Alle Beiträge aus der Kategorie I Spit on Your Grave (Remake)


I Spit On Your Grave

I Spit on Your Grave 2 – Erstes Bild veröffentlicht, Premiere bereits diesen Herbst

Im kommenden Horror-Sequel I Spit on Your Grave 2 wird erneut blutige Rache geübt. Anchor Bay und CineTel Films kooperieren für die amerikanische Kinoauswertung der Steven R. Monroe Regiearbeit, für die Thomas Fenton (Saw IV – Sterben war gestern) das Drehbuch beigesteuert hat. Beide Firmen planen die Premiere momentan für diesen Herbst ein. „Die Zusammenarbeit mit CineTel beim Remake von 2010 war einfach großartig,“ erklärt Kevin Kasha, zuständig als Executive Vice President bei Anchor Bay. „Nach dem ersten Film, der sowohl bei Fans als auch Kritikern gut ankam, sind wir natürlich auch von den Qualitäten der Fortsetzung überzeugt.“ I Spit on Your Grave 2 soll von dem Nachwuchsmodel Katie erzählen, das für die Karriere nach New York zieht, hier aber wenig später von drei Brüdern missbraucht und vergewaltigt

Mittwoch, 08.05.2013


I Spit On Your Grave

I Spit on Your Grave Too – Weitere Einzelheiten zum Sequel des Rache-Horrorfilms

Mit dem anstehenden American Film Market haben uns soeben brandneue Einzelheiten zur I Spit on Your Grave Fortsetzung erreicht, die nun den Titel I Spit on Your Grave Too trägt. Demnach sollen die Dreharbeiten aller Voraussicht nach bereits im Dezember dieses Jahres anrollen. Steven R. Monroe, Regisseur des Erstlings, wird auch hierfür wieder auf dem Regiestuhl Platz nehmen und nach einem Drehbuch von Thomas H. Fenton (SAW 4) drehen. Dieses Mal soll sich die Handlung um eine junge Frau namens Jessica drehen, die für ihre Modelkarriere nach New York, hier aber schon wenig später von drei Brüdern missbraucht und vergewaltigt wird. Die jungen Männer wollen ihr Opfer in einem anderen Staat lebend begraben, haben die Rechnung aber ohne Jessica gemacht, die großen Überlebenswillen beweist und blutige

Dienstag, 23.10.2012


I Spit On Your Grave

I Spit on Your Grave 2 – Steven R. Monroe soll auch das Sequel inszenieren

Das Motto „Mit bewährten Konzepten soll man nicht brechen“ haben sich jetzt auch Cinetel und Anchor Bay Entertainment zu Herzen genommen und Steven R. Monroe ein weiteres Mal mit der Regie beauftragt. Der Schöpfer hinter der amerikanischen Neuauflage I Spit On Your Grave wird also auch die direkte Fortsetzung auf Film bannen. Thomas Fenton, der Autor von Saw IV – Sterben war gestern, konnte erst im August mit der Drehbuchvorlage beauftragt werden. Konkrete Details zur Ausrichtung des Films gibt es momentan noch nicht. Die Neuauflage von Regisseur Steven R. Monroe erhielt sicherlich nicht zuletzt wegen ihrer Brutalität keinen regulären Kinostart in Deutschland. In den USA hingegen blieb der Erfolg in den Lichtspielhäusern aus, dafür verkaufte sich das Werk auf DVD und Blu-ray umso besser.

Der I Spit On Your Grave

Dienstag, 16.10.2012


I Spit On Your Grave

I Spit on Your Grave – Saw IV Autor liefert das Drehbuch zur Fortsetzung

I Spit on Your Grave, das 2010 veröffentlichte Remake zum gleichnamigen Genrevertreter aus dem Jahr 1978, muss beim verantwortlichen Produktionshaus Cintetel einen bleibenden Eindruck hinterlassen haben, vor allem in finanzieller Hinsicht. Anders lässt sich wohl nicht erklären, weshalb die Amerikaner bereits mit den Arbeiten an einer Fortsetzung des blutigen Rache-Horrorfilms mit Sarah Butler begonnen und Thomas Fenton für das Projekt an Bord geholt haben. Der Autor lieferte schon die schriftliche Vorlage zu Saw IV – Sterben war gestern und soll nun für die Fortführung der Geschichte sorgen. Konkrete Details zur Ausrichtung des Films gibt es momentan noch nicht. Die Neuauflage von Regisseur Steven R. Monroe erhielt sicherlich nicht zuletzt wegen ihrer Brutalität keinen regulären Kinostart in Deutschland. In

Mittwoch, 29.08.2012


I Spit On Your Grave

I Spit on Your Grave – Details zu möglichem Sequel und Original-Ende enthüllt

Im letzten Jahr bekamen Besucher der Fantasy Filmfest Nights die Möglichkeit, das Remake zu I Spit on you Grave auf einer großen Leinwand zu begutachten. Der Film von Regisseur Steven R. Monroe erhielt sicherlich nicht zuletzt wegen seiner Brutalität keinen regulären Kinostart in Deutschland. In den USA hingegen blieb der Erfolg in den Lichtspielhäusern aus, dafür verkaufte sich das Werk auf DVD und Blu-ray umso besser. Das ließ die Produzenten aufhorchen, die nun offenbar über ein Sequel nachdenken. „Wir haben die Idee aufgefasst, aber wir gehen nicht eher in Produktion, bevor wir nicht eine konkrete Story haben, von der wir denken, dass sie funktioniert, dem Publikum zusagt und nicht ausgelutscht ist,“ teilte Produzentin Lisa M. Hansen mit. Ob Monroe als Regisseur wieder mit an Bord sein würde, ist noch nicht bekannt. Zusätzlich

Mittwoch, 14.03.2012



Terminator: Dark Fate
Kinostart: 24.10.2019Tim Millers Terminator ignoriert alle Sequels außer James Camerons Film und knüpft direkt an dessen 1991 veröffentlichten Terminator 2 – Tag der Abrechung an. Das Fr... mehr erfahren
Die Addams Family
Kinostart: 24.10.2019Das Comeback der Kultfamilie vom Duo hinter Sausage Party!... mehr erfahren
Scary Stories to Tell in the Dark
Kinostart: 31.10.2019Scary Stories to Tell in the Dark spielt in einer Kleinstadt namens Mill Valley, deren Einwohner seit Jahrzehnten im Schatten der Bellows Familie leben. In ihrer Villa am... mehr erfahren
Halloween Haunt
Kinostart: 31.10.2019Halloween 2019: Auf der Suche nach Nervenkitzel und dem besonderen Kick, entdecken die Studentin Harper (Katie Stevens) und ihre Freunde ein entlegenes Spukhaus, welches ... mehr erfahren
Zombieland 2: Double Tap
Kinostart: 07.11.2019Zombieland 2 nutzt die zehnjährige Pause zum eigenen Vorteil und zeigt eine Welt, in der sich die Zombie-Apokalypse merklich weiterentwickelt hat. Untote sind inzwischen... mehr erfahren
Wounds
DVD-Start: 18.10.2019Wounds erzählt von dem Barkeeper Will (Armie Hammer), der nach einer Schlägerei ein Handy mit nach Hause nimmt, auf dem ihn kurz darauf beunruhigende Nachrichten erreic... mehr erfahren
Eli
DVD-Start: 18.10.2019„Eli“ erzählt die Geschichte eines kleinen Jungen (Charlie Shotwell) mit einer seltsamen Krankheit, die ihn zwingt, in völliger Isolation von der Außenwelt zu lebe... mehr erfahren
The Dead Don’t Die
DVD-Start: 24.10.2019Adam Driver, Bill Murray und Chloë Sevigny spielen örtliche Kleinstadt-Polizisten, die sich mit dem plötzlichen Ausbruch einer gefährlichen Zombie-Epidemie konfrontie... mehr erfahren
Charlie Says
DVD-Start: 24.10.2019Selbst Jahre nach den schockierende Morden, die den Namen Charles Manson zum Synonym für das unfassbar Böse gemacht haben, sind Leslie van Routen, Patricia Krenwinkel u... mehr erfahren
Rabid
DVD-Start: 25.10.2019Rose ist eine unscheinbare und zurückhaltende Schneiderin. Ihr größter Wunsch ist es, eine berühmte Designerin zu werden. Dieser Traum scheint zu platzen, als ein sch... mehr erfahren