The Cabin in the Woods 2 – Drew Goddard diskutiert die potenzielle Fortsetzung

The Cabin in the Woods gehörte 2012 zu den großen Horror-Überraschungen am Box Office. Dabei war lange Zeit ungewiss, ob es die Genre-Hommage nach zahlreichen Verschiebungen und einem Studiowechsel überhaupt noch ins Kino schaffen würde. Die positive Resonanz von Zuschauern und Kritikern gab den Machern jedoch Recht und verhalf dem Film zu einem Einspielergebnis von über 60 Millionen Dollar. Drei Jahre nach dem Kinostart haben sich Joss Whedon (Firefly, Buffy the Vampire Slayer) und Drew Goddard (World War Z, Cloverfield), die kreativen Köpfe hinter dem Film, nun erstmals über eine Fortsetzung zu Wort gemeldet: „Sie wollen einen zweiten Film machen. Joss und ich wissen aber nicht so recht, was wir davon halten sollen. Schließlich muss nicht alles gleich zum Franchise ausgebaut werden. Wir wollen etwas nur dann machen, wenn wir uns auch dafür begeistern können. Das Cabin in the Woods-Universum ist aber ziemlich aufregend, daher reden wir natürlich von Zeit zu Zeit darüber. Unsere Meinung dazu wechselt praktisch täglich. Von ‚Hey, was können wir noch mit der Thematik anstellen?‘ zu ‚Der erste Film war ziemlich gut, den sollten wir so stehenlassen‘ ist alles eigentlich dabei.“ Fans des beliebten Erstlings dürfen also durchaus hoffen.

The Cabin in the Woods

Geschrieben am 14.09.2015 von Torsten Schrader
Kategorie(n): Cabin in the Woods, News




  • Kai-Uwe

    Also ich fande den Film super aber wie wollen die weiter machen ????? Oder wird das dann ein Film vor dem Film ?????

  • Jenn

    Lieber Kai-Uwe,
    der 1. war nicht schlecht. Eine Fortsetzung ist schwierig, richtig, aber Kreative köpfe finden immer einen weg. Manchmal auch einen echt guten!

  • Double hh

    Wäre cool, ich warte schon lange auf teil 2.

    Wie weiter machen? Nahtlos an Teil 1, am ende wurden ja erst die vielen Kreaturen freigelassen.
    und am Schluss sah man eine Riesen Hand und dann….Ende.
    Da müsste es weitergehn.

  • Bobo

    Wenn dann würde es bestimmt ein Prequel werden.
    Nach dem Ende vom 1. Teil kann man eigentlich kaum noch logisch weiter machen.
    Ich fand den Film gut, aber mehr auch nicht!

  • Tommy Hilfaker

    Wenn ein zweiter Teil, dann Prequel.
    Am besten mit einer Erzählung, wie die „Filmmonster“ gesucht, gefunden und gefangen werden und letztendlich so eine Anlage aufgebaut wird und letztendlich darin gearbeitet wird…das fände ich schon interessant genug!

  • Malz

    Aufgrund des Settings sollte der Film jawohl problemlos Möglichkeiten bieten eine Fortsetzung rauszuhauen, vllt. einfach in einer anderen „Opferanlage“. Im Film wurden ja schon genug andere gezeigt. Auch wenns dann keine tatsächliche Fortsetzung wäre, sondern halt eher ein Prequel bzw. ein paralleles Setting.

    Ganz egal, ich freue mich drauf.

  • Thure

    Fortsetzung wäre eigentlich ganz cool. Wobei der Reiz des Films ja eigentlich die WTF Momente waren in denen die Horrorfilme parodiert wurden einschl. dem großen Gemetzel wo sämtliche Monster rumrannten.
    Das in einerm zweiten Film nochmal so hinzubekommen dürfte schwer sein.
    Sollen schon wieder alle Monster ausbrechen? Weiß nicht wie sehr das Sinn macht.
    Und die Überraschung das eben alles nur Show für ein Ritual ist, ist auch weg.
    Klar kan man den „selben“ Film einfach nochmal machen es als Prequel hinrotzen und fertig. Aber ob es einem dann noch soviel Spaß machen würde.
    Vielleicht würde das was Tommy meint noch am meisten Sinn machen. Wie es zu dem Aufbau der Anlagen kam bzw. wie sie nach und nach ausgebaut wurden ggf. mit mehreren Ritualen über verschiedene Zeitperioden, wo hier und da auch mal was schief ging dann aber durch eine andere Anlage/Opfer gerettet wurde usw.
    Wäre denke ich zumindest mit das Innovativste was man daraus machen kann.

  • cheat

    Eine Fortsetzung wäre definitiv cool. Ich würde diese sogar vor dem 1. Film ansetzen. Am Anfang vom 1. Teil kommt die Frau rein und nennt 2 Länder die es nicht geschafft haben. Glaube Schweden und Japan..oder so ähnlich. Genau eine dieser Gruppen könnten sie sich vornehmen. Und das Ende von der Fortsetzung wäre dann eben genau diese besagte Stelle, die dann in den 1. Teil einleitet :)

  • TCITW war ein grandioser Film, wie ich finde!
    EIn zweiter Teil wäre hier wirklich etwas schwieirig.
    Tommy hat schon recht mit dem was er schreibt. So eine Art der Fortsetzung wäre defintiv interessant und auh anders als im Vorgänger, wobei Thure recht hat, wenn er schreibt das die parodierten Stellen und die WTF-Momente des (noch?) Erstlings, den Film eben ausgemacht haben.
    Diese Mischung macht es wirklich schwer TCITW einen 2ten Teil zu spendieren.
    Vielleicht dann lieber einen grandiosen Teil haben, anstatt das eigene Denkmal kaputt zu machen!
    Was cheat schreibt wäre in meinen Augen die schlimmstmögliche Art der Ausbaung der Marke.
    Denn dies wäre wirklich eine 1:1 Kopie des Erstlings.

    Es ist ein bisschen so als ob man über einen 2ten Teil der Truman Show nachdenken würde. Auch hier wäre eine Fortsetzung defintiv schwierig…
    Nicht jeder Film braucht eine Fortsetzung – auch wenn der Erstling grandios war!

  • Kai-Uwe

    Na ich lass mich Überraschen :-)

  • R.

    @cheat, gute Idee! Bitte wende dich an Joss Whedon.


Geostorm
Kinostart: 19.10.2017Im Katastrophen-Thriller Geostorm wird die Wetterlage zunehmend vom Menschen und der Technologie kontrolliert – bis ein eigentlich zur Abschwächung der Klimaveränderu... mehr erfahren
JIGSAW
Kinostart: 26.10.2017SAW 8: Legacy versteht sich als modernes Reboot der bekannten Horror-Reihe um Puzzlemörder Jigsaw und sein Gefolge.... mehr erfahren
Happy Death Day
Kinostart: 16.11.2017In Half to Death erlebt Jessica Rothe (Mary + Jane, La La Land) den gleichen Tag immer und immer wieder auf Neue. Und der endet stets damit, dass sie auf brutale Weise vo... mehr erfahren
Polaroid
Kinostart: 23.11.2017In Polaroid entdecken Sarah (Annika Witt) und Linda (Thea Sofie Loch Næss) im Haus von Sarah eine alte Polaroid-Kamera. Selbstsüchtig nutzen sie die Kamera für ihre Zw... mehr erfahren
Flatliners
Kinostart: 30.11.2017Flatliners (2017) ist eine Fortsetzung zum Kultfilm aus dem Jahr 1990. Wieder experimentiert eine Gruppe junger Medizinstudenten mit Nahtoderfahrungen und tritt damit ein... mehr erfahren
Das Belko Experiment
DVD-Start: 19.10.2017Der nervenaufreibende Psycho-Thriller erzählt nämlich von den Mitarbeitern der sogenannten American Belco Company, die plötzlich in ihrer südamerikanischen Filliale e... mehr erfahren
Veronica - Spiel mit dem Teufel
DVD-Start: 26.10.2017Den Geist des toten Vaters zu beschwören, ist keine gute Idee. Erst recht nicht, wenn man dafür eines der berüchtigten Ouija-Boards verwendet und bei der Gelegenheit d... mehr erfahren
RAW
DVD-Start: 27.10.2017Im RAW begleiten wir Garance Marillier bei ihrer Ausbildung zur Tierärztin, die sie vornehmlich der Familientradition zuliebe in Erwägung zieht. Als die überzeugte Veg... mehr erfahren
Open Water 3: Cage Dive
DVD-Start: 27.10.2017Um sich für eine neue Reality-Show zu bewerben, wollen drei Freunde ein aufregendes Bewerbungsvideo drehen. Sie planen einen Tauchgang auf dem offenen Meer. Die Digitalk... mehr erfahren
Demon Girl
DVD-Start: 02.11.2017In The House on Willow Street werden aus vermeintlichen Bösewichten schnell die Gejagten. Hintergrund ist die Entführung einer reichen Unternehmerstochter. Die entpuppt... mehr erfahren