The Stand – Warner Bros. sorgt für neue Adaption der Stephen King Vorlage

Horror-Altmeister Stephen King soll in diesem Jahr abermals als Vorlage für ein Genre-Abenteuer auf der Kinoleinwand herhalten. So konnte Warner Bros nun die Verfilmungrechte an der 1978 veröffentlichten Romanvorlage The Stand (Das letzte Gefecht) sichern, die bereits 1994 als Basis für einen vierteiligen Fernsehfilm diente, in dem unter anderem Gary Sinise und Molly Ringwald spielten. Die erneute Umsetzung des Stoffes soll sich momentan in einer sehr frühen Phase befinden, wobei noch nicht geklärt werden konnte, ob The Stand in einem einzigen Film umgesetzt wird – die Originalversion umfasst 1227 Seiten. Ein passender Drehbuchautor konnte zum aktuellen Zeitpunkt noch nicht genannt werden. The Stand erzählt folgende Handlung: Ein geheimnisvoller Virus droht die gesamte Menschheit auszulöschen. Nur eine Handvoll Auserwählter scheint dazu bestimmt, die ultimative Schlacht des Guten gegen das Böse aufzunehmen. Hat die kleine Gruppe überhaupt noch eine Chance, die Menschheit zu retten? Und was steckt wirklich hinter der schrecklichen Seuche?

Geschrieben am 01.02.2011 von Torsten Schrader
Kategorie(n): News




  • uriel9

    Ich hoffe „The Stand“ wird nicht neu verfilmt. Denn das Original ist einer der besten Stephen King Filme und ich glaube nicht, das ein Remake an das Original heran kommt.

  • Maddin

    Kann mich meinem Vorredner absolut nicht anschließen.Die erste Verfilmung war,von der Besetzung her,die schlechteste Umsetzung des Romans.Gary Sinise und Molly RingwaLD GINGEN GAR NICHT;WEIL AUCH NICHT DIE GERINGSTE äHNLICHKEIT MIT DEN rOMANFIGUREN VORHANDEN WAREN.
    Der Roman hat dermassen epische Ausmaße,daß es ehe sehr schwierig sein wird ihn zu verfilmen.Christian Bale wäre auf jeden Fall für mich die erste Wahl für die Hauptrolle.

  • Alex L.

    Die Verfilmung kann nur der gut finden, wer das Buch nicht gelesen hat. Ich habe die Langfassung von The Stand verschlungen und war von den Fernsehfilmen absolut enttäuscht. Das war leb- und lieblose Kost.

  • No.111

    Der Film zählt eindeutig zu einen der besseren King Verfilmungen… Das der Film im vergleich mit dem Buch (Langfassung) nicht mithalten kann ist doch klar! Das Buch ist ein Meisterwerk und zudem die Fantasie (falls ausreichend vorhanden) immer besser als Film sein wird ;)

    Apropo wo bleibt die PULS Verfilmung?


Insidious 4: The Last Key
Kinostart: 04.01.2018Insidious 4 setzt direkt nach den Geschehnissen aus Insidious: Chapter 3 an und konzentriert sich auf den neuesten Fall von Parapsychologin Elise Rainier.... mehr erfahren
It Comes At Night
Kinostart: 18.01.2018In It Comes at Night lebt ein Mann (Joel Edgerton) mit seiner Ehefrau und seinem Sohn in einem abgelegenen Haus. Als auf einmal eine verzweifelte Familie bei ihnen Zufluc... mehr erfahren
Heilstätten
Kinostart: 22.02.2018In den Heilstätten, einem düsteren Ort in der Nähe von Berlin, will eine Gruppe von Youtubern die härteste Challenge aller Zeiten erleben. Die Geschichte der Heilstä... mehr erfahren
Predator, The
Kinostart: 01.03.2018Noch ist unklar, ob es ein Sequel oder vollständiges Reboot wird.... mehr erfahren
Winchester
Kinostart: 15.03.2018Helen Mirren porträtiert in Winchester die reiche Waffen-Erbin Sarah Winchester, die fest davon überzeugt war, von jenen Seelen heimgesucht zu werden, die mit einem Gew... mehr erfahren
Leatherface
DVD-Start: 19.12.2017In Leatherface beginnt alles mit einer Krankenschwester, die von vier skrupellosen Teenagern auf einen Höllentrip entführt wird. Bei ihren Kidnappern handelt es sich au... mehr erfahren
Better Watch Out
DVD-Start: 04.01.2018Levi Miller verkörpert in Better Watch Out einen doppelzüngigen Jungen, der einen ganzen Abend mit seiner Babysitterin verbringen soll. Doch wie es das Schicksal so wil... mehr erfahren
Annabelle 2
DVD-Start: 18.01.2018Im Mittelpunkt von Annabelle 2 stehen diesmal ein Puppenmacher und seine Frau, die zwanzig Jahre nach dem tragischen Tod ihrer kleinen Tochter eine Nonne und die Bewohner... mehr erfahren
Mother!
DVD-Start: 25.01.2018Ein Dichter (Javier Bardem) und seine junge Ehefrau (Jennifer Lawrence) leben allein in einem großen viktorianischen Haus auf dem Land. Eines Tages steht ein fremder Man... mehr erfahren
Day of the Dead: Bloodline
DVD-Start: 25.01.2018In einer postapokalyptischen Welt hat sich eine kleine Gruppe von Menschen in einen Bunker retten können und forscht jetzt nach einem Heilmittel gegen die Zombies. Doch ... mehr erfahren