The Crow

The Crow – Comiczeichner James O’Barr ist wenig begeistert vom anstehenden Remake

Für das Original von The Crow wurde Comiczeichner James O’Barr in die Arbeiten der Verfilmung involviert. Beim kommenden Remake wird der Erfinder der Krähe jedoch nicht mehr zu Verfügung stehen, wie er in einem aktuell durchgeführten Interview verriet: „Ich habe mich selbst von all dem distanziert. Ich wurde damals involviert und Brandon Lee war mein Freund. Ich fühle einfach, dass ich mit unserem Film die Geschichte erzählt habe, die ich erzählen wollte. Ich habe dem nichts mehr hinzuzufügen, weder dem Charakter noch dem Szenario. Es war nie vorgesehen, ein Franchise in der Richtung von Star Trek oder James Bond zu kreieren, was ja dann aber leider doch der Fall wurde. Zunächst dachte ich, dass die schlechten Fortsetzungen unser Original abwerten könnten, aber ich habe mich geirrt: Es steht nun noch besser da. Und eine Neuverfilmung nach nur 15 Jahren anzukünden, finde ich ziemlich lächerlich. Ich bin mir sicher, dass keiner einen schlechten Film machen will. Aber wir haben unser The Crow damals mit nur zehn Millionen Dollar realisiert. Es spielt keine Rolle, wie viel Geld der Film verschlingen wird und welche Stars darin vorkommen: Sie werden nicht an das rankommen, was Alex Proyas und Brandon Lee zu ihren Zeiten auf die Beine gestellt haben“, so James O’Barr im ausführlichen Gespräch mit Dallas Observer.

Geschrieben am 26.07.2011 von Carmine Carpenito
Kategorie(n): Crow, The, News




  • Here comes the Pain

    Der Mann hat voll und ganz Recht…

  • Dirk

    dem ist nichts mehr hinzufügen. Der Mann hat sowas von vollkommen recht.

  • Schini

    So schauts mal aus!

  • Schini

    The Crow ist einfach ein Film den man in Ruhe lassen sollte! Der Film ist perfekt so wie er ist, es wurde alles gesagt und man kann daran nichts besser machen. Noch dazu hat der Film, der Comic und die ganze Enstehungsgeschichte von The Crow soviel Schmerz und Trauer in sich das es nicht zum Aushalten ist und das hat der Film in absoluter Perfektion gezeigt, Schluss, Aus, Finger weg! Das is ne Sache über die ich nicht mal diskutieren möchte.

  • Lee Mone

    Wie man über einen Film urteilen kann den man noch gar nicht gesehen hat, habe ich noch nie verstanden.

  • Slapstick

    Die Worte von James O’Barr sind wie heilende Salben auf meinen Wunden, und sicher auch denen von Brandon Lee. Danke! Hoffentlich beginnt irgendwan die Zeit, in der man Originale schützt und nicht durch lächerliche Remakes, Sequels und Prequels verhunzt und beleidigt. Auch wenn es, wie hie bereits beschrieben, das Original nicht antasten kann .

  • Lee Mone

    @Slapstick
    Durch Remakes gehen doch Originale nicht kaputt, was denn das für nen Quatsch. Remakes bringen junge Leute sogar dazu das Original zu schauen, was sie am Ende nie gemacht hätten.

  • Slapstick

    für die jungen leute vielleicht nicht, für die Fans des originals aber schon. es schmerzt ungemein ein verhunztes remake eines fantastischen originals zu sehen, so etwas färbt einfach ab. natürlich bleibt das original immer genial, aber so etwas färbt eben ab und ist unwürdig. wenn ich jetzt wieder an das oldboy remake denke und den satz vernehme „es wird amerikanisiert“, dann frage ich mich ob die überhaupt was im hirn haben. wenn die amis nur den 08/15 ami schinken akzeptieren und exotische einflüsse boykottieren, dann sollen die die fingerganz von solchen filmen lassen.

  • Lee Mone

    @Slapstick
    Das ist Geschmackssache, ich fande Oldboy mal so richtig schlecht und langweilig. Und bin auf das Remmake gespannt, vlt. kann mich das ja mehr fesseln. Zum Glück sind Geschmäcker verschieden sonst würde es am Ende gar keien Filme mehr geben weil man es eh keinem Recht machen kann. ;)
    Aber das einzigste was man liest bei Remakes „Braucht kein Mensch“, „wird eh scheiße“…
    Wie ich diese Sätze nicht mehr hören kann. Als ob jeder dazu gezwungen wird die Filme zu schauen.

  • Vinyamar

    Die beiden Fortsetzungen sowie die grottige Serie waren schon schlimm genug. Ein Remake des Originals braucht kein Mensch. Und wie James es schon perfekt erklärt hat: es würde ohnehin nichts und niemand auch nur im Entferntesten an das Original herankommen. Für mich und wohl auch alle anderen wahren Fans existiert ohnehin nur dieser eine einzige Film, und er löst auch nach 20 Jahren noch so unvergleichbar viel Emotion aus wie beim ersten Mal, als ich ihn sah…


Flatliners
Kinostart: 30.11.2017Flatliners (2017) ist eine Fortsetzung zum Kultfilm aus dem Jahr 1990. Wieder experimentiert eine Gruppe junger Medizinstudenten mit Nahtoderfahrungen und tritt damit ein... mehr erfahren
Sum1
Kinostart: 07.12.2017SUM1 erzählt von der Invasion durch eine übermächtige, außerweltliche Rasse, die dafür gesorgt hat, dass sich die Menschheit seit Jahrzehnten in unterirdischen Bunke... mehr erfahren
Insidious 4: The Last Key
Kinostart: 04.01.2018Insidious 4 setzt direkt nach den Geschehnissen aus Insidious: Chapter 3 an und konzentriert sich auf den neuesten Fall von Parapsychologin Elise Rainier.... mehr erfahren
It Comes At Night
Kinostart: 18.01.2018In It Comes at Night lebt ein Mann (Joel Edgerton) mit seiner Ehefrau und seinem Sohn in einem abgelegenen Haus. Als auf einmal eine verzweifelte Familie bei ihnen Zufluc... mehr erfahren
Heilstätten
Kinostart: 22.02.2018In den Heilstätten, einem düsteren Ort in der Nähe von Berlin, will eine Gruppe von Youtubern die härteste Challenge aller Zeiten erleben. Die Geschichte der Heilstä... mehr erfahren
Beyond Skyline
DVD-Start: 24.11.2017Die Handlung soll direkt an jene aus dem Vorgänger mit Eric Balfour (Texas Chainsaw Massacre), Brittany Daniel, Crystal Reed (Teen Wolf) anknüpfen.... mehr erfahren
Wish Upon
DVD-Start: 27.11.2017In Wish Upon leidet ein 16-jähriges Mädchen an ihrem Status als Außenseiterin. Doch als sie eines Tages eine magische Box entdeckt, soll sich alles ändern. Diese erm... mehr erfahren
47 Meters Down
DVD-Start: 29.11.201747 Meters Down begleitet das Geschwisterpaar Kate und Lisa (Mandy Moore) während einer Sightseeing-Tour auf dem Grund des Ozeans. Mehr als 47 Meter unter der Wasseroberf... mehr erfahren
Planet der Affen: Survival
DVD-Start: 07.12.2017In Planet der Affen: Survival, dem dritten Teil der vielgepriesenen Blockbuster-Reihe, werden Caesar und seine Affen in einen tödlichen Konflikt mit einer Armee von Mens... mehr erfahren
Leatherface
DVD-Start: 19.12.2017In Leatherface beginnt alles mit einer Krankenschwester, die von vier skrupellosen Teenagern auf einen Höllentrip entführt wird. Bei ihren Kidnappern handelt es sich au... mehr erfahren