The Walking Dead – Team kündigt Kurswechsel für zweite Staffelhälfte an

Der Quotenabsturz bei The Walking Dead macht einschneidende Änderungen notwendig, die sich spätestens zur zweiten Staffelhälfte der aktuell laufenden 7. Season zeigen sollten. Im Interview mit ComicBook.com lieferte Showrunner Scott Gimple nun schon einen ersten Vorgeschmack auf die offensichtlichsten Anpassungen: „Ich kann sagen, dass 7B einen ganz anderen Ton anschlagen und sich auch sonst stark vom Beginn der Geschichte in 7A unterscheiden wird. Die zweite Hälfe fühlt sich ganz anders an als die Einleitung. Selbst die Struktur, bezogen darauf, wo jeder Charakter gerade steht, hat eine gewisse Entwicklung durchgemacht und fährt deutlich mehr Abwechslung auf. Erste Anzeichen dafür konnte machen aber schon im Midseason-Finale erkennen, und genau dort machen wir weiter.“ Dieser Kurswechsel ist auch bitter notwendig. Innerhalb von nur wenigen Wochen kamen der Serie fast sieben Millionen Zuschauer abhanden. Erstmals seit 2012 stand The Walking Dead somit kurz davor, wieder unter die Marke von 10 Millionen zu rutschen.

Das pure Böse: Negan in "The Walking Dead." ©FOX

Das pure Böse: Negan in „The Walking Dead.“ ©FOX

Geschrieben am 22.12.2016 von Torsten Schrader




  • DerFunke

    Zurecht sind die Zuschauerzahlen so in den Keller gerannt und das sagt jemand der TWD seid der ersten Staffel liebt. Wie wahrscheinlich fast allen hat mir die Erzählung der ersten Staffelhälfte nicht gefallen, nicht unbedingt weil die 1-2 Personen langweilig waren die die Episode getragen haben, sondern weil es einfach zäh erzählt wurde. Nichtsdestotrotz war es ein Fehler, dass die komplette erste Hälfte beinahe nur aus Folgen bestand, die sich um einen kleinen Personenkreis drehte. So kann einfach kein schwung in die Materie kommen. Solch eine Folge ist verdammt cool, wenn sie ab und zu eingestreut wird, aber hier wurde, denke ich, die Lage strapaziert. Als Beispiel nehme ich immer gerne Vikings, weil es auch gerade aktuell läuft. Hier schafft man es, gefühlt, 20 Charakteren in einer Folge Screentime zu geben, die nicht aufgesetzt wirkt und das in 45min. Es muss nicht immer eine Stunde sein – Werbeeinnahmen lassen grüßen. Ich bin mir ziemlich sicher das die zweite Hälfte wieder besser wird, aber warum muss man über so etwas überhaupt reden? Letztes Jahr war es doch genau das gleiche. Die erste Hälfte war dünn um dann fett zu werden, aber warum nicht gleich ne komplett runde Sache draus machen. ABER, was mich am meisten stört und das hat sich, wenn man es sehr streng nimmt, seid der vierten Staffel aufwärts eingeschlichen, und das sind die Dialoge. Ich verstehe nicht, wieso dieses Thema so selten von News-Seiten aufgegriffen wird oder geht es nur mir so? Spätestens seid der letzten Staffel sind die Dialoge teilweise so bescheuert, ermüdend, dumm und immer, verdammt immer das gleiche. „Wir müssen das“, „so ist es jetzt“, „das müssen wir“, „du musst das“ usw. In jedem Dialog fallen die gleichen Worte und das missfällt mir. Wie wünsche ich mir die Hershel Farm Dialoge wieder oder die Unterhaltung zwischen Rick und dem Governor. Die hatten alle Sinn und klasse und nicht dieses langweilige gelaber. Da freut man sich ehrlich, wenn mal wieder Negan mit einem 10min Monolog vorbeischaut, der jedoch geil geschrieben ist. In diesem Sinne danke fürs lesen, ihr geilen Personen 😄


Shape of Water - Flüstern des Wassers
Kinostart: 15.02.2018Shape of Water - Flüstern des Wassers eine poetische Liebesgeschichte, die circa 1963 vor dem Hintergrund des Kalten Krieges in Amerika spielt. Im versteckten Hochsiche... mehr erfahren
Heilstätten
Kinostart: 22.02.2018In den Heilstätten, einem düsteren Ort in der Nähe von Berlin, will eine Gruppe von Youtubern die härteste Challenge aller Zeiten erleben. Die Geschichte der Heilstä... mehr erfahren
Winchester
Kinostart: 15.03.2018Helen Mirren porträtiert in Winchester die reiche Waffen-Erbin Sarah Winchester, die fest davon überzeugt war, von jenen Seelen heimgesucht zu werden, die mit einem Gew... mehr erfahren
Pacific Rim: Uprising
Kinostart: 22.03.2018Pacific Rim: Uprising, das Sequel zu Guillermo del Toros Pacific Rim, setzt geschichtlich einige Jahre nach dem ersten Film an.... mehr erfahren
Ghostland
Kinostart: 05.04.2018Ghostland erzählt von einer Mutter, die mit ihren zwei Töchtern in ein altes Haus umzieht. Doch schon in der ersten Nacht werden sie von brutalen Einbrechern überrrasc... mehr erfahren
Mother!
DVD-Start: 25.01.2018Ein Dichter (Javier Bardem) und seine junge Ehefrau (Jennifer Lawrence) leben allein in einem großen viktorianischen Haus auf dem Land. Eines Tages steht ein fremder Man... mehr erfahren
Day of the Dead: Bloodline
DVD-Start: 25.01.2018In einer postapokalyptischen Welt hat sich eine kleine Gruppe von Menschen in einen Bunker retten können und forscht jetzt nach einem Heilmittel gegen die Zombies. Doch ... mehr erfahren
The Wailing - Die Besessenen
DVD-Start: 26.01.2018Eine Reihe von bestialischen Übergriffen und grausamen Morden erschüttert ein kleines Dorf in Südkorea. Scheinbar ohne jeglichen Grund greifen sich Nachbarn in brutals... mehr erfahren
The Crucifixion
DVD-Start: 01.02.2018Die Exorzismus-Geschichte erzählt von dem Fall eines Priesters, der für den vermeintlichen Mord an einer von bösen Mächten besessenen Nonne hinter Gittern landet. Ein... mehr erfahren
ES
DVD-Start: 22.02.2018Das Böse in Gestalt eines diabolischen Clowns versetzt die kleine Stadt Derry in Angst und Schrecken. Sieben Freunde finden sich zusammen, um gegen "Es" anzutreten. 30 J... mehr erfahren