War for the Planet of the Apes – Motion Poster, wird der größte Film der Reihe

Der brüchige Frieden zwischen Menschen und intelligenten Affen ist endgültig Geschichte und macht in War for the Planet of the Apes Platz für die ultimative Schlacht zwischen den beiden Spezies und um die Vorherrschaft auf dem blauen Planeten. Der Ausgang dieses Unterfangens ist uns zwar schon bekannt, soll deshalb aber nicht weniger oppulent und episch über die Bühne gehen. Schließlich handle es sich, wie Caesar-Darsteller Andy Serkis der begeisterten Menge im Rahmen der New York Comic Con berichtete, um den bislang größten und aufwendigsten Film der Erfolgsreihe. „Dieser Storyabschnitt hat uns physisch und psychisch alles abverlangt. Es ist das mit Abstand schwierigste Kapitel und unser wohl größter Film. Die Dreharbeiten waren eine echte Bewährungsprobe, weil das gesamte Projekt sehr ambitioniert ist.“ War for the Planet of the Apes spielt zwei Jahre nach den Geschehnissen aus dem 2014er Dawn of the Planet of the Apes, in einer Welt, in der es zunehmend zu Auseinandersetzungen zwischen den dominanten Affen und Menschen, angeführt von dem extremen Colonel (Woody Harrelson), kommt. Und letztlich muss auch Caesar (Andy Serkis) eingestehen, dass sein alter Erzfeind Koba vielleicht doch recht hatte.

„Zu sehen, wie sich Woody and Andy am Set beharken, war schon etwas Besonderes“, findet Produzent Dylan Clark. Und auch Serkis gesteht: „Woody ist ein unglaublich guter Schauspieler, das ist er wirklich. Weil sich Caesar und der Colonel miteinander verbunden fühlen, gibt es da außerdem diese bizarre Verbindung zwischen den beiden.“ Man darf daher gespannt sein, wie sich die Schlacht zum Kinostart im Sommer 2017 entwickelt.

Geschrieben am 07.10.2016 von Torsten Schrader
Kategorie(n): News




  • lol16

    Von Affen für Affen. Ha ha ha ha ha :D

  • Ash

    Ich staune wie sich die prequel-Geschichte von Planet of the Apes gemausert hat. Und schlecht sind die Filme alle mal nicht.

  • Pendergast

    Den ersten fand Ich super, der zweite Film hat mir ein zu großen Schritt nach vorne gemacht. Tricktechnisch waren beide echt überzeugend.


Wolves at the Door
Kinostart: 02.03.2017Wenn die Nacht einbricht, fangen die Wölfe an zu jagen. In Wolves at the Door versammeln sich vier Freunde in einer eleganten Villa, um eine letzte gemeinsame Party zu f... mehr erfahren
Kong: Skull Island
Kinostart: 09.03.2017Als Grundlage für Kong: Skull Island dient ein Skript aus der Feder von John Gatins und Max Borenstein, das einen jungen Mann auf eine mysteriöse Insel, die Heimat des ... mehr erfahren
Within
Kinostart: 23.03.2017Within folgt einer jungen Familie beim Umzug in ein neues Haus, dessen frühere Bewohner einem in den Wänden lebenden Killer zum Opfer gefallen sind. ... mehr erfahren
Life
Kinostart: 23.03.2017In Life steht die sechsköpfige Crew einer internationalen Raumstation steht kurz vor einer der wichtigsten Entdeckungen der Menschheitsgeschichte: dem ersten Beweis extr... mehr erfahren
Ghost in the Shell
Kinostart: 30.03.2017Die Verfilmung zu Ghost in the Shell spielt in einer düsteren, futuristischen Zukunft. Technologie und Chirurgie sind inzwischen so weit fortgeschritten, dass viele Mens... mehr erfahren
31
DVD-Start: 02.03.2017Rob Zombie's 31 behandelt die blutigen Geschehnisse um fünf Menschen, die während der letzten Tage vor Halloween entführt und anschließend in eine handgemachte Hölle... mehr erfahren
Missionary
DVD-Start: 09.03.2017Katherine (Dawn Olivieri) lebt mit ihrem Sohn Kesley (Connor Christie) nach der Trennung von ihrem Mann zurückgezogen. Eines Tages lernt sie den freundlichen mormonische... mehr erfahren
The Darkness
DVD-Start: 13.03.2017 The Darkness von Wolf Creek-Regisseur Greg McLean basiert auf wahren Begebenheiten und erzählt von einer Familie, die aus dem Urlaub unwissentlich eine übernatürliche... mehr erfahren
The Monster
DVD-Start: 23.03.2017Ein einsamer Waldabschnitt bei Nacht, strömender Regen und ein verschreckter Wolf, der ihnen ins Auto läuft: Eigentlich wollte die geschiedene und alkoholkranke Kathy i... mehr erfahren
Bedeviled - Das Böse geht online
DVD-Start: 24.03.2017Es ist schon unheimlich, als Nikki ihren engsten Highschool-Freunden eine Einladung schickt, diese App runterzuladen. Denn Nikki ist tot. Ihr Herz ist einfach stehengebli... mehr erfahren