Unknown User – Found Footage-Erfolg erobert die deutschen Kinocharts

Die vorderen Ränge der deutschen Kinocharts wurden am Wochenende von gleich zwei Titeln aus dem Hause Universal angeführt. Neben Minions, dem Spin-Off zu Ich – Einfach Unverbesserlich, machte sich dabei vor allem Neuzugang Unknown User bemerkbar. Der Found Footage-Schocker überraschte am deutschen Startwochenende mit einem beachtlichen Einstand an den Kinokassen und bewegte über 195.000 Zuschauer zum Kauf eines Kinotickets. Das reichte nicht nur für eine Platzierung auf dem zweiten Platz der Charts, sondern lag auch noch deutlich über den Werten, die vergleichbare Titel wie Insidious 3 oder Poltergeist im Kino einfahren konnten. International steht der für kaum eine Million US-Dollar produzierte Film mittlerweile bei Gesamteinnahmen von über 50 Millionen Dollar – ein voller Erfolg für Universal Pictures und die Genreexperten von Blumhouse Productions. Wenig überraschend kündigten beide Studios daher bereits die Planungen zu einer offiziellen Fortsetzung an, mit der jedoch frühestens im nächsten Frühjahr/Sommer zu rechnen ist.

Im Gegensatz zum Paranormal Activity-Vorbild findet das Geschehen im Film fast vollständig im Internet und auf dem heimischen PC-Monitor statt. Dort häufen sich bald schaurige Ereignisse, denn es will eine dunkle Wahrheit an das Tageslicht geführt werden. Ob das alles mit jenem Mädchen zu tun hat, das wegen eines peinlichen Videos in den Selbstmord getrieben wurde?

Unknown User

Geschrieben am 20.07.2015 von Torsten Schrader
Kategorie(n): News, Unknown User




  • Horst

    Also langsam finde ich das zum Kotzen. Sobald jeder Film ein Erfolg wird, muss direkt eine Fortsetzung geplant werden. Man Leute: Lasst den Film doch gut sein, und erfindet wieder was neues… Immer dieser Fortsetzungen und Fortsetzungen und Fortsetzungen und dann noch Prequels/Vorgeschichten…

    Das nervt langsam.

  • affenape

    Solange pre und Sequels gut gemacht sind und zu unterhalten wissen, spricht nichts dagegen.
    Ist aber an sich schon richtig, da es im Vergleich zuwenige gute gibt.

  • Jenn

    Ohhh, ohh, Found Footage doch noch beliebt ja? :D
    Horst, zum Kotzen finde ich, das es STÄNDIG was zu meckern gibt. Entweder das Format, das Genre allgemein, oder die Technik, oder weiß der Geier was.
    Wenn eine Geschichte Spaß bringt, wieso sollte man sie nicht erweitern. Mann kann doch keinen 4-6 Stunden Found Footage Horrorfilm in die Kinos bringen, also muss der Spaß erfolgsbedingt aufgeteilt werden.
    Es ist mir ein Rätsel, wieso dabei wieder irgendeiner anfängt zu Nörgeln.
    Mal sehen wann der Found Footage Hater-Spaßvogel mit seinen 2 Nicks hier auftaucht, der sich diesen Film so oder so geben wird, da wette ich einiges drauf. ;-)

  • @ Jenn:
    Genau so wie man sich darüber aufregen kann, dass sich jemand darüber aufregt, das ein anderer sich aufregt :D
    Die Leute werden zum Glück immer kritisch sein und bleiben und die, die alles scheiße finden, können einem am Arsh vorbeigehen! ;)

    Allerdings kann ich Hort schon etwas verstehen, denn nicht jeder Film braucht eine Fortsetzung.
    Bspw. Paranormal Achtivity – der zweite teil war derart schlecht, langweilig und dumm (für meinen! Geschmack) und hat auch so gar nichts erzählt.
    Heutzutage wird leider auch die Qualität eines Film oft mit seinem Hype vertauscht.
    Nun ja, niemand ist gezwungen sich die Fortsetzungen anzusehen ;)

    Viel schlimmer finde ich da solche Leute die sowas sagen wie:
    „Das neue Ghostbusters fickt das Original und zerstört es total!“ (oder andere Remakes/Reboots von „Klassikern“ …auch noch so eine Sache das die Leute heutzutage viel zu nostalgisch an alte Filme rangehen…)
    Mir macht das Oroginal Halloween immer noch Spaß, trotzdem des unbeschreiblich dummen 6ten Ablegers mit diesem dämlichen Thorn-Kult…
    Ich kann mir immer noch gerne Chucky 1 angucken, auch wenn seine Braut und sein Kind schon für Lacher im Kino gefischt haben…
    Wrong Turn 1 bleibt ein solider Horrorstreifen, auch wenn Teil 2 – 6, 7 … absolute Grütze ist! ;)
    Weiß nicht wieso ein Original durch den drölften und zugleich miesen Ableger „Zerstört“ wird…

    Was Unknown User angeht:
    Mal irgendwann im Stream oder auf DVD,
    ein Kinobesuch ist mir eine 90 minütige Skypedudelei nicht wert.
    Bezahl doch nicht Geld dafür um absichtlich schlechte Bild- und Tonqualität zu gucken ;)


Wolves at the Door
Kinostart: 02.03.2017Wenn die Nacht einbricht, fangen die Wölfe an zu jagen. In Wolves at the Door versammeln sich vier Freunde in einer eleganten Villa, um eine letzte gemeinsame Party zu f... mehr erfahren
Kong: Skull Island
Kinostart: 09.03.2017Als Grundlage für Kong: Skull Island dient ein Skript aus der Feder von John Gatins und Max Borenstein, das einen jungen Mann auf eine mysteriöse Insel, die Heimat des ... mehr erfahren
Within
Kinostart: 23.03.2017Within folgt einer jungen Familie beim Umzug in ein neues Haus, dessen frühere Bewohner einem in den Wänden lebenden Killer zum Opfer gefallen sind. ... mehr erfahren
Life
Kinostart: 23.03.2017In Life steht die sechsköpfige Crew einer internationalen Raumstation steht kurz vor einer der wichtigsten Entdeckungen der Menschheitsgeschichte: dem ersten Beweis extr... mehr erfahren
Ghost in the Shell
Kinostart: 30.03.2017Die Verfilmung zu Ghost in the Shell spielt in einer düsteren, futuristischen Zukunft. Technologie und Chirurgie sind inzwischen so weit fortgeschritten, dass viele Mens... mehr erfahren
31
DVD-Start: 02.03.2017Rob Zombie's 31 behandelt die blutigen Geschehnisse um fünf Menschen, die während der letzten Tage vor Halloween entführt und anschließend in eine handgemachte Hölle... mehr erfahren
Missionary
DVD-Start: 09.03.2017Katherine (Dawn Olivieri) lebt mit ihrem Sohn Kesley (Connor Christie) nach der Trennung von ihrem Mann zurückgezogen. Eines Tages lernt sie den freundlichen mormonische... mehr erfahren
The Darkness
DVD-Start: 13.03.2017 The Darkness von Wolf Creek-Regisseur Greg McLean basiert auf wahren Begebenheiten und erzählt von einer Familie, die aus dem Urlaub unwissentlich eine übernatürliche... mehr erfahren
The Monster
DVD-Start: 23.03.2017Ein einsamer Waldabschnitt bei Nacht, strömender Regen und ein verschreckter Wolf, der ihnen ins Auto läuft: Eigentlich wollte die geschiedene und alkoholkranke Kathy i... mehr erfahren
Bedeviled - Das Böse geht online
DVD-Start: 24.03.2017Es ist schon unheimlich, als Nikki ihren engsten Highschool-Freunden eine Einladung schickt, diese App runterzuladen. Denn Nikki ist tot. Ihr Herz ist einfach stehengebli... mehr erfahren