Alle Beiträge aus der Kategorie Jamie Marks Is Dead


Jamie Marks Is Dead – Zwischen Leben und Tod: Film von Carter Smith erreicht die Heimkinos

Die neueste Regiearbeit von Carter Smith, bekannt geworden durch die Horror-Thriller Ruinen, findet am 23. Oktober endlich auch bei uns den Weg in den Handel. Im übernatürlichen Mystery-Drama Jamie Marks Is Dead mit Liv Tyler (Armageddon, The Strangers) und Judy Greer (Carrie) stößt der fünfzehnjährige Teenager Adam McCormick auf den Geist seines ermordeten Klassenkameraden Jamie Marks. Beide verbindet ihre Rolle als Außenseiter in der Schule und eine schwierige Kindheit. Doch die Freundschaft zu dem Geist entfernt Adam immer weiter von den Lebenden, bis es schon bald kein Zurück mehr zu geben scheint. Jamie Marks Is Dead war 2014 bereits im Rahmen des Fantasy Filmfest vertreten. Über Donau Film schafft der dramatische Horror-Thriller, basierend auf dem Roman One for Sorrow von Christopher Barzak, nun endlich auch bei uns

Kategorie(n): Jamie Marks Is Dead, News
Mittwoch, 08.07.2015


Jamie Marks Is Dead – Raus mit der Sprache: Tyler und Greer im ersten Clip gesichtet

Wie erklärt man seiner Mutter, dass man mit dem Geist eines ermordeten Klassenkameraden kommunizieren kann, den aber niemand wahrzunehmen scheint? Im brandneuen Filmclip zum Horror-Drama Jamie Marks Is Dead wollen Liv Tyler (The Strangers) und Judy Greer (Carrie) herausfinden, welches Geheimnis Cameron Monaghan alias Adam hütet. Aber ob es überhaupt Sinn macht, mit dieser Art von Wahrheit rauszurücken? Adam und den titelgebenden Jamie verbindet ihre Außenseiterrolle in der Schule und eine schwierige Kindheit. Doch die Freundschaft zu dem Geist entfernt Adam immer wieder von den Lebenden, bis es schon bald kein Zurück mehr zu geben scheint. Jamie Marks Is Dead basiert auf dem gleichnamigen Roman von Christopher Barzak, der von Regisseur Carter Smith in ein filmreifes Drehbuch verwandelt und

Kategorie(n): Jamie Marks Is Dead, News
Freitag, 29.08.2014


Jamie Marks is Dead – Geistergeschichte vom Ruinen-Regisseur erhält Poster und Clip

2008 schickte uns Carter Smith auf einen verhängnisvollen Mexikotrip, als Jonathan Tucker, Jena Malone und Laura Ramsey in Ruinen (The Ruins) auf einer verfluchten Pyramide strandeten. Die ernüchternden Ergebnisse an den Kinokassen machten dem verheißungsvollen Karrierestart bald einen Strich durch die Rechnung. Smith zog sich aus dem Filmgeschäft zurück. Erst Jamie Marks is Dead kündete im Sommer 2013 von seiner Rückkehr auf den Regiestuhl. Die Verfilmung der Geistergeschichte One for Sorrow von Christopher Barzak war im Januar beim Sundance Festival zu Gast und stellt sich uns heute mit einem ersten Teaser-Poster und Filmclip vor. Im Film mit Liv Tyler (The Strangers) und Judy Greer (Carrie) stößt der fünfzehnjährige Teenager Adam McCormick auf den Geist seines ermordeten Klassenkameraden Jamie

Kategorie(n): Jamie Marks Is Dead, News
Mittwoch, 05.02.2014



Hui Buh und das Hexenschloss
Kinostart: 03.11.202214 Jahre sind vergangen, seit König Julius zu Hui Buh ins Schloss Burgeck eingezogen ist. Während Hui Buh noch immer sehr darunter leidet, als Gespenst eine Lachnummer ... mehr erfahren
Hatching
DVD-Start: 07.10.2022Die 12-jährige Tinja findet ein verlassenes Vogelei im Wald und nimmt es mit zu sich nach Hause. Wohlbehütet in ihrem warmen Bett beginnt das rätselhafte Ei bald, grö... mehr erfahren
Spiral - Das Ritual
DVD-Start: 28.10.2022Das schwule Pärchen Malik und Aaron wagt, gemeinsam mit Aarons 16-jähriger Tochter Kayla, in einer malerischen Kleinstadt einen Neuanfang. Beide haben auf Grund ihrer s... mehr erfahren
Uncharted
DVD-Start: 17.11.2022Der gewiefte Dieb Nathan Drake (Tom Holland) wird vom erfahrenen Schatzsucher Victor „Sully“ Sullivan (Mark Wahlberg) angeworben, um einen seit 500 Jahren verschollen... mehr erfahren