Alle Beiträge aus der Kategorie News


Alice: Asylum – American McGee arbeitet am dritten Ableger, eröffnet Studio in Thailand

Viele Fans haben die Hoffnung längst aufgegeben, dass American McGee seinen Plan von einem Alice: Asylum verwirklicht bekommt. Seit Madness Returns im Jahr 2011 für Konsolen erschien, ist es ruhig um die erwachsene Erzählweise des Märchens Alice im Wunderland geworden. Doch McGee hält weiter an dem Versprechen fest, einen Abschluss abliefern zu wollen, den die noch unvollendete Trilogie seiner Meinung nach verdient: „Er arbeitet gerade sehr hart am Design und der Handlung für das nächste Kapitel“, lässt sich auf McGees Blog lesen. Alice: Asylum würde noch vor dem ersten Teil spielen und eine junge Alice in den Mittelpunkt des Geschehens rücken, die in ihrem Traumazustand gegen den Verlust ihrer Familie anzukämpfen versucht

Kategorie(n): Alice, News
Donnerstag, 31.01.2019


Doctor Sleep – Warner Bros. bringt Fortsetzung zu The Shining Ende 2019 in die Kinos

Vor 39 Jahren startete mit The Shining eine Romanverfilmung in den Kinos, die ganze Generationen von Filmemachern prägen und inspirieren sollte. Nur Stephen King, Schöpfer der Vorlage, hält bis heute an seiner Meinung fest, dass die Umsetzung seinem Buch keineswegs gerecht wurde. Es naht allerdings bald eine weitere Gelegenheit geben, den legendären Schriftsteller zu beeindrucken, denn der Klassiker bekommt mit Doctor Sleep noch dieses Jahr eine aufwendig produzierte Fortsetzung spendiert, die von Spuk in Hill House Regisseur Mike Flanagan umgesetzt wurde. Warner Bros. will den psychologischen Horror-Thriller am 8. November in amerikanische Kinos bringen und lässt ihn somit gegen das Drama Midway und die Videospielverfilmung

Donnerstag, 31.01.2019


Anna und die Apokalypse – Anna tritt den Zombies auf DVD und Blu-ray Disc gegenüber

Wir haben in deutschen Kinos mit ihr getanzt, gesungen und Zombies gemetzelt: Jetzt wagt Anna, die unbeschwerte Hauptfigur aus Anna und die Apokalypse, auch den Sprung ins Heimkino, nimmt uns ab dem dem 12. April 2019 auf einen ganz besonderen Abstecher in die Zombie-Apokalypyse mit. Denn anstatt dem Ende der Menschheit mit Trübsal zu begegnen, ist den Protagonisten aus John McPhails ungewöhnlichen Gute-Laune-Zombiefilm, unterlegt von lockeren Songs, eher nach feiern zumute. Wir urteilten: „Es mag komisch klingen, ist allerdings nicht übertrieben: Anna und die Apokalypse (Anna And The Apocalypse) wird vor allem deshalb zu einem kurzweiligen Horrorspaß, weil die eingestreuten Lieder aus der Feder von Roddy Hart und Tommy Reilly sch

Donnerstag, 31.01.2019


The Possession of Hannah Grace – Jetzt im Kino: Gewinnt Fanpakete

Seit heute geht es in deutschen Kinos wieder unheimlich zu: The Possession of Hannah Grace lässt uns einem Exorzismus beiwohnen, der schreckliche Konsequenzen nach sich zieht. Davon ahnt Polizistin Megan Reed, gespielt von Shay Mitchell, aber noch nichts, als sie einen neuen Job in der Leichenhalle des städtischen Krankenhauses beginnt. Trotz unheimlicher Umgebung zeigt Megan keinerlei Berührungsängste – bis eines Nachts die Leiche von Hannah Grace eingeliefert wird. Die junge Frau starb während einer grausamen Dämonenaustreibung, doch die dunkle Macht, die von ihr Besitz ergriffen hat, ist zu Megans großem Entsetzen immer noch anwesend und auf der Suche nach einer neuen Hülle. Ihr wollt sehen, ob Hannah Grace fündig wird? Dann

Kategorie(n): News
Donnerstag, 31.01.2019


The Stand – Josh Boone verfilmt Stephen Kings Klassiker als epische Serie

Nachdem über Jahre nur spekuliert und geplant wurde, macht CBS All Access nun tatsächlich ernst und kündigt an, Stephen Kings Klassiker The Stand als Serie aufleben lassen zu wollen. Dafür wechselt Josh Boone (Das Schicksal ist ein mieser Verräter, New Mutants), der eigentlich den Spielfilm in Szene setzen sollte, zur Serie über, kümmert sich dort um Regie und Drehbuch. Da es sich um eine Straight-to-Series-Bestellung handelt, wird er sich auch nicht erst mit einer Pilotfolge herumschlagen und anschließend bangen müssen, dass diese grünes Licht für eine komplette erste Staffel erhält. Boone hat sich mit CBS All Access auf eine zehnteilige erste Staffel geeinigt, die deutlich mehr von dem abhandeln kann, was King in sein 1.500 Seiten starkes

Kategorie(n): News
Donnerstag, 31.01.2019


Starship Troopers – Autor bestätigt: Serie zu Paul Verhoevens Film in Arbeit

2017 kam Paul Verhoevens Starship Troopers von der Liste der jugendgefährdenden Medien frei. Heute genießt seine nicht ganz ernstgemeinte Adaption von Robert A. Heinleins Buchklassiker Kultstatus. Unvergessen bleiben die „saftigen“ Gefechte zwischen den Menschen und feindlich gesinnten Bugs, die mit dafür verantwortlich waren, dass der Film bis vor kurzem noch auf dem Index vertreten war. Die 2004 nachgeschobene Fortsetzung kam weder qualitativ noch finanziell an das Original heran, war aber dennoch einträglich genug, um vier weiteren Ablegern (zwei Realfilme und zwei Animationsfilme) den Weg zu ebnen. Damit ist in Sachen Starship Troopers aber offenbar noch lange nicht Schluss. Laut Autor Ed Neumeier, der damals das Skript zum Ver

Donnerstag, 31.01.2019


The Boy 2 – Puppe Brahms setzt zum nächsten Spuk an: Dreharbeiten angelaufen

Diese Puppe ist nicht das, was sie zu sein scheint: 2016 überraschte William Brent Bell mit seiner ganz persönlichen Antwort auf den Horror-Puppen-Hype, die aber nicht so endete, wie von vielen erwartet. Umso gespannter darf man sein, wie er und STX Entertainment die begonnene Geschichte mit dem ab sofort im Dreh befindlichen The Boy 2 fortsetzen werden. Diesmal zieht es eine junge Familie in die herrschaftliche Heelshire Villa. Sie wissen nichts von den verstörenden Szenen und Ereignissen, die sich hier vor kurzer Zeit abgespielt haben. Doch bald stolpert ihr jüngster Sohn in den Räumlichkeiten über eine verblüffend menschliche Puppe, die er auf den Namen Brahms tauft. Der Grundstein für die nächste „Heimsuchung“ scheint gelegt. Lauren Cohan (The

Kategorie(n): News, The Boy, Top News
Mittwoch, 30.01.2019


Annabelle 3 – Dämonenpuppe meldet sich 2019 in deutschen Kinos zurück

Seit 2013 vergeht so gut wie kein Jahr ohne neuen Ableger aus dem The Conjurverse. Die beiden Mutterfilme, Annabelle und The Nun haben es gemeinsam auf über 1.5 Milliarden Dollar gebracht. Ein schönes Sümmchen, das mit großen Schritten auf die 2 Milliarden Dollar Grenze zusteuert. Auch 2019 will man wieder für schaurige Unterhaltung sorgen, denn mit Annabelle 3 geht die Geschichte um die besessene Dämonenpuppe in die nächste Runde. So ließ Warner Bros. jetzt verlauten, den Horror-Thriller am 4. Juli in hiesige Kinos bringen zu wollen – fast zeitgleich mit der US-Premiere am 3. Juli. Inhaltlich macht Annabelle 3 einen gewaltigen Sprung nach vorn und versetzt uns in die Zeit nach The Conjuring, als die Warrens bereits im Besitz der Puppe sind. Im Sequel

Kategorie(n): Annabelle 3, News, Top News
Mittwoch, 30.01.2019


Mysterious Mermaids – ProSieben holt Mystery-Serie ‚Siren‘ nach Deutschland

ProSieben holt die amerikanische Mysteryserie Siren mit Event-Programmierung nach Deutschland. In dem für Freeform produzierten Format stellen sich Meerjungfrauen als wahrhaft existierende Lebewesen mit einen besonderen Heißhunger auf Menschenfleisch heraus. Anders als in den USA startet die Serie bei uns unter dem Namen Mysterious Mermaids und mit eher ungewöhnlicher Ausstrahlungweise. Abgehandelt wird die zehnteilige erste Staffel in nur drei Wochen: ab dem 27. Februar 2019 jeweils mittwochs auf dem Sendeplatz um 20:15 Uhr. Warten in den den ersten beiden Wochen je drei Folgen auf Serienfans, sind es in der dritten sogar vier. In den USA ist seit dem 24. Januar 2019 bereits die zweite Staffel zu sehen. Ganze 16 neue Episoden

Kategorie(n): News
Mittwoch, 30.01.2019


Happy Death Day 2U – FSK gibt das Slasher-Sequel schon ab 12 Jahren frei

Trotz Slasher-Thematik geht es im von Blumhouse produzierten Happy Deathday vergleichsweise harmlos zu. Im Kinohit wird zwar viel gestorben, aber eher abseits der Kamera oder mit Verzicht auf allzu blutige Tatsachen. Aus diesem Grund wurde nun auch der Nachfolger überraschend mit einer Freigabe ab 12 Jahren abgesegnet, was selbst jüngeren Zuschauern den Besuch im Kino ermöglicht. Das deckt sich allerdings mit dem Vorgänger, der von der FSK vor zwei Jahren ebenfalls für ein jugendliches Publikum freigegeben wurde. Dem Erfolg an den Kinokassen hat das, wie die Produktion der Fortsetzung beweist, allerdings keinen Abbruch getan. Nachdem Tree Gelbman (Jessica Rothe) in Happy Deathday einen höllischen Geburtstag über sich er

Kategorie(n): Happy Death Day 2U, News
Mittwoch, 30.01.2019


Army of the Dead – Zack Snyder und Netflix setzen „ultra-verrückten“ Zombie-Blockbuster um

Seinen großen Durchbruch hatte Zack Snyder (Watchmen: Die Wächter, Sucker Punch, Batman v Superman: Dawn of Justice) nicht etwa mit einer DC-Comicverfilmung, sondern dem 2004 veröffentlichten Remake von George A. Romeros Dawn of the Dead, das heute gemeinhin zu den besten Neuverfilmungen aller Zeiten gezählt wird. Wegen ausufernder Kosten konnte er seinen geplanten geistigen Nachfolger damals nicht mehr umsetzen. Doch das soll sich jetzt, immerhin zehn Jahre später, ändern! Wie der Hollywood Reporter meldet, ist Army of the Dead inzwischen beim Streamingdienst Netflix untergekommen, der keine Kosten und Mühe scheut, um Snyders Vision von einem einzigartigen Zombie-Blockbuster Wirklichkeit werden zu lassen

Kategorie(n): News
Mittwoch, 30.01.2019


Zombieland 2 – Ganze zehn Jahre später: So sehen die Charaktere heute aus!

Wer 10 Jahre in der Zombie-Apokalypse überleben will, braucht Nerven aus Stahl und gute Freunde – so wie die vier Recken aus Ruben Fleischers Zombieland. Die kehren 2019 mit ihrem nächsten Horror-Abenteuer in deutschen Kinosälen ein. Jetzt ist bereits das erste Poster zum kommenden Nachfolger erschienen, das nicht nur den Sequel-Titel zu bestätigen scheint, nämlich Zombieland: Double Tap, sondern auch deutlich macht, wie sehr sich Woody Harrelson, Jesse Eisenberg, Emma Stone und Abigail Breslin seit ihrem ersten Zusammentreffen im Jahr 2009 verändert haben. Unter dem Hashtag #10YearChallenge stellen ihre Charaktere Tallahassee, Columbus, Wichita und Little Rock das Originalposter nach – sichtlich gereift und bis an die Zähne bewaffnet. Be

Kategorie(n): News, Top News
Mittwoch, 30.01.2019


The Hole in the Ground – In diesem Wald haust das Böse: Neuer Trailer und Poster

Die amerikanischen Senkrechtstarter von A24 (The Disaster Artist, It Comes at Night) versuchen sich weiter mit hochkarätigem Indie-Horror von der großen Studio-Konkurrenz abzugrenzen. Mit The Witch und Hereditary konnte man zuletzt gleich zwei Vertreter dieser Art sehr erfolgreich an den amerikanischen Kinokassen platzieren. Weiter geht es im März mit dem von Lee Cronin inszenierten, aus Irland stammenden The Hole in the Ground, den es über Weltkino Filmverleih am 16. Mai 2019 auch in deutsche Kinos verschlägt. Weltpremiere feiert der an The Babadook angelehnte Schocker dieser Tage beim diesjährigen Sundance Film Festival. Im Mittelpunkt der Geschichte steht Sarah, die, um der eigenen Vergangenheit zu entfliehen, mit ihrem

Mittwoch, 30.01.2019


Resident Evil 3: Nemesis – Capcom macht Remake vom Erfolg des 2. Teils abhängig

Ihr seid mit dem Remake von Resident Evil 2 schon durch und würdet am liebsten direkt mit dem dritten Teil in völlig neuem Gewand weitermachen? Dann lasst es Capcom wissen! In einem Interview verriet der Spieleentwickler, dass ein Reboot des dritten Ablegers ganz vom Spieler-Feedback zum 2. Teil abhängig sei. Wenn Fans ihre Zufriedenheit zum Ausdruck bringen und sich eine moderne Version von Resident Evil 3: Nemesis wünschen, dann werde diese mit großer Wahrscheinlichkeit auch kommen – vorausgesetzt, die Verkaufszahlen von Resident Evil 2 stimmen. Und das scheint der Fall zu sein. So gab gab bekannt, dass innerhalb der Launchwoche über drei Millionen Kopien ausgeliefert wurden. Zum Vergleich: Das Original ging dam

Kategorie(n): News
Dienstag, 29.01.2019


Chucky – Die Mörderpuppe kommt ins Fernsehen: Syfy bestellt Serie

Chucky-Schöpfer Don Mancini lässt sich nicht beirren, hält trotz MGM’s Kino-Reboot der Kultreihe am Plan zu seiner Chucky-TV-Serie fest. Und jetzt wurde endlich der passende Partner für dieses Vorhaben aufgetan: Wie Deadline meldet, konnte sich US-Network Syfy gegen eine Reihe namhafter Konkurrenten durchsetzen, wird als Heimat der rothaarigen Mörderpuppe auftreten. Seit dem Erfolg der hauseigenen Horror-Anthologie-Serie Channel Zero ist der Sender immer öfter für Horror-Formate zu haben. Deren Schöpfer, Nick Antosca, ist zusammen mit Produzent David Kirschner und Autor/Schöpfer Don Mancini auch hier involviert, wird die Umsetzung im Auftrag von Syfy überwachen. Angekündigt wurde die Serie schon letzten Sommer, als Mancini via Twitter Werbung

Dienstag, 29.01.2019


The Grudge

Grudge – 2020, wir kommen: Sam Raimi-Remake verspätet sich um ein halbes Jahr

Normalerweise verheißt es nichts Gutes, wenn sich der Kinostart eines bereits abgedrehten Films um über ein halbes Jahr verschiebt. Häufig sind Nachdrehs aufgrund von Unzufriedenheit seitens des Studios die Ursache für solche Verschiebungen. Im Fall von Grudge könnte es aber auch etwas mit dem neuen Kinostart zu tun haben. Denn die Studios haben festgestellt, dass sich das jeweils erste Wochenende eines neuen Jahres perfekt für die Auswertung eines Horrorfilme anbietet. 2019 gebührte Sony Pictures die Ehre, diesen Platz zu belegen. Und siehe da – auch Escape Room startete deutlich über den Erwartungen und wird am Ende allein in den USA über 50 Millionen Dollar einspielen. Sony lässt es 2020 auf einen neuen Versuch ankommen und verlegt

Kategorie(n): News, The Grudge
Dienstag, 29.01.2019


Candyman – Get Out-Darsteller soll Hauptrolle im Reboot verkörpern

Als hätte Jordan Peele mit seinem neuen Film Wir und den beiden Serienprojekten Lovecraft Country und Twilight Zone nicht schon mehr als genug zu tun, wagt sich der Get Out-Schöpfer nun auch noch an ein modernes Sequel zu Candymans Fluch (Candyman), setzt damit die Geschichte aus Clive Barkers schauriger Kurzstory The Forbidden fort. Der neue Film kehrt dorthin zurück, wo damals alles begann – die einstigen Ghettos Chicagos, die heute einem elitären Wohnviertel gewichen sind. Hier soll der urbanen Legende um den Candyman ein für alle Mal ein Ende bereitet werden. Dieser Aufgabe muss sich vermutlich Lakeith Stanfield stellen, denn bei ihm soll es sich neuesten Gerüchten zufolge um die Hauptfigur der kommenden Erzählung handeln

Kategorie(n): News
Dienstag, 29.01.2019


M: Eine Stadt sucht einen Mörder – Im ersten Trailer geht ein Mörder um

Anders als Das Boot oder Das Parfum scheint M – Eine Stadt sucht einen Mörder, ein modernes Remake von Fritz Langs wegweisendem Klassiker, ganz ohne große TV-Premiere den Weg in deutsche Händlerregale zu finden. Passend zur Ankündigung, dass Universum Film am 01. März die komplette erste Staffel veröffentlicht, lässt man uns nun auch mit dem ersten Trailer in eine Stadt abtauchen, die von einer grausamen Mordserie an Kindern erschüttert wird. Der Filmklassiker von Fritz Lang war 1931 einer der ersten deutschen Tonfilme und zählt bis heute zu den bedeutendsten Werken der deutschen Filmgeschichte. Basierend auf dem Originalfilm erzählt die Serie in sechs Episoden die Geschichte einer Stadt, die sich mit einer Reihe Kindermorde konf

Kategorie(n): News
Dienstag, 29.01.2019


Metro Exodus – Nachfolger erscheint exklusiv über den Epic Store

Immer mehr Entwickler prangern öffentlich die ungerechte Erlösverteilung auf Steam an. Die Plattform behält 30 Prozent der Einnahmen, versucht Partner durch eine Quasi-Monopolstellung an sich zu binden. Jetzt zieht der erste große Publisher Konsequenzen und kündigt an, den kommenden Endzeit-Shooter Metro Exodus nicht mehr auf Steam, sondern (zumindest zeitlich) exklusiv im kürzlich gestarteten Epic Store veröffentlichen zu wollen. “Metro Exodus ist unglaublich und verdientermaßen einer der sehnlichst erwarteten PC-Titel für 2019“, sagt Tim Sweeny, Gründer und CEO von Epic. „Wir gehen diese Partnerschaft mit Deep Silver ein, um Metro Exodus zu veröffentlichen, gestärkt mit der Marketingunterstützung von Epic und der Zusage

Kategorie(n): News
Dienstag, 29.01.2019


Birds of Prey – Dreharbeiten angelaufen: Teaser mit Margot Robbie als Harley Quinn

Harley Quinn verspricht uns ein baldiges Wiedersehen! Im ersten Teaser zu ihrem eigenen Kino-Spin-Off Birds of Prey (and the Fantabulous Emancipation of One Harley Quinn) lässt Margot Robbie uns an den unterschiedlichsten Facetten ihrer Kultrolle teilhaben, schwingt im einen Moment das Tanzbein, nur um im nächsten den Baseballschläger hervorzuholen – eben ganz so, wie man es von der flatterhaften Harley Quinn gewohnt ist. Das Video zeigt sie während diverser Kostümtests und markiert gleichzeitig den Drehstart des Suicide Squad-Ablegers. Neben Harley Quinn kommen aber auch Wegbegleiter wie Mary Elizabeth Winstead (The Thing) als Huntress, Jurnee Smollett-Bell als Black Canary oder Ella Jay Basco als Cassandra Cain/Bat

Kategorie(n): News
Dienstag, 29.01.2019


Resident Evil 2 – Gewinnt T-Shirts zum aktuellen Verkaufsstart des Remakes

Seit dem 25. Januar 2019 sind Nostalgiker und Neueinsteiger mit dem umfangreichen Spiele-Reboot von Capcoms Resident Evil 2 beschäftigt. Das von Grund auf neu kreierte Remake des Klassikers begeistert mit der Rückkehr von Leon Scott Kennedy und Claire Redfield, dem in Fankreisen beliebtesten Protagonistenduo. Und falls Ihr nicht nur im Spiel in die Klamotten des R.P.D. Police Officers schlüpfen möchtet, sondern auch in der Realität, haben wir jetzt genau das Richtige für Euch! Passend zur aktuellen Veröffentlichung auf PS4, XBox One und PC verlosen wir drei R.P.D. T-Shirts, mit denen Ihr im Fall der Fälle auch in unserer Welt gegen Zombies, William Birkin und Mr. X gewappnet wärt. Was Ihr dafür tun müsst? Ganz einfach: Beantwor

Montag, 28.01.2019


The Invisible Man – Blumhouse macht mit Monster-Reihe von Universal weiter!

Universal Pictures wollte die hauseigenen Monster-Klassiker zu Blockbuster-Unterhaltung für die breite Masse machen und damit den Start eines Cinematic Universe lostreten. Geklappt hat das, wie wir heute wissen, allerdings nur bedingt. Der mit Tom Cruise besetzte Franchise-Einstand Die Mumie entpuppte sich als mittelschwerer Flop und erstickte so alle weiteren Planungen, unter anderem ein Leinwand-Comeback von The Bride of Frankenstein, im Keim. Aufgeschoben bedeutet in diesem Fall aber nicht aufgehoben. Denn tatsächlich lässt das Studio die Idee jetzt wieder aufleben – allerdings so, wie man ein derartiges Monster-Universum vermutlich von Anfang hätte angehen sollen. Anstatt sich weiter mit hochkarätigen Regisseuren/Stars

Kategorie(n): News
Montag, 28.01.2019


Glass – Crossover zwischen Unbreakable und Split verteidigt Spitze der US-Kinocharts

Box Office-Experten gingen nach dem Startwochenende von Glass davon aus, dass das Crossover zwischen Unbreakable und Split keine 100 Millionen Dollar an den US-Kinokassen einspielen würde. Begründet wurde das mit der eher mäßigen Resonanz, die der Psycho-Thriller von Regisseur M. Night Shyamalan bei zahlreichen Fachkritikern einfahren konnte. Doch der erreichte B Cinemascore beweist, dass normale Kinogänger deutlich weniger zu bemängeln haben, was sich auch im Einspielergebnis des zweiten Wochenendes widerspiegelt. Denn anstelle des geschätzten Rückgangs von 60 bis 70% brach der Film am zweiten Spielwochenende nur um 51 Prozent ein, was weitere 19 Millionen Dollar bedeutete. Es dürfte somit eher unwahrscheinlich

Kategorie(n): Glass, News
Montag, 28.01.2019


Jason goes to Hell – Das Jason-Sequel ist endlich runter vom Index

Wurden die großen Horror-Serien früher gleich reihenweise auf den Index gesetzt, rufen die üblichen Verdächtigen von früher bei der BPjM heute nur noch ein müdes Lächeln hervor. So lässt sich die Anzahl der auf dem Index befindlichen Ableger der Freitag, der 13.-Reihe inzwischen an einer Hand abzählen – und es werden stetig weniger! Mit Jason goes to Hell – Die Endabrechnung (Jason Goes to Hell: The Final Friday) kam nun auch der neunte Teil von der Liste der jugendgefährdenden Medien frei, was Jason X zum einzigen noch indizierten Titel der Serie macht. Jason Goes to Hell ist unter Fans wegen seiner kreativen Neuausrichtung und Vernichtung des Titelcharakters nicht unumstritten. Trotz allem spielte das Sequel mit dem höchsten Bodycount der Reihe

Montag, 28.01.2019


Iron Sky 2: The Coming Race – Zweiter deutscher Trailer reist ins Erdinnere

Mit seinem schrägen, alles andere als ernstgemeinten Sci/Fi-Spektakel Iron Sky traf Filmemacher Timo Vuorensola 2012 voll ins Schwarze. Am 21. März will Splendid Film nun endlich die offizielle Fortsetzung namens Iron Sky: The Coming Race vom Stapel laufen lassen. Damit neigt sich die seit Jahren andauernde Planungs-, Dreh- und Nachbearbeitungsphase endlich dem Ende zu. Zuvor, am 16. Januar 2019, wird der Film im Rahmen einer exklusiven Fanaufführung in Helsinki uraufgeführt. Es ist ein Dank an die Fans, die den Film durch ihre Spenden überhaupt erst möglich gemacht haben. Für seinen Nachfolger legt Vuorensola noch eine ordentliche Schippe Verrücktheit drauf und führt die restliche Menschheit in den ultimativen Endkampf gegen ihren Erzfeind

Montag, 28.01.2019


Blade – Nach fast 20 Jahren: Film mit Wesley Snipes ist nicht mehr indiziert

Die BPjM macht der seit 2000 bestehenden Indizierung von Blade ein Ende! Zum Kinostart im Jahr 1998 durfte sich Wesley Snipes als Blade noch vollkommen unbehelligt und mit FSK 18-Freigabe durch Horden anrückender Vampiren schnetzeln. Doch schon anderthalb Jahre später stufte man die Verfilmung der Marvel-Comics als jugendgefährdend ein, setzte sie daraufhin auf den Index. Um den Film nicht ganz aus den Händlerregalen verschwinden zu lassen, ließ Universum Film eine neue, fast zehn Minuten kürzere Fassungen anfertigen, für die man von der FSK eine Freigabe ab 16 Jahren erhielt. Dies war lange Zeit der einzige Weg, den Film öffentlich im Handel zu erwerben. Einen Antrag auf Listenstreichung lehnte man 2010 mit der Begründung ab, dass

Kategorie(n): Blade, News
Montag, 28.01.2019


Fear the Walking Dead – RTL 2 zeigt die dritte Staffel als Free TV-Premiere

Nach ihrer Heimkino-Premiere schafft die dritte Staffel von Fear the Walking Dead nun auch den Sprung ins reguläre Fernsehen. Wie schon in den vergangenen Jahren nimmt sich RTL 2 der Zombie-Serie an, zeigt die „neuen“ Folgen ab dem 07. Februar 2019 immer donnerstags auf dem Sendeplatz um 23:15 Uhr. Anstelle der üblichen 6 (Season 1) beziehungsweise 15 Episoden (Season 2) warten diesmal gleich sechzehn Abenteuer auf Zombiefans, die RTL 2 wieder in Doppelfolgen abhandelt. In diesen finden sich die beiden Familien um Travis Manawa (Cliff Curtis) und Madison Clark (Kim Dickens) in der erbarmungslosen Übergangsgesellschaft an der Grenze zwischen den USA und Mexiko wieder. Hier müssen sie nicht nur versuchen

Montag, 28.01.2019


Ghostbusters 3 – Neuer Film hat seinen Kinostart! Reboot-Schöpfer äußert sich

Mit ihrem Ghostbusters-Reboot sorgte Sony Pictures 2016 vielerorts für ratlose Gesichter. Den „Fehltritt“ will das Studio jedoch wieder gut machen, kündigt für den 10. Juli 2020 einen neuen Film an, der direkt an die Originalreihe anknüpfen, gleichzeitig aber auch den Spagat zwischen Jung und Alt schaffen soll. Mit Jason Reitman sitzt ein Filmemacher auf dem Regiestuhl, der sich (abgesehen von der Originalgarde) wie kein Zweiter mit der Materie auskennt. Er ist der Sohn von Ghostbusters-Schöpfer Ivan Reitman, war als Sechsjähriger damals sogar selbst am Set vertreten. „Ich habe mich 1984 zum ersten Fan von Ghostbusters erklärt. Ich wollte schon immer einen Film für andere Fans machen. Der neue Teil wird zwar kein Reboot, doch was in den 80ern geschehen

Kategorie(n): Ghostbusters: Legacy, News
Samstag, 26.01.2019


Neu bei Netflix – Zombie-Serie Kingdom und der aus Spanien stammende Animas

Mit Kingdom und Animas haben passend zum Start ins Wochenende zwei prominente Horrortitel ins Programm von Netflix Einzug gehalten. Wir stellen Euch die beiden vielversprechenden Neuzugänge an dieser Stelle noch einmal im Einzelnen vor. Kingdom ist das zweite Netflix Original aus Südkorea und ein echter Großangriff auf AMC’s The Walking Dead. Anders als das große Vorbild versetzt uns die sechsteilige erste Staffel von Regisser Kim Seong-hun (Teo-neol – Tunnel) aber nicht ins Hier und Jetzt, sondern das Zeitalter der Joseon-Dynastie. Das macht aus Kingdom sowohl Zombie- als auch Historienserie und etwas, das es in dieser Form noch nicht gab. Trotz ähnlicher Ausgangslage könnte Kingdom nicht weiter von den wandelnden Toten aus Robert Kirkmans Comic

Samstag, 26.01.2019


TV-Programm

TV-Programm – Die aktuelle Horror-Aussicht vom 26. Januar bis 01. Februar 2019

Wo andere Heimsuchungen enden, geht The Possession of Hannah Carter (ehemals Cadaver) erst richtig los. Im Horrorfilm von Regisseur Diederik Van Rooijen ist „der Tod erst der Anfang.“ Ab Donnerstag sind dann auch deutsche Kinogänger dabei, wenn Pretty Little Liars-Star Shay Mitchell ihren Dienst in einer Leichenhalle antritt, in der schaurige Dinge vor sich gehen. Wer auch abseits der Leinwand nicht auf düstere Unterhaltung verzichten möchte, ist bestens gerüstet für unsere TV-Aussicht mit dem Besten aus Horror, Thriller, Endzeit oder auch Science Fiction. Free TV-Premieren sind in dieser Woche keine auszumachen. Dafür sorgen bewährte Genrevertreter wie Shutter Island, Ghost Ship, Cold Prey 3, der irische Schocker The Hallow oder Conjurer für

Kategorie(n): Horror-Aussicht, News
Samstag, 26.01.2019


The Boys – Bitterböse Superhelden im Trailer: Neue Amazon-Serie der Preacher-Macher

Mit Preacher stellten Seth Rogen und Evan Goldberg ihr Gespür für abwegige Serienkost unter Beweis. Das kommt ihnen auch bei ihrer neuen Serie The Boys zugute, die ebenso wie Preacher auf einem Comic von Garth Ennis basiert und eine Reihe von Superhelden zeigt, die ganz und gar nicht zum üblichen Saubermannimage passen wollen. Die vermeintlichen Helden entpuppen sich als egozentrische Abziehbilder, die, berauscht von Macht und Ruhm, ihre dunkle Seite ausleben. Doch das ändert sich schlagartig, als Billy Butcher und seine sogenannten The Boys auf den Plan treten, die ihre Aktivitäten genauer unter die Lupe nehmen sollen. Die „tabulose“, vor Gewalt und Sex nur so strotzende Reihe wurde schon nach sechs Bänden eingestellt, weil Wild

Kategorie(n): News
Freitag, 25.01.2019


The Walking Dead – Gefährliches Flüstern: Neuer Season 9B-Trailer zeigt die Whisperers

Können die Whisperers den nicht enden wollenden Abwärtstrend von AMC’s The Walking Dead stoppen? In der für 11. Februar 2019 angekündigten Season 9B-Premiere kommt es zum ersten richtigen Aufeinandertreffen mit den gefährlichen Widersachern, die sich lautlos unter den Toten aufhalten. AMC setzt große Stücke auf das Auftauchen der Feinde, nachdem sich Negan als berüchtigter „Anfang vom Ende“ erwies. Seit seiner Einführung gingen dem einstigen Erfolgsformat mehr als zehn Millionen Zuschauer verloren. Das im November 2018 ausgestrahlte Midseason-Finale war sogar das schwächste seit dem Start der Serie vor neun Jahren. Die Einschaltquoten sind nach wie vor ansehnlich, dennoch muss AMC jetzt handeln und dem Quoten

Freitag, 25.01.2019


Castle Rock – Stephen King-Serie gruselt jetzt auch deutsche Zuschauer

Während in den USA bereits die Vorbereitungen zur zweiten Staffel laufen, wagen mit leichter Verspätung ab sofort auch deutsche Zuschauer einen Abstecher ins verschlafene Castle Rock. Das Städtchen dürfte Fans von Stephen Kings Schaffen bekannt vorkommen, schließlich diente es dort häufiger als Ausgangsort für Abenteuer voller Schrecken und Wahnsinn. Die von J.J. Abrams‘ Bad Robot umgesetzte Anthologie bündelt die Figuren oder Geschichten aus seinen Erzählungen „zu einer epischen Saga aus Schatten und Licht, die sich auf einigen Quadratkilometern in den Wäldern von Maine abspielt.“ Jetzt ist das für Hulu produzierte Serienprojekt auch hierzulande gestartet, kann via Amazon Video ab sofort über den Service von Starz Play gesichtet werden, der mit

Kategorie(n): Castle Rock [Serie], News
Freitag, 25.01.2019


Atomic Heart – Wie im Fieberwahn: Die ersten 10 Minuten Gameplay eingefangen

Was verbirgt sich hinter dem optisch und stilistisch beeindruckenden Atomic Heart? Die Entwickler von Mundfish Games gaben sich bislang reichlich kryptisch, wollten sich nicht so recht in die Karten schauen lassen. Doch ein jetzt ein veröffentlichtes, mehr als 10 Minuten langes Gameplay-Video räumt mit vielen offenen Fragen auf und unterstreicht, dass der bizarre Open World-Shooter mit Action- und RPG-Anleihen zu Recht zu den meisterwarteten Titel des Jahres gehört. In den ersten Minuten besticht Atomic Heart durch raffinierte Jump Scares und eine ebenso unheimliche wie faszinierende Spielwelt, die man in dieser Form noch nicht gesehen hat. Dennoch tun sich gewisse Parallelen zu ähnlich angelegten dystopischen Titeln wie BioShock oder Fallout

Kategorie(n): News
Freitag, 25.01.2019


The Umbrella Academy – Trailer zur Netflix-Serie: In dieser Schule ist nichts normal!

Durch den bevorstehenden Start von Walt Disney’s hauseigener Streaming-Plattform Disney+ verschwinden derzeit immer mehr Marvel-Serien aus dem Programm von Netflix. Doch keine Sorge: Auf Superhelden-Nachschub wird man deshalb trotzdem nicht verzichten müssen, denn Netflix greift zukünftig einfach auf die nicht minder unterhaltsamen Werke der Comic-Konkurrenz zurück. So wie The Umbrella Academy, eine von Dark Horse publizierte Comicreihe um eine kleine „Familie“ aus sechs Superhelden, die allesamt im Kindesalter von einem reichen Gönner adoptiert und zu einem äußert schlagkräftigen und noch nie gesehenen Superhelden-Team ausgebildet werden. Bevor die Umbrella Academy am 15. Februar 2019 offiziell ihre Pforten öffnet, erlaubt uns Netflix

Kategorie(n): News
Freitag, 25.01.2019


Resident Evil – Netflix und Constantin Film arbeiten an eigener Serie

Dank der Remake-Bemühungen von Capcom ist die Resident Evil-Reihe derzeit wieder in aller Munde. Das nutzt Constantin Film nicht nur für ein modernes Kino-Reboot unter der Leitung von Johannes Roberts, sondern plant das Zombie-Universum erstmals auch um eine eigene Serie zu erweitern. Dafür tut sich das deutsche Traditionsunternehmen mit dem amtierenden Streaming-Platzhirsch Netflix zusammen. Aktuell laufe die Suche nach einem willigen Showrunner, berichtet Deadline, weshalb offizielle Details noch rar gesät sind. Schon bekannt ist aber, dass die Serie ein weltweites Netflix Original werden und auf „serientypische Elemente wie Easter Eggs und Action-Sequenzen“ abzielen wird. Die Serie soll sich ausgiebig mit den grausamen Mach

Kategorie(n): News
Freitag, 25.01.2019


A Plague Tale: Innocence – Releasetermin bekannt, Focus startet eigene Web-Serie

Mit A Plague Tale: Innocence erweckt Focus Home Interactive (Call of Cthulhu, Vampyr) eines der finstersten Kapitel der europäischen Geschichte zum Leben. Das düstere Abenteuer von Asobo Studio (ReCore) versetzt uns ins Frankreich von 1349, wo gerade die Pest wütet, der damals ein Drittel der damaligen europäischen Bevölkerung zum Opfer fiel. A Plague Tale: Innocence spitzt die ohnehin schon verheerende Katastrophe aber noch weiter zu und zeigt eine Welt, in der gigantische Ratten-Ansammlungen ganze Landstriche erobert haben. Beikommen kann man ihnen nur mit dem geschickten Einsatz von Licht und Feuer. In dieser schweren Zeit begleiten wir die Waisenkinder Amicia und Hugo, die von der Inquisition durch von der Krankheit verwüstete

Kategorie(n): News
Donnerstag, 24.01.2019


Resident Evil 2 – Live Action-Trailer lässt das Werk von George A. Romero aufleben!

Fast jeder ist schon einmal auf die eine oder andere Weise mit Capcom’s Resident Evil-Universum in Berührung bekommen. Weniger bekannt ist, dass der Film zur Kultreihe ursprünglich von Zombie-Urgestein George A. Romero umgesetzt werden sollte. Der Dawn of the Dead– und Die Nacht der lebenden Toten-Schöpfer befand sich bereits mitten in den Vorbereitungen, nur um letztlich durch Paul W.S. Anderson ersetzt zu werden. Später urteilte Capcom-Prodzent Yoshiki Okamoto, dass sein „Skript einfach zu schlecht“ gewesen und das der Grund für den Wechsel gewesen sei. Jahre zuvor durfte Romero aber bereits den berühmten Live Action-Promotrailer zum Release von Resident Evil 2 umsetzen, an den uns Capcom heute, passend zur Veröffentlichung der modernen

Kategorie(n): News, Top News
Donnerstag, 24.01.2019


Captive State – Deutscher Kinotrailer stellt die Welt auf den Prüfstand

Aliens statt Affen: Regisseur Rupert Wyatt (Planet der Affen: Prevolution) bleibt dem Sci/Fi-Kino treu, sorgt in seinem neuen Film Captive State für eine spannende Mischung aus The Purge, They Live und Roland Emmerichs Independence Day. Hier trifft Sozialkritik auf Endzeit-Thriller. Denn seit eine Rasse Aliens über die Erde herrscht, ist für ihre Bewohner nichts mehr so, wie es einmal vor. Der neue deutsche Trailer zeigt die Gesellschaft in zwei Lager gespalten – jene, die kooperieren, und jene, die einen Aufstand gegen die seit 10 Jahren andauernde Besatzung anzetteln wollen. Offiziell existiert in dieser neuen Weltordnung kein Verbrechen mehr, die Arbeitslosigkeit ist auf einem historischen Tief und Armut wurde ausgemerzt. Doch diese scheinbar perfekte

Kategorie(n): Captive State, News
Donnerstag, 24.01.2019


Robocop

RoboCop – Neuer Film von Neill Blomkamp soll sich wie ein „echter Verhoeven anfühlen“

Seit bekannt wurde, dass Neill Blomkamp an einem direkten Sequel zu RoboCop arbeitet, wird spekuliert, ob ihm diesmal mehr Glück vergönnt ist als beim inzwischen eingestampften Alien 5. Zum Einsatz kommt dabei ein Skript, das eigentlich eine direkte Fortsetzung zu Verhoevens Original werden sollte und schon vor Jahrzehnten von den beiden ursprünglichen Robocop-Autoren Ed Neumeier und Michael Miner auf Papier gebracht wurde. Derzeit laufe aber alles nach Plan, bestätigt Ed Neumeier, der vom Autor zum Produzenten aufgestiegen ist, auf Anfrage von HN Entertainment. „Ich konzentriere mich im Moment eher auf das Produzieren“, so Neumeier. „Ich musste MGM erst wieder daran erinnern, dass wir Jahre zuvor, es war 1988, bereits ein grobes Seq

Kategorie(n): News, Top News
Donnerstag, 24.01.2019


The Lost Boys – Kultfilm wird zur Serie: CW gibt der Pilotfolge grünes Licht

Das kommt unerwartet: Überraschend will der amerikanische Sender The CW die geplante, schon 2016 angekündigte Neuadaption von The Lost Boys nun doch noch in Serie schicken. Damals blieb es beim Drehbuch, eine Pilotfolge wurde nicht bestellt. Das holt man mit sofortiger Wirkung nach, lässt den ursprünglichen Plan nach einer Vision von Heather Mitchell (Scandal, Grey’s Anatomy) wieder aufleben. Das ursprüngliche Konzept sah diverse Zeitsprünge vor. So sollte jede Staffel ein eigenes Jahrzehnt behandeln, dabei auf neue Hintergründe und Figuren setzen. Nur die Vampire, unsere verlorenen Jungs, die wie Peter Pan nicht älter werden können, wären erhalten geblieben. Davon weicht man in der neuen Herangehensweise nun ab, erzählt eine im Hier

Kategorie(n): Lost Boys, The, News, Top News
Donnerstag, 24.01.2019


Tremors 7 – Michael Gross kündigt nächstes Kapitel der Monsterreihe an

Wenn es unter der Erde rumort, ist er zur Stelle: Seit 1990 kümmert sich Michael „Burt Gummer“ Gross um die gefährlichen, nimmersatten Raketenwürmer aus Tremors. Die Reihe erlebte in den letzten Jahren ein echtes Revival, wurde um zwei Spielfilme und sogar die Pilotfolge zu einer neuen TV-Show erweitert, die Syfy aber letztlich doch nicht in Serie schicken wollte. Nichtsdestotrotz ist man bei Universal Pictures bereits eifrig mit den Vorbereitungen zum siebten Film beschäftigt, über den uns Gross via Facebook auf dem Laufenden hält. So auch heute: „Ich habe gerade den Vertrag für den siebten Film unterschrieben“, verkündet er stolz. „Ich schätze, dass Burt Gummer im Herbst 2019 wieder mit der Graboiden-Jagd beschäftigt sein wird. Die erste Dreh

Donnerstag, 24.01.2019


The Final Wish – Lin Shaye trifft auf neue Dämonen: Clips zum Horrorfilm

Ob Lin Shaye noch einmal als Medium Elise Rainier vor die Kamera tritt, ist fraglich. Immerhin wurde der Kreis im letzten Teil Insidious 4: The Last Key wieder geschlossen. Dem Horror-Genre bleibt die Amerikanerin aber natürlich auch in Zukunft treu. In The Final Wish von Final Destination-Schöpfer Jeffrey Reddick schlüpft die Schauspielerin in die Rolle einer Mutter, die dank eines Wunschdämons ihren Ehemann zurückbekommt. Allerdings will sie nicht wahrhaben, dass es sich nicht wirklich um ihren Liebsten handelt, sondern das pure Böse. Nur ihr Sohn (Spencer Locke) scheint zu erkennen, wie gefährlich ihre aktuelle Situation ist. Doch seine Mutter ist so in ihrem Glauben verankert, dass sie ihrem eigenen Kind Respektlosigkeit vorwirft. Wie Lin Shaye jemandem Respekt

Kategorie(n): News
Mittwoch, 23.01.2019


The Expanse – Amazon führt die Serie weiter, plant Start von Season 4

Ursprünglich als Syfy-Serie gestartet, wechselt The Expanse nun stattdessen zu Amazon Prime über! Die Entrüstung war groß, als Syfy im letzten Frühjahr die baldige Absetzung der Serie nach James S. A. Coreys gleichnamigen Romanen bekannt gab. Doch die Fans mobilisierten sich, riefen eine 140.000 Stimmen starke Kampagne zum Erhalt von The Expanse ins Leben und retteten das Format damit völlig überraschend doch noch vor dem Aus. Denn Amazon biss an und willigte ein, das futuristische Format um die Zukunft der Menschheit fortzuführen. Nach zähen Verhandlungen wird am 08. Februar zunächst die dritte Staffel der Serie den Weg ins Programm von Amazon Prime Video finden, wo sie zukünftig exklusiv und in 200 Ländern und Territorien weltweit

Kategorie(n): News, Top News
Mittwoch, 23.01.2019


Polaroid – Sucht demnächst auch den deutschen Handel heim

In der Regel müssen Filme zunächst in den USA Premiere feiern, bevor sie den Weg in deutsche Kinos finden. Im Fall von Polaroid – Du weißt nicht, was Du auslöst war das aber anders, denn hier verhindert die ungewisse Rechtslage in Verbindung mit der Weinstein Company seit einem Jahr die Auswertung des Films. Seine Weltpremiere hatte der Spuk am 10. Januar daher ausgerechnet in deutschen Kinos. Hiesige Zuschauer waren die ersten, die einen Blick auf die Verfilmung von Lars Klevbergs gleichnamiger Kurzfilm-Vorlage werfen durften. Weiter geht es am 17. Mai 2019 mit der anschließenden Heimkino-Veröffentlichung auf DVD und Blu-ray Disc, die Capelight Pictures heute offiziell mit einem obligatorischen Covermotiv angekündigt hat. Im Film arbeitet

Kategorie(n): News, Polaroid
Mittwoch, 23.01.2019


Death Stranding – Erscheint Hideo Kojimas neues Spiel dieses Jahr?

Onlinespiel, cinematisches Story-Erlebnis oder innovativer Genremix? Death Stranding gibt sich derart kryptisch und mysteriös, dass es selbst Sony schwerfällt, das neue Spiel von Entwickler-Legende Hideo Kojima in eine bestimmte Schublade zu packen. Fast sicher scheint mittlerweile aber das Erscheinungsjahr zu sein. Nachdem der Titel im Rahmen der E3 2016 erstmals der Öffentlichkeit präsentiert wurde, deutet inzwischen vieles auf einen Release in 2019 hin. So kann Kojimas erstes Spiel seit dem Weggang von Konami (der Zwist zwischen Entwickler und Publisher ist inzwischen fast legendär) beim amerikanischen Großhändler Best Buy neuerdings für eine Veröffentlichung in den nächsten elf Monaten vorbestellt werden, wobei es sich da

Kategorie(n): News
Mittwoch, 23.01.2019


Die Kunst des toten Mannes – Kunst ist tödlich: Das Poster zum Netflix-Thriller

Mit seinem atemlosen Nightcrawler – Jede Nacht hat ihren Preis konnte sich Regie-Newcomer Dan Gilroy auf Anhieb ins Bewusstsein vieler Thriller-Fans katapultieren. Für Netflix wagt er nun seinen nächsten Großangriff auf das Nervenkostüm der Zuschauer und lässt uns mit Die Kunst des toten Mannes (Velvet Buzzsaw) ab dem 01. Februar in die fragile Kunstszene von Los Angeles eintauchen. Hier trifft Kunst auf Kommerz, wenn reiche Künstler und Megasammler – wortwörtlich – einen hohen Preis für ihren „erlesenen Geschmack“ bezahlen. Kaum ins Haus geholt, scheinen die Kunstwerke nämlich ein unheimliches Eigenleben zu entwickeln! Ganz zum Leidwesen von Jake Gyllenhaal und Co-Stars wie Toni Collette aus dem letztjährigen Horror-Überrasch

Mittwoch, 23.01.2019


Metro Exodus – Release naht: Neuer Trailer stellt das gewaltige Waffenarsenal vor

Die Waffen und verschiedenen Einsatzmöglichkeiten sind ein wichtiger Bestandteil eines jeden Ego-Shooters. Das Team hinter Metro Exodus widmet dem Arsenal von Hauptprotagonist Artjom sogar einen eigenen Trailer und enthüllt, welche Waffen er und seine Spartan Ranger auf ihrer beschwerlichen Reise mit der Aurora durch das post-apokalyptische Russland zum Einsatz bringen. Deep Silver erklärt: „Die Metro-Serie war schon immer für ihre einzigartigen Schusswaffen bekannt. Für Metro Exodus überholte 4A Games das Waffen-System komplett, um sicherzustellen, dass jede Waffe mechanisch funktionsfähig ist, im Feld angepasst werden kann und Hunderte von taktischen Modifikationen durchgeführt werden können. Die einzelnen Waffen müssen neu

Kategorie(n): News
Dienstag, 22.01.2019


Happy Deathday 2U – Deutsche TV-Spots sorgen für Slasher-Horror in Dauerschleife

Was erfolgreich ist, wird in der Regel fortgesetzt. Selbst wenn das bedeutet, dass Tree Gelbman (Jessica Rothe), die Überlebende aus Happy Deathday, den schlimmsten Tag ihres Lebens gleich noch einmal wiederholen muss – in Dauerschleife, versteht sich! Mit Happy Death Day 2U lassen Universal Pictures und Blumhouse Productions (Insidious) passend zum diesjährigen Valentinstag den offiziellen Nachfolger vom Stapel laufen. Am 14. Februar 2019 geht das leidgeplagte Happy Deathday-Opfer Tree Gelbman dann erneut durch die Hölle und stellt sich in einer nicht enden wollenden Zeitschleife ihrem maskierten Mörder entgegen. Der hat es diesmal aber nicht nur auf sie, sondern auch ihren engeren Freundeskreis abgesehen. So beginnt das Spiel

Kategorie(n): Happy Death Day 2U, News
Dienstag, 22.01.2019


Grudge – Geisterspuk von Sam Raimi kehrt etwas später in deutschen Kinos ein

Insidious-Geisterjägerin Lin Shaye ist sich sicher: „Grudge ist der mit Abstand gruseligste Film, von dem ich jemals ein Teil sein durfte“, schwärmte die Amerikanerin vor wenigen Wochen in einem Interview. Bis wir uns davon selbst ein Bild machen dürfen, dauert es aber noch. Sony Pictures lässt Genrefans noch etwas länger schmoren, verschiebt das von Sam Raimi überwachte Reboot der Erfolgsreihe auf einen neuen Kinostart am 25. Juli 2019. Dort muss sich der Horror-Thriller (nach aktuellem Stand) nun unter anderem dem Action-Krimi 17 Bridges und Constantin Films Die drei !!! entgegenstellen. Punkten soll Grudge durch eine unheimliche Neuausrichtung ohne Toshio und Kayako, die bekannten Plagegeister aus der japanischen Vorlage. Autor Jeff Buhler

Kategorie(n): News, The Grudge
Dienstag, 22.01.2019



Halloween Ends
Kinostart: 13.10.2022Vier Jahre sind seit den blutigen Ereignissen von Halloween Kills vergangen. Laurie Strode (Jamie Lee Curtis) lebt inzwischen mit ihrer Enkelin Allyson (Andi Matichak) zu... mehr erfahren
Hui Buh und das Hexenschloss
Kinostart: 03.11.202214 Jahre sind vergangen, seit König Julius zu Hui Buh ins Schloss Burgeck eingezogen ist. Während Hui Buh noch immer sehr darunter leidet, als Gespenst eine Lachnummer ... mehr erfahren
Hatching
DVD-Start: 07.10.2022Die 12-jährige Tinja findet ein verlassenes Vogelei im Wald und nimmt es mit zu sich nach Hause. Wohlbehütet in ihrem warmen Bett beginnt das rätselhafte Ei bald, grö... mehr erfahren
Hellraiser
DVD-Start: 07.10.2022Pinhead kehrt 2022 wieder zurück!... mehr erfahren
Spiral - Das Ritual
DVD-Start: 28.10.2022Das schwule Pärchen Malik und Aaron wagt, gemeinsam mit Aarons 16-jähriger Tochter Kayla, in einer malerischen Kleinstadt einen Neuanfang. Beide haben auf Grund ihrer s... mehr erfahren
Uncharted
DVD-Start: 17.11.2022Der gewiefte Dieb Nathan Drake (Tom Holland) wird vom erfahrenen Schatzsucher Victor „Sully“ Sullivan (Mark Wahlberg) angeworben, um einen seit 500 Jahren verschollen... mehr erfahren