror/Thriller.“ 100% Falsch!
    Maggie – Arnold Schwarzenegger. Constantine – Keanu Reeves. Jack Nicholson.Naomi Watts.usw usw.
    „günstig hergestellt“ Richtig. Und das ist ein fehler. Die wollen ja Kohle machen, aber nicht so.
    Welcher FF Film hatte einen verkaufs Rekord erzielt „blair witch project“ weil er der erste war seit dem ist stille.
    „Wackelbild soll einfach nur Realistischer wirken“ Stimmt,soll er aber das Wackelbild ist nervig und anstrengend für die Augen(Schnelle bewegungen). Stell dir vor Herr der Ringe wäre ein FF Film dann wäre HdR nie so erfolgreich.
    zb wer kommt auf die Blöde Idee einen Film „HOOKED UP“ komplett mit einem IPhone zu drehn(machen).
    „wie ein 8 Jähriger unter jedem Film schreiben kein Found Footage Film.“
    Hast gesehn was oben steht?….“Kommentar schreiben“ Die wollen ja wissen was WIR denken.
    hast gelesen was bei Jeruzalem steht das ist nicht nur meine Meinung.
    Filme sind Geschmacksache. oder ? Bin kein Fan von Fast and Furious zu unrealistisch.
    Wäre gern wieder 8 j. würde mich freuen wie ein Schnitzl :)

  • Jenn

    @Tom
    Also mann sollte vielleicht nochmal zwischen Fantasy und Horror(schocker) unterscheiden. Paranormal Activity, Rec, Blair Witch Projekt, Chronicle, Cloverfield, Chernobly Diaries, Project X, und paar andere haben sicher andere Ziele als Fantasy/Thriller mit Keanu Reeves, oder Filme mit Jack Nicholson. Trotzdem haben sie für Furore gesorgt, jedes mal. Das wird auch von Area 51 fortgesetzt, und Vatican Tapes usw.
    Es gibt immer ausnahmen. Ich kann nicht verstehen wieso Found Footage schwer für die Augen ist? Wenn du durch den Wald läufst, oder durchs Treppenhaus, oder durch die Stadt gehst ist das doch ähnlich.
    Vielleicht liegts an deinem Fernsehr…
    Es siind hier 2-3 leute die immer wieder was unter einen Film schreiben, das es entweder kein Found Footage Film ist oder das es einer ist. Das ist unnötig, aber gut, die minderheit kann ja gerne immer wieder die hand heben und sagen das sie Found Footage nicht mag, bei jedem beitrag. Wenn man die Zeit hat…
    Ich würde mich nichtmal wundern, wenn diese 3 leute, ein und der selber wäre mit einem anderen namen xD (nichts für ungut)
    Ich finde es geil wenn man mit nem Iphone einen Film dreht. Vielleicht vergessen einige, das viele glücklich sind überhaupt was machen zu können, ohne eine ARRI zur hand zu haben. Es geht immer noch um die Kunst vor der Linse, und nicht um die Linse. Es geht um die Kunst!

  • Tom

    @Jenn
    Egal ob Fantasy, Horror, Sci-Fi, usw mir geht es um Found Footage Filme.
    Area 51, Vatican Tapes, werd ich mir vielleicht ansehn. Trailer sehn gut aus.
    „Wald läufst, oder durchs Treppenhaus“ niemand dreht den Kopf hektisch 90° 180° oder mehr.
    „Wenn man die Zeit hat…“ Die paar min. Wärend der Arbeit.
    „3 leute, ein und der selber wäre“ Ich hoffe niemanden ist so Langweilig.
    „Es geht um die Kunst!“ Kunst? Iphone Film, dann wäre YouTube voll von „Künstlern“
    Wenn es Leuten spass macht, ich habe nichts dagegen. Nur BITTE nicht so hektische Cam bewegungen.
    Kennst du „The Pyramid – Grab des Grauens“ ? hab ich mir angesehn obwohl es ein FF Film ist,
    guter Film ohne viel hektische Cam bewegungen.

  • Jenn

    @Tom:
    Für mich gibt es einen unterschied zwischen frei filmenden Youtubern, und zwischen einen erarbeiteten Drehbuch, das mit Iphone Kameras verfilmt wird. Es gibt unterschiede zwischen 15 minütigen clips, und über 60 minuten laufenden FIlmen die halt mit handyqualität gefilmt wurden. Es kommt immer drauf an welche Mühe sich hinter der arbeit verbirgt.
    The Pyramid fand ich nicht genial, aber sehr gut. Die Französche Garde machts seit jahren vor, P2, Frontiers, The Hills Have Eyes, Maniac, und nun halt ein Found Footage von Gregory der sich immer weiter steigert.
    Das macht einfach alles spaß. Und wenns halt nen bissel hektisch ist, dann ist es halt mal so. Ich denke mal in gefahrensituationen würde der mensch genauso hektisch reagieren, wie die kamera teils in einen Horror-Found Footage Film. Es geht darum so schnell wie möglich, größtmögliche übersicht über seine umgebung zu bekommen, und naja.. es soll so schnell wie möglich sein, manchmal, das ist dann halt hektisch.

  • Tom

    @Jenn
    „einer mag Salz, der andere mag Pfeffer, einer mag Salz und Pfeffer,
    und ich mag Frauen“ Zitat aus Two and a Half Men. :)
    Egal ob Autos, Bikes, Filme, alles geschmacksache.
    Einer mag FF Filme andere nicht.
    Nettes gespräch(Diskussion) :)
    Gruß
    Tom


Shut In
Kinostart: 15.12.2016Shut In wird als intensiver Thriller beschrieben, in dem eine verwitwete Kinderpsychologin im Mittelpunkt steht, die weit abgeschieden in England lebt. Als eines Tages ei... mehr erfahren
Resident Evil: The Final Chapter
Kinostart: 26.01.2017Das letzte Kapitel beginnt...... mehr erfahren
Rings
Kinostart: 02.02.2017Der The Ring-Nachfolger Rings befasst sich auf neuartige Weise mit dem grausigen Mythos um das berüchtigte Killervideo und Brunnengeist Samara. Denn hinter dem berüchti... mehr erfahren
Sieben Minuten nach Mitternacht
Kinostart: 09.02.2017Wie jede Nacht erwartet Conor den Alptraum, der ihn quält, seit seine Mutter unheilbar an Krebs erkrankt ist. Doch diesmal begegnet er einem Wesen, das seine geheimsten ... mehr erfahren
The Girl with All the Gifts
Kinostart: 09.02.2017Nach dem Ausbruch einer tödlichen Spore, die aus den Befallenen willenlose „Hungries“ mit akuter Gier auf Menschenfleisch macht, haben sich die Überlebenden in Mili... mehr erfahren
The Shallows
DVD-Start: 27.12.2016The Shallows begleitet eine emotional gebeutelte Frau beim Surfen vor einer einsamen Insel. Die tiefe Trauer um ihre kürzlich verstorbene Mutter ist dabei jedoch nicht d... mehr erfahren
Stephen King's Puls
DVD-Start: 12.01.2017In Stephen Kings Cell ist Clayton Riddell geschäftlich in Boston, hat schon Geschenke für seine Familie besorgt und möchte gerade bei einem Straßenhändler ein Eis ka... mehr erfahren
Don't Breathe
DVD-Start: 19.01.2017Im Mittelpunkt von A Man in the Dark stehen drei Teenager, die in fremde Wohnungen einbrechen und die dort lebenden Besitzer bestehlen. Dabei werden ihre Einbrüche bis i... mehr erfahren
Last Shift
DVD-Start: 27.01.2017Die junge Polizistin Jessica soll die letzte Schicht in einer verlassenen Polizeiwache übernehmen in der nur noch altes Beweismaterial lagert. Was die junge Frau zunäch... mehr erfahren
The Devil's Hand
DVD-Start: 02.02.2017Die Handlung, geschrieben von Karl Mueller, ist in dem kleinen Städtchen New Bethlehem angesiedelt, das noch immer von den Dorfältesten regiert wird. Merkwürdige Dinge... mehr erfahren