US Boxoffice – Angriff der Horrorfilme

In den Kinocharts der USA wimmelt es momentan nur so von Horrorfilmen. Der Erfolgreichste dürfte The Exorcism of Emily Rose sein. Letzte Woche ist der 19 Millionen teure Film problemlos auf Platz 1 der Kinocharts eingestiegen und das mit absolut unerwarteten 30 Millionen. Am 2. Weekend verliert der Emily zwar 50%, steht aber schon bei sensationellen 52 Millionen. Der Film wird schlussendlich die 70 Millionen Grenze auf jeden Fall knacken! Bei uns in Deutschland geht es ab dem 24. November los. Weiter geht es mit einem Neueinsteiger, so konnte der Slasherstreifen Cry Wolf auf Anhieb die Top 5 stürmen und das mit einer Gesamtsumme von 4,5 Millionen. Somit hat der Cry Wolf mit Jon Bon Jovi eigentlich positiv abgeschnitten. Bei uns startet der Film ab dem 3.11.05 über 3L Filmverleih. Auf Platz 8 meldet sich Horrorregisseur Wes Craven mit seinem neusten werk. Der Mann, der uns bereits mit Nightmare on Elm Street/Scream überraschte, konnte mit Red Eye an seinem 5. Wochenende noch weitere 2,9 Millionen einspielen. So verlor der Psycho/Thriller nur knappe 35% und steht bei einem Budget von 26 Millionen, bereits bei 55 Millionen US Einspiel. Der überaus spannede Horrorthriller mit Cillian Murphy & Rachel McAdams läuft bereits seit dem 8.09.05 in unseren Kinos. Auf Platz 20 meldet sich ein nächster Neueinsteiger. Venom startete in 489 US Kinos und landete mit 501.000 US Dollar in den Top 20. Der Kopienschnitt liegt somit bei ca. 1000 Dollar pro Kopie. Wenn man allerdings beachtet, dass der Film ziemlich schlechte Kritiken hat und kaum Werbung genoss, ist das Resultat im Grunde ganz okay. Venom hat bisher noch keinen deutschen Starttermin. Es ist aber davon auszugehen, dass der Film bei uns direct-to-video erscheinen wird, vor 2006 wird dieser Fall jedoch nicht eintreffen. Einen Platz unterhalb haben wir The Cave mit noch guten 440.000 Dollar Einspiel. Der Streifen kostete nur 5 Millionen und hat weltweit bereits 20 Millionen wieder eingespielt. Am erfolgreichsten ist dieser bisher in Grossbritannien und in den USA. Auch hierfür ist noch kein deutscher Release in Sicht. Nun kommt der wohl beste Neueinsteiger überhaupt! Bereits Charlie und die Schokoladenfabrik verschaffte Regisseur Tim Burton einen grossartigen Erfolg, und mit dem Animationshorror The Corpse Bride wird es wohl nicht anders aussehen! Der Film ist in dieser Woche in nur 5 US Kinos gestartet und holte sich allerdings auf Anhieb Platz 22 mit fantastischen 411.000 US Dollar. Mit 82.000 Dollar pro Kopie ist er somit auf Platz 13 der Hitliste mit dem besten Kopienschnitt aller Zeiten. Da der Film nächste Woche in 2.995 weiteren Kinos aufgenommen wird, darf man mit einem riesigen Erfolg rechnen. Wir sind gespannt und warten erst einmal auf den 10.11.05, denn dann wird der Film auch bei uns zu sehen sein! Alle weiteren Infos findet ihr auf „boxofficemojo“!

Geschrieben am 18.09.2005 von Torsten Schrader
Kategorie(n): News





Annabelle 2
Kinostart: 24.08.2017Im Mittelpunkt von Annabelle 2 stehen diesmal ein Puppenmacher und seine Frau, die zwanzig Jahre nach dem tragischen Tod ihrer kleinen Tochter eine Nonne und die Bewohner... mehr erfahren
The Limehouse Golem
Kinostart: 31.08.2017Limehouse ist Sündenpfuhl und Mördergrube in einem. Im Jahr 1880 geht dort ein bestialischer Massenmörder um, und diverse Leute von Music-Hall-Star Dan Leno bis Karl M... mehr erfahren
It Comes At Night
Kinostart: 07.09.2017In It Comes at Night lebt ein Mann (Joel Edgerton) mit seiner Ehefrau und seinem Sohn in einem abgelegenen Haus. Als auf einmal eine verzweifelte Familie bei ihnen Zufluc... mehr erfahren
ES
Kinostart: 28.09.2017Das Böse in Gestalt eines diabolischen Clowns versetzt die kleine Stadt Derry in Angst und Schrecken. Sieben Freunde finden sich zusammen, um gegen "Es" anzutreten. 30 J... mehr erfahren
Blade Runner 2049
Kinostart: 05.10.2017In Blade Runner 2049 spielt Ryan Gosling den LAPD Officer K, der eine Entdeckung macht, die alles zerstören könnte, was von der Gesellschaft heute noch übrig ist. Sein... mehr erfahren
The Bar
DVD-Start: 24.08.2017Ein ganz normaler Vormittag, mitten auf einem belebten Platz in Madrid. Ein paar Passanten sitzen in einer Bar beim schnellen Frühstück oder dem ersten Drink. Plötzlic... mehr erfahren
Leprechaun: Origins
DVD-Start: 25.08.2017Auf ihrer Reise durch die schönen Landschaften Irlands, entdecken zwei junge Paare das schaurige Geheimnis eines kleinen Dorfs, das für seine keltische Geschichte bekan... mehr erfahren
Death Note
DVD-Start: 25.08.2017In Death Note ist es einem Studenten (Wolff) möglich, jeden beliebigen Menschen mit nur einem Handschlag zu töten – er muss nur dessen Namen in sein magisches Notizbu... mehr erfahren
The Gracefield Incident
DVD-Start: 04.09.2017The Gracefield Incident erzählt von dem Videospielentwickler Matt, der sich zusammen mit seinen Freunden in eine luxeriöse Hütte in den Bergen begibt. Das anbrechende ... mehr erfahren
Ash vs Evil Dead
DVD-Start: 28.09.2017In Ash vs Evil Dead, der Serien-Fortsetzung zu Tanz der Teufel, kehrt Ash (Bruce Campbell) aus dem Ruhestand zurück, um es mit dem neuerlichen Aufbäumen der Deadite-Pla... mehr erfahren