The Crow – Arbeiten am lange geplanten Reboot gestoppt, Studio meldet Insolvenz an

Die Insolvenz von Relativity Media fordert ein weiteres Opfer. In den Pinewood Studios wurden mit sofortiger Wirkung alle Arbeiten am oft verschobenen The Crow-Reboot niedergelegt. Die seit Monaten laufende Pre-Produktion liegt somit vorerst auf Eis. Ob die moderne Neuadaption unter der Leitung von The Hallow-Schöpfer Corin Hardy jetzt noch entsteht, bleibt angesichts der finanziellen Schwierigkeiten beim Mutterkonzern fraglich. Am 30. Juli hatte die von The Crow-Produzent Ryan Kavanaugh geleitete Relativity Media Insolvenz angemeldet und bereits am Mittwoch 75 Mitarbeiter entlassen. Oscar-Preisträger Forest Whitaker und Andrea Riseborough (Oblivion, Enemies) waren bislang die einzigen bestätigten Namen für das Projekt. Mit Jack Huston (Outlander, American Hustle, Stolz & Vorurteil & Zombies) hatte sich erst im Juni ein Hauptdarsteller von der Verfilmung verabschiedet. Für die Regie war der irische Newcomer Corin Hardy (The Hallow) eingeplant.

Jessica Brown Findlay sollte den Part von Shelly verkörpern

1223758_The-Crow

Geschrieben am 31.07.2015 von Torsten Schrader
Kategorie(n): News




  • Dude

    Endlich mal eine gute Nachricht von dem ganzen Remake-Wahn!!! Hoffentlich übernimmt das kein anderes Studio!

  • Helltoy

    Jep, richtig gute Nachricht! An den original Film kommt sowieso nie wieder etwas heran.

  • Thure

    Ihr freut euch ernsthaft das Menschen ihren Job verlieren weil so kein Film gemacht wird…den ihr nie hättet sehen müssen da euch nie jemand gezwungen hätte.
    Wow, euch möchte ich wirklich nicht im Dunkeln begegnen weil ich die Befürchtung hätte einem Psychopathen gegenüberzustehen. Empathie scheint jedenfalls ein Fremdwort zu sein.

  • Helltoy

    Das heißt also man sollte hier am besten auch gar keine schlechten Filme mehr mit einer schlechten Wertung belegen? Denn schlechte Wertungen bedeuten weniger Zuschauer, was letztlich dazu führen kann, dass es kein Sequel mehr gibt, ergo Leute ihre Arbeit verlieren (nach deiner Logik). Also ist quasi jede Kritik an jedem Film zu missbiligen, denn alles das kann ja bedeuten, dass Menschen Ihren Job verlieren. Verstehe ich das richtig???


Wolves at the Door
Kinostart: 02.03.2017Wenn die Nacht einbricht, fangen die Wölfe an zu jagen. In Wolves at the Door versammeln sich vier Freunde in einer eleganten Villa, um eine letzte gemeinsame Party zu f... mehr erfahren
Kong: Skull Island
Kinostart: 09.03.2017Als Grundlage für Kong: Skull Island dient ein Skript aus der Feder von John Gatins und Max Borenstein, das einen jungen Mann auf eine mysteriöse Insel, die Heimat des ... mehr erfahren
Within
Kinostart: 23.03.2017Within folgt einer jungen Familie beim Umzug in ein neues Haus, dessen frühere Bewohner einem in den Wänden lebenden Killer zum Opfer gefallen sind. ... mehr erfahren
Life
Kinostart: 23.03.2017In Life steht die sechsköpfige Crew einer internationalen Raumstation steht kurz vor einer der wichtigsten Entdeckungen der Menschheitsgeschichte: dem ersten Beweis extr... mehr erfahren
Ghost in the Shell
Kinostart: 30.03.2017Die Verfilmung zu Ghost in the Shell spielt in einer düsteren, futuristischen Zukunft. Technologie und Chirurgie sind inzwischen so weit fortgeschritten, dass viele Mens... mehr erfahren
31
DVD-Start: 02.03.2017Rob Zombie's 31 behandelt die blutigen Geschehnisse um fünf Menschen, die während der letzten Tage vor Halloween entführt und anschließend in eine handgemachte Hölle... mehr erfahren
Missionary
DVD-Start: 09.03.2017Katherine (Dawn Olivieri) lebt mit ihrem Sohn Kesley (Connor Christie) nach der Trennung von ihrem Mann zurückgezogen. Eines Tages lernt sie den freundlichen mormonische... mehr erfahren
The Darkness
DVD-Start: 13.03.2017 The Darkness von Wolf Creek-Regisseur Greg McLean basiert auf wahren Begebenheiten und erzählt von einer Familie, die aus dem Urlaub unwissentlich eine übernatürliche... mehr erfahren
The Monster
DVD-Start: 23.03.2017Ein einsamer Waldabschnitt bei Nacht, strömender Regen und ein verschreckter Wolf, der ihnen ins Auto läuft: Eigentlich wollte die geschiedene und alkoholkranke Kathy i... mehr erfahren
Bedeviled - Das Böse geht online
DVD-Start: 24.03.2017Es ist schon unheimlich, als Nikki ihren engsten Highschool-Freunden eine Einladung schickt, diese App runterzuladen. Denn Nikki ist tot. Ihr Herz ist einfach stehengebli... mehr erfahren