The Division – Ubisoft verfilmt Endzeit-Action und verpflichtet einen Regisseur

Was als Videospiel erfolgreich ist, bietet sich immer häufiger auch als Filmvorlage an. Das gilt insbesondere für The Divison. Weil Ubisoft mit dem millionenschweren Projekt unübersehbar den Nerv der Spieler treffen konnte, soll das post-apokalyptische Szenario jetzt auch auf der großen Leinwand für spannende oder erschreckende Momente sorgen. Verantwortlich dafür ist, wie Variety jetzt in Erfahrung bringen konnte, Stephen Gaghan. Bekannt wurde dieser zwar eher durch Polit-Thriller wie Syriana oder Gold, soll aber auch das nötige Regie-Handwerk mitbringen, um ein hochbudgetiertes Projekt wie The Division stilecht ins Kino zu übertragen. „Das Spiel hat einen enormen Erfolg erlebt, der nicht zuletzt auf die landschaftliche Gestaltung und Glaubwürdigkeit eines apokalyptischen Manhatten zurückzuführen ist,“ findet Gaghan. Die Schwierigkeit bestehe nun darin, diese Mischung auf filmischer Basis umzusetzen. Nicht mehr überzeugt werden müssen Jake Gyllenhaal (Nightcrawler, Nocturnal Animals) und Jessica Chastain (The Martian, Sloan), die sich beide für Hauptrollen in dem Film verpflichtet haben, zu dem bislang kaum handfeste Details vorliegen. Ubisoft verspricht jedoch eine „nervenzehrende Geschichte über Liebe, Verlust, Betrug und Heldentum, angesiedelt in den seuchengeplagten Straßen New Yorks.“

Geschrieben am 19.01.2017 von Torsten Schrader
Kategorie(n): News, Top News




  • Pendergast

    Es gibt wirklich Spiele die eine gute Story für ein Film bieten, Resistent Evil, final Fantasy, tomb raider, aber die Filmemacher vergeigen es, immer und immer wieder. Jetzt nehmen Sie Spiele die kaum Story haben? Wird bestimmt der Megaerfolg…

    • lilalalumpum

      Im Kern geb ich dir Recht, aber Resident Evil oder Tomb Raider sind nun auch keine Story Knaller! ;)

      Ich habe „The Devision“ zwar nicht gespielt, aber ich denke das der Film (bis auf sein Setting) keinerlei Wiedererkennungswert haben wird.
      Keine bekannten Characktere, es wird sicher nicht der Soundtrack aufgegriffen der im Spiel Verwendung fand, das Aussehen der Agenten (oder wie sie im Spiel heißen mögen) wird sicher in einer abgewandelten Form nur auftreten…

      Es wird einfach ein Film mit dem Titel „The Devision“ werden.
      Schade, ich hätte lieber eine Splinter Cell Verfilmung, ein The Last of Us, ein Bioshock, ein Mafia, ein Heavy Rain etc.

      Zudem glaube ich das Videospielverfilmungen gut daran täten in einem erwachsenen Animationsfilm realisiert zu werden. Man könnte das Aussehen der Spiele übernehmen/aufgreifen, die originalen Synchronsprecher wählen und bei einem Effect (überladenen) Film hätte man u.U. nicht mehr den Nachteil das die REALEN Personen in ihrer GreensScreen Umgebung unnatürlich wirken würden, da eben ALLES CGI wäre.

      Wie gesagt, was den „The Devision“- Film angeht…

      Ich kann nun auch vom alten „SWAT 4“ Spiel ein Dvd-Cover entwerfen und es „SWAT 4 – The Movie“ nennen und es in die Hülle des Films „Swat – Die Spezialeinheit“ packen.
      Ich denke beim Devision Film wird das selbe drumrum kommen – für die Fans der Spiele wäre etwas anderes natürlich wünschenswert –
      und es bleibt das obligatorische:
      „Ich lasse mich gern eines besseren belehren.“
      ;)

      • Ace Ffm

        Das Spiel ist toll,hat aber fast keine Story. In dem Fall können sie es in dem Film nur besser machen.

    • Edel

      Da kann ich dir voll zustimmen Division hatte kaum Story oder ich habe sie nicht mit bekommen. Aber es ist ja noch leichter für Hollywood ein Film raus zu machen, da eh fast jede Hollywood Produktion auf viel Tamtam setzt aber Storytechnisch Müll sind.


Heilstätten
Kinostart: 22.02.2018In den Heilstätten, einem düsteren Ort in der Nähe von Berlin, will eine Gruppe von Youtubern die härteste Challenge aller Zeiten erleben. Die Geschichte der Heilstä... mehr erfahren
Winchester
Kinostart: 15.03.2018Helen Mirren porträtiert in Winchester die reiche Waffen-Erbin Sarah Winchester, die fest davon überzeugt war, von jenen Seelen heimgesucht zu werden, die mit einem Gew... mehr erfahren
Pacific Rim: Uprising
Kinostart: 22.03.2018Pacific Rim: Uprising, das Sequel zu Guillermo del Toros Pacific Rim, setzt geschichtlich einige Jahre nach dem ersten Film an.... mehr erfahren
A Quiet Place
Kinostart: 12.04.2018Die Welt ist von rätselhaften, scheinbar unverwundbaren Kreaturen eingenommen worden, die durch jedes noch so kleine Geräusch angelockt werden und sich auf die Jagd beg... mehr erfahren
Ghost Stories
Kinostart: 19.04.2018Professor Philip Goodman (Andy Nyman) glaubt nicht an übernatürliche Phänomene. Als der bekannte Skeptiker die Gelegenheit erhält, drei verblüffende paranormale Fäl... mehr erfahren
Mother!
DVD-Start: 25.01.2018Ein Dichter (Javier Bardem) und seine junge Ehefrau (Jennifer Lawrence) leben allein in einem großen viktorianischen Haus auf dem Land. Eines Tages steht ein fremder Man... mehr erfahren
Day of the Dead: Bloodline
DVD-Start: 25.01.2018In einer postapokalyptischen Welt hat sich eine kleine Gruppe von Menschen in einen Bunker retten können und forscht jetzt nach einem Heilmittel gegen die Zombies. Doch ... mehr erfahren
The Wailing - Die Besessenen
DVD-Start: 26.01.2018Eine Reihe von bestialischen Übergriffen und grausamen Morden erschüttert ein kleines Dorf in Südkorea. Scheinbar ohne jeglichen Grund greifen sich Nachbarn in brutals... mehr erfahren
The Crucifixion
DVD-Start: 01.02.2018Die Exorzismus-Geschichte erzählt von dem Fall eines Priesters, der für den vermeintlichen Mord an einer von bösen Mächten besessenen Nonne hinter Gittern landet. Ein... mehr erfahren
ES
DVD-Start: 22.02.2018Das Böse in Gestalt eines diabolischen Clowns versetzt die kleine Stadt Derry in Angst und Schrecken. Sieben Freunde finden sich zusammen, um gegen "Es" anzutreten. 30 J... mehr erfahren