Alle Beiträge aus der Kategorie Host 2, The


The Host

The Host 2 – Internationaler Kinostart und Regisseur für die Monster-Fortsetzung

Im November machte das koreanische Studio Chungeorahm Film mit ersten Testaufnahmen zu The Host 2 von sich reden. Die Fortsetzung zum erfolgreichen Erstling ist zwar schon seit einigen Jahren in Arbeit, soll 2013 aber tatsächlich in den Dreh geschickt werden. Auf dem Regiestuhl nimmt diesmal Park Myung-chun Platz, der hier nach einer Drehbuchvorlage von Im Pil-sung (Hansel & Gretel, Doomsday Book) inszeniert. Im Film sollen diesmal gleich zwei Flussmonster zum Einsatz kommen, die voraussichtlich im Sommer 2014 über internationale Kinoleinwände flimmern. The Host 2 wird drei Jahre vor dem Unglück in der koreanischen Hauptstadt ansetzen und von der Ausschachtung des alten Cheonggye Stroms berichten. Der Fluss schlängelt sich mitten durch die Stadt und wurde im Zuge der Überbevölkerung von einer

Kategorie(n): Host 2, The, News
Donnerstag, 03.01.2013


The Host

The Host 2 – Erste Filmszenen aus der Fortsetzung zeigen das wütende Monster

Seit 2007 arbeitet Chungeorahm Film an der Fortsetzung des Megaerfolgs The Host. Zu sehen gab es davon bislang – abgesehen von einigen Konzeptzeichnungen – allerdings herzlich wenig. Das soll sich heute ändern. Überraschend ist jetzt der erste Filmclip des Millionen schweren Monster-Nachfolgers aufgetaucht und zeigt uns die Rückkehr der gefährlichen Kreatur, die jetzt auch außerhalb von Seoul wütet. The Host 2 wird drei Jahre vor dem Unglück in der koreanischen Hauptstadt ansetzen und von der Ausschachtung des alten Cheonggye Stroms berichten. Der Fluss schlängelt sich mitten durch die Stadt und wurde im Zuge der Überbevölkerung von einer Autobahn überbaut. Als die Arbeiten an der Freilegung beginnen sollen, tauchen zahlreiche neue Monster auf, die in diesem Flussbett leben. The Host Schöpfer Joon-ho Bong ist nicht

Kategorie(n): Host 2, The, News
Dienstag, 04.12.2012


The Host 2 – Wird das Prequel zum asiatischen Monsterfilm in 3D inszeniert?

Dass es doch noch zu einer Vorgeschichte zu The Host kommen wird, bestätigte jüngst Chungeorahm Film, das verantwortliche Produktionshaus für den Überraschungserfolg aus dem Jahr 2006. Wie Hollywood Reporter aktuell berichtete, wird der neueste Ableger in 3D inszeniert. Das Drehbuch zum Film soll sich bereits in der finalen Phase befinden, während ein neuer Regisseur für das Projekt bis dato allerdings immer noch nicht gefunden werden konnte. The Host 2 soll, wenn alles nach Plan verläuft, 2012 über koreanische Kinoleinwände flimmern. Geschichtlich wird das Projekt wird drei Jahre vor dem Unglück in Seoul ansetzen und von der Ausschachtung des alten Cheonggye Stroms berichten. Der alte Fluss schlängelt sich mitten durch die Stadt und wurde im Zuge der Überbevölkerung von einer Autobahn überbaut. Als die Arbeiten an der Freilegung beginnen sollen, tauchen neue und zahlreiche Monster auf, die in diesem Flussbett leben.

Kategorie(n): Host 2, The, News
Montag, 25.10.2010


The Host 2 – Ein erster Blick auf die neuen Kreaturen aus dem Abwasser

Es springt, rennt und frisst ohne Unterlass. Die Rede ist natürlich von der mutierten Kreatur aus dem koreanischen Horror-Drama The Host, das in seinem Enstehungsland für über 13 Millionen gelöste Kinotickets sorgte. Durch Boku Film und Chungeorahm Film wird in diesem Jahr die zweite Runde eingeläutet. Davon zeugt eine erste CGI-Aufnahme für das The Host 2 betitelte Sequel, die sich wie gewohnt im Anhang dieser Meldung begutachten lässt. Dem produzierenden Unternehmen sollen zum aktuellen Zeitpunkt gleich mehrere Drehbuchfassungen vorliegen, unter anderem ein Prequel aus der Feder von Comicbuchautor Kang Full. The Host 2 wird voraussichtlich drei Jahre vor dem Unglück in Seoul ansetzen und von der Ausschachtung des alten Cheonggye Stroms berichten. Der alte Fluss schlängelt sich mitten durch die Stadt und wurde im Zuge der Überbevölkerung von einer Autobahn überbaut. Als die Arbeiten an der Freilegung beginnen sollen, tauchen neue und zahlreiche Monster auf, die in diesem Flussbett leben.

Kategorie(n): Host 2, The, News
Dienstag, 01.09.2009


The Host 2 – Fortsetzung zum Monster-Drama soll doch noch entstehen

Anhänger des wohligen Monster-Grusels freuen sich auch weiterhin auf eine Fortsetzung des koreanischen Überraschungserfolgs The Host, der in seinem Heimatland rund 13 Millionen Kinogänger in den Bann zog. Erstmals im Sommer 2007 angekündigt, erhielt das Projekt nun eine dringend benötigte Finanzspritze in Höhe von fünf Millionen US-Dollar, die Boku Film als ko-produzierendes Unternehmen zur Verfügung stellt. Chungeorahm Film, die Schöpfer hinter dem Original von 2006, befinden sich auch weiterhin in Vorbereitungen für die anstehende Produktion. Der Chefetage sollen zum aktuellen Zeitpunkt gleich mehrere Drehbuchfassungen vorliegen, unter anderem ein Prequel aus der Feder von Comicbuchautor Kang Full. The Host 2 wird voraussichtlich drei Jahre vor dem Unglück in Seoul ansetzen und von der Ausschachtung des alten Cheonggye Stroms berichten. Der alte Fluss schlängelt sich mitten durch die Stadt und wurde im Zuge der Überbevölkerung von einer Autobahn überbaut. Als die Arbeiten an der Freilegung beginnen sollen, tauchen neue und zahlreiche Monster auf, die in diesem Flussbett leben.

Kategorie(n): Host 2, The, News
Sonntag, 26.07.2009


The Host 2 – Sind dies die ersten bewegten Bilder?

Ein riesiges Wesen schlängelt sich durch das Flussbett verschiedener Ortschaften und hinterlässt dabei einen leichten Wellengang an der Wasseroberfläche – dies ist alles, was dem Zusehenden durch den ersten Teaser des chinesisch-koreanische The Host 2 bisher suggeriert wird. Wer sich von der Echtheit des bewegten Bildmaterials überzeugen möchte, findet das kurze Video im Anhang dieser Meldung. Bisher ist unklar, ob die Dreharbeiten zur Fortsetzung des erfolgreichen Monsterfilms überhaupt bereits begonnen haben, da ursprünglich ein Termin im Frühjahr 2009 anvisiert war. Der chinesische Filmemacher Ning Hao (Crazy Stone) wird bei dieser Fortführung für Regie und Drehbuch verantwortlich zeichnen. Ein koreanischer Kinostart soll gegen Ende 2009 erfolgen. The Host 2 wird drei Jahre vor dem Unglück in Seoul ansetzen und von der Ausschachtung des alten Cheonggye Stroms berichten. Der Fluss schlängelt sich mitten durch die Metropole und wurde im Zuge der Überbevölkerung von einer Autobahn überbaut. Als die Arbeiten an der Freilegung beginnen, tauchen zahlreiche Monster auf, die in dem Flussbett leben.

Kategorie(n): Host 2, The, News
Freitag, 01.08.2008


The Host 2 – Schleimige Monster erst ab 2009 verfügbar

Obwohl bereits vor über einem Jahr angekündigt, stehen die Dreharbeiten zu The Host 2, dem Sequel zur erfolgreichen Monsterhatz aus Korea, noch immer aus. Wie Variety meldet, nahm das Projekt jüngst eine unerwartete Wendung, wird es ab sofort doch nur noch anteilig aus Korea finanziert. Produktionsfirma Chungeorahm arbeitet zukünftig eng mit Stone Man Films aus China zusammen, um die Kosten und Dreharbeiten gemeinsam zu stemmen. Dabei steht vornehmlich der politische Unterton des Originals im Vordergrund, der im Sequel strengsten Kontrollen der chinesischen Regierung unterliegen soll. Das Original sahen sich im Jahr 2006 mehr als 12 Millionen Besucher in den koreanischen Lichtspielhäusern an, wobei ein weltweiter Gewinn von 60 Millionen Dollar generiert werden konnte. Der chinesische Regisseur Ning Hao (Crazy Stone) wird bei der Fortsetzung für Regie und Drehbuch verantwortlich zeichnen. Mit einem Drehbeginn ist erst im Frühjahr 2009 zu rechnen, mit einem anvisierten Kinostart gegen Ende des Jahres. The Host 2 wird drei Jahre vor dem Unglück in Seoul ansetzen und von der Ausschachtung des alten Cheonggye Stroms berichten. Der Fluss schlängelt sich mitten durch die Metropole und wurde im Zuge der Überbevölkerung von einer Autobahn überbaut. Als die Arbeiten an der Freilegung beginnen, tauchen zahlreiche Monster auf, die in dem Flussbett leben.

Kategorie(n): Host 2, The, News
Donnerstag, 26.06.2008


The Host 2 – Erstes Konzeptart aufgetaucht

Im nächsten Jahr schlängeln sich erneut dicke, schleimige Monster durch die Strassen von Seoul. Chungeorahm Film hat das Prequel The Host 2 offiziell bestätigt und schickt ein erstes Konzeptart von Künster und Drehbuchautor Kang Full ins Rennen. Das Bild zeigt einen Gabelstaplerfahrer, der von einem nahenden Monster aus dem unterirdischen Fluss flüchtet. The Host 2 wird drei Jahre vor dem Unglück in Seoul ansetzen und von der Ausschachtung des alten Cheonggye Stroms berichten. Der alte Fluss schlängelt sich mitten durch die Stadt und wurde im Zuge der Überbevölkerung von einer Autobahn überbaut. Als die Arbeiten an der Freilegung beginnen sollen, tauchen neue, zahlreiche Monster auf, die in diesem Flussbett leben. Die Dreharbeiten werden in diesem Sommer beginnen, um den Film im Jahr 2009 in die koreanischen Kinos zu bringen. Ein Regisseur wie Darsteller stehen zum aktuellen Zeitpunkt noch nicht fest. Full erklärte in einer Pressemitteilung, dass das Prequel wesentlich actionreicher und mit mehr Monstern ausgestattet sein wird. Zu einem Prequel kam es, weil das Studio die Möglichkeiten eines Sequels beschränkt einschätzte.

Kategorie(n): Host 2, The, News
Donnerstag, 10.01.2008


1 Seiten1

Halloween
Kinostart: 25.10.2018Reboot der Kultreihe, das geschichtlich direkt nach dem ersten Film der Reihe ansetzt und neben Michael Myers auch Laurie Strode (Jamie Lee Curtis) zurückbringt. Seit er... mehr erfahren
Gänsehaut 2: Gruseliges Halloween
Kinostart: 25.10.2018Gänsehaut: Gruseliges Halloween ist die zweite Kinoadaption von R.L. Stines kultigen Gänsehaut-Romanen und kommt passend zu Halloween in deutsche Kinos. Es wird erwarte... mehr erfahren
Mandy
Kinostart: 01.11.2018Shadow Mountains, 1983: Der friedliebende Einzelgänger Red Miller kocht vor Wut und Trauer. Hilflos musste er mitansehen, wie seine große Liebe Mandy verbrannt wurde. J... mehr erfahren
Operation: Overlord
Kinostart: 08.11.2018Im übersinnlichen Sci/Fi-Kriegsfilm Overlord wird eine Mannschaft Paratooper während der D-Day Invasion über einem kleinen Dorf in der Normandie abgeworfen. Ihr Ziel: ... mehr erfahren
Suspiria [2018]
Kinostart: 15.11.2018Guadagninos Suspiria ist im Berlin des Jahres 1977 angesiedelt, wo sich prominente Namen wie Arthouse-Liebling Tilda Swinton (Only Lovers Left Alive), Dakota Johnson oder... mehr erfahren
Die letzte Party deines Lebens
DVD-Start: 25.10.2018Party, Sex, Alkohol und Drogen: Nach absolviertem Abitur verspricht der Trip auf eine kroatische Insel für Julia (Elisabeth Wabitsch) und ihre Freunde den Aufbruch in ei... mehr erfahren
Patient Zero
DVD-Start: 25.10.2018Patient Zero folgt einem Mann mit besonderer Begabung: er kann mit jenen tollwütigen Menschen kommunizieren, die sich wie eine Plage über den gesamten Erdball ausgebrei... mehr erfahren
The Strangers: Opfernacht
DVD-Start: 26.10.2018Im Sequel Strangers 2: Prey At Night gerät eine zerrüttete Familie in die Fänge der The Strangers-Bande. Können sie dem Wohnwagenpark ihres grausam ermordeten Onkels ... mehr erfahren
Marrowbone
DVD-Start: 26.10.2018Marrowbone erzählt die Geschichte um vier junge Geschwister, die in ihrem herrschaftlichen Anwesen von einer bösen Präsenz terrorisiert und heimgesucht werden. Durch d... mehr erfahren
The Inhabitant
DVD-Start: 26.10.2018Ähnlich wie Don’t Breathe erzählt der aus Mexiko stammende Inhabitant von drei Personen, die aus der Armut heraus bei einem korrupten Senator einbrechen. Gerade, als ... mehr erfahren