Alle Beiträge aus der Kategorie Friedhof der Kuscheltiere [2019]


Friedhof der Kuscheltiere – Neuauflage des Klassikers: Erster Trailer lässt Tote auferstehen!

Nach ES erfährt nun auch Stephen Kings Friedhof der Kuscheltiere ein modernes Reboot für die Leinwand. „Manchmal ist es besser, tot zu sein!“, weiß Jud Crandall, der kauzige Nachbar von Dr. Louis Creed und seiner Frau Rachel. Doch als deren Kind bei einem tragischen Unfall stirbt, bittet Louis seinen Nachbarn um Hilfe und löst damit ungewollt eine gefährliche Kettenreaktion aus, die etwas abgrundtief Böses freisetzt und das neu gewonnene Familienidyll bedroht. Schnell wird den Creeds klar, dass der Tod tatsächlich manchmal besser ist. Denn, das sollten Kenner von Buch und Filmvorlage bereits wissen, der Tierfriedhof des verschlafenen Städtchens Ludlow lässt Tote wieder auferstehen – in einer gemeineren, bösartigen Form! Im neuen Film, der sich wesen

Mittwoch, 10.10.2018


Friedhof der Kuscheltiere – Teaser-Poster kündigt die Trailer-Premiere an!

„Manchmal ist tot zu sein die bessere Wahl.“ Dennoch bleibt es in Stephen Kings Friedhof der Kuscheltiere, wie Kenner von Film- und Buchvorlage bereits wissen sollten, nicht dabei. Denn schon morgen erheben sich geliebte Verblichene wieder von den Toten, wenn Paramount Pictures den ersten Trailer zur mit Spannung erwarteten Neuverfilmung des Horror-Klassikers unter das Kinovolk bringt. Angekündigt wird die Premiere mit dem angehängten Teaser-Poster. Im neuen Film, der sich wesentlich konkreter an die Romanvorlage von Stephen King halten soll, schlüpfen John Lithgow, Jason Clarke und Amy Seimetz in die bekannten Rollen von Jud Crandall sowie Louis und Rachel Creed. Auch Charaktere wie die chronisch kranke und furchteinflößende Zel

Dienstag, 09.10.2018


Friedhof der Kuscheltiere – Erste Bilder zu Stephen Kings Kino-Reboot

ES war 2017 einer der Überraschungshits des Jahres. An diesen versucht nun auch Paramount anzuknüpfen und schickt uns bereits im Frühjahr auf den berüchtigten Friedhof der Kuscheltiere zurück. Bei Entertainment Weekly sind nun die ersten Bilder zur modernen Neuadaption von Kings Horror-Klassiker aufgetaucht, die Kennern der Romanvorlage sofort bekannt vorkommen dürften. So gibt es ein Wiedersehen mit Jason Clarke als Louis Creed, Amy Seimetz als Rachel und John Lithgow (Interstellar) in der Rolle ihres freundlichen Nachbars Jud Crandall. Selbst die unheilvoll dreinblickende Katze und ein nächtlicher Abstecher auf den Friedhof selbst dürfen nicht fehlen. Im Gegensatz zu ES scheint sich Friedhof der Kuscheltiere zudem treuer an die Vorlage

Donnerstag, 04.10.2018


Friedhof der Kuscheltiere – Zelda kehrt zurück, wird von Alyssa Brooke Levine verkörpert

Wer Stephen Kings Schauermär Friedhof der Kuscheltiere gesehen hat, dürfte sich noch gut an die todkranke Schwester von Rachel erinnern. Zelda war im Kultklassiker zwar nur kurz zu sehen, brannte sich mit ihren wenigen Momenten aber sofort in die Köpfe der Zuschauer ein. Grund dafür war ihre ungewöhnlich dürre Erscheinung, bedingt durch eine ausgeprägte Meningitis, welche eine Entzündung der Hirn- und Rückenmarkshäute auslöst. Die Macher vom Remake, die ihre Neuauflage 2019 in die Kinos bringen, haben nun verlauten lassen, in ihrem Film nicht auf die Figur verzichten und sie zurückbringen zu wollen. Während sie im Original von Andrew Hubatsek und somit einem Mann verkörpert wurde, ist es diesmal Jungschauspielerin Alyssa

Montag, 27.08.2018


Friedhof der Kuscheltiere – Kinderrollen in King-Remake besetzt

Nachdem der Dreh zur Neuverfilmung von Stephen Kings Roman Friedhof der Kuscheltiere vor wenigen Tagen gestartet ist, vermelden die Macher nun die Besetzung der Kinderrollen. Als Ellie Creed, ein niedliches, sensibles Mädchen, das seine Katze Winston Churchill vergöttert, wird Jeté Laurence zu sehen sein, die zuletzt eine Rolle im Serienkiller-Thriller Schneemann innehatte. An ihrer Seite treten die dreijährigen Zwillinge Hugo und Lucas Lavoie als Ellies kleiner Bruder Gage auf. Zum Cast des Remakes gehören überdies Jason Clarke (Winchester – Das Haus der Verdammten) als Vater Louis Creed, Amy Seimetz (Alien: Covenant) als dessen Ehefrau Rachel und Charakterkopf John Lithgow (Mein Bruder Kain) als ihr Nachbar Jud Crandall. Das

Freitag, 22.06.2018


Der Friedhof der Kuscheltiere

Friedhof der Kuscheltiere – Erste Klappe zum King-Remake gefallen

Geschichten aus der Feder von Horrormeister Stephen King erfreuen sich derzeit auf der Leinwand wieder größerer Beliebtheit. Verwundern muss es daher nicht, dass auch sein gruseliger Roman „Friedhof der Kuscheltiere“ aus dem Jahr 1983 in das Blickfeld umtriebiger Produzenten geraten ist. Nach der ersten Kinoadpation, die die US-Amerikanerin Mary Lambert 1989 vorlegte, wird es am 4. April 2019 eine Neuverfilmung des Stoffes in die deutschen Kinos schaffen. Wie Regisseur Dennis Widmyer, der das Remake zusammen mit seinem Starry Eyes-Partner Kevin Kölsch inszenieren wird, nun auf Twitter bekanntgab, haben die Dreharbeiten zu Friedhof der Kuscheltiere offiziell begonnen. Im Mittelpunkt der Handlung steht das Ehepaar Rachel (Amy Seimetz,

Dienstag, 19.06.2018


Friedhof der Kuscheltiere – Alien: Covenant-Opfer geht erneut durch die Hölle

Amy Seimetz‘ Auftritt in Ridley Scotts Alien: Covenant hatte schwerwiegende, weil explosive Folgen. Jetzt verschlägt es die Schauspielerin für eine weitere große Schauermär vor die Kamera: Wie Deadline berichtet, kommt ihr die Hauptrolle der Rachel Creed in Paramount Pictures‘ Friedhof der Kuscheltiere-Remake zu, mit dem man Anfang 2019 an den Erfolg von ES anzuknüpfen versucht. Als Mutter muss sie mit ansehen, wie ihr einziges Kind bei einem tragischen Unfall ums Leben kommt. Die Beerdigung auf dem abgelegenen Friedhof der Kuscheltiere lässt Gage jedoch wieder auferstehen – in einer gemeineren, bösartigen Form. Die Rolle wurde in der ersten Verfilmung von Denise Crosby gespielt. Sie gesellt sich zu prominenten Co-Stars – dem aus

Montag, 04.06.2018



Polaroid
Kinostart: 10.01.2019In Polaroid entdecken Sarah (Annika Witt) und Linda (Thea Sofie Loch Næss) im Haus von Sarah eine alte Polaroid-Kamera. Selbstsüchtig nutzen sie die Kamera für ihre Zw... mehr erfahren
Glass
Kinostart: 24.01.2019Split war noch lange nicht das Ende. In GLASS verfolgt David Dunn (Bruce Willis) jeden einzelnen Schritt von Crumbs (James McAvoy) übermenschlichen Wesen – dem Biest. ... mehr erfahren
The Possession of Hannah Grace
Kinostart: 31.01.2019The Possession of Hannah Grace kommandiert uns zum Dienst in einer Leichenhalle ab. Der Film erzählt von einer Frau und ihrer nächtlichen Wachschicht auf einem Krankenh... mehr erfahren
Escape Room
Kinostart: 07.02.2019Im Mittelpunkt der Handlung stehen sechs Fremde, die sich aus unerfindlichen Gründen in einem sogenannten Escape Room (Rätselraum) vorfinden, der all ihr Können erford... mehr erfahren
The Prodigy
Kinostart: 07.02.2019Der von Friedhof der Kuscheltiere-Autor Jeff Buhler (Midnight Meat Train) auf Papier gebrachten Horror-Thriller erzählt von einer Mutter, die sich am zunehmend merkwürd... mehr erfahren
Bird Box - Schließe deine Augen
DVD-Start: 21.12.2018Sandra Bullock spielt in Bird Box - Schließe deine Augen Malorie, die hochschwanger ist, als immer mehr Menschen aus aller Welt von einem schrecklichen Wahnsinn befalle... mehr erfahren
Slender Man
DVD-Start: 27.12.2018Der Kinofilm zum unheimlichen Internet-Phänomen soll die Hintergrund des Kultschrecks aufzeigen.... mehr erfahren
The Nun
DVD-Start: 17.01.2019The Nun, das offizielle Spin-Off zu The Conjuring 2, spinnt die Geschehnisse um die grauenerregende Dämonennonne Valak weiter. Als sich eine junge Nonne in einem abgesch... mehr erfahren
Predator: Upgrade
DVD-Start: 24.01.2019Inhaltlich knüpft The Predator von Regisseur Shane Black an den zweiten Teil der Reihe an. Die Jagd geht weiter und tobt diesmal in den kleinbürgerlichen Straßen der V... mehr erfahren
Das Haus der geheimnisvollen Uhren
DVD-Start: 24.01.2019Der zehnjährige Lewis (Owen Vaccaro) findet nach dem schrecklichen Verlust seiner Eltern bei seinem schrulligen Onkel Jonathan (Jack Black) im verschlafenen Städtchen N... mehr erfahren