The Cabin in the Woods 2 – Drew Goddard diskutiert die potenzielle Fortsetzung

The Cabin in the Woods gehörte 2012 zu den großen Horror-Überraschungen am Box Office. Dabei war lange Zeit ungewiss, ob es die Genre-Hommage nach zahlreichen Verschiebungen und einem Studiowechsel überhaupt noch ins Kino schaffen würde. Die positive Resonanz von Zuschauern und Kritikern gab den Machern jedoch Recht und verhalf dem Film zu einem Einspielergebnis von über 60 Millionen Dollar. Drei Jahre nach dem Kinostart haben sich Joss Whedon (Firefly, Buffy the Vampire Slayer) und Drew Goddard (World War Z, Cloverfield), die kreativen Köpfe hinter dem Film, nun erstmals über eine Fortsetzung zu Wort gemeldet: „Sie wollen einen zweiten Film machen. Joss und ich wissen aber nicht so recht, was wir davon halten sollen. Schließlich muss nicht alles gleich zum Franchise ausgebaut werden. Wir wollen etwas nur dann machen, wenn wir uns auch dafür begeistern können. Das Cabin in the Woods-Universum ist aber ziemlich aufregend, daher reden wir natürlich von Zeit zu Zeit darüber. Unsere Meinung dazu wechselt praktisch täglich. Von ‚Hey, was können wir noch mit der Thematik anstellen?‘ zu ‚Der erste Film war ziemlich gut, den sollten wir so stehenlassen‘ ist alles eigentlich dabei.“ Fans des beliebten Erstlings dürfen also durchaus hoffen.

The Cabin in the Woods

Geschrieben am 14.09.2015 von Torsten Schrader
Kategorie(n): Cabin in the Woods, News




  • Kai-Uwe

    Also ich fande den Film super aber wie wollen die weiter machen ????? Oder wird das dann ein Film vor dem Film ?????

  • Jenn

    Lieber Kai-Uwe,
    der 1. war nicht schlecht. Eine Fortsetzung ist schwierig, richtig, aber Kreative köpfe finden immer einen weg. Manchmal auch einen echt guten!

  • Double hh

    Wäre cool, ich warte schon lange auf teil 2.

    Wie weiter machen? Nahtlos an Teil 1, am ende wurden ja erst die vielen Kreaturen freigelassen.
    und am Schluss sah man eine Riesen Hand und dann….Ende.
    Da müsste es weitergehn.

  • Bobo

    Wenn dann würde es bestimmt ein Prequel werden.
    Nach dem Ende vom 1. Teil kann man eigentlich kaum noch logisch weiter machen.
    Ich fand den Film gut, aber mehr auch nicht!

  • Tommy Hilfaker

    Wenn ein zweiter Teil, dann Prequel.
    Am besten mit einer Erzählung, wie die „Filmmonster“ gesucht, gefunden und gefangen werden und letztendlich so eine Anlage aufgebaut wird und letztendlich darin gearbeitet wird…das fände ich schon interessant genug!

  • Malz

    Aufgrund des Settings sollte der Film jawohl problemlos Möglichkeiten bieten eine Fortsetzung rauszuhauen, vllt. einfach in einer anderen „Opferanlage“. Im Film wurden ja schon genug andere gezeigt. Auch wenns dann keine tatsächliche Fortsetzung wäre, sondern halt eher ein Prequel bzw. ein paralleles Setting.

    Ganz egal, ich freue mich drauf.

  • Thure

    Fortsetzung wäre eigentlich ganz cool. Wobei der Reiz des Films ja eigentlich die WTF Momente waren in denen die Horrorfilme parodiert wurden einschl. dem großen Gemetzel wo sämtliche Monster rumrannten.
    Das in einerm zweiten Film nochmal so hinzubekommen dürfte schwer sein.
    Sollen schon wieder alle Monster ausbrechen? Weiß nicht wie sehr das Sinn macht.
    Und die Überraschung das eben alles nur Show für ein Ritual ist, ist auch weg.
    Klar kan man den „selben“ Film einfach nochmal machen es als Prequel hinrotzen und fertig. Aber ob es einem dann noch soviel Spaß machen würde.
    Vielleicht würde das was Tommy meint noch am meisten Sinn machen. Wie es zu dem Aufbau der Anlagen kam bzw. wie sie nach und nach ausgebaut wurden ggf. mit mehreren Ritualen über verschiedene Zeitperioden, wo hier und da auch mal was schief ging dann aber durch eine andere Anlage/Opfer gerettet wurde usw.
    Wäre denke ich zumindest mit das Innovativste was man daraus machen kann.

  • cheat

    Eine Fortsetzung wäre definitiv cool. Ich würde diese sogar vor dem 1. Film ansetzen. Am Anfang vom 1. Teil kommt die Frau rein und nennt 2 Länder die es nicht geschafft haben. Glaube Schweden und Japan..oder so ähnlich. Genau eine dieser Gruppen könnten sie sich vornehmen. Und das Ende von der Fortsetzung wäre dann eben genau diese besagte Stelle, die dann in den 1. Teil einleitet :)

  • TCITW war ein grandioser Film, wie ich finde!
    EIn zweiter Teil wäre hier wirklich etwas schwieirig.
    Tommy hat schon recht mit dem was er schreibt. So eine Art der Fortsetzung wäre defintiv interessant und auh anders als im Vorgänger, wobei Thure recht hat, wenn er schreibt das die parodierten Stellen und die WTF-Momente des (noch?) Erstlings, den Film eben ausgemacht haben.
    Diese Mischung macht es wirklich schwer TCITW einen 2ten Teil zu spendieren.
    Vielleicht dann lieber einen grandiosen Teil haben, anstatt das eigene Denkmal kaputt zu machen!
    Was cheat schreibt wäre in meinen Augen die schlimmstmögliche Art der Ausbaung der Marke.
    Denn dies wäre wirklich eine 1:1 Kopie des Erstlings.

    Es ist ein bisschen so als ob man über einen 2ten Teil der Truman Show nachdenken würde. Auch hier wäre eine Fortsetzung defintiv schwierig…
    Nicht jeder Film braucht eine Fortsetzung – auch wenn der Erstling grandios war!

  • Kai-Uwe

    Na ich lass mich Überraschen :-)

  • R.

    @cheat, gute Idee! Bitte wende dich an Joss Whedon.


Resident Evil: The Final Chapter
Kinostart: 26.01.2017Resident Evil: The Final Chapter knüpft direkt an die Handlung aus Resident Evil: Retribution an. Nach den Verlusten, die der letzte Widerstand der Menschheit erleiden m... mehr erfahren
Split
Kinostart: 26.01.2017Das Leben von drei Mädchen wird zum grauenvollen Alptraum, als sie von einem unheimlichen Mann brutal gekidnappt und verschleppt werden. Der Entführer entpuppt sich als... mehr erfahren
Rings
Kinostart: 02.02.2017Der The Ring-Nachfolger Rings befasst sich auf neuartige Weise mit dem grausigen Mythos um das berüchtigte Killervideo und Brunnengeist Samara. Denn hinter dem berüchti... mehr erfahren
The Girl with All the Gifts
Kinostart: 09.02.2017Nach dem Ausbruch einer tödlichen Spore, die aus den Befallenen willenlose „Hungries“ mit akuter Gier auf Menschenfleisch macht, haben sich die Überlebenden in Mili... mehr erfahren
A Cure For Wellness
Kinostart: 23.02.2017In A Cure For Wellness, dem Horror-Comeback von Gore Verbinski (The Ring), fliegt ein Mitarbeiter zur Rettung seines Chefs nach Europa. Das “Wellness Spa”, in dem die... mehr erfahren
Don't Breathe
DVD-Start: 19.01.2017Im Mittelpunkt von A Man in the Dark stehen drei Teenager, die in fremde Wohnungen einbrechen und die dort lebenden Besitzer bestehlen. Dabei werden ihre Einbrüche bis i... mehr erfahren
Rupture
DVD-Start: 20.01.2017Die alleinerziehende Mutter Renee (Noomi Rapace) wird auf offener Straße gekidnappt und in eine geheimnisvolle Einrichtung verschleppt. Dort führen mysteriöse Wissensc... mehr erfahren
Last Shift
DVD-Start: 27.01.2017Die junge Polizistin Jessica soll die letzte Schicht in einer verlassenen Polizeiwache übernehmen in der nur noch altes Beweismaterial lagert. Was die junge Frau zunäch... mehr erfahren
Die Insel der besonderen Kinder
DVD-Start: 02.02.2017Manche Großeltern lesen ihren Enkeln Märchen vor. Was Jacob von seinem Opa hörte, war etwas ganz, ganz anderes … Inzwischen ist Jacob 15 Jahre alt und kann sich kaum... mehr erfahren
The Devil's Hand
DVD-Start: 02.02.2017Die Handlung, geschrieben von Karl Mueller, ist in dem kleinen Städtchen New Bethlehem angesiedelt, das noch immer von den Dorfältesten regiert wird. Merkwürdige Dinge... mehr erfahren