Alle Beiträge aus der Kategorie News


Altered Carbon – Willkommen in der Zukunft: Trailer zu Netflix‘ Megaprojekt

Altered Carbon gilt schon jetzt als teuerstes Serienprojekt, das Netflix bislang auf den Weg gebracht hat. Und anhand des ersten Teaser-Trailers wagt man das auch kaum anzuzweifeln. Dieser entführt uns in futuristische Straßenschluchten voller Neon-Reklamen und fliegender Fahrzeuge, die direkt aus Blade Runner oder Luc Bessons Das fünfte Element entsprungen sein könnten. Den Humor aus letzterem sucht man hier jedoch vergeblich. Mord, Liebe, Sex und Verrat in einer über 300 Jahre entfernten Zukunft sind die Grundpfeiler, auf denen die Cyberpunk-Story aus Altered Carbon errichtet wurde. Die Serie basiert auf Richard K. Morgans Noir-Klassiker und spielt in einer Zeit, in der neue Technologien das Bewusstsein digitalisieren können, der menschliche Körper austauschbar und der Tod nicht von Dauer ist. Ab 02. Februar 2018 begrüßt Netflix dann auch Normal

Kategorie(n): News, Top News
Montag, 04.12.2017


Temple – Gespenstischer Horror-Thriller vom You’re Next-Team jetzt bei Netflix

Wieder stellt Simon Barrett ( You’re Next oder Blair Witch) sein Gespür für unheimliche Stoffe unter Beweis. Zum Einsatz kam dieses jetzt bei Temple, dem Regiedebüt seines Bruders Michael Barrett, der auch als Kameramann (Ted, Kiss Kiss Bang Bang) tätig ist. Mit der Kamera sind hier jedoch eher die Figuren selbst ausgestattet. Damit will im Horror-Thriller, der jetzt im Programm von Netflix Premiere gefeiert hat, ein unheimliches Geheimnis aufgedeckt werden. Gerüchten zufolge existiert nämlich ein uralter japanischer Tempel, in dem etwas Schreckliches vorgefallen sein soll. Eine Gruppe junger Touristen will ihre wachsende Neugierde mit Wissen füttern. Doch genau das bringt jeden von ihnen in Gefahr und beschwört ein unbeschreibliches Grauen herauf. Diesem stellen sich in Temple unter anderem Logan Huffman, Natalia Warner, Brandon Sklenar

Kategorie(n): News, Top News
Montag, 04.12.2017


Red Riding Hood

Tell Me a Story – Märchen mal anders: CBS bestellt bei Scream-Schöpfer komplette Staffel

The Following oder auch The Vampire Diaries wurden abgesetzt und von Scream hat er sich nach kreativen Differenzen mit Dimension Films längst distanziert. Was also können wir als Nächstes von Drehbuchautor Kevin Williamson (The Faculty) erwarten? CBS weiß mehr. Gemeinsam will man mit ihm will man jetzt bekannte Märchen in schaurige Gruselgeschichten verwandeln. Bei Tell Me a Story handelt es sich um eine neue Anthologie-Serie, die sich jede Woche mit einer uns vertrauten Geschichte befasst. Doch Williamson wäre natürlich nicht Williamson, wenn er die klassischen Märchen und Sagen nicht mit Horror- oder Thrillerelementen aufpeppen würde. Egal ob Die drei kleinen Schweinchen, Rotkäppchen oder Jack und die Bohnenranke – sie alle bekommen 2018 frische Impulse verpasst, die darauf abzielen sollen, das Publikum sowohl zu über

Kategorie(n): News
Montag, 04.12.2017


Jurassic World 2: Das gefallene Königreich – Sie kommen: Erster Teaser zur Trailer-Premiere!

Die Tage sind gezählt: Am nächsten Freitag steht uns endlich der erste umfangreiche Trailer-Ausblick auf Jurassic World 2: Das gefallene Königreich (Jurassic World: Fallen Kingdom) bevor! Vorab zeigt Universal Pictures jetzt bereits mit einem kurzen Teaser, was wir von der Fortsetzung erwarten dürfen – noch mehr Dino-Horror vor beschaulicher Inselkulisse! Chris Pratt und Bryce Dallas Howard, die beiden Stars des ersten Kassenschlagers, haben sich beide für eine Rückkehr in dem Sequel angekündigt. Ein Wiedersehen gibt es auch mit Jeff Goldblum, der nach sage und schreibe einundzwanzig Jahren wieder als Ian Malcolm vor der Kamera mitwirkt. Weitere Rollen bekleiden Justice Smith, BD Wong, James Cromwell und Toby Jones. Inszeniert wird das Sequel von J.A. Bayona (Waisenhaus, Sieben Minuten nach Mitternacht), der sich nicht

Montag, 04.12.2017


Tochter des Teufels – Deutscher Trailer: Frostiger Horror mit Emma Roberts

Ist Emma Roberts die Tochter des Teufels? Das zumindest deutet der deutsche Titel zu Oz Perkins‘ Regiedebüt The Blackcoats Daughter (aka February) an, mit dem Koch Media am 07. Dezember auch bei uns für Angst und Schrecken sorgen will. Zum bevorstehenden Start auf DVD und Blu-ray muss Roberts dann auch abseits der American Horror Story starke Nerven beweisen und sich während eines schweren Schneesturms auf die Reise zu einer abgelegenen Privatschule machen. Ausgangspunkt der Coming-of-Age/Horror-Geschichte von Osgood Perkins, Sohn von Anthony Perkins (Psycho), sind die beiden zurückgelassenen Bewohner einer katholischen Mädchenschule: Unheilschwangere Visionen plagen die Schwestern Rose und Kat, deren Heim nach einem heftigen Wintereinbruch von der Außenwelt abgeschnitten scheint. Währenddessen macht

Kategorie(n): News
Montag, 04.12.2017


Sabrina the Teenage Witch – Horror-Serie wechselt zu Netflix über

Ende September wurde bekannt, dass The CW mit Sabrina the Teenage Witch (Sabrina – Total Verhext!) ein schauriges Gegenstück zu Riverdale in der Mache hat. Doch davon kann kaum zwei Monate später schon keine Rede mehr sein. Stattdessen soll die ungewöhnt düstere Inkarnation der Neunziger-Erfolgsserie nun für Netflix entstehen, wo man jetzt auch gleich insgesamt zwanzig Episode verteilt auf zwei Staffeln bestellt hat! Die neue Serie soll irgendwo zwischen Rosemaries Baby und Der Exorzist angesiedelt sein und verspricht eine „dunkle Coming-of-Age-Geschichte mit Elementen aus Horror, dem Okkulten und natürlich der Magie“ zu werden. Die Adaption befasst sich mit dem stetigen Kampf, den Sabrina wegen ihrer Herkunft – halb Mensch, halb unsterblich – auszustehen hat, während sie sich gegen die dunklen Mächte auflehnt, die sie, ihre

Kategorie(n): News, Top News
Samstag, 02.12.2017


Halloween – Neuer Film setzt auf schleichendes Grauen und Erfolgsrezept des Originals

David Gordon Green und Danny McBride treten ein schweres Erbe an und lassen im Januar eine echte Horrorikone auferstehen. Ihr von Blumhouse produzierter Halloween wird zwar eine direkte Fortsetzung, lässt abgesehen vom Carpenter-Original aber fast alle Filme der Reihe außer Acht. Das bringt einige Vorteile mit sich. So können beide die bereits etablierte Mythologie nach ihren Wünschen umgestalten und sich besonders auf die Stärken des Klassikers zurückbesinnen. „Im Original dreht sich einfach alles um die Spannung,“ berichtet McBride dem Charleston City Paper. „Laurie Strode weiß bis zur letzten Minute nicht mal, dass Michael Myers überhaupt existiert. Man wartet also die ganze Zeit wie gebannt, dass etwas passiert, und dieses Gefühl des lauernden Grauens hat Carpenter einfach perfekt in seinem Film eingefangen. Im Grunde

Kategorie(n): News, Top News
Samstag, 02.12.2017


TV-Programm

TV-Programm – Die aktuelle Horror-Aussicht vom 01. bis 08. Dezember 2017

Bereit für einen blutigen Zwischenstopp im Sommercamp? Genau dort laden uns Jaume Balagueró (Fragile, Darkness, REC-Reihe) und Regisseur Alberto Marini (Extinction, Sleep Tight) nämlich mit ihrem spanischen Genrevertreter Camp (aka Summer Camp) ein, den es hierzulande ab 06. Dezember im Rahmen der Cinemaxx-Reihe „Männernacht“ zu sehen gibt. Wer sich angesichts frostiger Außentemperaturen lieber in den eigenen vier Wänden gruselt, könnte in unserer aktuellen Genre TV-Aussicht fündig werden. Dort sorgen in den nächsten sieben Tagen unter anderem der Seuchen-Albtraum Contagion, die beiden weihnachtlichen Schocker Silent Night und Rare Exports, die TV-Premiere Robot Overlords oder Paranormal Activity: Die Gezeichneten für unheimliche Atmosphäre. Alle Film- und Serientermine findet Ihr wie gewohnt in der voll

Kategorie(n): Horror-Aussicht, News
Samstag, 02.12.2017


Im Interview – Martin Koolhoven verrät, was seinen Western ‚Brimstone‘ einzigartig macht

Mit dem Western-Thriller Brimstone versetzt uns Martin Koolhoven ab sofort auch hierzulande in die raue Umgebung des amerikanischen Westens zurück, wo Dakota Fanning (Krieg der Welten), Kit Harington (Pompeii, Game of Thrones) und Emilia Jones (Pirates of the Caribbean: On Stranger Tides) einem ultrafiesen Priester auf den Leim gehen, der sich bald darauf als Wolf im Schafspelz entpuppt. Passend zum deutschen Kinostart haben wir uns von Regisseur Martin Koolhoven einige Fragen beantworten lassen, die uns der Holländer freundlicherweise auf Video aufgezeichnet hat. Wer wissen will, weshalb er sich für eine stumme Protagonistin entschied, wie er zur im Werk thematisierten Religion steht und wie seine Interpretation zur prominenten Aussage Gewalt reinigt das Böse lautet, findet diese und viele zusätzliche Informationen im Anhang

Kategorie(n): News
Freitag, 01.12.2017


Stranger Things – Es bleibt merkwürdig: Netflix kündigt dritte Staffel der Erfolgsserie an

Als Ross Duffer kürzlich auf die dritte Staffel von Stranger Things angesprochen wurde, musste er sich noch vornehm zurückhalten. Jetzt die offizielle Bestätigung via Twitter: Die Mystery-Saga um das von schaurigen Geschehnissen geplagte Städtchen Hawkins geht weiter und sorgt voraussichtlich 2019 für mehr unheimliche Begegnungen der dritten Art. Ob es diesmal wieder anderthalb Jahre bis zum Start dauert? Zumindest in geschichtlicher Hinsicht wird ein großer Zeitsprung unausweichlich sein: „Selbst dann, wenn wir jetzt sofort loslegen würden, wäre ein Zeitsprung unvermeidbar“, verriet Co-Schöpfer Matt Duffer kürzlich im Gespräch mit dem Hollywood Reporter. „Unsere Schauspieler werden größer. Wir können die Produktion der Serie und das Schreiben der Episoden kaum noch beschleunigen. Bis wir die dritte Staffel drehen, werden die Kids locker wieder ein

Freitag, 01.12.2017


Ernest – Happy Deathday-Regisseur verfilmt virale Geister-Kurzgeschichte

Happy Deathday wird nicht der letzte Genrefilm sein, den wir von Christopher Landon zu sehen bekommen. Weiter macht der Drehbuch-Spezialist (Disturbia, Paranormal Activity 2 bis 4) und Regisseur hinter Die Gezeichneten und Scouts vs. Zombies mit einer Kinoadaption der viralen Kurzgeschichte Ernest, um die im Oktober ein wahrer Bieterwettstreit ausgebrochen war, den Legendary Pictures letztlich für sich entscheiden konnte. Bei der Kinoadaption wird Landon sowohl für Skript als auch Regie verantwortlich zeichnen. Die Kurzgeschichte beginnt damit, dass Talkshow-Moderator Jimmy Kimmel sein TV-Publikum fragt, ob dieses gerne einen echten Geist sehen würde. Die Präsenz namens Ernest wurde von einem Hausbesitzer entdeckt und so genannt, weil er Ähnlichkeiten zu Ernest Borgnine aufweist. Dank der sozialen Netzwerke ent

Kategorie(n): News
Freitag, 01.12.2017


Van Helsing – Erste Staffel der Horror-Serie bald auch regulär im Handel erhältlich

Syfys apokalyptische Horror-Serie Van Helsing ist seit Ende 2016 auch hierzulande verfügbar, war bislang aber ausschließlich Netflix-Kunden vorbehalten. Das will Pandastorm nun ändern und hat für den 30. März 2018 zusätzlich eine reguläre Heimkino-Veröffentlichung auf DVD und Blu-ray Disc angekündigt. Enthalten ist die komplette erste Staffel mit ihren 13 Episoden, verteilt auf 3 Discs. Vanessa Helsing, gespielt von Kelly Overton (Beauty and the Beast), heißt die Titelfigur, die von Syfy zur Retterin der Menschheit auserkoren wurde. In der schlicht Van Helsing betitelten Serie dreht sich alles um die Tochter des legendären Vampirjägers. Die wird im neuen Projekt von Showrunner und Autor Neil LaBute (Lakeview Terrace, Wicker Man) fünf Jahre in der Zukunft wiederbelebt, nur um feststellen zu müssen, dass die Erde inzwischen von bissigen Vampiren überrannt

Kategorie(n): News
Freitag, 01.12.2017


ADAM: Episode 3 – Neuer Film von Oats Studios führt uns in die Post-Apokalypse

Unity Technologies ist eines der Unternehmen, das Neill Blomkamp (Chappie, District 9, Elysium) für seine Oats Studios begeistern konnte. So wurde ihm aufgetragen, gleich zwei Fortsetzungen zum kryptischen Sci/Fi-Thriller Adam aus der Taufe zu heben. Die erste davon, genannt Adam: The Mirror, bekamen wir Anfang Oktober zu Gesicht und befasste sich damit, dass ein Cyborg-Held langsam realisiert, wer und vor allem was er wirklich ist. Zwei Monate später ist jetzt auch das dritte Kapitel namens Adam: The Prophet erschienen und erlaubt uns erstmals einen ausführlicheren Blick auf die Antagonisten. Beide knüpfen an das 2016 veröffentlichte Original an, mit dem man die technologischen Innovationen des Unternehmens Unity Technologies hervorheben wollte. The Prophet ist nach Gdansk, Praetoria sowie ADAM E2 der vierte Oats-Beitrag, der

Kategorie(n): News
Freitag, 01.12.2017


Masters of the Universe – Verfilmung kommt: David S. Goyer inszeniert Remake für Sony

Wer hat das Zeug zum Master of the Universe? Genau dreißig Jahre nach der Auswertung der gleichnamigen Verfilmung mit Dolph Lundgren in der Rolle des Helden He-Man und Frank Langella als Oberschurke Skeletor wagt sich Sony Pictures an ein Remake. Nun konnte auch die Suche nach einem geeigneten Regisseur beendet werden. Den Zuschlag hat David S. Goyer, bekannt für Genrefilme wie Blade oder The Unborn, erhalten, der sich für Sony nun an die Umsetzung der Big Budget Produktion wagen darf. Goyer wurde schon April 2017 an Bord geholt, damals war er allerdings noch ausschließlich für den Posten als Drehbuchautor vorgesehen. Ob es ihm gelingt, den Spielzeugfiguren von Mattel Leben einzuhauchen? He-Man und der gefürchtete Skeletor prallen Ende 2019 aufeinander und sollen es in den Kinosälen so richtig krachen lassen

Kategorie(n): News
Freitag, 01.12.2017


Hellboy – Doch erst 2019? Lionsgate und Summit geben US-Kinostart bekannt

Die Dreharbeiten zu Hellboy: Rise of the Blood Queen laufen derzeit auf Hochtouren. Trotzdem werden sich neugierige Fans noch ein gutes Jahr gedulden müssen, bis sie das Reboot zu Gesicht bekommen. Lionsgate Films und Summit Entertainment, die beiden Studios hinter der Neuauflage, gaben soeben den US-Kinostart für ihre aufwendige Comicverfilmung bekannt. Demnach soll der neue Höllenjunge ab dem 11. Januar 2019 über amerikanische Kinoleinwände flimmern und dort der Blutkönigin den Kampf ansagen. In die Fußstapfen von Ron Perlman, der die Titelrolle 2004 und 2008 spielen durfte, tritt dann niemand Geringeres als David Harbour aus dem Netflix-Hit Stranger Things. Den Part als fiese Gegenspielerin übernimmt Milla Jovovich, vor allem bekannt als Zombies erlegende Kampfamazone Alice aus der Resident Evil-Reihe. Inszeniert wird Hellboy

Freitag, 01.12.2017


Fear the Walking Dead – Maggie Grace quartiert sich in der Zombie-Apokalypse ein

Lennie James (aka Morgan Jones) aus The Walking Dead ist 2018 nicht der einzige große Neuzugang für Robert Kirkmans Horror-Spin-Off Fear the Walking Dead. Wie TV Line berichtet, muss er sich diesen Titel mit Maggie Grace aus J.J. Abrams Kultserie Lost oder The Fog – Nebel des Grauens teilen, die sich ebenfalls für einen Abstecher in die Zombie-Apokalypse entschieden hat. Einzelheiten zu ihrer Rolle stehen derzeit noch unter Verschluss. Langeweile dürfte beim alten/neuen Cast um Kim Dickens, Frank Dillane, Alycia Debnam-Carey, Colman Domingo, Garret Dillahunt, Jenna Elfman und Danay Garcia aber auch in der kommenden vierten Season nicht aufkommen. In der dritten Staffel ging es heiß her, als die Familien im Grenzland zwischen Mexiko und der USA aufeinanderprallten. Es herrscht Gewalt, internationale Grenzen haben

Donnerstag, 30.11.2017


The Houses October Built 2 – Der Halloween-Horror geht in Runde zwei: Cover vorgestellt

The Houses October Built 2 (in Deutschland Houses of Terror 2) spielt zwar zu Halloween, sucht amerikanische Haushalte aber erst im Januar 2018 heim. Passend dazu hat Image Entertainment jetzt auch das offizielle Poster- und Covermotiv vorgestellt, mit dem man direkt zur Jahreswende auf Kundenfang geht. Der offizielle Trailer nimmt uns im Anhang aber schon jetzt auf die Suche nach den schaurigsten Halloween-Attraktionen aller Zeiten mit. Natürlich bleibt der Horror-Roadtrip auch diesmal nicht ohne Folgen. Im neuen Film versuchen sich die Freunde noch immer von dem Traum zu erholen, das sie zu Halloween erlebt haben, als sie von den Blue Skeleton verschleppt wurden. Um endlich damit abzuschließen, machen sie sich erneut auf die Suche nach den schaurigsten Geisterhäusern des Landes. Doch es dauert nicht lange, bis sie wieder auf die

Kategorie(n): News
Donnerstag, 30.11.2017


American Gods – Bryan Fuller verlässt die göttliche Erfolgsserie von Starz

American Gods kehrt 2018 mit großen Veränderungen zurück. Dass es eine zweite Staffel zu der Erfolgsserie geben wird, ist schon länger bekannt. Etwas überraschend haben der ehemalige Hannibal-Showrunner Bryan Fuller (Star Trek: Discovery) und Michael Green jetzt aber ihren Rückzug von dem Starz-Serienprojekt bestätigt, was wohl damit zu erklären ist, dass die zuständige Produktionsfirma, FremantleMedia North America, eine gehörige Budgetkürzung in Aussicht stellt. Fuller und Green wollten sich damit nicht abfinden und nahmen kurzerhand den Hut. Derzeit wird erwartet, dass Neil Gaiman als Co-Showrunner einspringt, auch wenn dieser aktuell eine Serie namens Good Omens für Amazon umsetzt. Durch ihn wäre aber zumindest sichergestellt, dass man nah an der Vorlage bleibt. Die Hälfte der Drehbücher soll bereits stehen und auch

Donnerstag, 30.11.2017


Haunt – Dreharbeiten zum von Eli Roth produzierten Genrefilm abgeschlossen, Cast entlarvt

Eli Roth gelingt es immer wieder, bekannte Gesichter für seine Filme an Land zu ziehen. Durfte er auf dem Set von Knock Knock oder Death Wish beispielsweise noch Keanu Reeves oder Bruce Willis Anweisungen geben, hört inzwischen sogar Oscargewinnerin Cate Blanchett auf den Regisseur. Die beiden machen gerade gemeinsame Sache und drehen für Steven Spielbergs Amblin Entertainment The House with a Clock in its Walls ab, der 2018 in die Kinos kommen soll. Doch Eli Roth bleibt uns auch in seiner Rolle als Produzent erhalten und konnte in dieser Hinsicht einen weiteren Erfolg verbuchen. Der von ihm produzierte und überwachte Haunt hat gestern Drehschluss gefeiert und befindet sich ab sofort in der Nachbearbeitung. Darin soll eine Gruppe von Freunden einem extremen Fall von Haunted House-Horror zum Opfer fallen, der

Kategorie(n): News
Donnerstag, 30.11.2017


Akte X – Mysteriös und dramatisch: Trailer zeigt viele neue Szenen aus Staffel 11

Das Ende der 10. Staffel von Akte X ließ viele Fragen offen und die Zuschauer damit eher ratlos zurück. Antworten gibt es erst zum Start der elften Season im nächsten Januar. Vorab hat sich Fox jetzt aber schon einen kleinen Ausblick erlaubt und zeigt uns neben einem kurzen Rückblick auch zahlreiche neue Szenen aus der Rückkehr von Fox Mulder und Dana Scully. Fans, die auf ein Wiedererstarken ihrer Beziehung gehofft haben, bekommen 2018 „etwas, auf das sie sich freuen können,“ verrät Carter. „Ihr gemeinsamer Sohn war lange Zeit nur Randnotiz, rückt diesmal aber in den Vordergrund.“ Auch Assistant Director Skinner (Mitch Pileggi) soll bald wieder häufiger in Erscheinung treten, während Agent Reyes (Annabeth Gish) ein lange gehütetes Geheimnis, ihre Verbindung mit dem Cigarette Smoking Man, beleuchtet. Mit etwas Glück bekomm

Kategorie(n): Akte X [TV-Serie], News
Donnerstag, 30.11.2017


Stephen King’s ES – So sah Pennywise früher mal aus: Regisseur Andy Muschietti postet Skizze

Stephen King’s ES steuert am weltweiten Box Office inzwischen auf die 700 Millionen Dollar Grenze zu. Im Frühjahr 2018 schafft es die Romanverfilmung von Andy Muschietti dann sogar ins Wohnzimmer, wenn auch vorerst noch ohne den versprochenen, fast 15 Minuten längeren Director’s Cut. Passend zur baldigen Auswertung auf DVD und Blu-ray arbeitet der Regisseur gerade fleißig am Bonusmaterial, wobei er auch über einen sehr frühen Entwurf von Clown Pennywise stolperte. Eben diesen wollte er jetzt nicht mehr länger für sich behalten und ermöglicht uns im Anhang einen ersten Blick darauf. Im Horrorfilm ES, dessen Fortsetzung Ende 2019 startet, versetzt das Böse in Gestalt eines diabolischen Clowns die kleine Stadt Derry in Angst und Schrecken. Sieben Freunde finden sich zusammen, um gegen „Es“ und dessen Gräueltaten anzutreten

Kategorie(n): ES, News
Donnerstag, 30.11.2017


Channel Zero: Candle Cove – Horror-Anthologie schafft es nach Deutschland

In der neuen Horror-Anthologie Channel Zero: Candle Cove vom Erfolgsteam Nick Antosca (Freitag, der 13.) und Max Landis (Chronicle) gibt ausgerechnet eine beliebte Kindersendung Anlass zur Sorge. Die verstörende titelgebende Puppensendung soll für das Verschwinden diverser Kinder verantwortlich sein und lässt die Grenzen zwischen Realität und Albtraum verschwimmen. Interesse geweckt? Dann merkt Euch den 15. Januar 2018 vor! TNT Serie zeigt die Gruselserie pünktlich zum Start ins neue Jahr immer montags ab 20:15 Uhr in Doppelfolgen. Fast zeitgleich dürfte in den USA die dritte Season mit einer ganz neuen thematischen Ausrichtung auf Sendung gehen. Im ersten Kapitel namens Candle Cove begleiten wir Kinderpsychologe Mike Painter (Paul Schneider, Wasser für die Elefanten) bei seiner Suche nach dem Zusammenhang zwischen  grauen

Kategorie(n): News
Donnerstag, 30.11.2017


Monster Universe – Guillermo del Toro erteilte dem Monster-Franchise eine Absage

Es gibt nur wenige Entscheidungen, die Guillermo del Toro rückwirkend tatsächlich bereut hat. Nach finanziellen Flops wie Crimson Peak oder Pacific Rim erlebt der Mexikaner gerade ein Hoch, darf sich mit seinem Monster-Drama The Shape of Water sogar Chancen auf einen Golden Globe oder Oscar ausrechnen. Der Film ist eben ein echtes Passionsprojekt für den Pans Labyrinth-Regisseur. Deshalb wird del Toro auch etwas wehmütig, wenn man ihn auf das offensichtliche Vorbild, den Monster-Klassiker Der Schrecken vom Amazonas, anspricht: „Ich habe viele große Gelegenheiten abgelehnt und nie zurückgeblickt. Eine Sache bereue ich aber doch. 2007 wurde mir von Universal Pictures auf unheimlich vornehme und schöne Weise das Monster Universe angeboten,“ erinnert sich der gebürtige Mexikaner. „Sie gaben mir die Zügel für diverse Marken in die

Kategorie(n): News
Mittwoch, 29.11.2017


Black Mirror – Unheimlich: Trailer öffnet die Pforten zum Schreckenskabinett

Mit der vierten Staffel schlägt die britische Anthologieserie Black Mirror eine noch unheimlichere Richtung ein. Auch wenn es noch keinen Termin gibt, veröffentlicht Netflix derzeit fleißig Trailer zu den insgesamt sechs neuen Episoden von solch namhaften Filmschaffenden wie Jodie Foster (The Beaver), John Hillcoat (The Road) oder David Slade (30 Days of Night, Hard Candy). Der jüngste Episodenbeitrag hört auf den Namen Black Museum und stammt aus der Feder von The Girl With All The Gifts-Schöpfer Colm McCarthy. Darin stattet eine junge Frau dem gleichnamigen Museum von Rolo Haynes einen Besuch ab, das alle Gegenstände zu vereinnahmen scheint, die je in etwas Übles verwickelt waren. Das wirkt im ersten Trailer fast wie eine Anthologie innerhalb einer Anthologie und bringt diverse Horror-Elemente mit, denen unter anderem Douglas

Kategorie(n): News
Mittwoch, 29.11.2017


Nightflyers – George R.R. Martin bestätigt: Die Serie kommt, Netflix sichert Rechte

Um sich voll und ganz auf die Vollendung seines nächsten Romanbandes konzentrieren zu können, trat George R.R. Martin zuletzt sogar von seiner Rolle als Executive Producer bei der HBO-Hitserie Game of Thrones zurück. Ganz scheint der Amerikaner dem TV-Geschäft aber nicht abschwören zu wollen. Auf seinem offiziellen Blog wurde jetzt enthüllt, dass Syfy eine 10-teilige Serienadaption auf Basis seiner unheimlichen Sci/Fi Horror-Novel Nightflyers bestellt hat, für die sich unter anderem bekannte Genre-Spezialisten wie Jeff Buhler (Midnight Meat Train, Friedhof der Kuscheltiere-Reboot) und Daniel Cerone verpflichtet haben. Cerone ist als Showrunner vorgesehen und setzt die erste Episode nach einem von Buhler verassten Skript um. Martin schreibt: „Nightflyers wird in Irland nahe Limerick gedreht, was es ihnen ermöglicht, auf denselben Pool groß

Kategorie(n): News
Mittwoch, 29.11.2017


Insidious 4: The Last Key – Zum Schreien: Finales Poster zum deutschen Kinostart

Insidious: Chapter 3 hat deutlich gemacht, dass die Horror-Reihe auch ohne James Wan auf dem Regiestuhl an den Kinokassen funktioniert. Darum kündigt sich drei Jahre nach dem letzten Ableger jetzt bereits das vierte Kapitel an und das führt uns geradewegs in die Heimat von Parapsychologin Elise Rainier! Wie bereits Insidious: Chapter 3 – Jede Geschichte hat einen Anfang erzählt der 4. Teil die Vorgeschichte der ersten beiden Filme. Im Mittelpunkt steht erneut Dr. Elise Rainier (Lin Shaye), die sich diesmal einer besonders perfiden Herausforderung stellen muss: Den lauernden Horror dort zu bekämpfen, wo ihr einst selbst unglaublicher Schrecken widerfahren ist – in ihrem eigenen Familienhaus! Um das Böse zu verbannen, muss sich Elise  tiefer als je zuvor nach The Further vorwagen und sich dort Gefahren stellen, die über unsere Vorstellungskraft

Mittwoch, 29.11.2017


Dead Rising – Beschlagnahme des Videospiels aus dem Hause Capcom bald Geschichte?

Die BPjM und Dead Rising verbindet eine bewegte Geschichte. Sowohl der erste Teil aus dem Jahr 2006 als auch die vier Jahre darauf erschienene Fortsetzung wurden umgehend beschlagnahmt. Der dritte Ableger wanderte immerhin „nur“ noch auf dem gewöhnlichen Index. Eine Überraschung gab es dann im Fall von Dead Rising 4, der es eigentlich gar nicht nach Deutschland schaffen sollte, im Januar 2017 aber doch noch eine Freigabe erhielt und erstmals ohne Probleme veröffentlicht werden konnte. Möglicherweise trifft das demnächst sogar auf den Erstling zu. Vor wenigen Tagen gab die BPjM überraschend die Aufhebung der bestehenden Beschlagnahmung bekannt. Dabei handelte es sich allerdings laut Gamestar um einen Irrtum. Der alte Beschlagnahmebeschluss des Amtsgerichts Hamburg aus dem Jahr 2007 wurde nach einem Antrag zwar tat

Kategorie(n): News
Mittwoch, 29.11.2017


Stark: The Dark Half – Runter vom Index, bekommt ungeschnittene Neuauflage

Die Verfilmungen von Stephen Kings zahlreichen Werken fallen selten so brutal und blutig aus, dass hierzulande eine Indizierung nötig wird. Im Fall von Stark – The Dark Half sah die Bundesprüfstelle aber dennoch Potenzial für eine Jugendgefährdung und so wanderte der Film schon 1995, nur ein Jahr nach Kinopremiere, auf den Index, wo er auch bis vor kurzem noch zu finden war. Über OFDb und Koch Media erscheint das Regieprojekt von Horror-Großmeister George A. Romero (Night of the Living Dead, Dawn of the Dead) am 22. Februar 2018, und damit zeitgleich mit der Heimkino-Premiere von Stephen Kings ES, erstmals wieder frei verkäuflich auf DVD und Blu-ray im deutschen Handel! Mit auf dem Silberling befinden sich Audiokommentare mit Regisseur George A. Romero, Kai Naumann und Marcus Stiglegger sowie die deutschen und englischen Kino

Kategorie(n): News
Mittwoch, 29.11.2017


Devil May Cry 5 – Setzt Capcom die Hauptreihe fort? Die Gerüchteküche zur Videospielreihe brodelt

Die Gerüchteküche brodelt: Aus einem aktuellen Leak geht hervor, dass Capcom derzeit intensiv an Devil May Cry 5 arbeitet, der den letzten Ableger, das Reboot DmC, gänzlich ignoriert. Stattdessen will man an Devil May Cry 4 anknüpfen und den alten Dante wieder aus der Versenkung holen. Hideaki Itsuno wird allem Anschein nach Regie führen, während Rueben Langdon einmal mehr den Protagonisten sprechen darf. Spieler sollen zum Release zwischen drei spielbaren Figuren wählen können – einem neuen, Neo aus Teil 4 und natürlich Dante. Die Fortsetzung wird eine frische Kameradynamik einführen sowie ein verbessertes Stilsystem offerieren. Dieses soll es Gegnern erlauben, ganz verschieden auf Angriffe des Spielers zu reagieren und entsprechend kontern zu können. Auf ein Open World Szenario verzichtet man auch diesmal, doch die Level

Kategorie(n): News
Mittwoch, 29.11.2017


Camp – Die Badesaison beginnt blutig: Spanischer Horror erreicht deutsche Kinos

Während in Deutschland die ersten Weihnachtsmärkte öffnen, bereitet man sich in den Kinos auf einen Abstecher ins sommerlichen Feriencamp vor. Genau dorthin verschlägt es uns am 06. Dezember nämlich mit dem spanischen Camp (aka Summer Camp) von Jaume Balagueró und den Produzenten hinter REC und The Conjuring! Der zombieartige Seuchen-Albtraum war in Spanien schon 2015 für Gänsehautmomente verantwortlich und legt bei uns vor der fest eingeplanten Auswertung im Heimkino noch einen kleinen Zwischenstopp in deutschen CinemaxX-Kinos ein, wo Studio Hamburg Enterprises den Film als Teil der „Männernacht“ präsentiert. Besetzt mit Alex Gonzalez (X-Men: First Class), Jocelin Donahue aus The House of the Devil und Maiara Walsh (Zombieland – The Series), erzählt dieser von den Amerikanern Christy, Michelle

Kategorie(n): News
Dienstag, 28.11.2017


World War Z 2 – „Ein gutes Stück ist geschafft“: David Fincher über den Status

Obwohl zuletzt kaum noch etwas von World War Z 2 zu hören war, soll das Sequel zum Zombie-Kassenschlager von 2013 noch nicht vom Tisch sein. Das wundert uns nicht. Die erste Verfilmung von Max Brooks‘ Erfolgsroman ging als einer der erfolgreichsten Horrorfilme aller Zeiten in die Geschichte ein, krankte aber an dem erzwungenen PG-13-Rating und diversen Problemen während Produktion und Nachbearbeitung. Dennoch spielte der Zombie-Schocker mit Brad Pitt mehr als 540 Millionen Dollar wieder ein, und das allein im Kino. Jahre später will nun ausgerechnet Thriller-Spezialist David Fincher (Panic Room, Zodiac) weitermachen und der Marke zu einem würdigen, weil deutlich unheimlicheren Comeback verhelfen. Dafür lässt er sich dann auch lieber etwas mehr Zeit: „World War Z? Wir versuchen es. Einen großen Teil des Weges haben wir

Kategorie(n): News, World War Z
Dienstag, 28.11.2017


Cadaver – Horror in der Leichenhalle: Deutscher Kinostart geringfügig verschoben

Wer wissen möchte, wohin es uns im nächsten Genrefilm von Sony Pictures verschlägt, muss nicht mehr länger rätseln: Cadaver heißt der Film, den man am 13. September 2018 auch in deutsche Kinos bringt und der uns ohne Umwege zur Nachtschicht in einer Leichenhalle abkommandiert. Fans von Nightwatch dürften bereits wissen, was nun folgt: Es ist der Beginn eines Albtraums. Cadaver erzählt von einer Frau und ihrem nächtlichen Wachdienst auf einem Krankenhaus-Friedhof. Dort kommt es zu einer Reihe bizarrer Vorfälle, ausgelöst durch einen von bösen Mächten heimgesuchten Leichnam. Gespielt wird die Figur der taffen Nachtwächterin von Pretty Little Liars-Star Shay Mitchell in ihrer ersten großen Kinorolle. Die kreative Leitung obliegt dagegen dem Niederländer Diederik Van Rooijen, der bei Platinum Dunes lange Zeit für die

Kategorie(n): News, Top News
Dienstag, 28.11.2017


Spawn – Todd McFarlane stellt Schauplatz seiner kommenden Verfilmung vor

Lässt sich Spawn für weniger als 10 Millionen Dollar verfilmen? Todd McFarlane, Schöpfer der Vorlage und Regisseur der kommenden Low Budget-Neuauflage, will es möglich machen. Doch auch ihm ist bewusst, dass die knappen Geldmittel einige Opfer fordern, so auch bei der Auswahl der Locations: „Es existieren verschiedene Orte, die mich reizen würden. Aber da wir nur über wenig Geld verfügen, werden wir uns nur die ansehen können, die auch finanziell drin liegen“, erklärt Todd McFarlane in einem neuen Interview. „Der Film wird in New York City spielen, also werden wir uns nach Schauplätzen umsehen müssen, die ähnlich aussehen. Ich werde aber sicher trotzdem die ein oder andere Aufnahme in New York machen können und auch müssen“ so das Multitalent, das nicht nur Comics zeichnet oder Spielzeuge herstellt, sondern jetzt auch als Regisseur

Kategorie(n): News
Dienstag, 28.11.2017


Extinction – Universal Pictures streicht Kinostart der großen Alien-Invasion

Wenn ein Film wenige Wochen vor Kinostart doch noch verschoben wird, hat das selten etwas Gutes zu bedeuten. Im Fall von Extinction war inzwischen aber kaum noch etwas anderes denkbar. Denn obwohl der neue Sci/Fi-Schocker bereits Mitte Januar in den Kinos anlaufen sollte, fehlt es bislang an Infomaterial und selbst einen Trailer sucht man vergeblich. Wenig überraschend wurde der Kinostart deshalb nun vorläufig auf unbestimmte Zeit verschoben, während Universal Pictures „die Optionen abwägt“, wie ein Insider berichtet. Zum Film selbst ist bislang nur bekannt, dass darin Aliens die Erde übernehmen wollen und sich alte Bekannte wie Lizzy Caplan aus Cloverfield und True Blood sowie Michael Peña (Der Marsianer, The Vatican Tapes) todesmutig in den Kampf gegen die feindlichen Invasoren stürzen. Mit der inszenatorischen Leitung wurde

Kategorie(n): News
Dienstag, 28.11.2017


Akte X – Schöpfer Chris Carter erklärt, warum die 10. Staffel viel besser hätte sein können

Fans von Akte X wurden über Jahre hinweg im Ungewissen gelassen und von Fox immer wieder vertröstet, insbesondere nachdem der zweite Kinofilm Jenseits der Wahrheit 2008 floppte. Doch dann konnte Dana Scully und Fox Mulder doch wieder grünes Licht erteilt werden und zwar für eine sechsteilige Miniserie. Für einige Fans war das Comeback allerdings weniger gelungen als erhofft. Schöpfer und Showrunner Chris Carter will jetzt herausgefunden haben, woran es lag, dass die letzte Staffel für viele Leute eine Enttäuschung war: „Wir gingen zum ersten Mal nach 12 Jahren wieder auf Sendung und mussten dafür sorgen, unseren Wiedererkennungswert zurückzuerlangen. Es war fast so, als würde man alte Freunde wieder zusammentrommeln. Unsere Aufgabe bestand darin, die vorhandene Steifheit untereinander aufzulösen. Aber jetzt sind wir alle

Kategorie(n): Akte X, News
Dienstag, 28.11.2017


Rendlesham – Bekannte UFO-Sichtung soll als Serie für wohligen Grusel sorgen

Er gilt als einer der am besten dokumentierten UFO-Fälle der Welt. Jetzt schafft es Rendlesham, das britische Gegenstück zu Roswell, sogar ins Fernsehen. Sony Pictures hat das Potenzial der Vorlage erkannt und bei der in London ansässigen Produktionsfirma Eleventh Hour Films eine Serie auf Basis der mysteriösen Geschehnissen bestellt, die sich am 26. Dezember 1980 auf einer RAF Basis im britischen Suffolk abspielten. Damals gingen mysteriöse Lichtobjekte im nahegelegenen Rendlesham Forest nieder. Als Servicemitarbeiter die Angelegenheit untersuchen wollten, stießen sie auf ein metallisches Objekt, das sich durch den Wald bewegte und die Tiere der angrenzenden Farmen in Panik versetzte. Am darauffolgenden Morgen konnten diverse Spuren, darunter Umrisse in Form eines Dreiecks und angesengte sowie abgegknickte Bäume, sichergestellt

Kategorie(n): News
Montag, 27.11.2017


Apostle – Wie gut wird der neue Film von The Raid- Schöpfer Gareth Evans? Dan Stevens klärt auf

Nach seinem V/H/S/2-Kurzfilm Safe Haven und The Raid 2 nahm Gareth Evans nun erstmals bei einem britischen Film auf dem Regiestuhl Platz. Apostle befasst sich mit einem Mann, der seine Schwester aus der Gefangenschaft einer religiösen Sekte befreien muss: „Gareth Evans war der Hauptgrund für mein Interesse am Film“, verriet Hauptdarsteller Dan Stevens gegenüber Collider. „Die beiden The Raid-Filme waren unglaublich. Außerdem ist Gareth eng mit Adam Wingard und Simon Barrett verbunden, mit denen ich schon The Guest auf die Beine gestellt habe. Während der Drehphase kamen sie plötzlich auf mich zu und meinten: ‚Du würdest Gareth Evans echt mögen!‘ Ich liebe Wales als Ortschaft und die dort lebenden Menschen. Teil von Gareth Evans‘ erstem britischen Film sein und in Wales drehen zu dürfen, war also etwas ganz

Kategorie(n): News
Montag, 27.11.2017


The Walking Dead – Dieser Hauptcharakter wechselt zu Fear the Walking Dead

Nicht The Walking Dead bekommt Zuwachs, sondern Fear the Walking Dead. In der Nacht wurde nun endlich der Charakter für das geplante Crossover zwischen beiden Serien enthüllt: Während einer neuen Episode von Talking Dead gab Showrunner Scott M. Gimple bekannt, dass Morgan Jones (Lennie James) seinen Auftritt in Fear the Walking Dead haben wird. Über Details schweigt man bei AMC TV derzeit noch, Morgan soll jedoch zu einer tragenden Hauptfigur in der kommenden vierten Staffel des Spin-Offs werden. Gleichzeitig entkräftete man Befürchtungen, Morgan Jones könnte dadurch in der Mutterserie wegfallen: „Auch wenn Morgan bald in Fear auftaucht, ist seine Geschichte in The Walking Dead noch lange nicht zu Ende erzählt,“ versichert Gimple. „Sein Position in der achten Staffel von The Walking Dead bietet sich einfach für einen Brücken

Montag, 27.11.2017


Muse – REC-Schöpfer stellt englischen Trailer zu seinem neuen Film vor

Bei Muse handelt es sich nicht etwa um einen Konzert- oder Dokumentarfilm über die gleichnamige Rockgruppe, sondern das jüngste Projekt von REC-Schöpfer Jaume Balagueró. Am 1. Dezember flimmert der Horror-Thriller über spanische Leinwände. Vorab gewährt man Genrefans jetzt schon einen Vorgeschmack und zeigt einen zweiminütigen, komplett in Englisch gehaltenen Filmtrailer. Im aktuellen Werk der spanischen Genreschmiede Filmax behandelt Balagueró die Geschehnisse um den taffen Police Officer Salmonon, der nach dem tragischen Tod seiner Freundin in seinen Job zurückkehrt, um sich von einem ständig wiederkehrenden Albtraum zu lösen. An seinem ersten Arbeitstag dann der Schock: die brutal ermordete Frau aus seinen Träumen wird im echten Leben tot aufgefunden und tritt eine unheimliche, mysteriöse Suche nach Antworten los

Kategorie(n): News, Top News
Montag, 27.11.2017


Venom – Carnage soll uns das Fürchten lehren, Tom Hardy hat nicht viel zu lachen

Bei amerikanischen Filmstudios geht der Trend hin zu immer ungewöhnlicheren und blutigeren Comicadaptionen. Der von Sony Pictures in Auftrag gegebene Venom macht hier keine Ausnahme und will das angepeilte R-Rating sogar bis zum Äußersten ausreizen. Dafür dürfte nicht zuletzt der Auftritt von Venoms Erzfeind Carnage sorgen, dem man jetzt ganz besondere Qualitäten bescheinigt: „Die Welt wird vor dem wohl dunkelsten und mächtigsten Superschurken erzittern, den Marvel je erschaffen hat. Es wird der absolute Wahnsinn,“ heißt es in einem neuen Behind the Scenes-Video von den laufenden Dreharbeiten. Für die Nachbearbeitung bleiben Regisseur Ruben Fleischen, der auch schon Zombieland zu verantworten hatte, anschließend nur noch wenige Monate, wenn Sony den Kinostart im Oktober 2018 wie geplant einhalten will. Auch wenn es bislang noch

Kategorie(n): News, Top News
Montag, 27.11.2017


Kinder des Zorns: Runaway – So steht es um das Sequel vom Feast- und Piranha 3DD-Schöpfer

Um die Rechte an einer Marke behalten zu können, scheuen Filmproduzenten auch vor moralisch eher fragwürdigen Methode nicht zurück. Besonders die Weinstein Company geriet dadurch in den letzten Jahren immer wieder ins Kreuzfeuer. Als man sowohl Hellraiser als auch Kinder des Zorns an die ursprünglichen Rechteinhaber zu verlieren drohte, ließ das Studio kurzerhand zwei neue, qualitativ jedoch eher minderwertige Titel (Hellraiser: Revelations und Kinder des Zorns: Genesis) beider Traditionsreihen produzieren, die wenig später sang- und klanglos im Heimkino abgefertigt wurden. Ob dem im letzten Jahr heimlich abgedrehten Kinder des Zorns: Runaway jetzt ein ähnliches Schicksal blüht? John Gulager, der auch schon Feast und Piranha 3DD inszeniert hat, wollte sich bislang nicht dazu äußern. Dass anderthalb Jahre nach Drehschluss

Kategorie(n): News
Montag, 27.11.2017


The Midnight Man – Erster Trailer sorgt für blutig-schaurige Momente mit Lin Shaye

Inzwischen ist etwas in Vergessenheit geraten, dass Markus Dunstans Genrehit The Collector ursprünglich unter dem Namen The Midnight Man angekündigt wurde. Eben diesen Titel hat sich Travis Nicholas Zariwny (Cabin Fever) jetzt für seine nächste Regiearbeit geschnappt, in der zwei große Horror-Ikonen ihren Auftritt haben: Robert Englund (A Nightmare On Elm Street) und Lin Shaye (Insidious)! Wieder zeigt sich, dass man von manchen Spielen besser die Finger lassen sollte. Als Gabrielle Haugh und Grayson Gabriel in The Midnight Man ein altes heidnisches Ritual ausgraben, setzen sie damit unwissentlich ein unbeschreibliches Übel frei, das ihre schlimmsten Ängste gegen sie einsetzt und selbst am helllichten Tag für grauenerregende Albträume sorgt. Fans von Ouija oder auch The Bye Bye Man dürfen sich auf bewährte Genrekost freuen

Kategorie(n): News, Top News
Montag, 27.11.2017


6 Below – Deutscher Trailer: Frostiger Survival-Thriller mit Josh Hartnett

Inzwischen wurde beim Survival-Thriller so gut wie jedes Schreckensszenario abgehakt. Auch winterlich ging es dabei schon häufiger zu. Zuletzt ließen uns Frozen oder The Grey in der frostigen Kälte und Wildnis zurück, wo es dann galt, sich an der Seite namhafter Darsteller wie Liam Neeson oder Shawn Ashmore ins Leben zurückzukämpfen. Auf ihren Spuren wandelt jetzt auch Josh Hartnett (Pearl Harbor, Penny Dreadful), der in 6 Below – Verschollen im Schnee auf dem höchsten Gipfel der Sierra Nevada verloren geht. Und nicht nur er: Über Universum Film verschlägt es den Film von Scott Waugh am 05. Januar 2018 auch auf DVD und Blu-ray Disc in den Handel. Vorab hat uns jetzt bereits der deutschsprachige Filmtrailer erreicht. Im Februar 2004 startet Ex-Eishockeyspieler und Adrenalinjunkie Eric LeMarque eine Snowboardtour durch die höchsten Gipfel

Kategorie(n): News
Samstag, 25.11.2017


Mother! – Alles halb so wild? Darren Aronofsky über vernichtendes Zuschauer-Feedback

Obwohl Kritiker dem unkonventionellen Thriller Mother! einiges abgewinnen konnten, schien das Projekt den Geschmack der normlen Kinogänger gänzlich zu verfehlen. Der 30 Millionen Dollar schwere Streifen gehört zu den wenigen Werken, die vom amerikanischen Publikum mit dem schlechtmöglichsten Cinema Score abgestraft wurden. Doch wie denkt Regisseur Aronofsky über das F-Urteil der Zuschauer und das Feedback? Der Hollywood Reporter wollte es genauer wissen: „Uns war vorweg klar, dass der Film ein Angriff auf die Sinne und sehr intensiv wahrgenommen werden würde“, erklärt Aronofsky (Black Swan). „Wir wussten, dass wir eine Bombe hochgehen lassen und fanden es sehr aufregend. Mein Mentor Stuart Rosenberg sagte mal: ‚Schlechte Kritiken tun weh, aber gute sind schlimmer.‘ Und genau nach dieser Aussage lebe ich

Kategorie(n): mother!, News, Top News
Samstag, 25.11.2017


TV-Programm

TV-Programm – Die aktuelle Horror-Aussicht vom 25. November bis 01. Dezember 2017

Ab Donnerstag werden deutsche Kinos zum Schauplatz eines besonderen Experiments: Um ein Leben nach dem Tod zu beweisen, lassen sich Ellen Page (Juno, Smart People) und Nina Dobrev (The Vampire Diaries) vorsätzlich ins Jenseits befördern. Unwissentlich beschwören sie damit allerdings ein unbekanntes Grauen herauf, das unerbittlich Jagd auf sie macht und ab kommender Woche dann auch hiesige Kinozuschauer erreicht. Wer sich lieber in den eigenen vier Wänden gruseln will, könnte in unserer aktuellen Genre TV-Aussicht fündig werden. Dort sorgen in den nächsten sieben Tagen unter anderem Stephen Kings Klassiker ES, das zweigeteilte Original mit Tim Curry, der nächste Hai-Tornado Sharknado 5, Tim Burtons Sleepy Hollow oder Nightwatch – Nachtwache. Alle Film- und Serientermine findet Ihr wie gewohnt in der voll

Kategorie(n): Horror-Aussicht, News
Samstag, 25.11.2017


The Walking Dead – AMC will Figur vom Crossover mit Fear the Walking Dead enthüllen

Zwei Welten prallen aufeinander: Um sowohl Fear the Walking Dead als auch The Walking Dead wieder neues Leben einzuhauchen, kommt es in den nächsten Wochen zu einem umfangreichen Crossover. Dafür wird ein Charakter von der einen in die andere Show übertragen. „Ich gibt eine Figur, die von der einen zur anderen Show überwechselt. Das wird ein enormes Event in der Welt von The Walking Dead,“ gab Robert Kirkman während der Comic-Con bekannt. Und langsam lüftet sich der Mantel des Schweigens. Für den kommenden Sonntag und die nächste Folge von Talking Dead hat AMC jetzt die Enthüllung eben dieser Figur angekündigt, womit das Rätselraten endlich ein Ende haben dürfte: „DAS WARS. Wir enthüllen den Crossover-Charakter,“ heißt es auf Twitter. Da es sich bei Fear the Walking Dead um ein Prequel handelt, war eine Verschmelzung

Freitag, 24.11.2017


Stephen King’s ES – Zweiteiler mit Tim Curry zur besten Sendezeit im deutschen TV

Anlässlich des Kinoerfolgs von Stephen Kings ES lässt Kabel eins auch den fürs Fernsehen gedrehten Zweiteiler von 1990 wieder Free TV-Luft schnuppern. Zu sehen gibt es diesen bereits am kommenden Mittwoch und zwar zur besten Sendezeit um 20:15 Uhr. Kürzungen sind trotz der ungewohnt frühen Ausstrahlung offenbar nicht zu befürchten. Die FSF (Freiwillige Selbstkontrolle Fernsehen) gibt sich in ihrer offiziellen Begründung vage, schließt diese letztlich aber mit einem eher versöhnlichen Urteil ab. Trotz bestehender FSK 16 ist der Film aus heutiger Sicht wohl auch für Zwölfjährige genießbar. Wer das Original mit Tim Curry in der Rolle des Pennywise bislang nicht kennt, kommt um die Ausstrahlung am 29. November 2017 wohl nicht herum. Wer

Kategorie(n): News, Top News
Freitag, 24.11.2017


Polaroid – Neuer deutscher Trailer sorgt für Grusel aus dem Jenseits

In den USA hat es sich ausfotografiert. Während einige Titel nach dem Skandal um Produzent Harvey Weinstein bereits an andere Studios verkauft wurden, so zum Beispiel der Familienfilm Paddington 2 an Warner Bros., verschwanden andere Werke gleich ganz von der Startliste. Daher steht noch in den Sternen geschrieben, wie es um die Zukunft vom Teen-Horror Polaroid bestellt ist. Auch hierzulande ist ungewiss, wann es der Genrefilm in die Kinos schafft. Mit Wild Bunch und Capelight Pictures konnte aber immerhin ein deutsches Label an Land gezogen werden, das auch schon einen deutschsprachigen Trailer zur Produktion veröffentlichen konnte. Zum Cast gehören Kathryn Prescott (Finding Carter), Mitch Pileggi (The X-Files), Grace Zabriskie (The Grudge), Tyler Young (Eyewitness), Keenan Tracey (Bates Motel), Samantha Logan (666 Park

Kategorie(n): News, Polaroid
Freitag, 24.11.2017


Truth or Dare – Kinostart: Blumhouse sorgt für eine grausige Partie Wahrheit oder Pflicht

2018 lädt Blumhouse zu einer Runde Wahrheit oder Pflicht. Inzwischen hat die Genre-Filmschmiede hinter Get Out und Insidious so große Bekanntheit erlangt, dass der nächste potenzielle Box Office-Hit den Namen des Studios sogar im Titel trägt. Über Universal Pictures kommt Blumhouse’s Truth or Dare am 10. Mai 2018 dann auch in deutsche Kinos. Im Genrefilm geraten eine Collegestudentin und ihre Freunde unweigerlich in Lebensgefahr, als sie plötzlich mit einer übersinnlichen Variante des Spiels konfrontiert werden. Doch was genau passiert mit jenen, die ihre Wahrheit verleugnen oder Pflicht verweigern? Das vermeintliche Spiel endet hier noch nicht, sondern folgt ihnen bis nach Hause – mit grausigen Konsequenzen für alle Beteiligten.  Für ihr böses Erwachen sorgt Regisseur Jeff Wadlow, der Genrekennern noch durch sein Slasherdebüt Cry_Wolf oder div

Kategorie(n): News
Freitag, 24.11.2017


Twin Peaks – Mögliche Fortsetzung: Schöpfer David Lynch hält sich Hintertürchen offen

Als das Revival von Twin Peaks angekündigt wurde, war die Begeisterung zunächst groß. Bei der Quotenentwicklung war davon allerdings nicht mehr viel zu spüren. Zum Teil schauten weniger als 200.000 Zuschauer pro Folge zu. Ein Flop sei Twin Peaks aber trotzdem nicht: „Wir sind glücklich mit der Performance. Die Serie hat uns auf eine Weise geholfen, wie es zuvor keine andere konnte. Es ist interessant, weil es wohl ein Vorgeschmack dessen ist, wie Netflix funktioniert. Twin Peaks hatte einen beträchtlichen Einfluss auf unsere Abonnentenzahlen, nicht so sehr auf die reinen Zuschauerzahlen. In den letzten Monaten war ein deutlicher Anstieg an Kunden bemerkbar,“ so CEO David Nevins. Wird es trotzdem weitergehen? Schöpfer David Lynch will diese Frage derzeit weder mit einem klaren „Ja“ noch mit einem „Nein“ beantworten: „Ich habe keine Ahnung

Freitag, 24.11.2017



Monster Hunter
Kinostart: 03.12.2020Monster Hunter erzählt die Geschichte zweier Helden, die zwar aus verschiedenen Welten stammen, die aber gemeinsame Feinde bekämpfen: Monster. Wenn sie dieses Abenteuer... mehr erfahren
Freaky
Kinostart: 14.01.2021Eigentlich wollte die 17-jährige Millie Kessler (Kathryn Newton) nur noch ihr Abschlussjahr an der High School hinter sich bringen, doch mit einem Mal gerät ihr Leben a... mehr erfahren
Malasaña 32 - Haus des Bösen
Kinostart: 14.01.2021Im Jahr 1976 zieht es Familie Olmedo von ihrem Heimatdorf in die spanische Hauptstadt Madrid. Dort, so ihre Hoffnung, sind die Chancen auf ihr privates und berufliches Gl... mehr erfahren
Antlers
Kinostart: 18.02.2021In der von Nick Antosca (Channel Zero) auf Papier gebrachten Geschichte wird es um die Lehrerin (Keri Russel) einer vierten Klasse gehen, die sich Sorgen um einen problem... mehr erfahren
Morbius
Kinostart: 18.03.2021In Morbius spielt Jared Leto die tragische Figur des Dr. Michael Morbius, der verzweifelt nach einem Gegenmittel für seine seltene Krankheit sucht. Seit einem biochemisc... mehr erfahren
Survive the Night
DVD-Start: 03.12.2020Als die beiden kriminellen Geschwister Mathias (Tylor Jon Olson) und Jamie (Shea Buckner) bei einem Raubüberfall ins Kreuzfeuer geraten, wird Mathias schwer verletzt und... mehr erfahren
Guns Akimbo
DVD-Start: 04.12.2020In Guns Akimbo spielt Radcliffe einen jungen Mann, der unverhofft zur Teilnahme an Skizm verdonnert wird. Dabei handelt es sich um ein (Videospiele lassen grüßen) reale... mehr erfahren
Sputnik
DVD-Start: 04.12.2020Sowjetunion 1983. Nachdem der Kontakt zur Besatzung bereits einen Tag zuvor vollständig abgebrochen gewesen ist, stürzt das sowjetische Raumschiff Orbita-4 schwer besch... mehr erfahren
Deathcember: 24 Doors to Hell
DVD-Start: 04.12.2020Hinter seinen Türchen lauern 24 grausige Visionen von prominenten Regisseuren aus der ganzen Welt, die die Zeit der Liebe in eine Zeit der Angst verwandeln – mit wunde... mehr erfahren
Captive State
DVD-Start: 10.12.2020Zehn Jahre, nachdem die Erde von einer außerirdischen Macht überrannt wurde, leben Menschen unter ständiger Kontrolle und Überwachung durch die Besatzer. Jetzt wird e... mehr erfahren