The Walking Dead – Großes Staffelfinale verzeichnet ein neues Fünfjahrestief

The Walking Dead ist ein weltweites Serien- und Horror-Phänomen, das Woche für Woche Millionen Zuschauer in seinen Bann zieht. Dennoch kamen zum Start der siebten Staffel erstmals deutliche Ermüdungserscheinungen zum Vorschein, die zunehmend an den noch immer beachtlichen Quoten der Zombieserie knabbern. Waren zum Start der 7. Staffel, bedingt durch den heraufbeschworenen Cliffhanger um das Auftauchen von Negan, noch 17 Millionen Zuchauer dabei, musste man sich bei AMC zum Ende der Staffelhälfte bereits mit weniger als 12 Millionen Zuschauern zufriedengeben. Zum Abschied in die Sommerpause ging es nun noch einmal bergab, nämlich auf ein neues Fünfjahrestief mit 11,3 Millionen Zuschauern. Das ist der niedrigste Finalwert seit der zweiten Staffel vom März 2012 und ein deutliches Zeichen dafür, dass der Hype um Rick Grimes und Co. langsam nachlässt. Es zeigt aber auch die sich verändernden Sehgewohnheiten auf. Denn war eine Sichtung im linearen TV vor einigen Jahren noch das Maß aller Dinge, greifen viele Zuschauer heute lieber auf zeitversetzte Ausstrahlungen, Festplattenrekorder oder auch digitale Streamingdienste zurück.

Bei AMC blickt man dennoch optimistisch in die Zukunft, denn in Sachen The Walking Dead ist noch lange nicht Schluss: „The Walking Dead ist ein Franchise, das uns noch über viele Jahre hinweg mit einem zuverlässigen Strom an Einnahmen versorgen wird, so wie es jetzt auch der Fall ist. Und wir glauben, dass die Serie ein sehr langes Leben vor sich haben wird. The Walking Dead ist noch immer die unangefochtene #1 Show im Fernsehen bei den jungen Zuschauern und das mit großem Vorsprung.“

Geschrieben am 04.04.2017 von Torsten Schrader




  • Tobias Pe

    Ab Staffel 7 habe ich sie auch nicht mehr geschaut! Ab Staffel 5 und 6 war es für mich nur noch eine Qual. Langweilig da es nie wirklich vorran ging!

  • Anubis

    Große Teile der aktuellen Staffel waren für mich auch eher eine Qual .
    Leider waren etliche Folgen wieder Füller die (zumindest kam es mir so vor) extrem langweilig und zäh wie Kaugummi waren.

    Einige Sachen (bestes Bsp Folge 14) waren so hirnrissig und unlogisch das es kaum zu fassen war. Selbst in einer Horrorserie mit Zombies etc. sollten sich die Figuren nicht ganz so dämlich verhalten.

    Einzig Negan und seine Leute waren für mich der Grund der Serie (noch) treu zu bleiben. Die „Bösen“ sind inzwischen viel interessanter und sympatischer als Rick und seine Truppe.

    Allgemein dreht sich halt alles irgendwie im Kreis….keine Ahnung wie ich das besser sagen soll.

    Wenn Negan besiegt ist wird das für mich wohl der Schluß sein.

  • EhrenhafterLikeverteiler

    In TWD Comic Wiki habe ich gelesen das Rick nachdem er Spencer getötet hat angreift, das heist die Müllmenschen oder sonstige ereignisse waren komplett umsonst, man hätte die Staffel kürzer halten können.

  • Sascha Rensen

    AMC sagte selbst, TWD wird laufen bis sie unter 6 Mios fällt. Davon sind wir noch gut entfernt und ich hoffe, das sie der Serie dann wenigstens ein gutes Ende spendieren. Die 7. Staffel war langatmig ohne Ende. Ich verstehe ja, dass sie ein Gegenstück zu der Wahnsinns Openingepisode machen wollten, aber das war dann streckenweise langweilig. Dafür scheinen die Zeichen nun auf Krieg mit Negan zu stehen. Der Gore-Gehalt und das Schauspielersterben sollte also wieder zunehmen. Die zweite Staffel war in meinen Augen (abgesehen von der Mid-Season Sophia Episode) die schlechteste.

  • bembelkipper

    Mir fehlt mittlerweile der Horroraspekt. es ist mir entweder zu langsam oder nur Action. Das Thema Horror fehlt irgenwie. Die Zombies kommen mal kurz vor und werden kurz und bündig mit einem Messer getötet. Es wäre mal wieder Zeit in eine größere Stadt zu kommen mit vielen Zombies und Häuserkampf.
    Das was hier im moment gezeigt wird ist einfach sehr langatmig.
    Aber besser TwD als überhaupt keine Zombieserie mehr in wenigstens dieser Qualität. Sonst gibt es ja auch nichts mehr an guten Horrorserien.


ES
Kinostart: 28.09.2017Das Böse in Gestalt eines diabolischen Clowns versetzt die kleine Stadt Derry in Angst und Schrecken. Sieben Freunde finden sich zusammen, um gegen "Es" anzutreten. 30 J... mehr erfahren
Blade Runner 2049
Kinostart: 05.10.2017In Blade Runner 2049 spielt Ryan Gosling den LAPD Officer K, der eine Entdeckung macht, die alles zerstören könnte, was von der Gesellschaft heute noch übrig ist. Sein... mehr erfahren
The Wailing - Die Besessenen
Kinostart: 12.10.2017Eine Reihe von bestialischen Übergriffen und grausamen Morden erschüttert ein kleines Dorf in Südkorea. Scheinbar ohne jeglichen Grund greifen sich Nachbarn in brutals... mehr erfahren
Geostorm
Kinostart: 19.10.2017Im Katastrophen-Thriller Geostorm wird die Wetterlage zunehmend vom Menschen und der Technologie kontrolliert – bis ein eigentlich zur Abschwächung der Klimaveränderu... mehr erfahren
JIGSAW
Kinostart: 26.10.2017SAW 8: Legacy versteht sich als modernes Reboot der bekannten Horror-Reihe um Puzzlemörder Jigsaw und sein Gefolge.... mehr erfahren
Ash vs Evil Dead
DVD-Start: 28.09.2017In Ash vs Evil Dead, der Serien-Fortsetzung zu Tanz der Teufel, kehrt Ash (Bruce Campbell) aus dem Ruhestand zurück, um es mit dem neuerlichen Aufbäumen der Deadite-Pla... mehr erfahren
Wrecker - Death Truck
DVD-Start: 05.10.2017Emily ist enttäuscht und sauer, denn ihr Freund Randy hat sie betrogen. Da kommt die Einladung zur Spritztour mit Emilys bester Freundin Leslie gerade recht. Ab in die W... mehr erfahren
Das Belko Experiment
DVD-Start: 19.10.2017Der nervenaufreibende Psycho-Thriller erzählt nämlich von den Mitarbeitern der sogenannten American Belco Company, die plötzlich in ihrer südamerikanischen Filliale e... mehr erfahren
Veronica - Spiel mit dem Teufel
DVD-Start: 26.10.2017Den Geist des toten Vaters zu beschwören, ist keine gute Idee. Erst recht nicht, wenn man dafür eines der berüchtigten Ouija-Boards verwendet und bei der Gelegenheit d... mehr erfahren
RAW
DVD-Start: 27.10.2017Im RAW begleiten wir Garance Marillier bei ihrer Ausbildung zur Tierärztin, die sie vornehmlich der Familientradition zuliebe in Erwägung zieht. Als die überzeugte Veg... mehr erfahren