The Crow – Arbeiten am lange geplanten Reboot gestoppt, Studio meldet Insolvenz an

Die Insolvenz von Relativity Media fordert ein weiteres Opfer. In den Pinewood Studios wurden mit sofortiger Wirkung alle Arbeiten am oft verschobenen The Crow-Reboot niedergelegt. Die seit Monaten laufende Pre-Produktion liegt somit vorerst auf Eis. Ob die moderne Neuadaption unter der Leitung von The Hallow-Schöpfer Corin Hardy jetzt noch entsteht, bleibt angesichts der finanziellen Schwierigkeiten beim Mutterkonzern fraglich. Am 30. Juli hatte die von The Crow-Produzent Ryan Kavanaugh geleitete Relativity Media Insolvenz angemeldet und bereits am Mittwoch 75 Mitarbeiter entlassen. Oscar-Preisträger Forest Whitaker und Andrea Riseborough (Oblivion, Enemies) waren bislang die einzigen bestätigten Namen für das Projekt. Mit Jack Huston (Outlander, American Hustle, Stolz & Vorurteil & Zombies) hatte sich erst im Juni ein Hauptdarsteller von der Verfilmung verabschiedet. Für die Regie war der irische Newcomer Corin Hardy (The Hallow) eingeplant.

Jessica Brown Findlay sollte den Part von Shelly verkörpern

1223758_The-Crow

Geschrieben am 31.07.2015 von Torsten Schrader
Kategorie(n): News




  • Dude

    Endlich mal eine gute Nachricht von dem ganzen Remake-Wahn!!! Hoffentlich übernimmt das kein anderes Studio!

  • Helltoy

    Jep, richtig gute Nachricht! An den original Film kommt sowieso nie wieder etwas heran.

  • Thure

    Ihr freut euch ernsthaft das Menschen ihren Job verlieren weil so kein Film gemacht wird…den ihr nie hättet sehen müssen da euch nie jemand gezwungen hätte.
    Wow, euch möchte ich wirklich nicht im Dunkeln begegnen weil ich die Befürchtung hätte einem Psychopathen gegenüberzustehen. Empathie scheint jedenfalls ein Fremdwort zu sein.

  • Helltoy

    Das heißt also man sollte hier am besten auch gar keine schlechten Filme mehr mit einer schlechten Wertung belegen? Denn schlechte Wertungen bedeuten weniger Zuschauer, was letztlich dazu führen kann, dass es kein Sequel mehr gibt, ergo Leute ihre Arbeit verlieren (nach deiner Logik). Also ist quasi jede Kritik an jedem Film zu missbiligen, denn alles das kann ja bedeuten, dass Menschen Ihren Job verlieren. Verstehe ich das richtig???


Resident Evil: The Final Chapter
Kinostart: 26.01.2017Resident Evil: The Final Chapter knüpft direkt an die Handlung aus Resident Evil: Retribution an. Nach den Verlusten, die der letzte Widerstand der Menschheit erleiden m... mehr erfahren
Split
Kinostart: 26.01.2017Das Leben von drei Mädchen wird zum grauenvollen Alptraum, als sie von einem unheimlichen Mann brutal gekidnappt und verschleppt werden. Der Entführer entpuppt sich als... mehr erfahren
Rings
Kinostart: 02.02.2017Der The Ring-Nachfolger Rings befasst sich auf neuartige Weise mit dem grausigen Mythos um das berüchtigte Killervideo und Brunnengeist Samara. Denn hinter dem berüchti... mehr erfahren
The Girl with All the Gifts
Kinostart: 09.02.2017Nach dem Ausbruch einer tödlichen Spore, die aus den Befallenen willenlose „Hungries“ mit akuter Gier auf Menschenfleisch macht, haben sich die Überlebenden in Mili... mehr erfahren
A Cure For Wellness
Kinostart: 23.02.2017In A Cure For Wellness, dem Horror-Comeback von Gore Verbinski (The Ring), fliegt ein Mitarbeiter zur Rettung seines Chefs nach Europa. Das “Wellness Spa”, in dem die... mehr erfahren
Don't Breathe
DVD-Start: 19.01.2017Im Mittelpunkt von A Man in the Dark stehen drei Teenager, die in fremde Wohnungen einbrechen und die dort lebenden Besitzer bestehlen. Dabei werden ihre Einbrüche bis i... mehr erfahren
Rupture
DVD-Start: 20.01.2017Die alleinerziehende Mutter Renee (Noomi Rapace) wird auf offener Straße gekidnappt und in eine geheimnisvolle Einrichtung verschleppt. Dort führen mysteriöse Wissensc... mehr erfahren
Last Shift
DVD-Start: 27.01.2017Die junge Polizistin Jessica soll die letzte Schicht in einer verlassenen Polizeiwache übernehmen in der nur noch altes Beweismaterial lagert. Was die junge Frau zunäch... mehr erfahren
Die Insel der besonderen Kinder
DVD-Start: 02.02.2017Manche Großeltern lesen ihren Enkeln Märchen vor. Was Jacob von seinem Opa hörte, war etwas ganz, ganz anderes … Inzwischen ist Jacob 15 Jahre alt und kann sich kaum... mehr erfahren
The Devil's Hand
DVD-Start: 02.02.2017Die Handlung, geschrieben von Karl Mueller, ist in dem kleinen Städtchen New Bethlehem angesiedelt, das noch immer von den Dorfältesten regiert wird. Merkwürdige Dinge... mehr erfahren