Alle Beiträge aus der Kategorie News


Leatherface – Zum Heimkinostart: Offizieller Clip zum neuen Kettensägen-Massaker

Dank Turbine darf Leatherface bald auch hierzulande zur Kettensäge greifen und im gleichnamigen Spielfilm so richtig losmetzeln. Eine nie erloschene Leidenschaft, der man jetzt auch im brandneuen Clip nachgehen darf, der erste Szenen aus dem blutigen Prequel von Alexandre Bustillo und Julien Maury zeigt. Am 19. Dezember 2017 erscheint der blutige Horror-Schocker dann zweigeteilt: Während EuroVideo die FSK-geprüfte, um einige Szenen erleichterte ab 18-Fassung auf den Markt bringt, ist Turbine Media Group für das ungeschnittene Originalpaket verantwortlich, für das man von der Spio jetzt „keine schwere Jugendgefährdung“ bescheinigt bekam. Leatherface versetzt uns ins Texas der 50er Jahre: Der jüngste Spross von Verna Sawyer (Lili Taylor) wird wegen des Mordes an der Tochter des örtlichen Sheriffs Hal Hartmann (Stephen Dorff) in eine Nerven

Kategorie(n): Leatherface, News
Dienstag, 17.10.2017


Bird Box – Sandra Bullock erlebt ihren schlimmsten Albtraum: Neues Eric Heisserer-Projekt

Regisseurin Susanne Bier kann für ihr neues Projekt, die Verfilmung zu Josh Malermans Horror-Debüt Bird Box (Der Fluss – Deine letzte Hoffnung), ein beachtliches Darstellerensemble um sich scharen. Denn als wäre Sandra Bullock in der weiblichen Hauptrolle nicht schon Anreiz genug, haben laut Variety jetzt auch hochkarätige Schauspiel-Kollegen wie John Malkovich (Gefährliche Liebschaften), Sarah Paulson (American Horror Story), Trevante Rhodes, Jacki Weaver (The Voices) und Rosa Salazar (Maze Runner) zu dem Projekt gefunden, das von Genre-Spezialist Eric Heisserer (Arrival, Lights Out) auf Papier gebracht wurde. Gepaart mit dem ungewöhnlichen Szenario dürfte ein nervenzehrendes Kinoerlebnis garantiert sein. Bullock spielt Malorie, die hochschwanger ist, als immer mehr Menschen aus aller Welt von einem schreck

Kategorie(n): News
Dienstag, 17.10.2017


Wolfenstein II: The New Colossus – Launch Trailer ruft zum Kampf gegen das Regime

Ende Oktober darf wieder scharf geschossen werden! Premiere feiert Bethesdas Wolfenstein II: The New Colossus zwar erst in einer guten Woche, dafür gab es vorab jetzt bereits den offiziellen Launch Trailer mit einer deutlichen Ansage an das Regime: „Ihr habt euch mit dem falschen Land angelegt!“ Hierzulande handelt es sich dabei allerdings nicht um die Nazis. Um den Nachfolger in Deutschland veröffentlichen zu können, hat Bethesda auf juristischen Rat hin jeden Hinweis auf NS-Bezüge oder – Symbole entfernen lassen, weshalb in der deutschen Fassung schlicht von „dem Regime“ die Rede ist. Zumindest in einer Hinsicht muss man aber keine Abstriche machen und das ist der gewohnt hohe und blutige Gewaltgrad. Wolfenstein II: The New Colossus kam ohne weitere Anpassungen durch die Prüfung der USK (Unterhaltungssoftware Selbstkontrolle)

Kategorie(n): News
Dienstag, 17.10.2017


Terminator 2 – Restaurierte Neuauflage verschiebt sich zum zweiten Mal

Trotz bereits erfolgter Verschiebung kann StudioCanal den Veröffentlichungstermin von Terminator 2 – Tag der Abrechnung wieder nicht einhalten. Vom ursprünglichen Start am 05. Oktober wurde die restaurierte 3D-Neuauflage deshalb jetzt auf den 23. November 2017 verschoben, wo der Film dann in gleich mehreren Ausführungen in den Handel wandern soll. Doch selbst dieser Termin wird bei der teuersten Edition mit Endo-Arm nicht einzuhalten sein. Das Label erklärt: „Die Endo-Arm-Edition soll als besonderes Sammlerstück für alle Terminator-Fans weltweit in bestmöglicher Qualität ausgeliefert werden. Um dem hohen Anspruch gerecht zu werden, den wir selber und auch die Fans daran setzen, haben wir uns weltweit dazu entschlossen den Veröffentlichungs-Termin der streng limitierten Sonderedition zu verschieben.“ Schuld seien produktionsbedingte Schwie

Dienstag, 17.10.2017


New Mutants – X-Men-Spin-Off ist der Startschuss einer Horror-Trilogie

Logan bewies im Frühjahr, dass man nicht immer demselben Schema folgen muss, um die Kinokassen zum Klingeln zu bringen. Die mit 600 Millionen Dollar an Einnahmen belohnte Risikofreude sorgte bei 20th Century Fox für ein Umdenken, weswegen sich X-Men– und Genrefans jetzt sogar auf eine ganze Horror-Reihe mit Superhelden freuen dürfen. New Mutants fungiert 2018 als Startschuss einer geplanten Trilogie, die Regisseur Josh Boone inszenieren will. Dabei sollen verschiedene Horror-Subgenres zum Einsatz kommen: „Es werden zwar alles Horrorfilme werden, aber trotzdem sehr verschiedene. Der Erstling wird ein übersinnlicher Horrorfilm, während die Fortsetzung ein komplett anderes Subgenre bedient. Unser Vorhaben war es von Beginn an, das Horror-Genre durch Comicverfilmungen zu erforschen und bei jedem Ableger auf

Kategorie(n): New Mutants, News
Dienstag, 17.10.2017


Judge Dredd: Mega-City One – Karl Urban will in der Serie mitspielen. Unter einer Bedingung

Düster und dreckig soll es zugehen, wenn die Kultmarke Judge Dredd im nächsten Jahr als eigenständige Serie wiederbelebt wird. Aktuell beschäftigt man sich mit der Frage, wie man Judge Dredd: Mega-City One am würdigsten in Szene setzen könnte, schließlich muss man nicht nur dem Comic, sondern auch den beiden Filmvorlagen gerecht werden. Was läge also näher, als den Hauptdarsteller aus Alex Garlands gefeierter Adaption von 2012 einzubinden? Dieser hätte auch durchaus Lust dazu, aber nur unter einer Bedingung: „Wir hatten schon mehrere Diskussionen über meine Involvierung, an der ich auch sehr interessiert bin, die aber eine echte Daseinsberechtigung haben muss. Ich habe gesagt: ‚Wenn ihr mir einen Charakter schreibt, der eine Funktion erfüllt und der allgemeinen Handlung zuträglich ist, wäre ich sehr an einer Rückkehr inter

Kategorie(n): News
Dienstag, 17.10.2017


JIGSAW – Die Suche nach John Kramer beginnt in neuen TV-Spots zum Kinostart

Michael und Peter Spierig hatten bereits angedeutet, dass Tobin Bell für JIGSAW auf die Leinwand zurückkehren würde. Wie aber ist das möglich, wo der berüchtigte Puzzlemörder bereits zu Beginn des Franchise das Zeitliche segnete? Ist John Kramer am Ende vielleicht gar nicht tot oder gar ins Reich der Lebenden zurückgekehrt? Twisted Pictures und Lionsgate Films wollen es offenbar ganz genau wissen. Der neueste TV-Spot zeigt, wie das Grab des skrupelloses Killers ausgehoben wird, was darauf schließen lässt, dass ernste Zweifel an seinem Zustand bestehen. Daneben gibt es natürlich wieder Eindrücke von den mörderischen Fallen, die uns im mittlerweile achten Teil der blutigen Horror-Reihe erwarten. Zumindest in einer Hinsicht bleibt alles wie gehabt und das ist der Blutgehalt: Von der FSK gab es für die ungeschnittene Fassung kürzlich eine Frei

Kategorie(n): News
Montag, 16.10.2017


Creep 3 – Es bleibt unheimlich: Regisseur will Reihe mit finalem Film abschließen

Noch ist Creep 2 nicht veröffentlicht, doch Regisseur Patrick Brice ist sich seiner Sache so sicher, dass er bei der Telluride Horror Show jetzt bereits einen weiteren Film und damit das Ende seiner geplanten Trilogie in Aussicht stellte. Creep 3 befindet sich derzeit in Entwicklung und könnte sogar schon 2018 in Produktion gehen. Vorausgesetzt natürlich, dass sich die Fortsetzung ähnlich gut schlägt wie das Original vor zwei Jahren, das hierzulande exklusiv über Netflix veröffentlicht wurde. Ob ähnliches auch für Creep 2 gilt, ist noch ungewiss. Beim Streaming-Anbieter ist der Film derzeit jedenfalls noch nicht gelistet. In den USA wird am 24. Oktober passend zu Halloween Premiere gefeiert. Im Film stolpert die arbeitslose Sara über eine kryptische Anzeige, die ihr 1.000 US-Dollar für die Mitarbeit an einem Film in Aussicht stellt. Mit ein paar Dollar in der Tasche

Kategorie(n): News
Montag, 16.10.2017


Supernatural – Crossover mit Scooby Doo könnte März 2018 endlich auf Sendung gehen

In der Welt von Supernatural gibt es mittlerweile nichts mehr, was es nicht gibt. Nach immerhin 287 Episoden, die seit der Premiere vor 12 Jahren produziert wurden, kann man es den Machern auch nicht mehr verübeln, wenn sie hin und wieder über den Tellerrand hinausblicken. Kurz vor der Umsetzung der 4. Staffel zeigten die Produzenten sogar Interesse, das Universum aus ihrer Serie mit jenem aus Scooby Doo kollidieren zu lassen. Geschehen sollte dies ausnahmsweise in einer vollständig animierten Crossover-Folge. Doch zu wenig Geld und Zeit sorgten damals für das Aus dieses Vorhabens: „Manchmal tragen wir Ideen ganze Jahre mit uns herum, bevor wir sie in irgendeiner Episode endlich verwenden können. Irgendwann doch noch die Möglichkeit dazu zu bekommen, ist der große Vorteil einer Serie, die mehr als ein ganzes Jahrzehnt

Kategorie(n): News, Top News
Montag, 16.10.2017


Hunt: Showdown – Crytek erweckt Monsterhorden: Neuer Trailer, baldiger Steam-Release

Obwohl Hunt: Showdown in den letzten Jahren wie vom Erdboden verschluckt war, stellten sich Gerüchte von einer möglichen Einstellung des Projekts als verfrüht heraus. Crytek (Crysis-Reihe) hat die Zeit dafür genutzt, um das eigentlich als Third Person-Shooter mit Horror- und Lovecraft-Anleihen angekündigte Spiel komplett umzukrempeln und lässt uns nun stattdessen durch die unheilvollen Sumpflandschaften Louisianas streifen. Via Steam soll das Spiel dann schon „bald“ Premiere feiern, wenn auch vorerst im kontroversen Early Access-Modus. Viele Spielelemente sind also noch gar nicht oder nur in einer unfertigen Version vorhanden. Gegen ein gewisses Entgelt können Interessenten allerdings schon jetzt loslegen und sich somit aktiv an der Entwicklung beteiligen. In Hunt: Showdown treten Spieler in Fünferteams gegen unheimliche

Kategorie(n): News
Montag, 16.10.2017


Happy Deathday – Slasher mordet sich an die Spitze der amerikanischen Kinocharts

Seit Blumhouse Productions mit Paranormal Activity die Kinocharts erklimmen konnte, reiht sich für die kleine Genre-Produktionsfirma Kinohit an Kinohit. Dank Get Out und Split war zuletzt sogar das erfolgreichste Halbjahr der Firmengeschichte drin. Auch Happy Deathday setzt diesen Trend nahtlos fort und konnte sich jetzt auf Anhieb die Spitzenposition in den amerikanischen Kinocharts sichern. Trotz starker Konkurrenz durch ES nahm der Slasher, eine Art Und täglich grüßt das Murmeltier für die Horrorfraktion, tolle 26 Millionen Dollar zum Start ein. Bedenkt man das geringe Budget von 4,8 Millionen Dollar, dürfte auch dieser Genrebeitrag wieder saftige Gewinne für Blumhouse und Universal Pictures generieren. Die Zuschauer jedenfalls waren begeistert und bescheinigten Happy Deathday einen für Horror-Verhältnisse eher seltenen B-Cinemascore. Ab dem

Kategorie(n): Happy Death Day, News, Top News
Montag, 16.10.2017


Keep Watching – Bella Thorne wird im neuen Trailer zum Home Invasion-Thriller terrorisiert

Demnächst darf man an der Seite von Bella Thorne mitfiebern, wenn die angehende Scream Queen in Keep Watching von einem Wahnsinnigen beobachtet und terrorisiert wird. Wie viele Schritte der maskierte Killer ihr und anderen Opfern stets voraus ist, demonstriert der offizielle Kinotrailer im Anhang. In einer Nebenrolle agiert im Übrigen Chandler Riggs, der vielen als Carl Grimes aus der Zombieserie The Walking Dead bekannt sein dürfte. Ob er nach dem Töten unzähliger Beißer auch einem Psychopathen das Handwerk legen kann? Keep Watching von Blockbuster-Produzent Joel Silver (House of Wax, Orphan) ist in einem Haus angesiedelt, dessen Bewohner von unbekannten Männern festgehalten werden. Doch die Einbrecher haben es nicht auf das Abschlachten der hilflosen Opfer abgesehen. Stattdessen wird ein ungewöhnlicher Spieleabend orga

Kategorie(n): News, Top News
Montag, 16.10.2017


Halloween – Offiziell: John Carpenter erstellt den Score, erklärt Möglichkeiten

Durch einen Deal mit Blumhouse Productions ist John Carpenter endlich wieder selbst an der Entstehung eines neuen Halloween-Films beteilgt. Die Vereinbarung sieht dabei nicht nur eine produzierende Tätigkeit vor, sondern könnte auch bedeuten, dass sich Carpenter für den Score zum Film ins Studio begibt. Und dafür gibt es jetzt sogar eine offizielle Bestätigung: „Uns stehen diverse Möglichkeiten offen. Ich muss natürlich erst mit dem Regisseur sprechen, wie er darüber denkt,“ teilte Carpenter Billboard mit. „Ich könnte zum Beispiel einen komplett neuen Score erstellen. Es würde sich aber auch anbieten, das Original einem gehörigen Update zu unterziehen. Oder wir verbinden beide Optionen miteinander. Dafür muss ich aber erst den Film sehen und abwägen, was passt.“ Diesmal steht also nicht einfach nur John Carpenter drauf, es ist auch

Kategorie(n): News, Top News
Samstag, 14.10.2017


The House on Willow Street – Dämonen-Terror mit Sharni Vinson: Deutscher Trailer

Dass ein hinterhältiger Überfall auf vermeintlich Schwache und Hilflose ganz gehörig in die Hose gehen kann, mussten 2016 Jane Levy und Dylan Minette erfahren, als sie dem Haus aus Don’t Breathe einen Besuch abstatteten. Ein abschreckendes Beispiel? Mitnichten! Denn kaum ein Jahr nach dem Evil Dead-Nachfolgeprojekt von Fede Alvarez spielt sich im Horror-Schocker The House on Willow Street ein ganz ähnliches Schreckensszenario ab, wobei die Thematik hier um eine übernatürliche Komponente samt Entführung erweitert wird. Das wiederum öffnet den Machern Tür und Tor für monströse Verweise zu Genreklassikern wie John Carpenters The Thing oder Sam Raimis Evil Dead, wie bald auch deutsche Zuschauer erfahren werden. Tiberius Film hat sich die Rechte an dem Schocker gesichert, bringt diesen am 02. November aber unter

Kategorie(n): News, Top News
Samstag, 14.10.2017


TV-Programm

TV-Programm – Die aktuelle Horror-Aussicht vom 14. bis 20. Oktober 2017

Wieder stehen Menschheit und Erde kurz vor ihrer endgültigen Zerstörung. Heraufbeschworen wird das drohende Ende im ab Donnerstag anlaufenden Katastrophen-Thriller Geostorm aber nicht etwa von Aliens, sondern einem Unwetter biblischen Ausmaßes. Auch im Fernsehen geht in den nächsten sieben Tagen öfter mal die Welt unter, wenn auch im deutlich kleineren Rahmen. So zum Beispiel bei ProSieben, wo man morgen Abend die Zombie-Apokalypse aus Scouts vs. Zombies heraufbeschwört, die erstmals im deutschen Free TV stattfindet. Bereits heute kommt es bei Tele 5 zum Auftauchen albtraumhafter Monsterhorden, die in Day of Reckoning die komplette Welt in Beschlag genommen haben. Für noch mehr schaurige Unterhaltung sorgen The Village, Deep Blue Sea, The Faculty oder Das Haus der Dämonen. Alle Film- und Serientermine

Kategorie(n): Horror-Aussicht, News
Samstag, 14.10.2017


An American Werewolf in London – Wiedersehen mit Dunne und Agutter? Neues zum Remake

Obwohl John Landis seinem Sohn Max ausreden wollte, ein Remake zu An American Werewolf in London umzusetzen, setzt dieser sein Vorhaben fröhlich fort. Während der diesjährigen Comic Con in New York wurde Max Landis von einem Fan darauf angesprochen, ob man auf Cameos aus dem Original hoffen darf: „Griffin Dunne! Oder wie wäre es mit Jenny Agutter? Sie war in Captain America: The Winter Soldier. Das fand ich aufregend. Aber ja, so ziemlich jeder von der damaligen Besetzung wird einen Cameo kriegen. Doch im Augenblick lässt sich noch nicht mit Sicherheit sagen, ob der Film überhaupt zustande kommt. Aber es würde mich freuen, ihn zu machen. Im Grunde will ich das Original einfach nur modernisieren, das wars! Ich hoffe sehr darauf, dass der Film gut wird. Aber ich versichere Euch, alles zu geben, um ihn großartig zu machen“, so Landis. Das

Kategorie(n): News
Freitag, 13.10.2017


Akte X – Kommende elfte Staffel soll auch Robert Patrick wieder zurückholen

Als David Duchovny keine Lust mehr auf die Fälle aus der Akte X hatte, durfte er einspringen und an der Seite von Gillian Anderson für die Aufdeckung unheimlicher Verschwörungen sorgen. Jetzt könnte Robert Patrick vor einer Rückkehr stehen, wenn auch vorerst inoffiziell. Wegen anderweitiger Verpflichtungen, unter anderem bei Scorpion, drohte das Comeback nämlich sogar ins Wasser zu fallen, wie Serienmacher Chris Carter gegenüber TVLine durchsickern ließ. Doch noch sollte man die Hoffnung nicht aufgeben: „Ich hatte einen eigenen Part für ihn vorgesehen und sogar schon die Episode entsprechend angepasst. Dann stellte ich aber heraus, dass sein Terminplan es nicht zulässt. Scorpion ist seine erste Priorität. Das heißt aber nicht, dass man ihn in der neuen Season nicht zu Gesicht bekommen wird,“ erklärt Carter kryptisch. Da vier der insgesamt

Kategorie(n): News
Freitag, 13.10.2017


Stranger Things – Die Monster sind zurück: Finaler Trailer zu Season 2 aufgetaucht

In Sachen Stranger Things muss Netflix jetzt eigentlich gar nicht mehr viel Überzeugungsarbeit leisten. Passend zum heutigen Freitag, der 13. hat der Streamingriese jetzt aber doch noch einmal nachgelegt und den zweiten und gleichzeitig letzten Trailer zu den neuen Folgen veröffentlicht. Eine Vorschau, wie sie epischer kaum sein könnte. Am 27. Oktober 2017 gibt es dann ein Wiedersehen mit Mike Wheeler (Finn Wolfhard), Dustin Henderson (Gaten Matarazzo), Lucas Sinclair (Caleb McLaughlin) und Will Byers (Noah Schnepp), aber natürlich auch Winona Ryder, Natalia Dyer oder Charlie Heaton. 1984 wiegt der Schock über den Demogorgon und die dunkle Geheimnissen des Hawkins Labs noch immer schwer. Will Byers konnte zwar von der Anderen Seite gerettet werden, doch ein größeres, noch böseres Wesen bedroht die Überlebenden. Und das hat

Freitag, 13.10.2017


Beetlejuice 2 – Produktion wieder aktiv: Neuer Autor soll für frischen Wind sorgen

Was wohl aus Seth Grahame-Smiths Drehbuch zu Beetlejuice 2 geworden ist? Bis vor zwei Jahren postete der Schreiberling regelmäßig neue Updates, doch irgendwann wurde es plötzlich still um die Produktion – bis heute. Deadline will herausgefunden haben, dass jetzt Mike Vukadinovich die Ehre zukommt, das Drehbuch auf Vordermann zu bringen. Vukadinovich zeichnete in letzter Zeit schon für die schriftlichen Vorlagen zu Rememory mit Peter Dinklage und Mr. Toad’s Wild Ride für Disney verantwortlich. Neuen Informtionen nach zu urteilen sollen es Regisseur Tim Burton und auch Michael Keaton kaum erwarten können, Beetlejuice 2 in Angriff zu nehmen. Doch zunächst gilt es für Burton, seine aktuelle Produktion, die Realverfilmung von Dumbo, fertigzustellen. Weswegen das Drehbuch von Grahame-Smith verworfen wurde, ist nicht bekannt. Das Original

Kategorie(n): News
Freitag, 13.10.2017


The Babysitter – Blutiges zum Freitag, den 13: Jetzt bei Netflix verfügbar

Babysitting ist in den USA eine weitverbreitete Möglichkeit, sich das Taschengeld aufzubessern. Was aber, wenn es sich bei dem vermeintlich verantwortungsvollen Teenager um das Mitglied einer Sekte handelt, das noch dazu plant, das eigene Kind im Rahmen eines Rituals zu opfern? Ein Albtraum, der in The Babysitter, dem Genredebüt von McGs (Terminator: Die Erlösung), ab sofort Wirklichkeit wird! Wie bereits berichtet, konnte sich Netflix die Rechte an der nicht ganz unblutigen Horror-Komödie sichern. Passend zum heutigen Freitag, der 13. hat der Film jetzt weltweit im Angebot des Streaminganbieters Premiere gefeiert. Im angehängten Trailer sind wir vorab dabei, wenn Cole eine ungesunde Obsession für seine Babysitterin Bee (Samara Weaving) entwickelt. Als er die eines Nachts überraschen will, tritt er eine Kette ungewollter Reaktionen

Kategorie(n): News
Freitag, 13.10.2017


JIGSAW – Puzzlemörder-Rückkehr startet ungekürzt in deutschen Kinosälen

SAW von James Wan und Leigh Whannell war maßgeblich für die blutige Torture-Terrorwelle verantwortlich, die uns Mitte des letzten Jahrzehnts mit diversen Nachahmern heimsuchen sollte. Zu sagen, dass die Reihe um Puzzlemörder Jigsaw einen gewissen Ruf zu verlieren hat, wäre also wohl noch untertrieben. Darum versteht sich das gleichnamige Reboot von Michael und Peter Spierig zwar als Neustart, macht gleichzeitig aber auch genau dort weiter, wo SAW 3D vor immerhin sieben Jahren aufgehört hat. Und weil man mit Traditionen bekanntlich nicht brechen soll, hat sich die FSK auch beim neuesten Ableger wieder zu der gewohnten Keine Jugendfreigabe hinreißen lassen, was bedeutet, dass JIGSAW ausschließlich von volljährigen Genrefans gesichtet werden darf. Geprüft und abgesegnet wurde die ungeschnittene Kinofassung aus den USA

Kategorie(n): News
Freitag, 13.10.2017


The New Mutants – Die neuen Mutanten suchen uns im ersten Trailer heim

Nicht alle Mutanten können ihre Fähigkeiten auch tatsächlich kontrollieren, besonders wenn diese gerade am Erwachen sind. Eine Tatsache, die 20th Century Fox jetzt dazu bewogen hat, sich in einem eigenen Film mit den The New Mutants zu beschäftigen! Erstmals präsentiert sich die X-Men Reihe im waschechten Horror-Gewand, was nach den Comedy- und Western-Eskapaden von Deadpool und Logan eigentlich nur konsequent ist. Stacey Snider von Fox ging sogar so weit zu behaupten, dass wir es hier mit einem Haunted House-Horrorfilm zu tun haben. Tatsächlich hält der erste Trailer zum Josh Boone-Regieprojekt zahlreiche Schreckmomente für uns bereit – von Mauern, die sich wie von Geisterhand bewegen, bis hin zu unheilvoll maskierten Mutanten und inneren wie äußeren Dämonen, die es zu bekämpfen gilt. Zum deutschen Kinostart im nächsten

Kategorie(n): News
Freitag, 13.10.2017


The Walking Dead – Es droht der totale Krieg: Neuer Teaser kündigt Kampf mit Negan an

Für Rick Grimes und die weiteren Überlebenden aus The Walking Dead brechen düstere Zeiten an. Negan und Co. haben die Untoten längst als größte Gefahrenquelle abgelöst und schrecken auch in der achten Staffel nicht vor einschneidenden Aktionen zurück. Im neuen Teaser-Trailer ruft AMC daher den totalen Krieg aus, der ein für alle Mal klären soll, wer in der Zombie-Apokalypse den Ton angeben darf. Wer die Schlacht tatsächlich für sich entscheiden kann, zeigt sich natürlich erst ab dem 23. Oktober dieses Jahres. Klar ist aber schon jetzt: Leicht und unblutig dürfte die Entthronung des erbarmungslosen Comic-Bösewichts nicht vonstatten gehen. Im Laufe der neuen Staffel soll es dann sogar zu einem Crossover mit der schwächelnden Spin-Off-Serie Fear the Walking Dead kommen. Nach der eher gemächlichen letzten Seriestaffel soll Fans des Zombie

Donnerstag, 12.10.2017


Winchester: The House That Ghosts Built – Haus der Geister öffnet sich Anfang 2018

Die deutschen Filmemacher Michael und Peter Spierig (Daybreakers und Predestination) haben derzeit gute Chancen auf gleich zwei große Horror-Kinohits. Ende Oktober feiern beide die Rückkehr von Puzzlemörder Jigsaw, der sein altes Gefolge zu weiteren Schandtaten und noch mehr tödlichen Fallen angestiftet hat. Im Februar wechseln beide dann ins übernatürliche Fach und beleuchten mit Winchester jene berühmte Spukgeschichte, die schon Stephen King zu seinem Das Haus der Verdammnis inspirierte. Prominent besetzt mit Oscar-Preisträgerin Hellen Mirren (Die Queen) und Jason Clarke, erzählt dieser von der Waffen-Erbin Winchester, die fest davon überzeugt ist, von jenen Seelen heimgesucht zu werden, die mit einem Gewehr aus dem Unternehmen ihres verstorbenen Mannes getötet worden waren. Auf Anraten eines Mediums baute sie für die nä

Kategorie(n): News, Winchester
Donnerstag, 12.10.2017


The Purge – Welche Auswirkungen hat die jährliche Säuberung? Serie soll es klären

Mit ihren bald vier Filmen macht die The Purge-Reihe inszwischen selbst gestandenen Horror-Franchises Konkurrenz. Den Home Invasion-Horror des Originals hatte man schon beim zweiten Teil gegen wüste Straßenkämpfe und Survival-Aspekte eingetauscht, was aber dazu führte, dass die Hintergründe der Säuberung auf der Strecke blieben. Das wollen Schöpfer James DeMonaco und Produzent Jason Blum mit einer TV-Serie beheben und versprechen, sich den restlichen 364 Tagen abseits der regulären, einmal jährlich stattfindenden Säuberung widmen zu wollen. „Wir wollen ergründen, wie es sich in einer Welt lebt, in der man 12 Stunden im Jahr jemanden töten darf. Man denkt sicherlich zweimal darüber nach, ob man jemandem beim Autofahren den Finger zeigt. Was hat all das zur Folge? Diese Frage wollen wir klären,“ freut sich Blum gegenüber

Kategorie(n): News, The Purge, Top News
Donnerstag, 12.10.2017


Spawn – Was erwartet Fans nach dem kommenden Reboot? TV-Serie denkbar

Dank der Unterstützung von Blumhouse und Universal Pictures kann sich Todd McFarlane endlich seinen Wunsch erfüllen und Spawn zurück auf die Kinoleinwände befördern. Der Schöpfer stellte schon vor geraumer Zeit die nicht verhandelbaren Regeln fest, indem er mehrmals öffentlich betonte, sein Drehbuch für ein Reboot höchstpersönlich verfilmen zu wollen. Auf ein großes Budget muss McFarlane allerdings verzichten, da Spawn für rund 10 Millionen Dollar realisiert werden muss. Doch was passiert danach? Todd McFarlane gab im Rahmen der diesjährigen Comic Con in New York Auskunft: „Zunächst einmal werden wir uns um den Film kümmern. Aber ja, wir verfügen natürlich auch über die Rechte an einer möglichen TV-Umsetzung. Wir versuchen gerade herauszufinden, wie wir Spawn ins Heimkino holen könnten. Genauso wie ich

Kategorie(n): News
Donnerstag, 12.10.2017


The Predator – Frisch von der Licencing Expo in London: Gewitteriges Plakatmotiv

Wenn The Predator im August 2018 über globale Kinoleinwände flimmert, werden Zuschauer abermals Zeuge davon, wie der unsichtbare Jäger über seine ahnungslosen Opfer herfällt. Und wie das brandneue Plakatmotiv im Anhang andeutet, wird es beim Aufprall zwischen den Protagonisten und Antagonisten zu einem richtigen Donnerwetter kommen. Das Poster wurde aktuell im Rahmen der Brand Licencing Expo in London ausgestellt und von AvP Galaxy am Stand von 20th Century Fox abfotografiert. Bis wir bewegte Bilder zu Gesicht bekommen, wird noch etwas Zeit verstreichen müssen. Das Projekt befindet sich zwar mitten in der Nachbearbeitungsphase, diese soll allerdings sehr aufwendig sein. Der nächste Film innerhalb des Predator-Universums soll ein „spektakuläres, unterhaltsames Abenteuer“ werden, das sich „wie eine Art Reboot mit einer anders

Kategorie(n): News, Predator, The, Top News
Donnerstag, 12.10.2017


Der Talisman – Steven Spielberg lässt King-Film mit Josh Boone aufleben

Der phänomenale Start von ES hilft aktuell selbst Projekten, die seit Jahrzehnten verloren schienen, auf die Sprünge. So kommt es, dass Steven Spielberg und Amblin Entertainment die Pläne von einer Verfilmung zu Stephen Kings The Talisman wieder aufleben lassen wollen, an der man schon seit Mitte der Achtziger die Verfilmungsrechte hält. Diverse Stolpersteine und Neuausrichtungen, darunter sogar eine Serie, machten der Umsetzung immer wieder einen Strich durch die Rechnung. Dank Stephen King-Spezialist Josh Boone, der das Projekt auf Papier bringen darf und schon die Bücher zu seinen The Stand und Revival schrieb, soll es jetzt aber endlich klappen. Auch wenn Josh Boone derzeit nur für den Autorenposten auserkoren wurde, könnte er den Film letztlich sogar inszenieren. Sein Debüt auf dem Regiestuhl gibt der vielbeschäftigte Das Schicksal ist

Kategorie(n): News
Donnerstag, 12.10.2017


The Strangers 2 – Nachfolger kommt schon Anfang des Jahres in die Kinos, erstes Bild

Verspätete Horror-Sequels haben sich in den Kinos zuletzt eher als Kassengift erwiesen. Rund zehn Jahre, nachdem Bryan Bertino seine beiden Hauptdarsteller Scott Speedman und Liv Tyler von maskierten Fremden überfallen ließ, ist es bald an der Zeit für eine weitere Begegnung mit Dollface, Pin-Up Girl und The Man in the Mask. Und jetzt gibt es auch den passenden Termin dazu. Wie bekannt wurde, bringt Aviron Pictures das Strangers: Prey at Night benannte Sequel am 09. März 2018 auf amerikanische Kinoleinwände. Die Dreharbeiten unter die Leitung von Johannes Roberts (47 Meters Down, The Other Side of the Door) fanden schon im Juni statt. Anstelle von Tyler und Speedman müssen sich diesmal neue Opfer wie Christina Hendricks (Mad Men), Bailee Madison (Don’t Be Afraid of the Dark) und Lewis Pullman (Aftermath) gegen die maskierten

Kategorie(n): News, Strangers, The
Donnerstag, 12.10.2017


The Evil Within 2 – Launch Trailer verspricht einen gruseligen Freitag, der 13.

Ein Unglück kommt bekanntlich selten allein. Bethesda dürfte am kommenden Freitag, den 13. allerdings auf das Gegenteil hoffen. Dann nämlich hält man den Release zu The Evil Within 2 ab und der soll natürlich möglichst erfolgreich und fehlerfrei über die Bühne gehen. Hochspannung und Schockmomente sind allerdings, dafür genügt ein Blick in den angehängten Launch Trailer, schon jetzt garantiert. In The Evil Within 2 muss sich Sebastian Castellanos erneut unsäglichen Schrecken stellen, die dem Albtraum der STEM-Welt entsteigen. Dieses Mal ist Sebastians Reise jedoch um einiges persönlicher: Er ist auf der Suche nach seiner Tochter, von der er glaubte, sie vor Jahren in einem schrecklichen Feuer verloren zu haben. Doch es ist ein Rennen gegen die Zeit. Sebastian muss Lily retten, bevor die Welt um ihn herum völlig in sich zusammenbricht und er

Kategorie(n): News, Top News
Mittwoch, 11.10.2017


Akira – US-Verfilmung soll kein Remake werden, Waititi verspricht treue Adaption

Taika Waititi will nicht den gleichen Fehler wie Rupert Sanders bei Ghost in the Shell machen. Seit vor wenigen Wochen bekannt wurde, dass der gebürtige Neuseeländer die Regie bei Akira übernehmen soll, beschäftigt Anime- und Manga-Fans vor allem eine Frage: Werden diesmal mehr asiatische Darsteller zum Einsatz kommen? Eine Frage, die er jetzt klar bejahte. „Teens asiatischer Abstammung wären für mich der richtige Weg. Einfach neue, junge Talente.“ Gleichzeitig stellte Waititi klar, dass er kein direktes Remake des kultgewordenen Animefilms im Sinn habe: „Ich liebe den Film, aber ich würde kein Remake drehen wollen. Meine Adaption würde sich vornehmlich auf die Bücher stützen.“ Das sei aber noch Zukunftsmusik, denn offiziell ist der 5 Zimmer Küche Sarg-Regisseur ja noch gar nicht für den Posten verpflichtet worden, weshalb es fatal

Kategorie(n): News
Mittwoch, 11.10.2017


Stephen King’s ES – Pennywise überholt alle: Der erfolgreichste Stephen King-Film in Deutschland

Innerhalb von nur zwei Wochen konnte ES einen Rekord brechen, der seit 17 Jahren Bestand hatte. The Green Mile ist nämlich nicht länger die erfolgreichste Stephen King-Verfilmung in Deutschland. Diesen Erfolg hat seit Montag Horror-Clown Pennywise (Bill Skarsgård) inne, nachdem man am zweiten Wochenende weitere 570.000 Besucher in den Kinos begrüßen konnte – auch das sind rekordverdächtige Werte für Horrorfilmen, die in der zweiten Woche häufig starke Einbußen zu verzeichnen haben. Mit insgesamt 2,17 Millionen Zuschauern nach elf Tagen hat ES aber nicht nur Frank Darabonts bewegenden Film von 1999 hinter sich gelassen, sondern auch Stanlay Kubricks ewigen King-Klassiker Shining mit Jack Nicholson und Shelley Duvall überholt, von dem sich bis heute etwas mehr als zwei Millionen Zuschauern gruseln lassen wollten. Selbst

Kategorie(n): ES, News, Top News
Mittwoch, 11.10.2017


Pacific Rim: Uprising – Ein Cinematic Universe wie Star Wars? Steven S. DeKnight verrät Zukunftspläne

Beinahe wäre die Umsetzung von Pacific Rim: Uprising ins Wasser gefallen. Grund dafür waren die schwachen Einspielergebnisse des Vorgängers, der 2013 in die Kinos kam. Trotz allem konnten die Produzenten Universal Pictures davon überzeugen, es noch einmal zu versuchen. Und sollte sich der neue Ableger als Erfolg erweisen, darf man sich auf immensen Nachschub freuen: „Es war von Beginn an unser Plan, Pacific Rim: Uprising als Sprungbrett zu verwenden“, berichtet Steven S. DeKnight in einem aktuellen Interview. „Wenn sich 2018 genügend Kinogänger in einen Saal setzen, wissen wir schon, wie wir die Handlung im dritten Teil fortsetzen würden. Wir haben sogar schon diskutiert, wie man die Reihe zu einemm Cinematic Universe a la Star Wars oder Star Trek ausbauen könnte. Die Möglichkeiten sind endlos. Man kann die Hauptreihe erweitern

Mittwoch, 11.10.2017


Tragedy Girls – We slay together: Psychopathen auf dem offiziellen Poster

Diese Damen gehen für ein bisschen Ruhm und Social Media-Aufmerksamkeit über Leichen: „Friends who slay together, stay together,“ heißt es auf dem amerikanischen Kinoposter zu Tragedy Girls. Tatsächlich stapeln sich im vielversprechenden Genreprojekt, das zuletzt auch im Rahmen des Fantasy Filmfest Premiere feiern konnte, bald darauf die Leichenberge. Tyler MacIntyre ist ein einzigartiger Mix aus Komödie, Horror und Coming-of-Age-Drama gelungen, der ähnlich wie seinerzeit Scream zum cleveren Meta-Slasher mutiert. Freundschaft und Tragik liegen daher auch auf dem angehängten Poster ganz nah beieinander. Mit von der Partie sind namhafte Newcomer wie Brianna Hildebrand (Exorcist, Deadpool), Alexandra Shipp (X-Men: Apocalypse), Craig Robinson (This is the End), Josh Hutcherson (Die Tribute von Panem) und Kevin Durand

Kategorie(n): News
Mittwoch, 11.10.2017


Freitag, der 13. Teil 2 – Damian Shannon und Mark Swift hätten Jason Voorhees im Sequel getötet

Als das Remake Freitag, der 13. im Jahr 2009 über 40 Millionen Dollar am Startwochenende in die Kassen schwemmte, war die Freude bei Warner Bros. und New Line Cinema groß. Doch bald folgte Ernüchterung, denn schon am zweiten Wochenende ging der Umsatz um über 80% auf 7 Millionen Dollar zurück. Das Interesse an einer Fortsetzung verblasste – und das, obwohl Damian Shannon und Mark Swift sogar schon ein Drehbuch verfasst hatten. Bis heute war unklar, worum es darin inhaltlich gegangen wäre. Doch nun, passend zum anstehenden Namenstag der Reihe, haben die beiden Autoren einen Screenshot vom Titelblatt gepostet. Demnach hätte die Fortsetzung auf den Namen Friday the 13th: Camp Blood gehört. Doch viel interessanter dürfte jene Zeile sein, die den Untertitel entlarvt: The Death of Jason Voorhees, was so viel bedeutet wie:

Kategorie(n): News, Top News
Mittwoch, 11.10.2017


Mr. Mercedes – Mehr Erfolg als beim Nebel: AT&T bestellt eine zweite Staffel

Stephen Kings The Mist wurde zwar nach nur einer Staffel eingestellt, doch das gilt nicht für die ebenfalls in diesem Jahr gestartete TV-Adaption zu Mr. Mercedes. Wie AT&T Audience Network jetzt bekannt gab, will man im kommenden Jahr noch mehr von der David E. Kelley-Show sehen und hat bei Sonar Entertainment eine zweite Staffel bestellt. „Mit Mr. Mercedes beleuchtet Stephen King eher die inneren als äußeren Monster. Wir sind mit einer großartigen Castriege gesegnet, allen voran Brendan Gleeson und Harry Treadaway (Penny Dreadful), die diese komplexen, fehlerbehafteten Charaktere zum Leben erwecken. Ich bin froh, dass wir damit weitermachen können,“ freut sich Regisseur Jack Bender. Season 2 wird sich wie die erste auf die Bill Hodges-Erfolgstrilogie von Stephen King stützen, zu der Mr. Mercedes, Finders Keepers und End of Watch

Kategorie(n): News
Mittwoch, 11.10.2017


Wolfenstein II: The New Colossus – Die USK erteilt Freigabe ab 18, kommt ohne Kürzungen

Dass Wolfenstein 2 – The New Colossus nur in einer thematisch abgewandelten Fassung ohne Nazi-Thematik und -Symbolik nach Deutschland kommt, damit wird man leben müssen. Nicht verzichten muss man dagegen überraschenderweise auf den sehr hohen Blutzoll und die grafische Darstellung von B.J. Blazkowicz‘ Feldzug gegen das Böse. Bei der USK (Unterhaltungssoftware Selbstkontrolle) hat man sich jetzt nämlich auf eine „ab 18 Jahren“ (keine Jugendfreigabe) für thematisch angepasste, in Sachen Gewaltdarstellung aber unveränderte Fassung entschieden. Das Sequel erscheint hierzulande daher ausschließlich in einer deutschsprachigen Variante, der englische Originalton fehlt. Das betrifft im Übrigen auch Österreich, wo ebenfalls die Retailfassung aus Deutschland ohne NS-Bezug zum Einsatz kommt. „Um der hiesigen Gesetz

Kategorie(n): News
Dienstag, 10.10.2017


Alien – Keine Xenomorphs mehr? Schöpfer Ridley Scott will im nächsten Teil neue Wege gehen

Prometheus fungierte zwar als Prequel zu Alien, doch einen klassischen Xenomorph bekamen Fans aufgrund der noch sehr frühen Evolution keinen zu sehen. Dies änderte sich im vergangenen Sommer, als es Katherine Waterston im Sequel Alien: Covenant mit einem fiesen Exemplar zu tun bekam. Doch wie Ridley Scott, Regisseur beider Filme und ursprünglicher Schöpfer der Reihe, in einem aktuellen Interview betonte, könnte sich der Fokus schon bald wieder ändern: „Ich denke, die Evolution des klassischen Aliens ist so gut wie abgeschlossen. Mein Vorhaben war es, die Brücke zu einer anderen Geschichte zu schlagen, die sich um künstliche Intelligenzen dreht. Es ging eher darum, zu zeigen, was sie erschaffen können, wenn sie sich auf einem ganz neuen Planeten niederlassen. Wir haben schon einiges an Vorarbeit für den nächsten Ableger ge

Kategorie(n): News
Dienstag, 10.10.2017


The Children – New Line Cinema und James Wan drehen neuen Geister-Schocker

Im letzten Frühjahr sorgte Regisseur Michael Chaves mit seinem übersinnlichen Haunted House-Kurzfilm The Maiden für Aufsehen. Das Video schlug so große Wellen, dass sogar James Wan auf den Nachwuchsfilmer aufmerksam wurde, der prompt ein Treffen mit Chaves vereinbarte. Heraus kam ein neues Genreprojekt namens The Children, an dem Wan für New Line Cinema beteiligt ist. Wie Variety berichtet, konnte Linda Cardellini (Bloodline, The Founder) die weibliche Hauptrolle in dem übernatürlichen Schocker einheimsen und spielt eine Sozialarbeiterin auf der Suche nach zwei vermissten Kindern, die alsbald einsehen muss, dass auch ihre eigene kleine Familie in Gefahr schwebt. The Children greift auf ein Skript von Tobias Iaconis (Behind Enemy Lines: Colombia) zurück und entsteht bei Wans eigener Produktionsfirma Atomic Monster, mit der

Kategorie(n): News
Dienstag, 10.10.2017


Jungle – Daniel Radcliffe kämpft ums Überleben: Deutscher Trailer führt in die Wildnis

Basierend auf einer wahren Geschichte des Autors und Umweltaktivisten Yossi Ghinsberg wagen sich Wolf Creek-Regisseur Greg McLean und Daniel Radcliffe (Swiss Army Man, Die Frau in Schwarz) demnächst in die grüne Hölle vor. Denn was in Jungle als traumhafter Ausflug beginnt, entwickelt sich für eine Gruppe Abenteuerlustiger plötzlich zum Trip in den Wahnsinn! Die drastischen Folgen bekommt man bald auch hierzulande zu spüren, wenn Splendid Film passend zu Halloween (am 27. Oktober 2017) zum deutschen Heimkino-Start ansetzt. Der Film erzählt die Geschichte eines jungen Mannes, der vom ganz großen Abenteuer träumt. In Bolivien lernen er und zwei Freunde den charismatischen Karl (Thomas Kretschmann) kennen, der das Land wie seine Westentasche kennt. Sie entschließen sich, gemeinsam eine Expedition in den

Kategorie(n): News, Top News
Dienstag, 10.10.2017


Millennium – Chris Carter könnte sich Fortführung der Mystery-Serie vorstellen

Die mysteriösen Fälle aus der Akte X sind zwar das Markenzeichen von Chris Carter, aber längst nicht die einzige Serie, die der Amerikaner entscheidend geprägt hat. Obwohl Mulder und Scully lange Zeit die unangefochtene Nummer eins beim Sender waren, sah Fox noch Potenzial für eine weitere Mystery-Serie und beauftragte Carter mit dem Neustart Millennium. Dass sich die Serie trotz verhältnismäßig kurzer Laufzeit noch heute großer Beliebtheit erfreut, ist auch ihrem Schöpfer nicht entgangen: „In Millennium hätte sicherlich noch deutlich mehr Leben gesteckt, aber wir haben nie wirklich ernsthaft darüber gesprochen. Ich hatte immer das Gefühl, dass uns viele interessante Geschichten entgangen sind. Nach drei Staffeln wurde dann überraschend der Stecker gezogen, obwohl die Quoten noch immer sehr gut waren. Das Grundkonzept muss also

Kategorie(n): News
Dienstag, 10.10.2017


Star Wars: The Last Jedi – Luke Skywalker kehrt zurück: Bombastischer Trailer zur achten Episode

Nach einem Cameo in Star Wars: Das Erwachen der Macht rückt in der bald erscheinenden Fortsetzung The Last Jedi nun endlich jene Kultfigur in den Vordergrund zurück, auf die zahlreiche Fans Jahrzehnte sehnlichst gewartet haben – Luke Skywalker, der zum mittlerweile fünften Mal von Mark Hamill porträtiert wird! Im neuen epischen Abenteuer der Skywalker-Saga werden uralte Mysterien der Macht entschlüsselt und erschütternde Enthüllungen aus der Vergangenheit kommen ans Tageslicht. Gemeinsam mit Daisy Ridley, John Boyega und Oscar Isaac muss der legendäre Jediritter die grausamen Pläne vom mysteriösen Oberschurken Snoke und dessen Schüler Kylo Ren durchkreuzen. Aber ob es ihm nach schweren Verlusten in der siebten Episode gelingen wird, die dunkle Seite der Macht abermals zu beseitigen?  Das erfahren wir in wenigen

Kategorie(n): News
Dienstag, 10.10.2017


Halloween – John Carpenter bestätigt alternative Zeitlinie im Michael Myers-Comeback

Wenn Jamie Lee Curtis im kommenden Halloween als Laurie Strode zurückkehren soll, ist das eigentlich nur durch eine neue Zeitlinie möglich. Bislang nahm man an, dass David Gordon Green und David McBride deshalb direkt nach dem zweiten Teil der Reihe ansetzen würden. Da sich Green aber nie mit der Auflösung anfreunden konnte, dass es sich bei Laurie Strode um die Schwester von Kultmörder Michael Myers handelt, wird auch dieses Sequel dran glauben müssen. In der neuen Zeitebene haben alle Filme nach dem ersten Teil von John Carpenter nämlich nie stattgefunden, wie dieser jetzt gegenüber StereoGum bestätigte: „Es ist… Ich weiß gar nicht, wie ich das beschreiben soll. Im Grunde ist es wie eine alternative Realität, in der ausschließlich das Original stattgefunden hat. Ich bin beeindruckt und freue mich schon drauf. Wir haben einen wirklich

Kategorie(n): News
Montag, 09.10.2017


Constantine – Neuversuch: Poster und Trailer zur animierten Serie von The CW

Constantine sollte NBC im Jahr 2014 zu einem echten Hit verhelfen. Tatsächlich hielt sich das Interesse aber in engen Grenzen, weshalb die Serie nach nur einer Season wieder eingestellt wurde. Doch nun wird sie auf The CW Seed wiederbelebt, wenn auch in einer anderen Form. Statt auf eine Realverfilmung setzt man nämlich auf eine vollständig animierte Serie, die es vorerst auf 5 oder 6 rund zehnminütige Episoden bringen soll. Die ersten drei Minuten davon haben CW Seed und Warner Animation im ersten Trailer festgehalten, den wir Euch im Anhang mit dem passenden Poster präsentieren. Gesprochen wird die Titelrolle im englischsprachigen Original von Matt Ryan, dem Schauspieler, der die Rolle schon in der NBC-Serie porträtierte. David S. Goyer (Batman v Superman: Dawn of JusticeThe Dark Knight), Greg Berlanti (The FlashArrow,

Kategorie(n): News
Montag, 09.10.2017


Mindhunter – Den Killern auf der Spur: Netflix zeigt den finalen Trailer

Wenn sich Netflix und Thriller-Spezialist David Fincher für ein Projekt zusammenschließen, ist Hochspannung vorprogrammiert. Im Fall von Mindhunter geht Fincher diesmal einer konkreten Frage auf den Grund. Denn wie können wir Verrückten voraus sein, wenn wir nicht wissen, wie sie denken? Die FBI-Agenten Holden Ford (Jonathan Groff) und Bill Tench (Holt McCallany) leisten Pionierarbeit in der Entwicklung des Serienkiller-Profiling. Sie studieren die geschädigten Psychen von Serienmördern, um sie zu verstehen und zu ergreifen. Basierend auf dem gleichnamigen Roman von John Douglas und Mark Olshaker hat Fincher eine Reihe echter Fälle auf Film gebannt, die auch schon Das Schweigen der Lämmer inspiriert und Douglas zum meistgefürchteten Killerjäger des FBI gemacht haben. Zum Start am 13. Oktober 2017 dürfen wir dann

Kategorie(n): News
Montag, 09.10.2017


The Walking Dead – Kirkman deutet Crossover mit Fear the Walking Dead an

Was zu Beginn noch ausgeschlossen wurde, ist mittlerweile gar nicht mehr so unwahrscheinlich: Um der strauchelnden Spin-Off-Serie Fear the Walking Dead auf die Sprünge zu helfen, könnten sich die Macher inzwischen sogar ein Crossover zwischen Ableger und Mutterserie vorstellen, wie Robert Kirkman bei der New York Comic-Con bekannt gab. „Ich gibt eine Figur, die von der einen zur anderen Show überwechselt. Das wird ein enormes Event in der Welt von The Walking Dead,“ so der Comicschöpfer. Details bleiben derzeit noch geheim, schließlich will Kirkman möglichst viele Unentschlossene zum Einschalten bewegen, wenn in wenigen Tagen die brandneuen Folgen der Zombieserie auf Sendung gehen. Nach der eher gemächlichen letzten Seriestaffel soll Fans des Zombie-Erfolgs diesmal kaum eine Verschnaufpause gegönnt werden. Die wan

Montag, 09.10.2017


Castle Rock – Hier tun sich Abgründe auf: Trailer zur Stephen King-Serie vorgestellt

Die fiktive Kleinstadt Castle Rock bildet den erzählerischen Rahmen in gleich mehreren Romanen Stephen Kings. Welcher Handlungsort würde sich daher besser eignen, um eine übergreifende Serie mit den Figuren, Elementen und Monstern aus dessen Schaffen auf die Beine zu stellen? Das haben sich auch Bad Robot Productions und Warner Bros. Television gefragt und mit Castle Rock eine eigene Anthologie-Serie zu Kings zahlreichen Werken auf die Beine zu stellen. Neben ES-Darsteller Bill Skarsgard waren auch Jane Levy, die leidgeplagte Galleonsfigur aus Evil Dead und Don’t Breathe, und Carrie-Ikone Sissy Spacek für einen Part in der von J.J. Abrams produzierten Show zu begeistern. Während Spacek die sorgende Frau und Mutter Ruth Deaver gibt, die den Schlüssel zur gruseligen Vergangenheit von Castle Rock in der Hand halten könnte

Kategorie(n): News, Top News
Montag, 09.10.2017


Akte X – Neue Rätsel und Gefahren: Erster Trailer zur elften Staffel eingetroffen

Wegen einer Reihe anderweitiger Verpflichtungen ist es gar nicht so leicht, David Duchovny und Gillian Anderson für eine gemeinsame Zeit vor die Kamera zu bekommen. Immerhin zwei Jahre, nachdem Fox die zehnte Staffel zur Erfolgsserie Akte X in Auftrag gab, hat es jetzt aber doch geklappt. Mit den neuen Folgen ist dann zwar frühestens Anfang 2018 zu rechnen, passend zur New York Comic-Con 2017 hat jetzt aber schon der erste Trailer Premiere gefeiert und der liefert zwei Minuten düstere Korridore, flackernde Lichter, den Cigarette Smoking Man und natürlich allerhand FBI-Agenturen und schaurige Monster. Auch die Beziehung zwischen Mulder und Scully kommt diesmal nicht zu kurz, nachdem diese zuletzt abgekühlt war. Fans, die auf ein Wiedererstarken ihrer Beziehung gehofft haben, bekommen 2018 „etwas, auf das sie sich freuen können

Kategorie(n): News, Top News
Montag, 09.10.2017


Ash vs. Evil Dead – Nach Staffel 3 könnte Schluss sein: Campbell kritisiert die Fans

Im kommenden Februar geht Ash vs. Evil Dead endlich in die nächste Runde! Getrübt wird die Freude darüber jedoch durch die Tatsache, dass sich Starz, bedingt durch zuletzt stark rückläufige Quoten, überhaupt erst nach einem geeigneteren Zeitraum umsehen musste. Denn sollte man nicht bald die Kurve kriegen, könnte die dritte Staffel auch gleichzeitig die letzte bleiben. Schuld seien laut Bruce Campbell unzählige Raubkopierer, die es immer schwieriger machen würden die Horror-Serie am Leben zu halten: „Unsere Chefs haben jetzt neue Bosse,“ erklärt der Ash-Darsteller bezogen darauf, dass Starz gerade durch Lionsgate aufgekauft wurde. „Ash vs. Evil Dead verkauft sich zwar gut auf DVD und hat auch international viele Abnehmer gefunden. Gleichzeitig sind wir aber auch eine der am häufigsten runtergeladenen Shows überhaupt. Was sagt das

Samstag, 07.10.2017


Paranormal Activity – Reboot? Jason Blum wäre offen für Neustart der Found Footage-Reihe

Als Paranormal Activity noch richtig gut lief, brachte es die Ableger in den USA auf bis zu über 100 Millionen Dollar. Doch das Interesse an der Found Footage-Reihe nahm von Sequel zu Sequel rapide ab und so spielte der finale Ableger The Ghost Dimension nur noch magere 18 Millionen Dollar ein. Und trotzdem könnte es irgendwann weitergehen, wie Produzent Jason Blum in einem aktuellen Interview betonte: „Ich wäre offen für einen Neustart der Reihe. Sollte Christopher Landon eine gute Idee haben, würde ich ihm garantiert zuhören“, erklärte der Filmemacher. Christopher Landon steuerte die Drehbücher für immerhin vier der sechs Filme bei und führte zudem bei dem Spin-Off The Marked Ones Regie. Am Anfang der Reihe sah es noch nach dem großen Glück aus: ein junges Pärchen zieht in ein neues Haus. Alles ist gut, die jungen Leute sind

Samstag, 07.10.2017



Escape Room
Kinostart: 28.02.2019Im Mittelpunkt der Handlung stehen sechs Fremde, die sich aus unerfindlichen Gründen in einem sogenannten Escape Room (Rätselraum) vorfinden, der all ihr Können erford... mehr erfahren
Iron Sky 2: The Coming Race
Kinostart: 21.03.201920 Jahre nachdem die Nazis vom Mond aus einen Nuklearkrieg begannen, ist die Erde unbewohnbar geworden. Seitdem formieren sich die Überlebenden zu einer großen Kolonie ... mehr erfahren
Wir
Kinostart: 21.03.2019In Us thematisiert Jordan Peele einen Familienausflug, der vollkommen außer Kontrolle gerät. Duke und and N’yong’o spielen verheiratete Eheleute, die mit ihren Kind... mehr erfahren
Captive State
Kinostart: 28.03.2019Zehn Jahre, nachdem die Erde von einer außerirdischen Macht überrannt wurde, leben Menschen unter ständiger Kontrolle und Überwachung durch die Besatzer. Jetzt wird e... mehr erfahren
Friedhof der Kuscheltiere [2019]
Kinostart: 04.04.2019Friedhof der Kuscheltiere wird eine moderne Neuauflage von Stephen Kings Horror-Klassiker um Louis Creed, der mit seiner Frau und seinen beiden kleinen Kindern in ein Hau... mehr erfahren
Bad Times at the El Royale
DVD-Start: 21.02.2019Sieben Fremde, jeder mit einem dunklen Geheimnis, treffen am Lake Tahoe im El Royale zusammen, einem heruntergekommenen Hotel mit düsterer Vergangenheit. Im Verlauf eine... mehr erfahren
Look Away
DVD-Start: 22.02.2019Die 18-jährige Maria hat es nicht leicht. In der Schule wird sie von ihren Mitschülern gemobbt, und auch zu Hause fühlt sie sich von ihren Eltern nicht verstanden. Ein... mehr erfahren
Halloween
DVD-Start: 28.02.2019Reboot der Kultreihe, das geschichtlich direkt nach dem ersten Film der Reihe ansetzt und neben Michael Myers auch Laurie Strode (Jamie Lee Curtis) zurückbringt. Seit er... mehr erfahren
The Happytime Murders
DVD-Start: 08.03.2019Die Drehbuchvorlage erzählt von einer Welt, in der Puppen als Gesellschaft zweiter Klasse angesehen werden. Als die Muppets für eine Fernsehshow mit dem Namen “The Ha... mehr erfahren
Office Uprising
DVD-Start: 08.03.2019Office Uprising spielt in der Hauptzentrale des weltgrößten Herstellers für Feuerwaffen, dessen Mitarbeiter täglich eine besondere Substanz unter Getränke gemischt b... mehr erfahren