Alle Beiträge aus der Kategorie Friedhof der Kuscheltiere [2019]


Friedhof der Kuscheltiere – Alternatives Ende unterscheidet sich deutlich von der Kinofassung

Dass Paramount Pictures‘ Friedhof der Kuscheltiere deutliche Abweichungen zu Stephen Kings Romanklassiker aufweist, spaltet die Gemüter. Spoiler: So kommt im Reboot von Kevin Kolsch und Dennis Widmyer nicht Gage Creed, sondern dessen ältere Schwester Ellie Creed bei einem schrecklichen Verkehrsunfall ums Leben. Und das ist bei weitem nicht die einzige Änderung. Im Finale der Kinofassung liefern sich Ellie und Vater Louis einen erbitterten Schlagabtausch, der jäh von der wiedererweckten, in einen Zombie transformierten Rachel unterbrochen wird. Ein kurzer Ausschnitt aus dem alternativen Ende lässt diesen Moment in völlig neuem Licht erstrahlen, ist aber nur ein kleiner Vorgeschmack auf die am 15. August erfolgte Heimkino-Premiere

Donnerstag, 27.06.2019


Friedhof der Kuscheltiere – Remake ist erfolgreich, startet aber hinter den Erwartungen

Seit dem Rekord von Stephen King’s ES steht fest, dass auch Horrorfilme in Bereiche vordringen können, die sonst nur bekannten Comic- oder bildgewaltigen Action-Blockbustern vorbehalten sind. Bestärkt durch den gigantischen Erfolg des schaurigen Gestaltenwandlers gab Paramount Pictures eine moderne Neuverfilmung zum ebenfalls von Stephen King auf Papier gebrachten Horror-Klassiker Friedhof der Kuscheltiere in Auftrag. Zwei Jahre später ist die anfängliche Euphorie aber wohl eher Ernüchterung gewichen. Denn das amerikanische Startergebnis von 25 Millionen Dollar geht zwar als Erfolg durch, lässt das großangelegte Friedhof der Kuscheltiere-Reboot aber eher in einer Liga mit kleineren Horror-Kollegen wie Evil Dead (25,8 Millionen Dollar) oder

Montag, 08.04.2019


Friedhof der Kuscheltiere – Gewinnt Fanpakete zum aktuellen Kinostart

Selbst das allerniedlichste Kätzchen hat eine Kehrtseite. Das glaubt Ihr nicht? Dann seht Euch im Kino Pet Sematary – Friedhof der Kuscheltiere an und macht bei unserem Gewinnspiel zur Romanverfilmung mit. Passend zum aktuellen Start des Horror-Thrillers verlosen wir drei Fanpakete aus jeweils einer Buchvorlage von Bestseller-Autor Stephen King und einem Feisty Pet, das mit großen Launenschwankungen daherkommt und gerne mal von der süßen Haus- zur unheimlichen Gruselkatze mutiert. Was Ihr tun müsst, um eines der Fanpakete womöglich bald schon Euer Eigen nennen zu dürfen? Ganz einfach: Beantwortet die filmspezifische Frage im Anhang der Meldung korrekt und schon nehmt Ihr automatisch an der Verlosung teil. Wir drücken die Dau

Sonntag, 07.04.2019


Friedhof der Kuscheltiere – Interview: Jason Clarke, Amy Seimetz und Co. über das Remake

„Manchmal ist tot zu sein die bessere Wahl.“ Dennoch bleibt es in Stephen Kings Friedhof der Kuscheltiere natürlich nicht dabei. Seit heute erheben sich vermeintliche Verblichene in deutschen Kinos wieder von den Toten – in einer gemeineren, bösartigen Form! Wir haben uns passend zum Kinostart mit den Darstellern Jason Clarke, Amy Seimetz und Jeté Laurence zusammengesetzt und ausführlich über die neue Schauermär von Paramount Pictures gesprochen, die sich in kreativer Hinsicht einige Freiheiten erlaubt. Daher sollten selbst eingefleischte Fans und Kenner der Vorlage auf ihre Kosten kommen. Das Grundgerüst bleibt allerdings unverändert: Wieder kommt das Kind der Eheleute Louis und Rachel bei einem schrecklichen Unfall ums Leben. In

Donnerstag, 04.04.2019


Friedhof der Kuscheltiere – Die Toten erheben sich: Finaler Trailer zum deutschen Kinostart

Wenige Tage vor Kinostart erlaubt uns Paramount Pictures mit dem finalen Trailer einen letzten Blick auf Kevin Kölschs und Dennis Widmyers moderne Neuauflage zu Stephen Kings Horror-Klassiker Friedhof der Kuscheltiere (Pet Sematary). Der Kinostart am Donnerstag markiert das 30. Jubliläum von Mary Lamberts Original. Die aktuelle Adaption nimmt sich allerdings einige Freiheiten heraus, kommt mit entscheidenden Neuerungen daher. Stephen King sieht die Abweichungen positiv, sprach sich vor wenigen Tag vor den neuen Film aus. Definitiv wieder mit dabei sind Elemente wie Victor Pascow oder die chronisch kranke und furchteinflößende Zelda. Letztere war schon im Originalfilm zum Fürchten, sorgte damals mit ihrem spindeldürren Äußeren für

Dienstag, 02.04.2019


Friedhof der Kuscheltiere – Stephen King findet den Film „großartig“, verteidigt Abweichungen

Diese Meldung enthält leichte Story-Spoiler: Dass im modernen Friedhof der Kuscheltiere nicht Gage Creed, sondern dessen ältere Schwester Ellie Creed bei einem schrecklichen Verkehrsunfall ums Leben kommt, gefällt bei weitem nicht jedem. Viele Fans von Stephen Kings Vorlage zeigten sich ob der kreativen Freiheiten der Filmemacher verärgert. Nun sprang auch der Horror-Altmeister selbst für das Starry Eyes-Duo Dennis Widmyer und Kevin Kolsch in die Bresche und erklärte, was er von der Abweichung hält. Für ihn mache der Twist kaum einen Unterschied, wirke sich daher auch nicht negativ auf den Film aus. „Es ist schon anders“, bestätigt King der Entertainment Weekly. „Aber sie haben einen guten Job gemacht. Als ich sah, wie viele User im Netz darauf

Freitag, 29.03.2019


Friedhof der Kuscheltiere – Erster Abstecher auf den Friedhof in neuen TV-Spots, IMAX-Poster

Nur noch eine Woche, dann öffnet der berüchtigte Friedhof der Kuscheltiere wieder seine Pforten, um deutschen Kinogängern einen gehörigen Schauer über den Rücken zu jagen. Paramount Pictures‘ moderne Neuauflage mit Jason Clarke als trauerndem Familienvater gönnt sich einige Freiheiten und soll daher selbst bei eingefleischten Fans und Kennern der Vorlage für die eine oder andere Überraschung sorgen. Doch bevor diese ab dem 4. April aufgedeckt werden, erlaubt uns das Studio mit den neuen deutschen TV-Spots und IMAX-Poster einen weiteren Ausblick auf Stephen Kings Kultklassiker. Dort wird sich dann auch zeigen, ob Paramount an den Kinoerfolg von Warner Bros‘ ES-Verfilmung anknüpfen kann. Zumindest in Sachen Gruselfaktor

Donnerstag, 28.03.2019


Friedhof der Kuscheltiere – Nichts für schwache Nerven: MPAA gibt Altersfreigabe bekannt

Fans stellen sich diese Frage schon seit längerem – zielt die Neuauflage von Friedhof der Kuscheltiere auf ein jüngeres Publikum ab oder zählen die beiden Regisseure Kevin Kolsch und Dennis Widmyer sowie Studio Paramount Pictures eher auf erwachsene Genreliebhaber? Die Antwort darauf liefert jetzt die MPAA, welche das auf der gleichnamigen Romanvorlage von Stephen King basierende Gruselwerk jüngst unter die Lupe nehmen durfte. Das Ergebnis? Ein hartes R aufgrund von Gewalt in einem Horrorfilm, blutigen Bildern und der Sprache. Teenager unter 17 Jahren bleibt Friedhof der Kuscheltiere somit verwehrt, wenn sie im Kino nicht in Beg

Donnerstag, 21.03.2019


Friedhof der Kuscheltiere – Die Darsteller erklären, wieso sich ihr Remake lohnt, neue Spots

Der Kinostart von Friedhof der Kuscheltiere rückt immer näher, weswegen einige Box Office Experten jetzt schon ihre Prognosen veröffentlicht haben. Die trauen dem Remake von Kevin Kölsch und Dennis Widmyer allerdings nur ein Ergebnis zu, das als Enttäuschung gelten könnte, wenn man die beliebte Romanvorlage von Stephen King bedenkt. Mit 20 bis 30 Millionen Dollar zum Start würde man deutlich hinter Stephen King’s ES von vor zwei Jahren eröffnen (123 Millionen Dollar). Und immerhin war es der immense Erfolg des gruseligen Clowns Pennywise, der Paramount dazu inspirierte, verstorbene Haustiere wieder zum Leben zu erwecken. Selbstverständlich können auch Experten mal daneben liegen und auch ES wurden damals „nur“ 50-70 Millionen

Freitag, 15.03.2019


Friedhof der Kuscheltiere – Das hält Stephen King von dem Twist im Remake

Friedhof der Kuscheltiere rückt immer näher und hofft auf einen ähnlichen Hype, wie ihn ES vor zwei Jahren erlebt hat. Im Moment sorgt aber noch ein Twist für hitzige Diskussionen unter Filmfans. Wer sich das Remake nicht spoilern lassen möchte, sollte an dieser Stelle den Rückwärtsgang einlegen und die Meldung wieder schließen. In der modernen Neuverfilmung wird es nämlich eine Änderung geben, was den Tod des Kindes betrifft – statt Sohnemann Gage Creed fällt im Remake Tochter Elle Creed dem Lastwagen zum Opfer. Hauptdarsteller Jason Clarke (Terminator Genisys, Winchester), der die Rolle des Familienvaters verkörpert, erklärt den Entschluss wie folgt: „Das lässt sich leicht rechtfertigen. Man kann mit einem Kleinkind nicht richtig interagieren. Das würde

Samstag, 23.02.2019


Friedhof der Kuscheltiere – Zweiter Trailer lässt Tote wieder unter den Lebenden wandeln!

Dank Dennis Widmyer und Kevin Kolsch soll eine ganz neue Generation vor Stephen Kings Friedhof der Kuscheltiere erzittern! Beide durften sich im Auftrag von Paramount Pictures an die moderne Neuadaption des unheimlichen Horror-Klassikers machen, der Ende der Achtziger schon einmal sehr erfolgreich von Mary Lambert fürs Kino verfilmt wurde. Das ist jetzt genau dreißig Jahre her. Passend zum bevorstehenden Jubiläum statten wir dem berüchtigten Friedhof der Kuscheltiere ab dem 04. April 2019 dann erneut einen Besuch ab – mit grauenerregenden Folgen, die sich heute bereits im zweiten deutschen Kinotrailer abzeichnen! Und schon jetzt stellt sich die Frage: Kann Paramount den Kinoerfolg von Warner Bros‘ ES-Verfilmung toppen? Der Film

Donnerstag, 07.02.2019


Friedhof der Kuscheltiere – Der erste TV-Spot zeigt neue Szenen aus dem Remake

Mit dem berüchtigten Friedhof der Kuscheltiere (Pet Sematary) steht uns im April bereits die nächste Verfilmung eines heißgeliebten Stephen King-Klassikers ins Haus. Obwohl das Werk der beiden Starry Eyes-Regisseure Dennis Widmyer und Kevin Kolsch schon in wenigen Monaten anlaufen soll, ist es bislang verdächtig ruhig um die auferstandenen Toten vom unheimlichen Tier-Friedhof. Das ändert Paramount Pictures heute, gewährt uns mit dem ersten TV-Spot einen ausgiebigen Blick auf die Zelda der modernen Neuauflage. Die war schon in der ersten Verfilmung von Mary Lambert zum Fürchten, sorgte damals mit ihrem spindeldürren Äußeren für schlaflose Nächte. Daran scheinen auch Widmyer und Kolsch festzuhalten, indem sie Zelda im 15-sek

Freitag, 18.01.2019


Friedhof der Kuscheltiere – Neuauflage des Klassikers: Erster Trailer lässt Tote auferstehen!

Nach ES erfährt nun auch Stephen Kings Friedhof der Kuscheltiere ein modernes Reboot für die Leinwand. „Manchmal ist es besser, tot zu sein!“, weiß Jud Crandall, der kauzige Nachbar von Dr. Louis Creed und seiner Frau Rachel. Doch als deren Kind bei einem tragischen Unfall stirbt, bittet Louis seinen Nachbarn um Hilfe und löst damit ungewollt eine gefährliche Kettenreaktion aus, die etwas abgrundtief Böses freisetzt und das neu gewonnene Familienidyll bedroht. Schnell wird den Creeds klar, dass der Tod tatsächlich manchmal besser ist. Denn, das sollten Kenner von Buch und Filmvorlage bereits wissen, der Tierfriedhof des verschlafenen Städtchens Ludlow lässt Tote wieder auferstehen – in einer gemeineren, bösartigen Form! Im neuen Film, der sich wesen

Mittwoch, 10.10.2018


Friedhof der Kuscheltiere – Teaser-Poster kündigt die Trailer-Premiere an!

„Manchmal ist tot zu sein die bessere Wahl.“ Dennoch bleibt es in Stephen Kings Friedhof der Kuscheltiere, wie Kenner von Film- und Buchvorlage bereits wissen sollten, nicht dabei. Denn schon morgen erheben sich geliebte Verblichene wieder von den Toten, wenn Paramount Pictures den ersten Trailer zur mit Spannung erwarteten Neuverfilmung des Horror-Klassikers unter das Kinovolk bringt. Angekündigt wird die Premiere mit dem angehängten Teaser-Poster. Im neuen Film, der sich wesentlich konkreter an die Romanvorlage von Stephen King halten soll, schlüpfen John Lithgow, Jason Clarke und Amy Seimetz in die bekannten Rollen von Jud Crandall sowie Louis und Rachel Creed. Auch Charaktere wie die chronisch kranke und furchteinflößende Zel

Dienstag, 09.10.2018


Friedhof der Kuscheltiere – Erste Bilder zu Stephen Kings Kino-Reboot

ES war 2017 einer der Überraschungshits des Jahres. An diesen versucht nun auch Paramount anzuknüpfen und schickt uns bereits im Frühjahr auf den berüchtigten Friedhof der Kuscheltiere zurück. Bei Entertainment Weekly sind nun die ersten Bilder zur modernen Neuadaption von Kings Horror-Klassiker aufgetaucht, die Kennern der Romanvorlage sofort bekannt vorkommen dürften. So gibt es ein Wiedersehen mit Jason Clarke als Louis Creed, Amy Seimetz als Rachel und John Lithgow (Interstellar) in der Rolle ihres freundlichen Nachbars Jud Crandall. Selbst die unheilvoll dreinblickende Katze und ein nächtlicher Abstecher auf den Friedhof selbst dürfen nicht fehlen. Im Gegensatz zu ES scheint sich Friedhof der Kuscheltiere zudem treuer an die Vorlage

Donnerstag, 04.10.2018


Friedhof der Kuscheltiere – Zelda kehrt zurück, wird von Alyssa Brooke Levine verkörpert

Wer Stephen Kings Schauermär Friedhof der Kuscheltiere gesehen hat, dürfte sich noch gut an die todkranke Schwester von Rachel erinnern. Zelda war im Kultklassiker zwar nur kurz zu sehen, brannte sich mit ihren wenigen Momenten aber sofort in die Köpfe der Zuschauer ein. Grund dafür war ihre ungewöhnlich dürre Erscheinung, bedingt durch eine ausgeprägte Meningitis, welche eine Entzündung der Hirn- und Rückenmarkshäute auslöst. Die Macher vom Remake, die ihre Neuauflage 2019 in die Kinos bringen, haben nun verlauten lassen, in ihrem Film nicht auf die Figur verzichten und sie zurückbringen zu wollen. Während sie im Original von Andrew Hubatsek und somit einem Mann verkörpert wurde, ist es diesmal Jungschauspielerin Alyssa

Montag, 27.08.2018


Friedhof der Kuscheltiere – Kinderrollen in King-Remake besetzt

Nachdem der Dreh zur Neuverfilmung von Stephen Kings Roman Friedhof der Kuscheltiere vor wenigen Tagen gestartet ist, vermelden die Macher nun die Besetzung der Kinderrollen. Als Ellie Creed, ein niedliches, sensibles Mädchen, das seine Katze Winston Churchill vergöttert, wird Jeté Laurence zu sehen sein, die zuletzt eine Rolle im Serienkiller-Thriller Schneemann innehatte. An ihrer Seite treten die dreijährigen Zwillinge Hugo und Lucas Lavoie als Ellies kleiner Bruder Gage auf. Zum Cast des Remakes gehören überdies Jason Clarke (Winchester – Das Haus der Verdammten) als Vater Louis Creed, Amy Seimetz (Alien: Covenant) als dessen Ehefrau Rachel und Charakterkopf John Lithgow (Mein Bruder Kain) als ihr Nachbar Jud Crandall. Das

Freitag, 22.06.2018


Der Friedhof der Kuscheltiere

Friedhof der Kuscheltiere – Erste Klappe zum King-Remake gefallen

Geschichten aus der Feder von Horrormeister Stephen King erfreuen sich derzeit auf der Leinwand wieder größerer Beliebtheit. Verwundern muss es daher nicht, dass auch sein gruseliger Roman „Friedhof der Kuscheltiere“ aus dem Jahr 1983 in das Blickfeld umtriebiger Produzenten geraten ist. Nach der ersten Kinoadpation, die die US-Amerikanerin Mary Lambert 1989 vorlegte, wird es am 4. April 2019 eine Neuverfilmung des Stoffes in die deutschen Kinos schaffen. Wie Regisseur Dennis Widmyer, der das Remake zusammen mit seinem Starry Eyes-Partner Kevin Kölsch inszenieren wird, nun auf Twitter bekanntgab, haben die Dreharbeiten zu Friedhof der Kuscheltiere offiziell begonnen. Im Mittelpunkt der Handlung steht das Ehepaar Rachel (Amy Seimetz,

Dienstag, 19.06.2018


Friedhof der Kuscheltiere – Alien: Covenant-Opfer geht erneut durch die Hölle

Amy Seimetz‘ Auftritt in Ridley Scotts Alien: Covenant hatte schwerwiegende, weil explosive Folgen. Jetzt verschlägt es die Schauspielerin für eine weitere große Schauermär vor die Kamera: Wie Deadline berichtet, kommt ihr die Hauptrolle der Rachel Creed in Paramount Pictures‘ Friedhof der Kuscheltiere-Remake zu, mit dem man Anfang 2019 an den Erfolg von ES anzuknüpfen versucht. Als Mutter muss sie mit ansehen, wie ihr einziges Kind bei einem tragischen Unfall ums Leben kommt. Die Beerdigung auf dem abgelegenen Friedhof der Kuscheltiere lässt Gage jedoch wieder auferstehen – in einer gemeineren, bösartigen Form. Die Rolle wurde in der ersten Verfilmung von Denise Crosby gespielt. Sie gesellt sich zu prominenten Co-Stars – dem aus

Montag, 04.06.2018



Monster Hunter
Kinostart: 03.12.2020Monster Hunter erzählt die Geschichte zweier Helden, die zwar aus verschiedenen Welten stammen, die aber gemeinsame Feinde bekämpfen: Monster. Wenn sie dieses Abenteuer... mehr erfahren
Freaky
Kinostart: 14.01.2021Eigentlich wollte die 17-jährige Millie Kessler (Kathryn Newton) nur noch ihr Abschlussjahr an der High School hinter sich bringen, doch mit einem Mal gerät ihr Leben a... mehr erfahren
Malasaña 32 - Haus des Bösen
Kinostart: 14.01.2021Im Jahr 1976 zieht es Familie Olmedo von ihrem Heimatdorf in die spanische Hauptstadt Madrid. Dort, so ihre Hoffnung, sind die Chancen auf ihr privates und berufliches Gl... mehr erfahren
Antlers
Kinostart: 18.02.2021In der von Nick Antosca (Channel Zero) auf Papier gebrachten Geschichte wird es um die Lehrerin (Keri Russel) einer vierten Klasse gehen, die sich Sorgen um einen problem... mehr erfahren
Morbius
Kinostart: 18.03.2021In Morbius spielt Jared Leto die tragische Figur des Dr. Michael Morbius, der verzweifelt nach einem Gegenmittel für seine seltene Krankheit sucht. Seit einem biochemisc... mehr erfahren
Survive the Night
DVD-Start: 03.12.2020Als die beiden kriminellen Geschwister Mathias (Tylor Jon Olson) und Jamie (Shea Buckner) bei einem Raubüberfall ins Kreuzfeuer geraten, wird Mathias schwer verletzt und... mehr erfahren
Guns Akimbo
DVD-Start: 04.12.2020In Guns Akimbo spielt Radcliffe einen jungen Mann, der unverhofft zur Teilnahme an Skizm verdonnert wird. Dabei handelt es sich um ein (Videospiele lassen grüßen) reale... mehr erfahren
Sputnik
DVD-Start: 04.12.2020Sowjetunion 1983. Nachdem der Kontakt zur Besatzung bereits einen Tag zuvor vollständig abgebrochen gewesen ist, stürzt das sowjetische Raumschiff Orbita-4 schwer besch... mehr erfahren
Deathcember: 24 Doors to Hell
DVD-Start: 04.12.2020Hinter seinen Türchen lauern 24 grausige Visionen von prominenten Regisseuren aus der ganzen Welt, die die Zeit der Liebe in eine Zeit der Angst verwandeln – mit wunde... mehr erfahren
Captive State
DVD-Start: 10.12.2020Zehn Jahre, nachdem die Erde von einer außerirdischen Macht überrannt wurde, leben Menschen unter ständiger Kontrolle und Überwachung durch die Besatzer. Jetzt wird e... mehr erfahren