Alle Beiträge aus der Kategorie News


Twilight – Der neue Ausblick auf den zweiten Filmtrailer

Unbändige Mengen an Bild- und Videomaterial drängen sich fast wöchentlich durch das Raster Summit Entertainments, um die Anhänger von Twilight bis zum kommenden US-Kinostart im Dezember diesen Jahres bei Laune zu halten. So auch heute, wo wir Euch im Inneren dieser News erneut einen Clip der Buchumsetzung nach Stephenie Meyer präsentieren können. Concorde Film wertet den Vampir-Thriller ab dem 22. Januar 2009 dann auch in den hiesigen Lichtspielhäusern aus. Eigentlich ist Isabella Swan (Stewart) nur ungern nach Forks zurückgekommen. In der verregneten US-Kleinstadt scheint nur selten die Sonne, das Leben ist langweilig – und der Ort steht eigentlich für eine Zeit, die sie hinter sich zu lassen gehofft hatte. Doch dann entwickelt verschlafene Kleinstadt plötzlich einen ganz eigenartigen Zauber. Das liegt vor allem an Edward, der sie durch seine rätselhafte Art in ihren Bann zieht. Warum nur, denkt sich Isabella, lebt Edward an einem Ort, an dem die Sonne so selten scheint? Bald wird sie es erfahren. Denn Edward ist ein Vampir, der nach ihrem Blut dürstet. Aber Isabella kann nicht fliehen. Längst ist sie dem Mann bedingungslos ausgeliefert…

Donnerstag, 17.07.2008


In 3 Tagen bist Du tot 2 – Österreichischer Kinostart und neue Bilder

Am 16. Januar 2009 ist es so weit, dann startet In 3 Tagen bist Du tot 2, das Sequel zum erfolgreichen Slasher aus Österreich, in den Lichtspielhäusern unserer alpenländischen Nachbarn. Ob eine Auswertung in den deutschen Kinos erneut über Delphi Filmverleih erfolgt, steht zum aktuellen Zeitpunkt noch nicht fest. Passend zu diesem kommenden Ereignis halten wir im Inneren dieser Meldung sechs neue Impressionen des Films bereit, die Haupdarstellerin Sabrina Reiter mal verschneit, blutig oder verängstigt zeigen. Weltpremiere feierte das Werk dann in wenigen Wochen bereits beim Film Festival in Locarno. „Nina! Hilf mir! Schnell!“. Zum ersten Mal seit anderthalb Jahren hört Nina Monas Stimme wieder. Nina wollte allen Erinnerungen an jenen schrecklichen Sommer entfliehen, durch den nächtlichen Anruf wird sie aber schlagartig von der Vergangenheit eingeholt. Mona braucht Hilfe. Als Nina beginnt ihre Freundin zu suchen, scheint diese verschwunden. Monas Spuren führen nach Tirol, hin zu einem einsam gelegenen Gasthof in den Bergen. Entgegen aller Warnungen macht Nina sich dorthin auf, und für sie beginnt ein Albtraum in Schnee und Eis.

 
 
 
 
 
 
Donnerstag, 17.07.2008


Run for Her Life – Dem Organhandel in die Karten schauen

Björk und Sigur Ros sind wahrlich nicht die einzigen künstlerischen Vorzeige-Exporte, die aus dem ursprünglichen Island stammen. Bei näherem Blick ist mit Baltasar Kormákur schnell ein Pendant für die filmischen Seiten des Lebens gefunden. Werke wie 101 Reykjavik und das originelle Drama The Sea gehen auf das Konto des gebürtigen Isländers, die nicht nur in heimischen, sondern auch internationalen Gewässern Anerkennung fanden. Wie es mit jungen Talenten üblich ist, verschlug es den Filmemacher nun erstmals über den großen Ozean, um in Las Vegas den Thriller Run for Her Life zu drehen. Und auch hier ist der Insulaner er keine unbekannte Größe mehr. Mit Diane Kruger, Dermot Mulroney und Rosanna Arquette kann sich die Riege der Darsteller dann auch durchaus gegen die Konkurrenz aus dem nicht allzu fernen Hollywood behaupten. Splendid Entertainment wird das Werk im kommenden Jahr in den deutschen Lichtspielhäusern auswerten. Wer bereits jetzt einen Blick hinter die Dreharbeiten werfen möchte, findet die gewünschen Ausschnitte an dieser Stelle. Mulroney wird einen Vater und Generalstaatsanwalt spielen, dessen Tochter von einer seltenen Erkränkung befallen ist und daher neue Lungen benötigt. Nachdem er erkennt, dass die Warteliste sehr lang ist und sein Mädchen zudem ganz unten auf der Spenderkartei steht, fährt er nach Mexiko, um dort das benötigte Organ zu erwerben. Sein Gewissen wird auf die Probe gestellt, als er sich zwischen dem Leben seiner Tochter oder dem Leben vieler Kinder in Mexiko entscheiden muss, die für ihre Organe umgebracht werden.

Kategorie(n): News
Donnerstag, 17.07.2008


Donkey Punch – Was hat es mit dem Tritt des Esels auf sich?

Donkey Punch, das ist nicht etwa eine abgelegene Tierfarm im Hinterland, sondern Luxus pur im wohlig-warmen Mittelmeer. Am kommenden Freitag startet der gleichnamige Horror-Thriller in den britischen Lichtspielhäusern, weshalb Verleiher Optimum Releasing für alle möglichen und unmöglichen Gefahrensituationen eine Antwort parat hält. Die wichtigen Überlebenstipps, auch "Dirty Sanchez", "The Angry Pirate" oder "Donkey Punch" genannt, finden sich im Anhang dieser Meldung. Mit diesen Hinweisen gewappnet dürfte einer unfallfreien Fahrt mit der Yacht dann auch nichts mehr im Wege stehen. Wem die statischen Bilder dennoch nicht ausreichen, findet an dieser Stelle einen weiteren Clip zum Film. In den deutschen Kinos wird die Oliver Blackburn Produktion dann in wenigen Wochen beim diesjährigen Fantasy Filmfest Premiere feiern. Als sich die besten Freundinnen Kim, Tammi und Lisa auf eine Reise nach Spanien begeben, wollen sie die Sorgen des Alltages vergessen und die Nacht durchfeiern. Nach ihrem Club-Treffen mit einigen Mädels, begeben sie sich auf eine luxeriöse Yacht, um die Stimmung auf das nächste Level zu treiben. Als einer der Anwesenden bei einem unglücklichen Unfall stirbt, gerät die Party aus den Fugen. Ein unkontrollierer Kampf um das Überleben beginnt, bei dem es keinerlei Regeln mehr zu geben scheint.

 
 
 
Kategorie(n): News
Donnerstag, 17.07.2008


Children of the Corn – Neuverfilmung für Großleinwände?

Vor rund 24 Jahren entstand nach der Kurzgeschichte Children of the Corn von Horrorkultautor Stephen King eine Filmadaption mit selbigem Namen unter dem leitenden Auge von Produzent Donald P. Borchers. Im Juni diesen Jahres wurden Stimmen zu einer mögliche Neuverfilmung für Anchor Bay Entertainment und Sci-Fi-Channel laut, bei der der Produzent des Originals als Drehbuchautor und Regisseur fungieren solle. Dimension Films, Rechteinhaber der King-Story, scheint das zu wenig zu sein. Offenbar plant das Produktionsstudio ein Remake für die Lichtspielhäuser. Details dazu sind bisher nicht bekannt, Neuigkeiten erfahrt Ihr diesbezüglich wie immer hier bei uns. Children of the Corn feierte seine Deutschlandpremiere im Mai 1984 unter dem Namen Kinder des Zorns. Der Film zog sechs Fortsetzungen nach sich, die sich bis ins Jahr 2001 erstreckten. Regie beim Original führte Fritz Kiersch (The Hunt), als Hauptdarstellerin stand damals die 28-Jährige Linda Hamilton (Terminator) vor der Kamera.

Kategorie(n): News
Donnerstag, 17.07.2008


Saw 5 – Hackl als Dirigent, Spion und Puppenspieler

"Ich möchte ein Spiel spielen" – der legendäre Satz aus der Saw-Reihe scheint fast schon ein wenig ausgereizt, flimmert in diesem Spätherbst doch bereits Saw 5 über amerikanische Großleinwände, bevor das vierte Sequel am 12. Februar 2009 dann auch in hiesigen Kinos zu sehen sein wird. Im Inneren dieser News könnt Ihr den Regisseur des fünften Jigsaw-Films, David Hackl, bei der Arbeit sehen. Die Dreirad fahrende Puppe darf dabei natürlich nicht fehlen, die neuen Todesfallen lassen sich bisher aber nur erahnen. Jeder, der auch nur ansatzweise mit dem Fall um Killer Jigsaw vertraut war, wurde mit der Entschlüsselung des Rätsels um seinen Tod beauftragt. Als Johns toter Körper bereits in einem Krankenhaus liegt, befindet sich Officer Rigg mit schweren Verletzungen noch immer in einem Kaufhaus, Agent Perez erholt sich in einem Hospital, Agent Straum ist wie vom Erdboden verschluckt. Als Gerüchte die Runde machen, der tödliche Plan würde sich auch nach dem Tode des Killers fortsetzen, verschwindet Detective Hoffman spurlos, und ein neues Spiel steht vor seinem Beginn.

 

Kategorie(n): News, Saw V
Donnerstag, 17.07.2008


Driftwood – Sunfilm schickt DVD ab September in Videotheken

Fast drei Jahre nach seiner Enstehung kündigt sich über Verleiher Sunfilm nun auch eine deutsche DVD-Auswertung für Tim Sullivans (2001 Maniacs) Nachfolgewerk Driftwood an, in dem Ricky Ullman, Dallas Page und Talan Torriero die Hauptrollen bekleiden. Neben einem Audiokommentar, einer Featurette und Deleted Scenes findet sich außerdem ein alternatives Ende auf dem Silberling. Mit einer Veröffentlichung in hiesigen Videotheken ist am 26. September zu rechnen, ein Datum für die Kauf-DVD steht bisher jedoch noch aus. Wrestling-Superstar Diamond Dallas Page ist Captain Kennedy, der brutale Wärter der härtesten Jugendstrafanstalt in den USA. Als der junge David Forrester eingeliefert wird, wird ihm schnell klar, dass er die Hölle auf Erden betreten hat. Immer in Angst vor weiteren Misshandlungen, wird David vom Geist eines ermordeten früheren Insassen heimgesucht. Um zu überleben muss David den unheimlichen Erscheinungen auf den Grund gehen und den Mörder entlarven, der immer noch unter ihnen sein muss. Als auch noch seine Freundschaft mit Kennedys Tochter bekannt wird, plant der Captain ihn sofort ein für alle mal loszuwerden.

Kategorie(n): News
Donnerstag, 17.07.2008


Resident Evil 4 kommt und RE: Degeneration – Offizielle Website online

Als Alice sich mit ihrer Klon-Armee im Finale von Resident Evil: Extinction auf den Weg ins ferne Japan zum dortigen Umbrella Hauptquartier machte, schien das Schicksal und das Ende des skrupellosen Konzerns ein für alle mal besiegelt zu sein. Und so war es ja auch ursprünglich gedacht, schließlich war die Trilogie damit an einem Ende angelangt. Aber die Gerüchte über einen weiteren Teil keimten auf, da war der Abspann des dritten Films noch nicht einmal beendet. Neue Nahrung hierfür gab W.S. Anderson, Regisseur des ersten Resident Evil Films und Drehbuchautor sowie Produzent der kompletten Trilogie, bereits zu Beginn dieses Monats in einem Interview. Nun wurde laut MoviesOnline Resident Evil 4 endgültig offiziell bestätigt. Ungeklärt ist derweil, ob man an Resident Evil: Extinction anschließen oder einen komplett neuen Handlungsstrang beginnen wird. Zwischenzeitlich setzt die Anhängerschar der legendären Zombiehatz ihre Hoffnungen auf den CGI-Animationsfilm Resident Evil: Degeneration, der von Capcom in Kooperation mit Sony Pictures produziert wurde. Die offizielle englische Website ist nun online und gewährt erste Einblicke in die Story, liefert mit dem Production Blog Hintergrundinfos und präsentiert den bereits bekannten Trailer.

Donnerstag, 17.07.2008


Red – Der alte Mann und sein ermordeter Hund: Kinotrailer

Brian Cox und Tim Sizemore bekleiden die Hauptrollen in der Buchverfilmung Red, die auf dem gleichnamigen Roman (in Deutschland: Blutrot) von Jack Ketchum beruht. Nach vielen Meldungen und seiner Premiere beim diesjährigen Sundance Festival vertrauen uns die Filmemacher Trygve Allister Diesen und Lucky McKee (The Woods) den offiziellen Trailer zum amerikanischen Kinostart über Magnolia Pictures an. Das bewegte Bildmaterial findet sich wie immer im Anhang. Wann der Thriller auf Basis einer Stephen Susco (The Ring) Drehbuchvorlage in Deutschland startet, bleibt auch weiterhin ungewiss. Er hört die Jungen bereits aus der Ferne. Wie sie hinunterkommen zum Fluss, wo er angelt. Und den Frieden stören. Und er riecht das Waffenöl, zu viel Öl für eine neue Schrotflinte. Es sind reiche Kids, die nichts übrig haben für den Fluss, die Fische und den alten Mann. Und sie begehen einen großen Fehler – sie erschießen den treuen Hund des alten Mannes. Ein Schleier legt sich vor sein Auge, ein roter Schleier. Der alte Mann sieht Blut.

Kategorie(n): News
Mittwoch, 16.07.2008


Outlander – Zweiter Trailer zum Kampf um Norwegen

Wikinger, böse Aliens, ein erbitterter Krieg – passt das denn überhaupt zusammen? In Outlander schon. Unter der Regie von Howard McCain, dessen Filmografie ausschließlich TV-Filme aus den Neunzigern umfasst, ging die Sci/Fi-Schlacht im Frühjahr des vergangenen Jahres in den Dreh, wobei die Weinstein Company als Produktionsfirma fungierte. Seine Deutschlandpremiere feiert die 40 Millionen Dollar Produktion dann bereits im kommenden August beim diesjährigen Fantasy Filmfest. Zusätzlich zum bereits bekannten Trailer hielt am heutigen Tage ein zweiter Blick auf die Schlacht Einzug. Wer wissen möchte, wie Folklore und Technik der Zukunft aufeinanderprallen, findet das Video im Anhang dieser Meldung. Ein humanoider Krieger aus einer fernen Galaxie landet durch einen Unfall auf der Erde – einen ungebetenen Gast, ein feindliches Alien mit dem Namen Moorwen, im Handgepäck. Sie landen in einer Zeit, in der Wikinger die Fjörde Norwegens besiedelten. Es bleibt wenig Freiraum zum Verschnaufen, denn der finale Todeskampf zwischen beiden Rassen naht. Ein Kampf, wie ihn die Erde zuvor noch nicht erlebt hat.

Kategorie(n): News
Mittwoch, 16.07.2008


All Lost Souls – Brad Anderson geht Serienkiller auf die Spur

Wenn Arbeiten eines Filmemachers von Presse wie Zuschauern derart gelobt werden wie im Falle von Brad Anderson, fällt die Finanzierung neuer Projekt leicht. Nach Transsiberian, einer Ko-Produktion zwischen Spanien (Filmax) und Deutschland (Universum Film), die im November diesen Jahres in den deutschen Kinos einfährt, bereitet der Filmemacher bereits sein nächstes Werk vor. Bei dem All Lost Souls betitelten Projekt handelt es sich um einen düsteren Thriller. Anderson sammelte mit Session 9 und Der Maschinist bereits ausreichend Erfahrung in diesem Metier. "Es wird eine Art Serienkiller-Film. Wir warten momentan eigentlich nur noch auf die Fertigstellung des Drehbuchs und werden dann sehen, was letztendlich passiert," so Anderson im Interview. Kevin Scott Frakes wird hier als Produzent fungieren, während Lane Shadgett (Perkins 14) und David Pesci das Drehbuch beisteuern. Transsiberian, der am kommenden Freitag in den amerikanischen Kinos startet, erzählt folgende Handlung:

Nach einem längeren Aufenthalt in China tritt das amerikanische Ehepaar Roy (Woody Harrelson) und Jessie (Emily Mortimer) die Heimreise an. Die legendäre Transsibirische Eisenbahn soll sie bis Moskau bringen. In ihrem Abteil lernen sie ein weiteres Paar kennen: den undurchschaubaren Carlos (Eduardo Noriega) und seine amerikanische Freundin Abby (Kate Mara), deren geheimnisvolle Art vor allem Jessie mehr und mehr fasziniert. Als Roy nach einem Zwischenstopp den Zug verpasst und zwei russische Polizeibeamte (Ben Kingsley, Thomas Kretschmann) auftauchen, die ihrerseits nicht mit offenen Karten spielen, wird eine tragische Kette von Ereignissen in Bewegung gesetzt, die in Verrat, Betrug und Mord gipfelt…

Kategorie(n): News
Mittwoch, 16.07.2008


Pathology – Erstes Cover der US-DVD veröffentlicht

In den amerikanischen Lichtspielhäusern startete Pathology, der Milo Ventimiglia (Verflucht), Michael Weston und Alyssa Milano (Charmed) in den Hauptrollen präsentiert, bereits im April diesen Jahres – jedoch lediglich stark limitiert. Im Inneren dieser News findet Ihr das offizielle Cover zur DVD-Auswertung des Films, welches sich bereits optisch von den Plakaten des Kinostarts abhebt. Zwei Tage nach dem DVD Release in den USA, der am 23. September 2008 erfolgen wird, startet der Thriller dann auch in hiesigen Kinos. Ob es wie in den USA ebenfalls zu einem limitierten Start kommt, ist noch ungewiss. Der Film handelt von einem Pathologie-Studenten, gespielt von Heroes-Star Milo Ventimiglia, der eine attraktive aber mörderische Kollegin antrifft (Lauren Lee Smith), die ein tödliches Spiel geplant hat, um zu sehen, wer unter ihnen den vollkommenen Mord festlegen kann. Was wie ein Spiel beginnt, fängt mit der Zeit an zu eskalieren, bis die Grenten verschwimmen und letztendlich alles außer Kontrolle gerät.

Kategorie(n): News
Mittwoch, 16.07.2008


Resident Evil: Degeneration – Neuer Trailer noch in diesem Monat?

In diesem Monat ist es wieder so weit. Die größte Comic Con findet wie gewohnt in der letzten Juliwoche in San Diego statt, wo sich dann abermals unzählige Filme in Anwesenheit der Stars einfinden werden. So geschehen auch bei Resident Evil: Degeneration, der am offiziellen Capcom Panel einen Platz zur Präsentation bekommen wird. Wie aktuelle Gerüchte besagen, wird vor Ort ein neuer Trailer zum CGI Film, der von Capcom in Zusammenarbeit mit Sony Pictures produziert wurde, gezeigt. Jedoch soll es sich dabei um einen exklusiven Einblick handeln. Es ist also ungewiss, ob der Trailer nach dem Panel auch offiziell im Web zu finden sein wird. Auch bleibt weiterhin unklar, ob noch in diesem Jahr mit dem Werk zu rechnen ist. Wie vor wenigen Monaten gelüftet wurde, handelt es sich bei den Hauptcharakteren um Leon S. Kennedy und Claire Redfield, die im Realfilm Resident Evil: Extinction im letzten Jahr von Ali Larter dargestellt wurde. Sobald nähere Angaben zum Trailer bekannt sind, werden wir natürlich wieder ausführlich für Euch berichten.

Mittwoch, 16.07.2008


Freitag der 13. – Michael Bay über das Konzept des Remakes

Seit wenigen Wochen sind sie nun bereits abgeschlossen, die Dreharbeiten zur Reinkarnation von Freitag der 13. für Platinum Dunes. Während Regisseur Marcus Nispel seinen Platz im Studio einnahm, um bis zum deutschen Kinostart am 12. Februar 2009 für den letzten Feinschliff zu sorgen, meldete sich Produzent Michael Bay nun erstmals in einem Interview zu Wort. "Es handelt sich um eine Neuanordnung des alten Konzepts. Eine Gruppe neuer Teenager wird im Film eingeführt. Durch die Einstreuung frischer Elemente versuchen wir die Idee zu entstauben, um sie auch für ein neues Publikum interessant zu machen. Ich habe bisher zwar noch keinen Cut des Films in Augenschein nehmen können, da Marcus noch immer im Schneideraum sitzt, doch ich weiß, dass dieser Film gruselig und zugleich witzig wird. Ein aufregendes College-Abenteuer, das einfach komplett in die Hose geht," so Bay gegenüber Entertainment Weekly. Der Filmemacher und Produzent merkte außerdem an, dass die ersten zwölf Filmminuten einen großen Twist für die Anhänger der Reihe darstellen werden. Ein alter Fluch liegt auf dem friedlichen Sommercamp Crystal Lake. Trotz eindringlicher Warnungen verbringt hier eine Gruppe junger Leute ihre Ferien. Leider bewahrheiten sich die schrecklichen Vorhersagen: Auf unvorstellbare Weise wird einer nach dem anderen ermordet – nur eine überlebt. Sie lüftet das Geheimnis des Crystal Lake. Doch eine letzte Gefahr lauert auf sie…

Mittwoch, 16.07.2008


Sanctuary – Heiliger Film für Turistas-Regisseur

Seiner Filmografie nach zu urteilen hat Regisseur John Stockwell ein Fable für das blaue Nass. Auf sein Konto gehen unter anderem der Urlaubs-Horror Turistas, in dem er selbst eine kleine Rolle übernahm, das Abenteuerfilmchen Into the Blue mit Jessica Alba im knappen Zweiteiler und das Surferdrama Blue Crush. Das neue Projekt wird für Stockwell heilig. Nach dem Roman Bad Men von Autor John Connelly wird Stockwell Sanctuary für Sobini Films inszenieren. Darin geht es um eine Mutter und ihren Sohn, die auf einer unheimlichen kleinen Insel fernab der Küste Zuflucht vor dem Ex-Mann suchen. Stephen Susco (Drehbuchautor der US-Remakes The Grudge 1 + 2 und Red) wird für die Umsetzung des Screenplays verantwortlich zeichnen. Die Produktion soll Ende des Jahres oder Anfang des kommenden beginnen. Ursprünglich sollte Sanctuary von Lionsgate produziert werden, Darsteller stehen bislang noch nicht fest. Über weitere Neuigkeiten halten wir Euch auf dem Laufenden.

Kategorie(n): News
Mittwoch, 16.07.2008


Die Mumie 3 – Luke Ford und die Macht der drei Unterschriften

Noch bevor sich Brendan Fraser, Mario Bello und Luke Ford an die Bekämpfung einer Jahrtausende alten Mumie machen, wird studiointern bereits über weitere Fortsetzungen der Mumie Saga nachgedacht. Wie Ford in einem aktuellen Interview bestätigte, unterzeichnete der US-Mime vor Beginn der Dreharbeiten einen Vertrag über zwei weitere Filme. Auch dürfte kein Geheimnis mehr sein, dass Fraser im zweiten Ableger lediglich eine Nebenrolle bekleidet, während Ford seinen angestammten Posten einnimmt. Damit dürfte die bekannte Regel auch hier in Kraft treten: Sollte die Mumie 3 mit seinem Start an den weltweiten Kinokassen erfolgreich sein, dürfte eine Fortsetzung nicht lange auf sich warten lassen. Einige Jahre sind vergangen, der zweite Weltkrieg ist gerade vorüber und eine letzte Mission für die britische Regierung führt das Archäologen-Ehepaar Rick (Fraser) und Evelyn O'Connell (Maria Bello) nach Shanghai und mitten hinein in eine politische Verschwörung, während zur gleichen Zeit ihr mittlerweile erwachsener Sohn Alex (Luke Ford) bei Ausgrabungen ebenfalls in China auf das Grab des Drachkaisers stößt. Der Legende nach wurden der Furcht erregende Herrscher und seine Armee vor über 2000 Jahren von einer Zauberin mit einem Fluch belegt und in Terrakotta verwandelt. Um China zurückzuerobern, sollen sie offenbar wiedererweckt werden, und nur die O'Connells und ihr alter Freund Jonathan (John Hannah) stehen zwischen dem Drachenkaiser und einem neuen Zeitalter des Schreckens.

Mittwoch, 16.07.2008


Second Sight & Panopticon – Lost-Autor mit zwei neuen Projekten

Craig Rosenberg, bekannt als Schreiberling der erfolgreichen Serie Lost, steuerte vor nicht allzu langer Zeit das Drehbuch zum US-Remake von A Tale of Two Sisters (The Uninvited) bei. Nun wurde Rosenberg für zwei weitere Projekte engagiert. Eines davon trägt den Namen Second Sight und soll dem Thrillergenre zuzuordnen sein. Der Film wird produziert von Angry Films und wird eine Adaption der erfolgreichen BBC-Serie von Horrorautor Clive Barker, die sich um einen Detektiv dreht, der sein Augenlicht verliert und fortan andere Kenntnisse einsetzen muss, um Morde aufzuklären. Das andere ausstehende Projekt nennt sich Panopticon. Hier soll Rosenberg nicht nur das Skript beisteuern, sondern auch gleich die Regie übernehmen. Die Geschichte handelt von einem medizinischen Geschäftsmann, der eine mysteriöses Videoband erhält, auf dem er selbst zu sehen ist und verkündet, dass die Welt untergehen wird und er dies vermeiden muss. Wann genau mit der Produktion beider Filme begonnen werden soll, steht noch nicht fest.

Kategorie(n): News
Mittwoch, 16.07.2008


Repo! The Genetic Opera! – Der bläuliche Dunst in jener Nacht

So hätte sich Darren Lynn Bousman den Kinostart seines ambitionierten Horror-Musicals Repo! The Genetic Opera! bestimmt nicht vorgestellt. Lediglich in ausgewählten Großstadtkinos wird Verleiher Lionsgate die eigens für das kanadische Unternehmen realisierte Produktion ins Rennen schicken. Besser sieht es da schon in Deutschland aus, wo Kinowelt Filmverleih neben einem Lauf beim diesjährigen Fantasy Filmfest im Geheimen womöglich bereits an einem hiesigen Kinostart feilt, der im Winter bzw. Frühjahr erfolgen könnte. Während wir auf die finalen Zeichen warten, liefern neue Szenenbilder, die sich im Anhang dieser Meldung finden, zumindest eine willkommene Verschnaufpause. Eine Epidemie wird in naher Zukunft viele Menschenleben kosten. Der Virus bewirkt totals Organversagen. Ein Pharmakonzern, Geneco, möchte aus dem Sterben Profit schlagen und bietet potentiellen Opfern einen Dienst an, den die Betroffenen nicht ausschlagen können. Geneco liefert neue Organe, gekoppelt mit einem Finanzierungsvertrag. Sollte der Empfänger nach der Transplantation nicht zahlen können, holt sich der Konzern die Ware einfach zurück.

 
 
 

 

Dienstag, 15.07.2008


Fantasy Filmfest – Weitere Neuzugänge für das Fest #7

Es geht in die heiße Phase, nicht nur, was das Wetter angeht. Der Filmesommer steht vor der Tür und erreicht im August mit dem 22. Fantasy Filmfest für Fans der Genres Horror, Thriller und Science-Fiction seinen absoluten Höhepunkt. 80 Filme werden in einer Woche präsentiert, darunter Highlights wie das Horrormusical Repo! oder das neue Aja-Werk Mirrors. Zwölf weitere Filme haben es heute in den Programmplan geschafft. Neu mit dabei sind das Remake Bangkok Dangerous mit Nicolas Cage (Ghost Rider) in der Hauptrolle, The Brøken, The City of the Dead, Dorothy Mills, Mad Detective, My Name is Bruce, Opapatika, Restraint, Senseless, Tale 52, Taste the Blood of Dracula (Das Blut von Dracula) und Trailer Park of Terror. Eine ausführliche Inhaltsangabe sowie Trailer zu den Neueinträgen findet Ihr wie gewohnt unter dem Newstext. In gut einem Monat startet das Fantasy Filmfest in der Hauptstadt Deutschlands, bevor es dann seinen Weg durch die gesamte Republik fortsetzt.

 

Bereits im Programm:

100 Feet
36 Steps
Acolytes
Afro Samurai
An Empress And The Warriors

Awake
Blind
Ca$h
Crossfire

Dance of the Dead
Dog Eat Dog
Donkey Punch
Downloading Nancy
Dying Breed
Eden Lake
Evangelion
Hush
How To Get Rid Of The Others
Investigator, The

Its Alive
Jack Brooks: Monster Slayer
JCVD
Just Another Lovestory
L Change The World
Let The Right One In
Like A Dragon
Martyrs
Midnight Meat Train
Mirrors
Mother of Tears
Mum & Dad
Nothing To Lose
Outlander
Oxford Murders, The
Protocol, The
The Rage
Rebel, The
Repo! The Genetic Opera!
The Red Inn
Sasori
Shiver
Shuttle
Sieben Tage Sonntag
Strangers, The
Substitute, The
Summer Scars
Terra
Three Kingdoms

Transsiberian
Virus Undead
Waltz With Bashir
Warlords, The
XII 

 

Neueinträge:

Bangkok Dangerous
Inhalt: Remake des gleichnamigen Films von 1999. Das Leben eines anonymen Attentäters gerät aus den Fugen als er nach Thailand reist um eine Serie von Auftragsmorden zu vervollständigen. Joe (Nicolas Cage), ein unbarmherziger Killer, ist in Bangkok, um vier Feinde eines skrupellosen Gangsterbosses namens Surataus dem Verkehr zu ziehen…

Broken, The
Inhalt: Ein Doppelgänger? Völlig verwirrt sieht sich Gina in einer Londoner Strasse selbst an sich vorbeifahren. Um wirklich zu glauben, was sie dort gesehen hat, folgt sie der Frau in ein heruntergekommenes Apartment. Ihr Leben, wie es vorher war, ist jetzt beendet.

City of the Dead, The
Inhalt: Ein junger College-Student schreibt ein Schriftstück aus Zauberei. In den Winterferien reist Nan Barlow nach Neu-England, um einige Nachforschungen anzustellen. Auf Empfehlung eines Professors steigt sie in einem kleinen Hotel ab, welches von dem Geist einer untoten Hexe heimgesucht wird. Bald stellt Nan fest, dass auch die übrigen Hotelgäste Hexen sind, die Nan als ihr nächstes Opfer ausgewählt haben…

Dorothy Mills
Inhalt: Jane Morton, eine Psychiaterin aus Dublin, noch immer schockiert über den Tod ihres Sohnes und Ehemannes, die bei einem Unfall verstarben, willigt ein, den mysteriösen Fall um Dorothy Mills zu untersuchen. Das jugendliche Mädchen aus einem kleinen Dorf versuchte laut Aussagen ihrer Eltern verzweifelt, ein Neugeborenes zu erwürgen. In diesem Dorf wird Jane mit übernatürlichen Erscheinungen konfrontiert und trifft auf die nervöse Dorothy, die schwört, das Baby nicht angefasst zu haben. Janes schließt den Fall ab, prognostiziert Dorothy eine gespaltene Persönlichkeit, bis diese mit der Stimme ihres verstorbenen Sohnes spricht.

Mad Detective
Inhalt: Eine vermisste Polizeiwaffe ist verbunden mit einer Reihe neuer Überfälle und Morde. Sein Besitzer Wong ließ sie verschwinden, als er einen Verdächtigen in den Bergen verfolgte. Sein Partner Chi-Wai kehrte wie durch ein Wunder unversehrt zurück. Der regionale Verbrechensinspektor Ho wird mit der Klärung der Vorfälle belastet. Er weiß, dass die einzige Chance, diesen Fall zu lösen, seinen Boss und Mentor Bun um Rat zu bitten

My Name is Bruce
Inhalt: My Name is Bruce zeigt den heroischen Kampf des kleinen Städtchens Gold Lick gegen ein rachesüchtiges Monster. Guan-di, der chinesische Gott des Krieges und Beschützer der Toten, wurde von grabschändenden Jugendlichen entfesselt und muss nun die Gräber der Chinesen beschützen, die im vorigen Jahr bei einem Mienenunglück ums Leben kamen. Die tödliche Aufgabe des Dämons ist es, all diejenigen auszurotten, die über die Gräber geschritten sind, was nahezu die gesamte Bevölkerung Gold Licks darstellt. Die Bewohner suchen nach einer Lösung und Jeff, dereine Begegnung mit Guan-di überlebte, entführt sein Idol Bruce Campbell, Star aus unzähligen B-Horrorfilmen, und rekrutiert ihn als Retter der Stadt…

Opapatika
Inhalt: Einige Personen, die Selbstmord begangen haben, erlangen nach ihrem schmerzhaften Tod übernatürliche Kräfte. Doch diese neue Macht bringt nicht nur Positives mit sich…

Restraint
Inhalt: Ron und seine Freundin Dale sind auf der Flucht vor dem Gesetz. Aus Angst vor einer Verhaftung verschanzen sie sich in einem abgelegenen Haus. Andrew, der Besitzer, ist fortan ihr Gefangener, der sich vor seinen eigenen Geheimnissen versteckt. Das Paar entführt Andrew und zwingt ihn dazu, ausreichend Geld für das Leben von Ron und Dale zu beschaffen.

Senseless
Inhalt: Elliott Gast, ein amerikanischer Geschäftsmann, wird in Europa von einer Gruppe Globalisierungsgegner gefangen genommen. Im ersten Moment scheint seine Entführung ein leichtes Unterfangen zu sein, schließlich wird er gut verpflegt und behandelt. Und doch hat er keine Ahnung davon, weshalb er an diesem Ort festgehalten wird. Alle Hoffnung schwindet, als die Kidnapper am siebten Tage in den Raum gestürmt kommen und seine Zunge abtrennen.

Tale 52
Inhalt: Jason trifft Penelope bei einem heimischen Essen mit seinen Freunden. Alles beginnt hier. Und auch zukünftig wird alles von hier starten. Sie treffen sich, lernen sich immer besser kennen. Der entscheidende Punkt ist schnell erreicht, Penelope zieht bei ihm ein. Er teilt alles mit ihr. Selbst dieses doofe Spiel, um seine Träume unter Kontrolle zu halten, vertraut er ihr an. Bis zu jenem Morgen, als Jason in seinem Bett aufwacht und Penelope spurlos verschwunden ist.

Das Blut von Dracula
Inhalt: In einer schauerlichen Zeremonie will Lord Courtley mit Hilfe dreier Männder den Grafen Dracula auferstehen lassen. Als Courtley im Schein schwarzer Kerzen den teuflischen Ritus beginnt, greift die Besessenheit des Lords auf die anderen über. Das Verhändnis nimmt seinen teuflischen Lauf und Courtley wird bestialisch ermordet. Der wiedererweckte Dracula jedoch schwört den drei Männern und ihren Familien grausame Rache.

Trailer Park of Terror
Inhalt: Sechs in Schwierigkeiten geratene Studenten und ihr Begleiter, ein optimistischer Priester, kehren von einer Selbstfindungstour aus den Bergen zurück. Ein wilder Sturm zieht auf, ihr Bus erleidet einen schweren Unfall, die Gruppe findet sich inmitten eines vergessenen Parkplatzes für alte Wohnwagen wieder. Um sich vor dem noch immer tobenden Unwetter zu schützen suchen sie in einem alten und verfluchten Wohnwagen Schutz, den sie am Ende der Straße finden. Schon bald stoßen sie auf einen sehr lebendigen Untoten, der nach Blut dürstet.

Kategorie(n): News
Dienstag, 15.07.2008


Transsiberian – Clips zum Eisenbahn-Thriller kommen im Dreierpack

Exakt drei Tage fehlen der Transsiberian noch, bis sie letztendlich in den amerikanischen Kinos einrollt. Um die Gunst der Zuschauer erneut auf das Werk zu lenken, gibt First Look Studios mit drei neuen Clips erneut die Möglichkeit zur kurzen Sichtung des Thrillers von Regisseur Brad Anderson. Hierzulande müssen sich Filmfans noch etwas gedulden, denn Transsiberian wird über Universum Film erst ab dem 13. November diesen Jahres in deutschen Kinos anlaufen. Das Drehbuch schrieb Anderson gemeinsam mit Drehbuchautor Will Conroy. Zuvor konnte der Regisseur mit seinem Film The Maschinist mehrere Preise einheimsen. Für sein neustes Projekt konnte er bekannte Gesichter wie Emily Mortimer, Woody Harrelson, Ben Kingsley und Eduardo Noriega gewinnen. Nach einem längeren Aufenthalt in China tritt das amerikanische Ehepaar Roy (Woody Harrelson) und Jessie (Emily Mortimer) die Heimreise an. Die legendäre Transsibirische Eisenbahn soll sie bis Moskau bringen. In ihrem Abteil lernen sie ein weiteres Paar kennen: den undurchschaubaren Carlos (Eduardo Noriega) und seine amerikanische Freundin Abby (Kate Mara), deren geheimnisvolle Art vor allem Jessie mehr und mehr fasziniert. Als Roy nach einem Zwischenstopp den Zug verpasst und zwei russische Polizeibeamte (Ben Kingsley, Thomas Kretschmann) auftauchen, die ihrerseits nicht mit offenen Karten spielen, wird eine tragische Kette von Ereignissen in Bewegung gesetzt, die in Verrat, Betrug und Mord gipfelt…

Transsiberian Clip – „Problems“

Transsiberian Clip – „Missing“

Transsiberian clip – „Dining Car“

Kategorie(n): News, Transsiberian
Dienstag, 15.07.2008


Lost Planet – Videospielverfilmung im ewigen Eis

Nach Onimusha, Street Fighter und Resident Evil gab Capcom, das bekannte Entwicklerteam für Videospiele, ein weiteres Produkt aus seinem Hause zur Verfilmung frei. Das im Jahre 2006/2007 veröffentlichte Spiel Lost Planet, in dem ein Held um das Überleben seines Planet kämpft, wird durch Warner Bros. und Seaside Entertainment für die große Kinoleinwand aufbereitet. Obwohl eine Finanzierung für das Projekt bisher noch aussteht, erwartet das japanische Unternehmen eine baldige Finalisierung, wobei Capcom die Kosten selbstständig trägt. Avi Arad, Ari Arad und Steven Paul werden die Umsetzung produzieren. Lost Planet konnte seit seinem Erscheinen über zwei Millionen Exemplare im weltweiten Handel absetzen. Die Handlung des Videospiels lautet wie folgt: Auf einem vergessenen Planeten tobt ein Kampf auf Leben und Tod. Du kannst Dich nur noch an eins erinnern: An ein grünes, böses Auge… Danach war Dein Vater tot und Du ohne Erinnerung an das was geschah. Doch nun ist die Zeit für Deine Rache gekommen. Die Akrid Aliens haben den Planeten in eine Eiswüste verwandelt. Jetzt musst Du alles riskieren, um die Wahrheit über Deine Vergangenheit in Erfahrung zu bringen und den Mörder Deines Vaters ausfindig zu machen. Allein auf Dich gestellt kämpfst Du auf einem vergessenen Planeten, dem Lost Planet, um die Rettung der Menschheit…

Dienstag, 15.07.2008


Die Mumie 3 – Dreikopf-Drache und Feuer spukender Untoter

In China wird sich der Release vom dritten Mumien-Film hinauszögern, da die Uneinigkeiten zwischen Staat und Filmstudio noch nicht beseitigt werden konnten. Hierzulande startet Die Mumie 3: Das Grabmal des Drachenkaisers vorerst wie geplant am 7. August. Wer sich bis dahin gar nicht mehr gedulden und der chinesischen Mumie schon einmal in die Augen und den brennenden Rachen schauen möchte, sollte schnellstens ans Ende dieser News scrollen, um die Impressionen aus Rob Cohens Mumien-Vision unter die Lupe zu nehmen. Ebenfalls mit dabei ist ein dreiköpfiger Riesendrache sowie eine steinerne Armee. Wer wird wohl am Ende die Oberhand behalten? Brendan Fraser mit Familie oder doch Jet Li als angriffslustiger Untoter? Einige Jahre sind vergangen, der zweite Weltkrieg ist gerade vorüber und eine letzte Mission für die britische Regierung führt das Archäologen-Ehepaar Rick (Fraser) und Evelyn O'Connell (Maria Bello) nach Shanghai und mitten hinein in eine politische Verschwörung, während zur gleichen Zeit ihr mittlerweile erwachsener Sohn Alex (Luke Ford) bei Ausgrabungen ebenfalls in China auf das Grab des Drachkaisers stößt. Der Legende nach wurden der Furcht erregende Herrscher und seine Armee vor über 2000 Jahren von einer Zauberin mit einem Fluch belegt und in Terrakotta verwandelt. Um China zurückzuerobern, sollen sie offenbar wiedererweckt werden, und nur die O'Connells und ihr alter Freund Jonathan (John Hannah) stehen zwischen dem Drachenkaiser und einem neuen Zeitalter des Schreckens.

 

Dienstag, 15.07.2008


Violence of the Lambs – Das Schweigen ist gebrochen

Siebzehn Jahre haben sie auf ihre Chance gewartet, jetzt haben die Lämmer das Schwiegen endgültig gebrochen. Nun kommt Dimension Film mit der Gewalt der Lämmer in Violence of the Lambs. Mit dem Kultpsychothriller Das Schweigen der Lämmer aus den 90ern hat dieser allerdings rein gar nichts am Hut. Als ausführendes Produktionsteam steht Next Entertainment, die auch schon Texas Chainsaw Massacre und Hostel produzierten, hinter dem Werk. Die Geschichte des Films soll auf einem im Februar erschienenen Artikel im GQ-Magazin basieren. Darin ging es um eine bevorstehende Apokalypse und dem Kampf Mensch gegen Biest. Am Ende entpuppte sich das Geschrieben jedoch als Autorenstreich, bei dem lediglich die Tierattacken der Wahrheit entsprachen. Verfasst hatte diesen Artikel John Jeremiah Sullivan, jetzt also wird daraus ein Abend füllender Film entstehen. Nähere Details sind jedoch bislang nicht bekannt, weitere Informationen lest Ihr hier bei uns.

Kategorie(n): News
Dienstag, 15.07.2008


Reeker 2 – Erste Bilder zum neuen Dave Payne Film

Auf einem Highway, der direkt in die Hölle führt, befinden sich unsere Protagonisten in dem No Mans Land: Reeker 2 betitelten Sequel des erfolgreichen Horror-Thrillers von David Payne aus dem Jahre 2006, der erste filmische Gehversuche bereits Mitte der Neunziger wagte. Sein neuestes Werk fand direkten Unterschlupf beim erst kürzlich gegründeten DVD-Label Ghosthouse Underground und wird in Deutschland über Capelight Pictures ausgewertet. Die Leih-DVD des Titels wandert bereits am 20. August diesen Jahres in die Videotheken. Da Vorfreude bekanntlich die schönste Freude ist, präsentieren wir im Anhang erstmals Szenenbilder der Fortsetzung. Eine Tankstelle im Death Valley, mitten im Nirgendwo. Drei Casino-Räuber auf der Flucht treffen ausgerechnet an diesem gottverlassenen Ort auf den zuständigen Sheriff. Bei einem blutigen Shoot-Out kommt es zu einer gewaltigen Explosion. Doch die Überlebenden wiegen sich zu früh in Sicherheit, denn noch jemand scheint in dieser Gegend sein Unwesen zu treiben. Der Reeker! Gefangen zwischen Leben und Tod wandelt er abermals umher, auf der Suche nach neuen Opfern. Dabei geht er noch erbarmungsloser und brutaler als bisher vor. Können die Überlebenden dem Reeker entkommen oder wartet am Ende erneut eine grausame Wahrheit auf sie?

 
 
 
 
 
Kategorie(n): News
Dienstag, 15.07.2008


Scream 4 – Die offizielle Bestätigung der Fortsetzung

Gerüchte um eine mögliche Fortsetzung des Scream Franchise existierten bereits seit dem Kinostart von Scream 3 im Jahre 2000. Anhänger der Reihe dürfen sich nun beruhigt zurücklehnen, denn Weinstein Company kündigte Scream 4 in einer Mitteilung heute offiziell an. Das Unternehmen unterzeichnete jüngst einen Vertrag mit dem amerikanischen Pay-TV Sender Showtime, der zukünftig 91 Filme aus dem Programm des Bob und Harvey Weinstein Konzerns auswerten wird. Zu den Einkäufen zählen neben Scream 4 auch ein Scanners Remake und die kommende Alexandre Aja (The Hills Have Eyes, Mirrors) Neuverfilmung des Klassikers Piranha – diesmal in 3D. Die Vereinbarungen beziehen sich auf die nächsten sieben Geschäftsjahre, weshalb nicht absehbar ist, wann mit einer Ankündigung der Dreharbeiten um das Wes Craven Sequel zu rechnen ist. Unklar bleibt außerdem, ob Craven in seiner Funktion als Regisseur abermals hinter die Kamera tritt, und natürlich, ob Neve Campbell auch hier die Rolle der Sidney Prescott bekleiden wird. Die Gerüchteküche ist angeheizt, das Rätselraten darf beginnen.

Kategorie(n): News, Scream 4
Dienstag, 15.07.2008


Castlevania – Kritik zu Paul Andersons Drehbuch aufgetaucht

Nach Resident Evil möchte sich Filmregisseur Paul W.S. Anderson bereits dem nächsten Videospiel widmen: Castlevania. Aktuell ist eine erste Script-Review aufgetaucht, die vernichtender nicht sein könnte. Wer an dem englischsprachigen Text interessiert ist, kann sich die gesamte Besprechung an dieser Stelle durchlesen. Zwar ist bisher noch unklar, inwiefern man sich bei der Drehphase an diese Version des Buches  halten wird, da es Gerüchten zufolge schon überarbeitet worden ist, aber es scheint tatsächlich so zu sein, dass Castlevania Fans beinahe dasselbe Schicksal erleiden wird wie die Resident Evil Fangemeinde. Scheinbar hat sich Paul Anderson auch hier nicht an die Vorlage gehalten, sondern nur den erfolgreichen Namen verwendet. Regie führen soll nach wie vor Sylvain White, der bereits den Tanzfilm Stomp the Yard inszenierte. Überarbeitet wurde das Drehbuch u.a. vom Death Sentence Autor Ian Jeffers. Der Film soll noch 2009 in den Kinos starten.

Kategorie(n): News
Montag, 14.07.2008


The Spider – Zuwachs der Castriege mit Malcolm McDowell

Ein deutscher Regisseur, eine amerikanische Produktion, Istanbul als Drehort – das ist The Spider. Unter der Regie von Robert Sigl, dessen Filmografie Titel wie Schrei – denn ich werde dich töten! (Schools Out) oder Folgen der Serie Lexx enthällt, werden die Dreharbeiten bereits im Herbst/Winter diesen Jahres in der Türkei anrollen. Eine abenteuerliche Reise in den Orient, die unter der Leitung von Produktionsfirma Cinewerx entsteht. Wie jüngst bekannt wurde, werden Malcolm McDowell (Halloween) und Elyse Levesque (Masters of Horror) die Hauptrollen im Film bekleiden. "Malcom spielt einen obskuren Jesuitenpriester," wie uns Robert Sigl auf Anfrage verriet. Die Handlung wird von der Schwester eines Archäologen erzählen, die von dem Geist einer nach Rache dürstenden Frau besessen ist. Ohne einen Schimmer davon zu haben, in welche Gefahr er sich begibt, betritt ein Arzt das Feld. Schon bald stellt er mit Schrecken fest, dass es jene Frau auf seinen Vater abgesehen hat. Das Drehbuch verfasste Sigl in Zusammenarbeit mit Leo Gough. Als Duo arbeitet das Gespann in naher Zukunft abermals zusammen, wenn es an die Realsierung des The 13th Disciple betitelten Horror-Thrillers geht.

Kategorie(n): News
Montag, 14.07.2008


100 Feet – Feurige Aussichten für Famke Janssen

Bis dass der Tod Euch scheidet – so klingt sie, die bekannte Formel vor dem Traualtar. Untypisch hingegen, wenn ein Mann seine Frau über das Ableben hinaus verfolgt. Famke Janssen teilt in 100 Feet eben dieses Schicksal, wird sie doch von ihrem Ehemann, den sie versehntlich ins Jenseits beförderte und dafür eine Haftstrafe absitzen musste, verfolgt. Während ein deutscher Kinostart über Verleiher Universum Film noch auf sich warten lässt – von seinem Lauf beim diesjährigen Fantasy Filmfest abgesehen -, steht ein südkoreanischer Kinostart bereits in wenigen Wochen bevor. Neben einer Handvoll Plakate, die den Einzug in die Lichtspielhäuser einläuten, folgte am heutigen Tage ein weiterer Schwung neuer Szenenbilder des Horror-Thrillers von Eric Red, der in seiner Funktion als Drehbuchautor bereits für Werke wie Near Dark und The Hitcher verantwortlich zeichnete. Eine junge Frau, Marnie Watson, wurde aus dem Gefängnis entlassen, nachdem sie für den Mord an ihrem Mann eine Haftstrafe absitzen musste. Eine elektrische Fußfessel hält sie am Haus, von dem sie sich nicht weiter als 100 Meter entfernen darf. Dieser Umstand wird auf eine harte Probe gestellt, denn ihr getöteter Ehemann will es seiner Frau als Geisterwesen heimzahlen.

 
 
 
 
 
 
 
 
Kategorie(n): News
Montag, 14.07.2008


Inside Passage – Tödliche Flitterwochen auf Luxusjacht

Produktionsstudio Gold Circle nahm den Thriller Inside Passage unter seine Fittiche. Das Studio produzierte unter anderem die Filme Whisper, White Noise und Slither. Inside Passage stellt ein junges Paar in den Mittelpunkt, welches seine Flitterwochen auf einer Luxusjacht inmitten des weiten Ozeans zelebriert. Der Urlaub gerät jedoch völlig aus den Fugen, als sie Zeugen eines Mordes auf dem Meer werden. Als Regisseur soll es sich Jonathan W. C. Mills bequem machen und den Thriller ins rechte Licht rücken. Als weitere Produzenten stehen Paul Brooks von Gold Circle Films Aaron Ryder von Raygun und Laura Rister von Untitled zur Seite. Wann Produktionsstart sein wird und inwiefern sich der Film der Öffentlichkeit präsentieren wird, bleibt zunächst abzuwarten. Gold Circle steckt zur Zeit noch in den Projekten The Haunting in Connecticut mit Virginia Madsen, The New Daughter mit Kevin Costner und dem kommenden Thriller The 4th Kind mit Milla Jovovich.

Kategorie(n): News
Montag, 14.07.2008


The 4th Kind – Ex-Model bekommt dreifache Gesellschaft

Wenn Milla Jovovich nicht als Model aktiv ist, spielt sie den Resident Evil. Und da nun auch diese Triolgie abgeschlossen ist und Frau Jovovich dem Film dennoch weiterhin erhalten bleiben möchte, geht es für sie im kommenden Thriller The 4th Kind mit der Schauspielkarriere weiter. Doch alleine wird sie dort nicht zu sehen sein. Heute stießen ihre Kollegen Corey Johnson (Das Bourne Ultimatum), Alisha Seaton (Truck Stop) und Daphne Alexander (Gangster Kittens) zur Castriege hinzu. The 4th Kind behandelt die mysteriösen Vorkommnisse, die einer Stadt in Alaska widerfahren sind. Über die letzten 40 Jahre sind hier mehrere Menschen spurlos verschwunden. Auf dem Regiestuhl nahm Olatunde Osunsanmi Platz, der Dr. Abigail Tyler und Terry Robbins beim Verfassen des Drehbuches beratend zur Seite stand. Wann der Thriller seinen Weg in die Lichtspielhäuser finden wird, ist noch ungewiss. Weitere Details und Informationen erhaltet Ihr hier.

Kategorie(n): News
Montag, 14.07.2008


The Chaser – Deutscher Kinostart erfolgt im September

Das Milieu, Thrill und ein perfider Serienkiller, der bereits mehrere Frauen auf dem Gewissen hat. Neben der Berlinale konnte Hong-jin Na mit seinem Erstlingswerk The Chaser bereits im Heimatland Südkorea punkten, wo der Thriller für volle Kinosäle und 35 Million Dollar an Einnahmen sorgte. Ob sich dieser Erfolg auch in Deutschland wiederholen lässt? Verleiher MFA nutzt die Gelegenheit, schickt das Werk beim Fantasy Filmfest und wenig später auch in den deutschen Kinos ins Rennen um die beste Chartplatzierung: Am 11. September diesen Jahres ist es so weit. Ex-Cop und Pimp Daddy Jung-ho ist ratlos, weil seine Mädchen einfach spurlos verschwinden, ohne vorher die Rechnung bei ihm beglichen zu haben. Als er in jener Nacht erneut einen Anruf von einem Kunden erhält, entsendet er Mi-jin zum Arbeiten. Als Jung-ho realisiert, dass dies dieselbe Nummer ist, die bei den Anrufen der verschwundenen Mädchen in den vergangenen Nächten aufleuchtete, ist es bereits zu spät. Bei der Suche stößt er auf Young-min, einen blutverschmierten Mann, der behauptet, die Mädchen getötet zu haben. Während die Polizei bereits nach den Leichen fahndet, ist Jung-ho fest davon überzeugt, Mi-jin noch lebend finden zu können. Ihm bleiben lediglich 12 Stunden, das Versteck aufzuspüren.

Kategorie(n): News
Montag, 14.07.2008


Alien Teacher – DVD ab Oktober in den Videotheken

Noch bevor Alien Teacher (aka The Substitute, aka Vikaren) am 14. August diesen Jahres in den deutschen Kinos aufschlägt, wird beim diesjährigen Fantasy Filmfest Premiere gefeiert, wo die dänische Sci/Fi-Komödie dann bereits ab dem 12. August durch deutsche Städte tingelt. Nicht verzagen, sollte ein Kinobesuch in weiter Ferne liegen, schließlich steht bereits ab Oktober die DVD-Auswertung über Ascot Elite auf dem Plan. Die Stuttgarter stellen die Leih-DVD des Titels ab dem 01. Oktober in deutsche Videotheken, während mit einer Kauf-DVD erst am 20. November 2008 zu rechnen ist. Ein Cover der Veröffentlichung findet sich anbei. Die neue Lehrerin der 6. Klasse hat Großes mit ihren Schülern im Sinn. Erfrischend unorthodox bereitet sie die Kinder ehrgeizig auf einen Europäischen Wettbewerb in Paris vor. Das zumindest denken die Eltern. Doch die Klasse weiß längst, dass was faul mit ihrer Lehrerin ist. Nicht nach Paris wird die Reise gehen, sondern zu einem fernen Planeten sollen die Kinder entführt werden. Denn ihre Lehrerin ist ein Alien, und sie kommt nicht in friedlicher Mission. Aus klassischen SciFi-Motiven fabriziert Nightwatch-Regisseur Ole Bornedal diese turbulente Achterbahnfahrt und zeigt, dass mitreißendes, mit hochkarätigen Special Effects gespicktes Kinovergnügen nicht immer aus Hollywood kommen muss.

Kategorie(n): News
Montag, 14.07.2008


Vinyan – Poster zum französischen Horror-Thriller

Das verheerende Seebeben in Thailand zerstörte das Leben hunderttausender Menschen. Auch das des Ehepaares Paul und Jeanne, deren Aufenthalt sich nach dem Verschwinden ihres Sohnes zu einem wahren Albtraum entwickelt. Nachdem erst kürzlich ein erster Trailer zu Vinyan Einzug hielt, findet sich im Anhang dieser Meldung ein frühes Produktionsartwork des Horror-Thrillers. In den Hauptrollen des vom Schicksal gebeutelten Paares werden Rufus Sewell und Emmanuelle Béart zu sehen sein. Die Aufgabe der Regie übernahm der begürtige Belgier Fabrice Du Welz, der das Drehbuch zusammen mit Oliver Blackburn verfasste. Unfähig, den Tod ihres Sohnes beim Tsunami von 2005 zu verarbeiten, sind Jeanne und Paul Bellmen noch immer in Phuket, Thailand geblieben. An den Gedanken geklammert, dass sein Körper noch nicht gefunden wurde, vergräbt sich Jeanne darin, dass ihr Sohn im Trubel entführt wurde und noch immer am Leben sei. Paul ist skeptisch, bringt es jedoch nicht über Herz, seine Frau mit der Wahrheit zu konfrontieren. Von einem Einheimischen, Mr. Gao, lassen sie sich in die Tiefen Thailands bringen, einem übernatürlichen Überfluss, wo Tote niemals wirklich tot sind und sich Albtraum wie Realität vermischen.

Kategorie(n): News
Montag, 14.07.2008


Hellboy 2 – Gute Werte für den amerikanischen Kinostart

Ein Erfolg, den selbst Ex-Hellboy Produktionsfirma Sony Pictures nicht voraussehen konnte, machte sich am vergangenen Wochenende an den amerikanischen Kinokassen bemerkbar. Hellboy 2, die Fortsetzung der gleichnamigen Comicverfilmung unter der Regie von Guillermo del Toro, die Kinogängern vor vier Jahren lediglich 23. Millionen Dollar zum Start wert war, setzte sich mit einem Wochenendergebnis von 36. Millionen Dollar (11.000 Dollar pro Kopie) souverän an die Spitze der amerikanischen Kinocharts und verdrängte Hancock, der an seinem zweiten Wochenende 33. Millionen Dollar einspielte, auf einen knappen zweiten Platz. Die Comicverfilmung von Universal Pictures verschlang ein Budget von 85. Millionen Dollar. In den deutschen Kinos ist das Hellboy 2: Die goldene Armee betitelte Sequel ab dem 16. Oktober diesen Jahres zu sehen. Die ewige Waffenruhe zwischen unserer Welt und den unsichtbaren Gefilden der fantastischen Unterwelt hat ein Ende. Die schlafende „goldene Armee" wurde von einem grausamen Herrscher der Finsternis, Prinz Nuada, zu neuem Leben erweckt, und die einzige Chance der Menschheit stellt der rot gehörnte Katzenfreund aus der Hölle dar.

Gemeinsam mit seiner Feuer beherrschenden Freundin Liz (Selma Blair), dem Tiefsee- Empathen Abe (Doug Jones) und dem Protoplasma-Seher Johann stellt sich Hellboy den unheimlichen Kreaturen Nuadas entgegen. Mehrere mörderische Zahnfeen, die Horde goldener Krieger, ein buchstäblicher Berg von einem Monster, ein vieläugiger Engel des Todes und ein haushoher Krake sind nur einige der unglaublichen Wesen, die Hellboy zu schaffen machen. Und ganz nebenbei muss er sich auch noch um seine Beziehung zu Liz kümmern und als Geschöpf und Außenseiter beider Welten seinen eigenen Weg finden.

Montag, 14.07.2008


Twilight – Neue Clips für die Romanverfilmung

Waren es bisher lediglich kurze Einblicke vom Set, die die Augen der Bis(s) zum Morgengrauen Jünger aufleuchten ließen, veröffentlichte Produktionsfirma Summit Entertainment nun erstmals offizielles Material in Form zweier Clips, die sich bei den Kollegen von Shock finden lassen. Als deutscher Verleih fungiert Concorde Film an dieser Stellen, deren Bemühungen erst kürzlich ein erstes Plakat zum hiesigen Kinostart ans Tageslicht brachten. Twilight startet am 22. Januar 2009 in den deutschen Lichtspielhäusern. Eigentlich ist Isabella Swan (Stewart) nur ungern nach Forks zurückgekommen. In der verregneten US-Kleinstadt scheint nur selten die Sonne, das Leben ist langweilig – und der Ort steht eigentlich für eine Zeit, die sie hinter sich zu lassen gehofft hatte. Doch dann entwickelt verschlafene Kleinstadt plötzlich einen ganz eigenartigen Zauber. Das liegt vor allem an Edward (Pattison), der sie durch seine rätselhafte Art in ihren Bann zieht. Warum nur, denkt sich Isabella, lebt Edward an einem Ort, an dem die Sonne so selten scheint? Bald wird sie es erfahren. Denn Edward ist ein Vampir, der nach ihrem Blut dürstet. Aber Isabella kann nicht fliehen. Längst ist sie dem Mann bedingungslos ausgeliefert…

Sonntag, 13.07.2008


Offspring – Neue Jack Ketchum Verfilmung im Anmarsch

Waren die frühen Werke von Autor Dallas Mayr (aka Jack Ketchum) in Amerika noch als Gewaltpornografie verschrien, stehen die Geschichten Ketchums heute in ihrer Blütezeit, werden verfilmt und jüngst sogar immer wieder ins Deutsche übersetzt. Nach Umsetzungen mit Red, The Girl Next Door (Jack Ketchums Evil) und einer losen Verwendung letzterer Geschichte durch An American Crime, bleibt Modernciné dem Thriller-Lieferanten weiterhin treu. Das amerikanische Independenthaus, welches bereits für The Girl Next Door verantwortlich zeichnete, ist von dem bisherigen Erfolg angetan und sicherte sich aktuell die Rechte an Offspring, der 1991 veröffentlichten Fortsetzung zu Off Season (In Deutschland: Beutezeit – Heyne Verlag). Bereits in drei Wochen sollen die Dreharbeiten zur filmischen Umsetzung des Stoffes beginnen. Modernciné Gründer Andrew van den Houten (Headspace), der sich bereits bei Evil als Produzent einbrachte, wird diesen Posten auch hier bekleiden und Gerüchten zufolge womöglich gleich selbst Regie führen, wie Dread Central meldet. Weitere Einzelheiten sollen in den kommenden Wochen folgen. Das Buch handelt von einer Gruppe junger Menschen, die mit Kannibalen konfrontiert werden.

Kategorie(n): News
Sonntag, 13.07.2008


Pulse 2 – Erste Details zur kommenden US-DVD der Fortsetzung

Mit Pulse 2 gelangt am 30. September diesen Jahres die Fortsetzung zum wenig erfolgreichen Remake des asiatischen Horrorfilms Kairo in den US-Handel – damals mit Kristen Bell und Ian Somerhalder. Neben einem ersten Cover präsentieren wir Euch im Inneren dieser Meldung die ausführliche Inhaltsangabe zum Film. Weinstein Company und Dimension Films arbeiten derweil weiterhin an Pulse: Invasion, einem zweiten Nachfoler, der bei Erfolg in den Charts im nächsten Jahr nachgereicht werden soll. Unter der Regie von Joel Soisson (Mimic 2, Hollow Man 2) agierte Jamie Bamber vor der Kamera. Aktuell bleibt unklar, wann Pulse 2: Afterlife in den deutschen Handel gelangt. Die Welt hat sich nach dem Überfall der Geister durch das drahtlose Internet fast regeneriert. Städte sind verlassen, elektronische Geräte sind zerstört und die verbliebenen Menschen vermeiden jeden Kontakt zur Technologie, um nicht in die Fänge der seelenlosen Geister zu geraten. Die Geister der ermordeten Menschen sind in einer Spirale wiederkehrender Handlungen gefangen, die sie vor ihrem Tod ausgeübt haben. Einige von ihnen sind so fest gefangen und von dem Glauben befallen, noch immer menschlich zu sein, dass sie die Angst verspüren, ihre Seele könnte einem der Geister zum Opfer fallen.

Kategorie(n): News
Sonntag, 13.07.2008


Der Tag, dem die Erde stillstand – Die Konzeptzeichnungen des Gort

Im Original noch in menschlicher Form vertreten, sahen die Planungen zwischenzeitlich gar ein modernes Design für Gort, den zerstörerischen Roboter aus dem All, vor. Obwohl Produktionsfirma 20th Century Fox einlenkte, sich doch an der Vorlage orientieren zu wollen, hielten jüngst Konzeptzeichnungen aus der Produktionsphase des metallischen Wesens Einzug. Wer wissen möchte, wie Gort unter anderer Federführung womöglich ausgesehen hätte, findet im Anhang dieser Meldung den passenden Beweis. Die Neuverfilmung des Sci/Fi-Klassikers von Robert Wise startet am 11. Dezember diesen Jahres in den deutschen Lichtspielhäusern – mit Keanu Reeves und Jennifer Connelly in den Hauptrollen. Der Tag, an dem die Erde stillstand handelt von dem Ausserirdischen Klaatu, der auf die Erde gereist kommt, um die Bevölkerung des Friedens zu erinnern. Außer der Wissenschaftlerin Helen Benson (Connelly) nimmt niemand seine Warnung ernst. Als er die Nutzlosigkeit dieser Ermahnung begreift, demonstriert er der Welt seine Macht auf eine Art und Weise, die wohl niemand jemals vergessen wird.

Kategorie(n): News
Freitag, 11.07.2008


La Herencia Valdemar – Bis auf die Knochen ausgehungert

Spanien, die Heimat des traditionellen Mysterie-Kinos. Nach Ausflügen in das unbenutzte Geschoss eines verfluchtes Krankenhauses (Fragile) und der Erkundung einer unheimlichen Farm (The Abandoned) stehen bei La Herencia Valdemar (Das Erbe der Familie Valdemar) abermals die heimischen Wände im Vordergrund, die sich als weniger lukratives denn gruseliges Gut entpuppen. Für Produktionsfirma Origen Producciones Cinematograficas S.A. (Die Neun Pforten, Alatrist) inszenierte der spanische Filmemacher José Luis Alemán dieses durch H.P. Lovecraft inspirierte Abenteuer, das noch in diesem Jahr in den spanischen Lichtspielhäusern starten soll. Im Inneren dieser News präsentieren wir Euch nun erstmals Impressionen des Films. Die Handlung folgt Luisa Llorente, einer Expertin auf dem Gebiet der Wertschätzung alter Gebäude, die kurz nach dem Eintreffen auf dem Familienanwesen der Valdemar verschwindet. Weil kein Lebenszeichen von ihr zu vernehmen ist, entsendet Luisas Chef einen Ermittler, der mit Schrecken feststellen muss, dass dieses Opfer nicht das einzige auf dem Hof der Familie ist.

 
 
 
 
Kategorie(n): News
Freitag, 11.07.2008


Tyrannosaurus Rex – Bissige Dinosaurier in Feuer gehüllt

Und es geht weiter. Trotz des Nichtvorhandenseins einer Inhaltsangabe fütterte Rob Zombie seinen MySpace Blog auch heute mit einer neuen grafischen Illustration seines Tyrannosaurus Rex, die in ihrer Aufmachung an das Covermotiv eines Comics erinnern lässt. Erneut gilt deshalb auch hier: Informationen? Fehlanzeige! Ein bewaffneter Biker und seine blonde Gespielin sind alles, was der Musiker und Filmemacher seinen Anhängern als spärliches Material vor die Füße wirft. Das neue Artwork findet Ihr ab sofort im Anhang dieser Meldung. Gerüchte, die Filmhandlung würde auf der von Steve Niles (30 Days of Night) verfassten Novel The Nail beruhen, dementierte der Autor erst kürzlich in einem Gespräch. Fakt ist jedoch, dass Zombie Herr über alle Verwertungsrechte an dem Stoff ist und somit problemlosen Zugang zu einzelnen Elementen hätte. Erst kürzlich stellten wir Euch an dieser Stelle das erste Artwork zu T-Rex vor. "51 % Motherfucker – Tyrannosaurus Rex – 49 % Son of a Bitch" – dem männlichen Pendant dieses Slogans steht selbstredend auch ein weiblicher Part gegenüber, der, wie schon in seinen vorherigen Filmen, erneut von Sheri Moon Zombie verkörpert wird.

 

Kategorie(n): News
Freitag, 11.07.2008


Oblivion Road – Das Ende der Welt ist das kleinste Problem

"Sie waren die Glücklichen, die überlebten. Sie dachten, das Ende der Welt sei ihr größtes Problem. Sie lagen falsch." Wie richtig oder falsch Filmemacher Blane Suizu mit seinem neuen Vorhaben liegt, wird sich demnächst herausstellen. Er plant zur Zeit ein Action-Horrorprojekt mit dem Titel Oblivion Road (zu deutsch in etwa Verlassene Straße). Zur Handlung, den Charakteren und möglichen Rollenanwärtern sind bisher allerdings noch keine detaillierten Informationen an die Außenwelt gelangt. Unklar ist ebenfalls, ob es tatsächlich ein Film oder ein Comic wird – oder sogar beides. Der zu Beginn der News zitierte Satz stammt von einem der ersten Teaser-Plakate zu Oblivion Road, welche Ihr hier sehen könnt. Gezeichnet hat die Illustrationen David Allcock, der als Storyboard-Entwickler unter anderem bei The Mutant Chronicles fungierte. Neuigkeiten und die Auflösung, ob wir es bei Suizus Projekt mit einem weiteren Endzeithorror à la I Am Legend zu tun bekommen, erfahrt Ihr hier bei uns.

Kategorie(n): News
Freitag, 11.07.2008


Akte X 2 – Neues Videomaterial zum nahenden Kinostart

20.000€ forderte Ex – Fox Mulder Sprecher Benjamin Völz für die Synchronisation des David Duchovny in der deutschsprachigen Fassung von Akte X – Jenseits der Wahrheit, was Verleiher 20th Century Fox mit einer Verneinung vehement ausschlug. Aus Solidarität gingen weitere Sprecher auf die Barrikaden, verlangten ihrerseits ein ähnlich hohes Honorar. Am Ende war aller Protest wirkungslos. Johannes Berenz, das ist die neue Stimme des FBI-Agenten Mulder, die der US-Riese für lediglich 2.000€ einkaufte, wie der Tagesspiegel aktuell berichtet. Während seit einigen Tagen ein erster Spot durch deutsche Werbeblöcke geistert, sind die Amerikaner bereits ein ganzes Stück weiter und schickten nun einen neuen Clip und TV-Spot ins Rennen, die sich auf der offiziellen Webseite zum Film finden lassen. Als eine Gruppe von Frauen in den winterlichen Bergen des ländlichen Örtchens Virginia entführt wird, sind die einzigen Anhaltspunkte ihres Verschwindens die grotesken menschlichen Überreste, die plötzlich auf Schneebänken entlang des Highways auftauchen. Da alle Ermittler verzweifeln, sendet ein Unheil bringender Priester mit seinen fragwürdigen Visionen die örtliche Polizei auf eine irrsinnige Jagd und geradewegs zu einem Geheimnis eines medizinischen Experiments, dass mit dem Verschwinden der Frauen in Zusammenhang stehen könnte – oder auch nicht. Der neue Kinofilm um einen unglaublichen Fall entstand aus der Feder vom Schöpfer der Serie Chris Carter, der auch Regie führte, und wartet in der Originalbesetzung mit Gillian Anderson und David Duchovny auf.

Freitag, 11.07.2008


Die Mumie 3 – Mumien-Spektakel sorgt für Unruhe in China

Die chinesischen Filmzensoren in China wollen offenbar dafür sorgen, dass diverse Schnitte im dritten Mumien-Abenteuer von Regisseur Rob Cohen vorgenommen werden. Die Geschichte in Die Mumie 3: Das Grabmal des Drachenkaisers spielt in China und auch der mumifizierte Untote wird von einem Landsmann, nämlich Jet Li, verkörpert. Zwar gab der chinesische Rundfunk bislang keine Details bekannt, worum es sich bei der Aufruhr letztendlich handeln mag, jedoch geht man davon aus, dass China wohl fürchtet, im Film nicht gut wegzukommen. Wie Variety herausgefunden haben will, sollen Erzählungen von Geistern in China jetzt ein absolutes No-Go sein. Edko, Universals Herausgeber in China, gab bislang auch keine weiterhelfende Erklärung ab, sondern nahm eine "Es ist noch zu früh um darüber zu sprechen"-Stellung ein. Universal, Produktionsstudio des Horror-Abenteuers, sieht das Ganze gelassen und ist sich sicher, dass alles zu einem zufrieden stellenden Schluss kommen wird. Die Mumie 3 startet hierzulande am 7. August – hoffentlich in ungeschnittenere Form.

Freitag, 11.07.2008


Dorothy Mills – Neue Clips zum Mystery-Thriller von der Insel

Mit gleich vier neuen Clips gewährt Allocine tiefere Einblicke in das mysteriöse Abenteuer der Dorothy Mills, die mit Mutter und Vater in einem kleinen Dorf an der irischen Küste lebt. Der französisch-irische Mystery-Thriller fand bei den Amerikanern der Weinstein Company derart großen Anklang, dass sich diese gleich die Auswertungsrechte für den amerikanischen Raum sicherten. Wann mit einer Veröffentlichung in deutschsprachigen Gefilden zu rechnen ist, bleibt aktuell noch unklar. Die bewegten Bilder finden sich im Inneren dieser Meldung. Jane Morton, eine Psychiaterin aus Dublin, noch immer schockiert über den Tod ihres Sohnes und Ehemannes, die bei einem Unfall verstarben, willigt ein, den mysteriösen Fall um Dorothy Mills zu untersuchen. Das jugendliche Mädchen aus einem kleinen Dorf versuchte laut Aussagen ihrer Eltern verzweifelt, ein Neugeborenes erwürgen. In diesem Dorf wird Jane mit übernatürlichen Erscheinungen konfrontiert und trifft auf die nervöse Dorothy, die schwört, das Baby nicht angefasst zu haben. Janes schließt den Fall ab, prognostiziert Dorothy eine gespaltene Persönlichkeit, bis diese mit der Stimme ihres verstobenen Sohnes spricht.

Plus d’infos sur ce film

Plus d’infos sur ce film

Plus d’infos sur ce film

Plus d’infos sur ce film

Kategorie(n): News
Donnerstag, 10.07.2008


Heavy Metal – Auf der Suche nach einer neuen Produktionsfirma

Nach einem kurzen Aufbäumen ist das Interesse an Heavy Metal bereits wieder erloschen, wie Entertainment Weekly berichtet. Paramount Pictures schlug eine Zusammenarbeit mit David Fincher jüngst aus, nachdem die Verantwortlichen des US-Studios durchblicken ließen, das Projekt wegen der riskanten Marktsituation und des Fehlens einer Mainstream-Zielgruppe nicht weiter unterstützen zu wollen. Der Zodiac Regisseur hält das Projekt hingegen noch lange nicht für tot, macht sich Blur Studio Gründer Tim Miller, welcher für die Animationen im Film verantwortlich zeichnen sollte, und Heavy Metal Verleger Kevin Eastman nun auf die Suche nach einer neuen Produktionsfirma. Planungen sehen vor, die Sci/Fi-Novel solcher Schöpfer wie Steve Niles (30 Days of Night), Joe Haldeman (The Forever War) und Neal Asher mit 8-10 Teilepisoden zu einem großen Spielfilm zu verbinden, mit jeweils einem anderen Regisseur für eine Episode. "David [Fincher] sieht ein großes Potential in dem Film und glaubt auch weiterhin an dessen Realisierung. Es bleibt also nur eine Frage der Zeit," so Tim Miller von Blur Studio.

Kategorie(n): News
Donnerstag, 10.07.2008


2012 – Ein dunkler Ritter gegen den Untergang der Welt

Wenn der deutsche Regisseur Roland Emmerich die Welt untergehen lässt, wird das mit Sicherheit ein gigantisches Effektefeuerwerk. Doch kein Film ohne Darsteller – und somit wurde jetzt Chin Han für den Science-Fiction-Film 2012 verpflichtet.Han hat in seinem Portfolio bisher noch nicht allzu viele Mitwirkungen stehen. So gab er zwar bereits 1998 sein Schauspieldebüt in Blindness, drehte seitdem allerdings nur eine TV-Miniserie, den Spielfilm 3 Needles und den Sommer-Blockbuster The Dark Knight (ab 21. August im Kino) an der Seite von Christian Bale. Und nun darf Han in einem Emmerich-Projekt ran und scheint darüber sehr froh zu sein: "Ich habe Emmerichs epische Science-Fiction- und Desaster-Filme immer schon gemocht und ich freue mich sehr darauf, nun auch Teil seines Films zu sein." Ob sich die Freude gelohnt hat erfahren wir frühestens am 16. Juli 2009. Die Handlung zu 2012 wird aktuell noch unter Verschluss gehalten. Das Jahr 2012 markiert nach einem alten Kalender der Maya den Untergang der Welt.

Kategorie(n): 2012, News
Donnerstag, 10.07.2008


Nagin – Irfan Khan als Polizist mit Mission

So eine Schlangenfrau kann schon ganz schön böse sein! Und damit sie nicht mehr Schaden anrichtet, als sie es im Jennifer Lynch (Unter Kontrolle) Film Nagin sicherlich tun wird, muss Irfan Khan (Ein mutiger Weg, Darjeeling Limited) als Cop ran und der Mutation ein Ende bereiten. Khan stößt zur Darstellerriege in Lynchs Mysterie-Horror hinzu, er soll eben die Rolle eines Cops übernehmen, dem aufgetragen wurde, die Schlangenfrau in Schach zu halten und deren Kräfte zu zerstören. Mallika Sherawat, die in die Haut der falschen Schlange schlüpft, wird alles daran setzen, ihren eigenen Tod zu verhindern. Ende des Monats sollen die Kameras für das Projekt anlaufen. Als Special Effectler wird Robert Kurtzman die Reptiliendame zum Leben erwecken. Nagin handelt von einem Mythos im fernen Osten, nachdem eine Schlangenfrau menschliche Gestalt annehmen kann… Wann wir mit dem Werk auf Großleinwänden rechnen können, steht noch nicht fest.

Kategorie(n): News
Donnerstag, 10.07.2008


The Colony – Stacy Title wirbt für alternative Lebensform

Participant Media arbeitet an dem Öko-Horrorfilm The Colony, der auf einem Drehbuch von Stacy Title (The Last Supper, Let the Devil Wear Black) und Jonathan Penner beruhen wird. Das Ehepaar war bereits für den Horror-Thriller Hood of Horror verantwortlich, wobei Title die Regie und Penner eine der Hauptrollen neben Snoop Dogg bekleidete. Steven Schneider von Room 101 wird die Verfilmung mit Doug Davison von Vertigo Entertainment und Roy Lee produzieren. Über Details zur Filmhandlung schweigt sich das Team bisher noch aus. Participant zeichnete sich in der Vergangenheit bereits für Filme wie Standard Operating Procedure und The Visitor verantwortlich. Vertigo Entertainment bleibt seiner Linie als Schock-Lieferant dabei auch weiterhin treu. Das auf Horror und Thriller spezialisierte Unternehmen hat Filme wie The Grudge 3, The Ring 3, Alone, Quarantine und Der Fluch der 2 Schwestern in der Pipeline für 2009. Weitere Details zu The Colony stehen aktuell noch aus.

Kategorie(n): News
Donnerstag, 10.07.2008


Night Crew – Der indirekte Tremors Nachfolger?

Tremors – oder auch Im Land der Raketenwürmer, wie das das trashige Sci/Fi-Abenteuer in Deutschland hieß – stellt den bisher größten Erfolg in der Filmografie des Amerikaners Ron Underwood dar. Nach filmischen Ausflügen wie Mighty Joe und Pluto Nash, der bei einem Budget von 100 Millionen Dollar lediglich 4 Millionen in den amerikanischen Kinos einpielte, suchte der Filmemacher sein Glück bei diversen TV-Serien wie Ugly Betty oder Monk. Weshalb also nicht genau dort anknüpfen, wo die Karriere am erfolgreichsten war? Mit Produktionsfirma Stampede Entertainment und den Autoren Brent Maddock und S. S. Wilson an seiner Seite, allesamt alte Begleiter aus Tremors-Zeiten, soll im nächsten Jahr die Rückkehr auf die große Leinwand gefeiert werden. Underwood arbeitet an einem Night Crew betitelten Film, in dem sich, wie sollte es auch anders sein, alles um verrückte Monster dreht. "Night Crew, das ist eine schnelle Monster-Geschichte mit schrulligen Charakteren, gruseligen Momenten und einem Humor, der Euch zum Schreien bringt, in diesem Fall jedoch in einem städtischen Setting". Wie sich das Projekt entwickelt, wird sich in diesem Jahr zeigen.

Kategorie(n): News
Donnerstag, 10.07.2008


Blutrache: Dead Mans Shoes – DVD von Ascot Elite ab September

Vier Jahre nach seiner Entstehung im britischen Hinterland holt Ascot Elite Entertainment den Horror-Thriller Dead Mans Shoes nun auch in deutsche Gefilde. Mit dem neuen Namen Blutrache – Dead Mans Shoes ausgestattet erfolgt eine Veröffentlichung im Verleih bereits am 02. September diesen Jahres, während eine Kauf-DVD bis zum 23. Oktober auf sich warten lässt. Für die Regie zeichnete Shane Meadows verantwortlich, dessen Drama This Is England vor zwei Jahren große Erfolge feiern konnte und die Türen für Somers Town, einem weiteren Drama, öffnete. "Wer ist die Bestie, wer ist das Monster?" fragt Richard eines seiner Opfer. Seine Rache ist ebenso grausam wie das, was die Clique gelangweilter Vorstadt-Dealer im Drogenrausch seinem schwächlichen Bruder Anthony angetan hat. Stundenlang haben sie den naiven Jungen erniedrigt und gequält – und ihn zerbrochen. Jetzt ist Zahltag. In raffinierten Montagen zeichnet Regisseur Shane Meadows (This is England) eine Nerven zerfetzende Studie der Grausamkeit. Die Härte und Unerbittlichkeit, mit der Richard seiner Rache folgt, steht der Grausamkeit gegen Anthony in nichts nach. Wer ist Opfer, wer Täter? Wer ist die Bestie?

Kategorie(n): News
Donnerstag, 10.07.2008



Knives Out: Ein Mord zum Dessert
Kinostart: 02.01.2020Harlan Thrombey (Christopher Plummer) ist tot! Und nicht nur das – der renommierte Krimiautor und Familienpatriarch wurde auf der Feier zu seinem 85. Geburtstag umgebra... mehr erfahren
The Grudge
Kinostart: 09.01.2020Reboot der The Grudge-Reihe mit noch unheimlicheren Geister-Begegnungen. Bei diesen handelt es sich diesmal übrigens nicht um Toshio und Kayako, die bekannten Plagegeist... mehr erfahren
Underwater: Es ist erwacht
Kinostart: 09.01.2020In die unerforschten Tiefen des Ozeans erwecken Kristen Stewart (Twilight, Lizzie, Personal Shopper), T.J. Miller (Cloverfield, Deadpool), Vincent Cassel (Irreversible, B... mehr erfahren
Little Joe - Glück ist ein Geschäft
Kinostart: 09.01.2020Die alleinerziehende Mutter und Wissenschaftlerin Alice hat sich voll und ganz ihrem Beruf verschrieben. Als Botanikerin hat sie eine purpurrote Blume erschaffen, die ein... mehr erfahren
Countdown
Kinostart: 30.01.2020Countdown beginnt damit, dass sich die junge Krankenschwester Quinn eine App herunterlädt, von der behauptet wird, sie könne den eigenen Tod vorausbestimmen. Zunächst ... mehr erfahren
I Am Mother
DVD-Start: 27.12.2019Der Sci/Fi-Thriller I Am Mother erzählt von einem Mädchen (Clara Rugaard), das in einem unterirdischen Bunker von einem Roboter (Rose Byrne) aufgezogen wird, der hier d... mehr erfahren
Amityville Horror: Wie alles begann
DVD-Start: 02.01.2020Am 13. November 1974 tötete Ronald DeFeo seine gesamte Familie, die während seiner Gräueltaten tief und fest schlief. Als er anschließend von der Polizei vernommen wu... mehr erfahren
Little Monsters
DVD-Start: 03.01.2020Der erfolglose Straßenmusiker Dave (Alexander England) meldet sich freiwillig, um den Kindergarten-Ausflug seines kleinen Neffen in einen beliebten Freizeitpark zu begle... mehr erfahren
ES: Kapitel 2
DVD-Start: 23.01.2020Das zweite Kapitel von ES greift die Geschehnisse aus Sicht der Erwachsenen auf. 30 Jahre lang glauben sie, das unvorstellbare Grauen besiegt zu haben. Doch dann kehrt "E... mehr erfahren
Quiet Comes the Dawn
DVD-Start: 30.01.2020Seit dem mysteriösen Tod ihres Bruders, leidet Sveta unter quälenden Albträumen. Auf der Suche nach Antworten, schließt sie sich im Institut für Somnologie einem Exp... mehr erfahren