The Bye Bye Man – Zu gruselig für Teens? Horror-Thriller mit Douglas Smith erhält R Rating

Während die Rückkehr von Horror-Ikone Freddy Krueger auch weiterhin auf sich warten lässt, mutiert demnächst ein ganz anderes Wesen zum Albtraum. Und zwar zu einem, das laut der amerikanischen Behörde MPAA nur von Kinogängern ab 17 Jahren erlebt werden sollte. Das Urteil für den kommenden Horror-Thriller The Bye Bye Man war nämlich eindeutig: „R Rating wegen blutiger Gewalt, der Sprache und etwas Sexualität.“ Wer also auf rotes Kunstblut und nackte Haut steht, dürfte definitiv auf seine Kosten kommen. Bis sich der titelgebende Schurke allerdings an Teenies vergreift, muss noch Zeit verstreichen. Das von STX Entertainment produzierte Genrewerk wurde in den USA erst vor wenigen Wochen um ein halbes Jahr nach hinten verlegt und startet nun am 9. Dezember. Es ist fraglich, ob man hierzulande noch im aktuellen Kinojahr in den Genuss kommen wird. In The Bye Bye Man werden drei College-Studenten nämlich von einer Figur namens Bye Bye Man heimgesucht, die als Mensch mit einer extrem ausgeprägten Form des Albinismus in Erscheinung tritt und immer dort auftaucht, wo hilflose Opfer an sie denken. Die düstere Legende geht auf einen wahren Fall zurück, der sich so in den Vereinigten Staaten zugetragen haben soll.

325656id1g_ByeByeMan_1Sht_RGB_Lo_Revised

Geschrieben am 02.06.2016 von Carmine Carpenito
Kategorie(n): News, The Bye Bye Man, Top News




  • Outcast

    „Wer also auf rotes Kunstblut und nackte Haut steht, dürfte definitiv auf seine Kosten kommen.“

    Sorry, das sieht man inzwischen in jedem drittklassigen Film. R-Rated gibts bereits ab einem Nippel oder „Fuck“. Fast jede deutsche Soap wäre in den USA R-Rated.

  • Kai Asmus

    Sieht schon interessant aus. Dennoch warte ich lieber auf den Slender Man!


Wolves at the Door
Kinostart: 02.03.2017Wenn die Nacht einbricht, fangen die Wölfe an zu jagen. In Wolves at the Door versammeln sich vier Freunde in einer eleganten Villa, um eine letzte gemeinsame Party zu f... mehr erfahren
Kong: Skull Island
Kinostart: 09.03.2017Als Grundlage für Kong: Skull Island dient ein Skript aus der Feder von John Gatins und Max Borenstein, das einen jungen Mann auf eine mysteriöse Insel, die Heimat des ... mehr erfahren
Within
Kinostart: 23.03.2017Within folgt einer jungen Familie beim Umzug in ein neues Haus, dessen frühere Bewohner einem in den Wänden lebenden Killer zum Opfer gefallen sind. ... mehr erfahren
Life
Kinostart: 23.03.2017In Life steht die sechsköpfige Crew einer internationalen Raumstation steht kurz vor einer der wichtigsten Entdeckungen der Menschheitsgeschichte: dem ersten Beweis extr... mehr erfahren
Ghost in the Shell
Kinostart: 30.03.2017Die Verfilmung zu Ghost in the Shell spielt in einer düsteren, futuristischen Zukunft. Technologie und Chirurgie sind inzwischen so weit fortgeschritten, dass viele Mens... mehr erfahren
31
DVD-Start: 02.03.2017Rob Zombie's 31 behandelt die blutigen Geschehnisse um fünf Menschen, die während der letzten Tage vor Halloween entführt und anschließend in eine handgemachte Hölle... mehr erfahren
Missionary
DVD-Start: 09.03.2017Katherine (Dawn Olivieri) lebt mit ihrem Sohn Kesley (Connor Christie) nach der Trennung von ihrem Mann zurückgezogen. Eines Tages lernt sie den freundlichen mormonische... mehr erfahren
The Darkness
DVD-Start: 13.03.2017 The Darkness von Wolf Creek-Regisseur Greg McLean basiert auf wahren Begebenheiten und erzählt von einer Familie, die aus dem Urlaub unwissentlich eine übernatürliche... mehr erfahren
The Monster
DVD-Start: 23.03.2017Ein einsamer Waldabschnitt bei Nacht, strömender Regen und ein verschreckter Wolf, der ihnen ins Auto läuft: Eigentlich wollte die geschiedene und alkoholkranke Kathy i... mehr erfahren
Bedeviled - Das Böse geht online
DVD-Start: 24.03.2017Es ist schon unheimlich, als Nikki ihren engsten Highschool-Freunden eine Einladung schickt, diese App runterzuladen. Denn Nikki ist tot. Ihr Herz ist einfach stehengebli... mehr erfahren