The Wailing: Die Besessenen – Gefeierter Horrorhit aus Südkorea startet in Deutschland

Na Hong-jins atmospärischer The Wailing – Die Besessenen ist derart packend und schockierend, dass selbst Ridley Scott (Alien) auf den Film aus Südkorea aufmerksam wurde und umgehend ein Remake im Auftrag gab. Bevor es dazu kommt, dürfen wir demnächst aber noch einen Blick auf das Original werfen, und das nicht nur in den heimischen vier Wänden. Über Alamode Film schafft es Goksung, wie der Horror-Thriller im Original heißt, am 12. Oktober sogar auf deutsche Leinwände. Die Heimkino-Premiere hat sich dagegen Pierrot le Fou gesichert, wo The Wailing derzeit für einen Start am 26. Januar 2018 gelistet wird. Im Film wird Südkorea von einer Reihe bestialischer Übergriffe und grausamer Morde in einem kleinen Dorf erschüttert. Scheinbar ohne jeglichen Grund greifen sich Nachbarn in brutalster Weise an. Der Dorfpolizist Jong-gu bemüht sich um Aufklärung, doch es gibt keine erkennbare Erklärung für die Welle an Gewalt. Umso schneller kochen die Gerüchte und Schuldzuweisungen hoch. Es heißt, ein japanischer Einsiedler, der seit kurzem in einer Hütte im Wald haust, stecke hinter der Mordserie. Die Lage droht zu eskalieren, als eine dämonische Macht von der Tochter des Polizisten Besitz ergreift. Um sie zu retten, setzt Jong-gu auf die Hilfe eines Schamanen und entfesselt dabei die wahre Macht des Bösen…

Geschrieben am 04.08.2017 von Torsten Schrader




  • Ace Ffm

    Ich versuche ja immer mal wieder mein Glück mit asiatischen Filmen. In gut gemachte,aufwendige Produktionen aus Profihand werfe ich immer gerne ein Auge. Doch selbst wenn das alles gegeben war musste ich bei vielen Filmen leider schon sehr früh ausschalten,weil eine absurdes,ja fast schon komödiantisches agieren der Protagonisten das ganze für westliche Augen zerstörten. Gesichtsakrobatik die einer Sketch Sendung würdig gewesen wären vernichteten jegliche Dramatik. Warum müssen die so oft rumhampeln? Ist das so in Asien? Ich hab leider keine Ahnung,jedoch konnte ich so manch guten Film deswegen nicht fertig schauen. Schade.

    • svenz

      Südkorea ist aber filmisch am westlichsten orientiert. I saw the devil War auch sehr heftig. oder the yellow Sea. ich glaub der wird super.

      • Ace Ffm

        Ich schau in mir mal an.

    • Pendergast

      Wenn man schonmal in Asien war oder von mir aus dokus aus Asien kennt, merkt man schnell das man sich dort sehr viel mit aus unserer westlichen sicht, übertriebenen Gestiken ausdrückt, klatschen wenn man sich freut, kurze verbeugungen , starkes Kopfschütteln , mit den finger in jemand anderen Gesicht zeigen usw. Dazu kommt dann noch das uns das Asiatische Gesicht Fremd vorkommt , “die sehn doch alle gleich aus“, die Mimik wenn zum Beispiel die Augen aufgerissen werden oder jemand weint kann auf uns eventuell komödiantisch wirken. Es ist aber Authentisch und keinesfalls übertriebene oder schlechte Schauspielkunst. Aber es geht vielen so wie dir daher werden auch oft westliche Remakes in Auftrag gegeben, leider fehlt denen dann oft die Atmosphäre des Originals .

      • Ace Ffm

        Ich dachte das wäre normales Schauspieler Overacting á la Asien. Das ist echt normales gehabe im asiatischen Raum? Erstaunlich. Damit wäre ich überfordert.

        • Pendergast

          Natürlich kommt noch die teils nervige Übersetzung dazu, die ist wirklich oft schlecht und übertrieben ;-)

          • Ace Ffm

            Wird auch ne schöne herausforderung für jeden deutschen Synchronsprecher sein. ;)


JIGSAW
Kinostart: 26.10.2017SAW 8: Legacy versteht sich als modernes Reboot der bekannten Horror-Reihe um Puzzlemörder Jigsaw und sein Gefolge.... mehr erfahren
Happy Death Day
Kinostart: 16.11.2017In Half to Death erlebt Jessica Rothe (Mary + Jane, La La Land) den gleichen Tag immer und immer wieder auf Neue. Und der endet stets damit, dass sie auf brutale Weise vo... mehr erfahren
Polaroid
Kinostart: 23.11.2017In Polaroid entdecken Sarah (Annika Witt) und Linda (Thea Sofie Loch Næss) im Haus von Sarah eine alte Polaroid-Kamera. Selbstsüchtig nutzen sie die Kamera für ihre Zw... mehr erfahren
Flatliners
Kinostart: 30.11.2017Flatliners (2017) ist eine Fortsetzung zum Kultfilm aus dem Jahr 1990. Wieder experimentiert eine Gruppe junger Medizinstudenten mit Nahtoderfahrungen und tritt damit ein... mehr erfahren
Sum1
Kinostart: 07.12.2017SUM1 erzählt von der Invasion durch eine übermächtige, außerweltliche Rasse, die dafür gesorgt hat, dass sich die Menschheit seit Jahrzehnten in unterirdischen Bunke... mehr erfahren
Veronica - Spiel mit dem Teufel
DVD-Start: 26.10.2017Den Geist des toten Vaters zu beschwören, ist keine gute Idee. Erst recht nicht, wenn man dafür eines der berüchtigten Ouija-Boards verwendet und bei der Gelegenheit d... mehr erfahren
RAW
DVD-Start: 27.10.2017Im RAW begleiten wir Garance Marillier bei ihrer Ausbildung zur Tierärztin, die sie vornehmlich der Familientradition zuliebe in Erwägung zieht. Als die überzeugte Veg... mehr erfahren
Open Water 3: Cage Dive
DVD-Start: 27.10.2017Um sich für eine neue Reality-Show zu bewerben, wollen drei Freunde ein aufregendes Bewerbungsvideo drehen. Sie planen einen Tauchgang auf dem offenen Meer. Die Digitalk... mehr erfahren
Demon Girl
DVD-Start: 02.11.2017In The House on Willow Street werden aus vermeintlichen Bösewichten schnell die Gejagten. Hintergrund ist die Entführung einer reichen Unternehmerstochter. Die entpuppt... mehr erfahren
South of Hell [Serie]
DVD-Start: 02.11.2017Maria Abascal ist eine attraktive eiskalte Kopfgeldjägerin, die allerdings keine normalen Aufträge annimmt. Sie hat sich auf den Exorzismus von Dämonen spezialisiert. ... mehr erfahren