Alle Beiträge aus der Kategorie News


1408 – Cusack lädt weitere Gäste ins Hotelzimmer

Mit Vacancy und 1408 stehen uns zwei potenzielle Hotel-Hits ins Haus. John Cusack, den wir Euch bereits im März in der Hauptrolle präsentiert haben, bekommt Gesellschaft von Mary McCormack, die Kate Walsh als ehemaligen Gegenpart von Cusack ablöst. Mikael Hafstrom war zuletzt mit seinem Thriller-Drama Entgleist auf deutschen Leinwänden zu sehen. Bei 1408 übernimmt er den Regieposten, mit der guten Hoffnung auf einen Release Ende 2007 oder eher Anfang 2008. Bis zur Veröffentlichung müssen dann auch diese Storyfetzen reichen: Der Film wird von einem paranormal begabten Forscher (Cusack) handeln, der im bekannten Dolphin Hotel in das Zimmer 1408 eincheckt. Kurz nach der Ankunft sieht es sich mit dem wahren Horror konfrontiert, denn dieses Gebäude birgt ein schreckliches Geheimnis. Filmfans mit einem Hang zum Asiatischen, freuen sich noch in diesem Jahr auf Byeong-ki Ahns APT., der eine ähnliche Handlung verfolgt wie die oben genannten Filme.

Kategorie(n): News, Zimmer 1408
Montag, 14.08.2006


Janosch fragt… : Die erste Ausgabe unseres Frage-Features

Willkommen zur ersten Ausgabe unserer monatlichen Sendung "Janosch fragt…". Nun die Frage, was man sich unter diesem Titel  wohl vorzustellen hat. Um dieses Rätsel zu lösen, klickt Ihr am besten ganz schnell auf "Mehr lesen" und lüftet das Geheimnis. Als lustiges Feature präsentieren wir Euch zum Kinostart eines von uns behandelten Filmes die Meinung der Kinobesucher, live vor Ort, verglichen mit Zitaten aus der Presse. Aus den Tiefen des Meeres trat in der letzten Woche Open Water 2 hervor, den wir mit der ersten Ausgabe, unter der Moderation unseres allzeit beliebten Janosch, präsentieren. In der nächsten Ausgabe behandeln wir dann den gruseligen Animationsausflug Monster House, der dann auch mit mehr Interviewten versehen wird, als es beim aktuellen Video aus Mangel an Interesse leider der Fall war. Wir wünschen viel Spaß, und bis zur nächsten Ausgabe: Monster House!


Kategorie(n): News
Montag, 14.08.2006


Day Watch – Erster Clip zum Night Watch-Sequel

Das Sequel zum Sensations-Erfolg Night Watch (Wächter der Nacht), der in Russland sämtliche Rekorde brach, steht uns unmittelbar bevor. Nun ist der erste Clip zum Nachfolger mit dem Titel Day Watch auf der offiziellen Webseite von Fox Atomic online gegangen. Um ihn zu sehen, müsst ihr links in der "New Stuff"-Area auf den Auto-Button klicken. Uns dürfte ein rasantes Action-Horror-Spektakel aus dem kalten Russland erwarten, denn im Clip geht es ziemlich zur Sache. Wann wir in den Genuss des Russen-Hits kommen, ist aktuell noch unklar. Einen Starttermin für Deutschland wird es aber definitv geben. Wir bleiben dran!

Kategorie(n): News
Montag, 14.08.2006


The Hills Have Eyes 2 – Fox schickt Derek Mears in die Wüste

Am 2. März 2007, also etwa ein Jahr nach dem Remake, schickt sich The Hills Have Eyes 2 als Sequel an, die Kinos unsicher zu machen. Wie Fox Atomic, ein neu gegründetes Genrelabel der 20th Century Fox, nun offiziell bekannt gab, wird Derek Mears (Cursed) in Martin Weisz's Film auftreten. Zur Story äußerte sich Craven wie folgt: "Ein Trupp der Nationalgarde trifft beim letzten Tag der Ausbildung in der Wüste auf die Mutanten. Diesmal werden wir den Zuschauer in den Untergrund (die Minen) ziehen". Nach Marcus Nispel und Oliver Hirschbiegel ist Martin Weisz damit der dritte deutsche Regisseur im Bunde, der sich einem amerikanischen Horror-Remake/Sequel widmet. Neben Mears ist Michael Bailey Smith bisher für eine Rolle vorgesehen. Beide Darsteller übernehmen einen Part in der neuen Mutantengang – Mears als Cameleon, Smith als Anführer Hades. Über einen deutschen Starttermin liegen uns bisher keine Infos vor.

Sonntag, 13.08.2006


Saw 3 – Offizieller Teaser geht online #2

UPDATE: Bei Video Detectiv ist der Teaser nun in anständiger Qualität aufgetaucht. Beim stetig wachsenden Videoportal YouTube steht ab sofort der Saw 3 Teaser-Trailer bereit. Die Qualität ist recht bescheiden, denn gefilmt wurde im Kinosaal, wo Saw 3 einen kurzen Auftritt vor jeder The Descent (der in den USA erst jetzt anlief) Vorstellung spendiert bekommt. Hier entlang – Trailer. Wenn das dritte Abenteuer um den myteriösen Killer im Oktober in den amerikanischen Kinos anläuft, müssen sich deutsche Kinogänger erneut ein halbes Jahr gedulden, bis Saw 3 am 01. Februar des nächsten Jahres auf unsere Kinos trifft. Zwei weitere Sequels stehen bereits in den Startlöchern, sollte das aktuelle Abenteuer erfolgreich starten (woran wohl gar kein Zweifel besteht).

Der irre Jigsaw ist der Polizei abermals entkommen. Während die Ermittler immernoch hinter ihm her sind, hat er Dr. Lynn Denlon (Bahar Soomekh) im Visier. Nach einer Schicht im Krankenhaus wird Lynn gekidnappt und in ein verlassenes Lagerhaus gebracht. Dort findet sie Jigsaw, bettlägerig und im Sterben liegend. Ihre Aufgabe ist es, den Verrückten so lange am Leben zu halten, bis Jeff (Angus Macfayden), eines seiner anderen Opfer, sein eigenes Spiel beendet hat. Beide spielen um ihr Leben – doch im Wettkampf mit der Zeit übersehen sie, das Jigsaw wesentlich größere Pläne mit ihnen hat…

Kategorie(n): News, Saw III
Sonntag, 13.08.2006


2002 Maniacs – Mit neuem Cast im Goldrausch

Frisch auf DVD tanzen die "2001 Maniacs" auf den heimischen Schirmen im Reigen und prompt wird der Maniacfan schon mit interessanten Neuigkeiten zum Sequel "2002 Maniacs: Beverly Hellbillies" gefüttert. Tim Sullivan, Regisseur und Erfinder der verrückten Truppe, hat jetzt den neuen Cast bekannt gegeben. Mit dabei sind dieses Mal: Ashley und Courtney Peldon, Amy Benniki sowie Adam Robitel, Christa Campbell, Ryan Fleming, Jay Gillespie, Dillan Edrington. Dass Sequel begleitet die Maniacs auf dem Trip von Pleasent Valley nach Beverly Hills, wo sie eine Bürgerkriegs-Show planen, natürlich zieht sich diese Reise wie ein Schlachtfest durch den Kontinent und man darf gespannt sein auf die neuen Abartigkeiten. 

Kategorie(n): News
Sonntag, 13.08.2006


The Grudge 2 – Neue Webisode im Netz

Nur noch knapp 2 1/2 Monate, dann werden wir wieder einmal verflucht! Im Sequel The Grudge 2 zum Grusel-Hit von 2005 treibt der Fluch die Film-Schwester von Sarah Michelle Gellar in den Wahnsinn. Und damit das Warten auf den Streifen von Takashi Shimizu nicht allzu lange wird, wartet jetzt eine neue Webisode aus dem Backstage-Bereich darauf, von euch gesichtet zu werden. In dieser kurzen Episode spricht Drehbuchautor Stephen Susco über die Entwicklung des Drehbuchs und den Nachfolger vom Überraschungserfolg The Grudge. Weitere Folgen der Webisodes folgen demnächst, wann genau, erfahrt ihr hier bei uns!

Samstag, 12.08.2006


Snakes on a Plane – Neue Clips & ein Anruf von Samuel L. Jackson

Man kann ja über die kommende Trash-Granate Snakes on a Plane behaupten, was man will, aber die Vermarktung und die Werbung sind einfach Wahnsinn. Der Streifen mit "Pulp Fiction"-Star Samuel L. Jackson kommt am 7. September deutschlandweit in die Lichtspielhäuser. Wer seinen Freunden Appetit auf den Schlangen-Horror machen möchte, kann dies in Form eines Anrufs von Samuel L. Jackson selbst tun. Einfach hier die E-Mailadresse oder Telefonnummer des Freundes angeben, und schon freut sich die Person am anderen Ende der Leitung. Des Weiteren stehen auch neue Clips zum Abruf bereit. Diese könnt ihr hier anschauen. Man darf gespannt sein, was der neue Film von Final Destination 2-Regisseur David R. Ellis außer einer gehörigen Portion böser Schlangen noch so mit sich bringt…

Kategorie(n): News, Snakes on a Plane
Samstag, 12.08.2006


Neue Altersfreigaben der MPAA – The Covenant, Pulse…

Und wieder hat sich die Behörde mpaa (Motion Picture Association of America) ein paar Horrorfilme unter die Lupe genommen und diese mit einer Altersfreigabe versehen. Da wäre zum einen der neue Renny Harlin Film The Covenant. Überraschdenderweise hat der Teen-Horror nicht, wie erwartet, ein PG-13 erhalten, sondern ein R-Rating. Diese Freigabe erhielt der Film wegen Gewalttätigkeiten, beunruhigenden Bildern und etwas Sexualität. In den USA startet Harlins neuer Film im September. Bei uns soll The Covenant am 7. Dezember 2006 seinen Weg auf die Leinwand schaffen. Wollen wir mal für Harlin hoffen, dass ihm nach seinen beiden finanziellen Untergängen The Exorcist: The Beginning & Mindhunters wieder einmal ein Hit gelingt. Der Film erscheint über Sony Pictures.

Erwartungsgemäss wurde das Pulse Remake mit einem PG-13 für intensive Terrorsequenzen, beunruhigenden Bildern, der Sprache & des thematischen Materials versehen. Nachdem der Horrorfilm mit Kristen Bell, Ian Sommerhalder & Christina Millian ewig nach hinten verschoben wurde, läuft Pulse seit gestern in über 2'300 US-Kinos. Im Vergleich zu The Grudge oder The Ring ist die Anzahl an Kopien zwar eher mager, doch der Film hat auch nur 7,5 Millionen Dollar gekostet. Wie der Film in den amerikanischen Kinos abschneiden wird, erfahrt ihr natürlich hier bei uns.

Nachdem vor wenigen Tagen "endlich" das Poster zum nächsten Monsterfilm Feast erschien, wurde der Streifen nun auch von der mpaa geprüft. Er erhielt ein R-Rating wegen starker Gewalttätigkeit, Gore, der Sprache, etwas Sexualität & Drogeninhalt. Im Film geht es um eine Gruppe von Unbekannten, die sich ganz zufällig in einer Bar treffen, wo blutrünstige Monster bereits auf sie warten. Ein Kampf um Leben und Tod beginnt. Feast wurde von Wes Craven, Matt Damon & Ben Affleck produziert. In den USA soll die DVD übernächsten Monat in den Läden erscheinen.

Und zu guter letzt wurden auch die Schlangen im Flugzeug geprüft. Auch Snakes On A Plane erhielt ein R-Rating wegen Gewalttätigkeit, der Sprache, intensiver Terrorsequenzen, einer Sexszene & Drogeninhalt. Der Film, bei dem man noch nicht weiss, ob uns hier ein Kultfilm, oder doch ein trashiger Reinfall bevorsteht, soll nächsten Freitag in, man kann es kaum glauben, über 3'300 US-Kinos anlaufen. Wir sind natürlich schon alle gespannt, wie gross die Aufmerksamkeit sein wird. Wird werden dann auch über diese Zahlen berichten. Um euch die Wartezeit bis zum 7. September 2006 zu verkürzen, könnt ihr euch bei Yahoo Movies ein paar neue Clips zum Film mit Schauspieler Samuel L. Jackson ansehen. Der Film ist übrigens von Final Destination 2 Regisseur David R. Ellis.

Kategorie(n): News
Samstag, 12.08.2006


Blair Witch 3 – Prequel im Anmarsch? Nein!

Wir möchten die Gerüchte beseitigen, die seit zwei Tagen durchs Internet flattern und viele Fans auf eine falsche Fährte locken. Tatsächlich ist kein Prequel zum The Blair Witch Project in der Mache. Beim Onlineableger des Genremagazins Fangoria tauchte gestern ein ein Jahr altes Interview mit BWP-Regisseur Eduardo Sanchez auf, in dem er über seinen aktuellen Film Altered (wir berichteten) und einen möglichen dritten Teil der Blair Witch Reihe informierte. Wie wir aus sicherer Quelle wissen, liegt seit geraumer Zeit (um genau zu sein bereits seit zwei Jahren) ein Treatment bei Lionsgate vor, in dem die Hintergrundgeschichte der Elly Kedward (Blair Witch) näher beleuchtet wird. Tatsache bleibt außerdem, dass der Saw Publisher momentan kein Interesse an einem weiteren Film hat und sowohl Eduardo Sanchez als auch Daniel Myrick beide Hände voll zu tun haben. Auch wir würden den Filmtitel gern über die Leinwand flimmern sehen, doch gedulden müssen wir uns mindestens noch drei bis vier Jahre, bis es erneut heißt: Im Oktober 1994 verschwanden drei Studenten in den Wäldern von…

Samstag, 12.08.2006


See No Evil – Platz 2 in Italien

Während wir uns in Deutschland leider noch auf einen offiziellen Kino- bzw. DVD-Termin gedulden müssen, kamen die Italiener nun schon in den Genuss vom neuen Teenie-Slasher See No Evil. In den USA spielte der Horrorfilm, der über LGF – Lionsgate Films (Saw, Hostel) in die US-Kinos kam, immerhin 15 Millionen Dollar ein. Wenn man bedenkt, dass der Film in nur 1'200 US-Kinos angelaufen ist, dann ist dieses Ergebnis durchaus akzeptabel. Ausserdem hat See No Evil für einen Horrorfilm Woche für Woche eher schwach abgebaut. In Italien gibt es nun sogar Platz 2 der Kinocharts mit knapp 191'000 Euro Einspielergebnis. Hoffen wir also, dass Kinowelt den Film auch bei uns im Kino veröffentlichen wird. Unsere sehr positive Review zum Film könnt ihr euch übrigens hier durchlesen. Eine Gruppe von Teenagern wird in das heruntergekomme Hotel Blackwell geschickt, um es zu säubern. Sie wissen bisher nicht, dass ein Verrückter sein Unwesen in den alten Gemäuern treibt. Von nun an sind sie immer auf der Flucht, um nicht selbst Opfer des Killers zu werden.

Kategorie(n): News, See No Evil
Samstag, 12.08.2006


Pulse – Vernichtende Kritik

Die Einen warten noch gespannt bis man ihn das erste Mal zu Gesicht bekommt, bei den Anderen wird er mit der ersten Kritik schon vernichtend abgewertet. Die Rede ist vom kommenden "Pulse"-Remake, Regie führt Jim Sonzero mit dem Fangoria ein interessantes Interview führte. Die Review sowie Interviews gibts wie immer im Inneren der News. Darsteller(in) Kirstin Bell (Interview), Steve Talley und unter anderem Christina Milian werden beteiligt sein. Zurück zur Kritik von Fangoria, die schnell deutlich werden lässt, dass sie maßlos enttäuscht waren, als sie den Saal verließen. Anscheinend muss man schon in einer sehr langweiligen, traurigen Welt leben wenn heftige Schnitte und laute Geräusche den modernen Horrorfilm ausmachen, so laut der Fangoria Redaktion. Nun bleibt zu sagen, dass man auf die ersten Sichtungen in unserem Lande gespannt sein darf, ob das "Pulse"-Remake wirklich so ein Disaster ist…

Freitag, 11.08.2006


Turistas – Ein Bild, ein sprechender Regisseur & ein Starttermin

Ay, Caramba! Los Wochos bei BlairWitch! Seltsam, erst tauchte der Trailer zum kommenden Horror Turistas auf, jetzt erschien das erste offizielle Bild. Dieses könnt ihr euch im Inneren dieser News ansehen und selbst entscheiden, was ihr davon haltet. Außerdem präsentiert Fangoria ein Interview mit Turistas-Regisseur John Stockwell, welches ihr hier nachlesen könnt. Und als ob das noch nicht genug wäre, gab FoxAtomic dann auch gleich den Starttermin für den Horrorstreifen bekannt. Demnach werden die US-Einwohner ab 1. Dezember diesen Jahres die Turisten in den Kinosälen begrüßen können.

Ein paar College-Studenten machen einen Ausflug entlang der brasilanischen Küste. Nach einem Unfall erkunden sie ihre Umgebung. Doch das stellt sich als folgenschwerer Fehler heraus, als zwei von ihnen entführt werden…

Kategorie(n): News, Turistas
Donnerstag, 10.08.2006


Pans Labyrinth – Zwei neue Poster treffen ein

Kleine Elfen und bucklige Gestalten kennen wir wohl alle. Demnächst feiert die gesamte Bagage eine Family-Reunion in Guillermo del Toro's aktuellen Werk Pan's Labyrinth. Einen deutschen Starttermin gibt es für den Mystery-Horror bisher leider nicht, aber immerhin zwei neue Poster, die Ihr im Inneren dieser News findet. Eine spanische Familie zieht in ein altes Haus. Die zwölf-jährige Tochter freundet sich schließlich mit einem Geschöpf an, das in dem Labyrinth haust, welches sich hinter dem verfallenen Haus befindet. Für Pan's Labyrinth besann sich del Toro seinem Lieblingsland und drehte den Film dann auch gleich in Spanien. Auf Hellboy 2 müssen Fans dabei noch etwas warten, denn die Videospieleverfilmung Halo geht vor. Den Trailer und einige Clips zum Labyrinth finden sich bei den Kollegen von MovieBox, die Ihr durch einen Klick hier erreicht.

 

Kategorie(n): News
Donnerstag, 10.08.2006


Altered – Bilder vom Set & Interview mit Sanchez

Sieben lange Jahre nach dem unglaublichen Erfolg vom Doku-Horror The Blair Witch Project, der uns unseren Seitennamen bescherte, meldet sich Regisseur Eduardo Sanchez nun mit einem neuen Horrorstreifen zurück. Dieser nennt sich Altered und kommt wohl 2007 über Rogue Pictures in die Kinos. Im Interview mit Sanchez erfahrt ihr unter anderem, warum er so lange untergetaucht ist, worum es in Altered genau geht und was als nächstes auf seinem Film-Plan steht. Passend dazu gibt's auch noch drei Bilder vom Altered-Set, die ihr euch im Inneren anschauen könnt. Ein Klick auf eines der Bilder führt euch direkt in die Film-Galerie. Wir sind gespannt auf weitere Neuigkeiten unseres Lieblingsregisseurs und halten euch natürlich auf dem Laufenden!

 

 

Donnerstag, 10.08.2006


TCM: The Beginning – Kommt noch in diesem Jahr nach Deutschland

Leatherface ist schon ganz wild, denn Ende des Jahres ist es endlich wieder so weit, die Beutejagt kann beginnen. Warner Bros. holt das Prequel The Texas Chainsaw Masscare: The Beginning eher nach Deutschland als erwartet. Ab dem 14. Dezember rattern die Kettensägen dann wieder auf Hochtouren und Filmfans freuts. In diesem Prequel zu dem 2003er Remake von The Texas Chainsaw Massacre trifft eine Gruppe Jugendlicher auf den kettensägenschwingenden Leatherface. Und wieder fallen sie den verrückten Machenschaften von ihm und seiner durchgeknallten Familie zum Opfer. Das Prequel geht damit wohl mehr auf die Hintergründe ein, als alle bisherigen Teile der Serie. Makaber geht es bereits im Trailer zu, den es hier zu betrachten gibt. Einen stehenden Wechsel liefern sich Marcus Nispel und Jonathan Liebesman, der anstelle von Nispel nun die Regie übernahm. Liebesman wird im nächsten Jahr auch für das heißersehnte Freitag der 13. Sequel verantwortlich sein, über das er sich bisher jedoch ausschweigt.

 


Donnerstag, 10.08.2006


Sin City – Recut-DVD kommt im Fetischlook

Lack und Leder bestimmen die dunklen Straßen von Sin City, und demnächst sogar das heimische Wohnzimmer. Die lang angekündigte "Recut"-Edition des Films steht ab dem 02. November in den Läden. Der Clou dabei? Als Verpackung dient eine Fetisch-Lackbox (mit Reißverschluss?), die das Herz vieler Sammler höher schlagen lässt. Enthalten ist der Recut, eine weitere Bonus-DVD und ein Comicstrip von Frank Miller. Bilder liegen uns bisher nicht vor, aber immerhin einige Details, die sich im Anhang finden. Die Box wird momentan mit einem Preis von über 30€ gehandelt und wird zum Start limitiert sein. Sin City beruht auf den bekannten Comics von Frank Miller und wird im nächsten Jahr fortgesetzt. Durch die Arbeiten an Grind House ist Regisseur Robert Rodriguez momentan jedoch so beschäftigt, dass ein Termin momentan noch aussteht.

Disc 1
Original Kinofilmfassung
Original Audiokommentar von Robert Rodriguez und Frank Miller
Original Audiokommentar von Robert Rodriguez und Quentin Tarantino
Original Audiokommentar von der Austin Premiere Beurteilung

Blick-hinter-die Kulissen:
* A Hard Top With A Decent Engine: Die Autos von Sin City
* Making the Monsters: Special Effects & Make-Up
* Trench Coats and Fishnets: Die Kostüme von Sin City
* Booze, Broads & Guns: Die Requisiten von Sin City
* How It went Down: Frank Miller für den Film zu überzeugen
* Special Guest Director, Quentin Tarantino

Sin Chroni City Interactive:
Teaser und Kinotrailer

Disc 2
Einführung der DVD von Robert Rodriguez
Sin City Recut-Extended-Unrated Filmversion (mit zusätzlichen 17 Minuten)
Erweiterterung an Schnitten der einzelnen Episoden:
* “Customer Is Always Right”
* “The Hard Goodbye”
* “Big Fat Kill”
* “That Yellow Bastard”

15 Minute Flick School – Einblick wie alles entstand -Alles erklärt und geschnitten von Robert Rodriguez.
All Green Version.
The Long Take
Sin City: Live in Concert
10 Minute Cooking School: Sin City Breakfast Tacos

Kategorie(n): News, Sin City
Mittwoch, 09.08.2006


Feast – Finales Poster geht an den Start

Wilde Monster, die uns Menschen ans Leder wollen, sind das täglich Brot vieler Horror-Fans. Ein neuer Kandidat mit ganz besonders posierlichen Tierchen wartet zumindest in den USA auf den baldigen Kinostart. Die Rede ist natürlich von Feast, dem Projekt, das lange in der Versenkung verschwand. Im Inneren dieser News findet Ihr das brandneue Poster zum Film. Im Film geht es um eine Gruppe von Unbekannten, die sich ganz zufällig in einer Bar treffen, wo blutrünstige Monster bereits auf sie warten. Ein Kampf um Leben und Tod beginnt. Starten wird der von Wes Craven, Matt Damon und Ben Affleck produzierte Film am 22. September in verschiedenen Abendvorstellungen. Die DVD ist bereits für den 17. Oktober angesetzt.

 

Kategorie(n): News
Mittwoch, 09.08.2006


Catacombs – Erster Trailer gesichtet

Lange haben wir nichts mehr vom Horror-Thriller Catacombs gehört, in dem Pop-Rockröhre Pink und Shannyn Sossamon als Partymäuse zu sehen sein werden. Jetzt gibt es endlich mal wieder etwas Neues zum Streifen von Twisted Pictures, und zwar direkt in Form eines ersten Trailers. Zu hören ist dort nur Musik und auch die Bilder wirken doch sehr dunkel und teils recht hektisch. Und wer hofft, Pink zu Gesicht bekommen, ist leider bei diesem Clip falsch. Trotzdem, nach all der Zeit ohne Lebenszeichen von Catacombs sind wir froh, diese News zu präsentieren. Den Trailer könnt ihr euch übrigens hier anschauen.

Nochmal zur Erinnerung: Im Film geht es um zwei Schwestern, die sich in Paris treffen und auf eine "Catacomb"-Party gehen. Die Katabomben unter Paris sind über 200 Meilen lang und erstrecken sich über viele verwinkelte Gassen. Eine geht dort unten verloren und sie ist nicht allein…

Kategorie(n): News
Mittwoch, 09.08.2006


Neue Termine – The Reaping & The Visiting

Bereits gestern haben wir darüber berichtet, dass die Filme The Reaping & The Visiting in den USA verschoben wurden. The Reaping mit Oscarpreisträgerin Hilary Swank auf unbestimmte Zeit 2007 und The Visiting mit Nicole Kidmen in der Hauptrolle auf November 2007. Nun hat Warner Bros. die Horrofilme auch in Deutschland verschoben und zwar beide auf unbestimmte Zeit. Es ist nicht das erste Mal, dass diese Filme verlegt werden. Beide wurden bereits mehrfach verschoben. Gründe sind noch nicht bekannt.

In The Reaping übernahm Stephen Hopkins die Regie. Der Mann hat bereits Filme wie Predator 2 & A Nightmare On Elm Street 5: The Dream Child gedreht. Das Drehbuch schrieb Carey Hayes, welcher u.a. auch für das House Of Wax 2005 Drehbuch verantwortlich war. Ausserdem schreibt er die Geschichte zum The Blob Remake, das 2007 erscheinen soll. Neben Hilary Swank werden wir in The Reaping auch Idris Elba, Robin Blanchard & Brandon J. Blanchard zu Gesicht bekommen. Der Film handelt von einer Frau, die in ein kleines, texanisches Provinznest reist, weil sie dort Vorkommnisse untersuchen will, die stark nach den zehn biblischen Plagen aussehen…

Oliver Hirschbiegel führte bei The Visiting Regie, der schon für den Film Der Untergang verantwortlich war. Beim 50 Millionen Dollar Film spielen neben Nicole Kidmen auch Alexis Raben, Jackson Bond & der neue 007 Darsteller Daniel Craig mit. In einem kleinen Kaff, irgendwo in Amerika, findet ein Dr. Bennel heraus, daß außerirdische Kreaturen sich der Menschen in seiner Umgebung bemächtigen, und sie zu seelenlosen Kreaturen machen…

Kategorie(n): News
Mittwoch, 09.08.2006


The Return – Trailer zum neuen Sarah Michelle Gellar Film erschienen

Bei aol ist nun endlich der Trailer zu The Return erschienen, dem neuen Horror-Thriller mit Schauspielerin Sarah Michelle Gellar. Der Clip macht schon einmal einen ziemlich netten Eindruck und lässt auf einen spannenden, atmosphärischen Film hoffen. Der Film wurde vor wenigen Tagen in den USA um eine Woche vorverlegt und startet somit schon am 10. November 2006 in den Kinos. Wir müssen uns nur eine Woche länger gedulden, denn Tobis veröffentlicht The Return am 16. November 2006 in Deutschland. Wer nicht bis November warten möchte, um Sarah Michelle Gellar wieder einmal mehr in einem Horrorfilm zu sehen, der sollte sich den 12. Oktober 2006 vormerken. Dann wird die ehemalige Buffy-Darstellerin wieder in einer Nebenrolle in The Grudge 2 zu sehen sein. In The Return wird die erfolgreiche Geschäftsfrau Joanna Mills (Gellar) von schrecklichen Visionen geplagt, die sie immer mehr aus dem Leben werfen. Um dem Ganzen ein Ende zu bereiten, macht sie sich daran, den Mord an einem Mädchen aufzuklären, die vor 26 Jahren tot aufgefunden wurde und vielleicht der Grund allen Übels ist…

Kategorie(n): News, Return, The
Mittwoch, 09.08.2006


Neue US-Termine – Tideland, I Am Legend, Resident Evil 3, The Return…

In den USA wurden wieder einige Filme verschoben. Da wäre zum einen The Return, der neue Film mit Schauspielerin Sarah Michelle Gellar. Dieser wurde um eine Woche vom 17. November 2006 auf den 10. November 2006 vorverlegt. Der 15 Millionen Dollar Film handelt von einer erfolgreichen Geschäftsfrau Joanna Mills, die von schrecklichen Visionen geplagt wird, welche sie immer mehr aus dem Leben werfen. Um dem Ganzen ein Ende zu bereiten, macht sie sich daran, den Mord an einem Mädchen aufzuklären, die vor 26 Jahren tot aufgefunden wurde und vielleicht der Grund allen Übels ist. In Deutschland startet der Film über Tobis am 16. November 2006 in den Kinos.

Dann hat man wieder einmal mehr den Termin von The Reaping nach hinten verlegt. Nachdem er in Deutschland bereits von Oktober auf Dezember verschoben wurde, hat Warner Bros den Termin in den USA auf unbestimmte Zeit ins neue Jahr 2007 verlegt. Ursprünglich wäre er im November angelaufen. Demnach kann man auch davon ausgehen, dass sich der deutsche Kinostart wieder ändern wird. Weshalb der neue Film mit Oscarpreisträgerin Hilary Swank erneut verlegt wurde, ist unklar. The Reaping handelt von einer Frau, die in ein kleines, texanisches Provinznest reist, um Vorkommnisse zu untersuchen, die stark nach den zehn biblischen Plagen aussehen.

Weiter ist nun der neue Kinostart zum 50 Millionen Dollar Film The Visiting bekannt. Warner Bros hatte den Film von Oktober 2006 auf unbestimmte Zeit ins 2007 verlegt. Nun soll der neue Film mit Schauspielerin Nicole Kidmen erst am 2. November 2007 in die US-Kinos stürmen. Auch hier ist noch ungewiss, weshalb der Film gleich um über ein Jahr verschoben wurde. Gedreht wurde The Visiting bereits September 2005. In einem kleinen Kaff, irgendwo in Amerika, findet ein Dr. Bennel heraus, daß außerirdische Kreaturen sich der Menschen in seiner Umgebung bemächtigen, und sie zu seelenlosen Kreaturen machen.

Desweiteren sind nun die US-Termine für Resident Evil: Extinction, Tideland, One Missed Call, Priest & I Am Legend bekannt. Während Milla Jovovich am 7. September 2007 mehreren Zombies wieder in den Hintern tritt, wird Jodelle Ferland am 13. Oktober 2006 in die Fantasiewelt eintauchen. Das Remake One Missed Call mit Edward Burns kommt dann am 24. August 2007 in die US-Kinos. Vampire in Priest machen am 17. August 2007 jagd auf ihre Opfer. Doch auch die Blutsauger müssen sich fürchten, denn am 21. November 2007 wird Will Smith in I Am Legend so einige Vampire zerlegen.

Kategorie(n): News
Dienstag, 08.08.2006


Saw 3 – Offizieller Teaser geht online

UPDATE: Der Trailer wurde bei YouTube entfernt und kann daher nicht mehr angesehen werden. Falls wir Jigsaw demnächst offiziell betrachten können, reichen wir Euch den Teaser natürlich nach. Beim stetig wachsenden Videoportal YouTube steht ab sofort der Saw 3 Teaser-Trailer bereit. Die Qualität ist recht bescheiden, denn gefilmt wurde im Kinosaal, wo Saw 3 einen kurzen Auftritt vor jeder The Descent (der in den USA erst jetzt anlief) Vorstellung spendiert bekommt. Hier entlang – Trailer. Wenn das dritte Abenteuer um den myteriösen Killer im Oktober in den amerikanischen Kinos anläuft, müssen sich deutsche Kinogänger erneut ein halbes Jahr gedulden, bis Saw 3 am 01. Februar des nächsten Jahres auf unsere Kinos trifft. Zwei weitere Sequels stehen bereits in den Startlöchern, sollte das aktuelle Abenteuer erfolgreich starten (woran wohl gar kein Zweifel besteht).

Der irre Jigsaw ist der Polizei abermals entkommen. Während die Ermittler immernoch hinter ihm her sind, hat er Dr. Lynn Denlon (Bahar Soomekh) im Visier. Nach einer Schicht im Krankenhaus wird Lynn gekidnappt und in ein verlassenes Lagerhaus gebracht. Dort findet sie Jigsaw, bettlägerig und im Sterben liegend. Ihre Aufgabe ist es, den Verrückten so lange am Leben zu halten, bis Jeff (Angus Macfayden), eines seiner anderen Opfer, sein eigenes Spiel beendet hat. Beide spielen um ihr Leben – doch im Wettkampf mit der Zeit übersehen sie, das Jigsaw wesentlich größere Pläne mit ihnen hat…

 

Kategorie(n): News, Saw III
Montag, 07.08.2006


GIGA.de Homepage Award – Dein Vote für BlairWitch.de

In den täglichen News und Reviews, die wir Euch natürlich immer taufrisch präsentieren, steckt viel Arbeit. Die Gelegenheit ist gekommen, etwas zurück zu geben. Wir stehen offiziell im Vote für den GIGA.DE Homepage Award und freuen uns auf deine Stimme. Durch einen Klick auf diesen Link (oder das untere Bild) gelangt Ihr direkt zur Votingkategorie und könnt uns nach Belieben bewerten – 1. Punkt stellt dabei die niedrigste Wertung dar, 5. Punkte die beste. Damit Ihr nicht leer ausgeht, habt Ihr mit jeder Bewertung die Chance auf tolle Preise. Wir bedanken uns recht herzlich und freuen uns auf Eure Stimmen!

Kategorie(n): News
Montag, 07.08.2006


Seraphim – Trailer veröffentlicht

Etwas später als angekündigt ist nun auch der Seraphim Trailer eingetroffen. Auf der offiziellen Webseite kann man sich das gute Stück zu Gemüte führen. Der Trailer liegt im Quicktime Format vor und ist mit einem Kommentar des Regisseurs versehen. Als eine Gruppe von Teenagern in den Wäldern campen geht, stolpern sie über einen schrecklichen Fund. Ein Skelett taucht vor ihnen auf, das frappierend an die Form eines Engels erinnert. Die Nacht bricht an und die Camper finden sich in einem wahren Albtraum wieder. Mit fehlenden Körperteilen, die wie vom Erdboden verschwunden scheinen, kämpfen sie um das nackte Überleben. Wird dies der Beginn eines unvorstellbaren Endes sein? Einen deutschen Verleih hat der Film bisher nicht. Anzumerken bleibt, dass die im Trailer verwendete CGI noch nicht der finalen Version entspricht. Viel Spaß!

 

Kategorie(n): News
Montag, 07.08.2006


Solitary Isle – George A. Romero dreht wieder

George A. Romero nimmt nach seinem Land of the Dead wieder das Regiezepter in die Hand. Für Hyde Park Entertainment und Kadokawa Pictures wird er den Thriller Solitary Isle drehen. Der Film basiert auf einer Kurzgeschichte von Autor Koji Suzuki, der bereits für die spannenden The Ring bzw. Dark Water Bücher verantwortlich war. Im Film geht es um eine mysteriöse Insel, die verlassen scheint und von einer unsichtbaren Macht kontrolliert wird. Hyde Park und Kadokawa haben einen Produktionsdeal festgelegt, der besagt, zusammen wolle man mehrere Horrorfilme und Thriller produzieren, die allesamt mit einem Budget unter 25 Millionen Dollar auskommen. Als möglicher Vertriebspartner gilt die 20th Century Fox, mit denen Hyde Park erst kürzlich einen First-Look-Deal abgeschlossen hatte.

Kategorie(n): News
Montag, 07.08.2006


Young Hannibal – Schlachtet sich im Februar durch Deutschland

Ein weiteres Schweigen der Lämmer Prequel macht sich im nächsten Jahr daran die Kinos zu erobern. Über Tobis kommt am 15. Februar Young Hannibal nach Deutschland. Dieser Film wird uns tiefere Einblicke in die Vergangenheit des Killers gewähren und auflösen, warum ein Mensch zu diesem Monster werden konnte. Dargestellt wird Hannibal jedoch nicht mehr vom bemerkenswerten Anthony Hopkins – die Rolle des jungen Lecters ging an Jungstar Gaspar Ulliel (Pakt der Wölfe). Mister Darth Vader Hayden Christinsen war vor Beginn der Produktion für den Posten vorgesehen, der sich jedoch lieber Jessica Alba im kommenden Mystery-Thriller Awake griff. Erste Bilder zum gewohnt blutigen Thriller finden sich in unserer Galerie zum Film – durch einen Klick hier zu erreichen.

Montag, 07.08.2006


Oktober im Zeichen der DVD – An American Haunting, Saw 2

Der Oktober ist eine Frau. Nein, er ist eine DVD, zumindest nach diesen Ankündigungen für den 24. Oktober. Bei uns startet er erst im Dezember in den Kinos, über dem Teich ist die RC1 DVD zum Gruselstreifen An American Haunting schon in den Startlöchern und wird in zwei Versionen erscheinen, zum Einen in der PG-13 und zum Anderen in der unrated Version. Beide Veröffentlichungen pfeifen mit einer 5.1 Tonspur aus den heimischen Boxen, begleitet durch eine schönes Widescreenbild. Vollgepackt mit tollen Extras wie einem Making Of, Interviews und Outtakes wird das Paket abgerundet.

Die zweite Scheibe ist die Special Edition RC1 von Saw 2 die natürlich auch im Widescreen über den Bildschrim flimmert, ergänzt durch eine 6.1 DTS und 5.1 Dolby Digital Tonspur. Optionale Audikommentare von D.L.Bousman, David Heckel und Editor Kevin Greutert machen schon mal ziemlich neugierig, doch ein weiterer Audiokommentar von den Saw Erfindern James Wan und Leigh Wannel klingt schon sehr verlockend. Zwei Making Of's und noch zwei kleiner Spielereien vervollständingen das prallgefüllte Päckchen. Hier sei noch erwähnt, dass die deutsche DVD zu Saw 2 ab 8. September, in der altbekannten Buchform, in den Läden steht. Entgegen aller Ankündigungen von seitens Kinowelt wird dieses Mal aber kein Soundtrack dabei sein. Der versprochene Directors Cut wird ebenfalls vergeblich gesucht. Freut euch aber trotzdem auf den Herbst!

Saw 2

 

Kategorie(n): News
Montag, 07.08.2006


Hostel – DVD ab Mitte Oktober im Handel

Nach etlichen Anfragen neugieriger User können wir ihn endlich präsentieren, den deutschen DVD-Start für Eli Roth's Hostel. Die DVD erscheint am 17. Oktober sowohl im Verleih als auch im Verkauf, in einer normalen Amaray-Hülle. Ein Cover findet Ihr im Inneren dieser News, zusammen mit weiteren Details zur DVD. Obwohl das UMD-Format bei Amazon bereits verramscht wird, setzt Sony Pictures noch immer verstärkt auf das untergehende Schiff. So ist es auch bei Hostel, der auf UMD als sogenannte Extended Version erscheint. Die Extras geben sich mit einigen Filmkommentaren, einem Making Of und einer Multi-Angle Szenen recht bescheiden. Hostel startete Ende April auf deutschen Leinwänden und lockte bis dato immerhin rund 450.000 Interessierte in die Kinos. Roth arbeitet bereits am Nachfolger, der im Januar nächsten Jahres in den amerikanischen Kinos anlaufen wird und vielleicht im April 2007 wieder Kurs auf Deutschland nimmt.

Laufzeit: ca. 89 Minuten

erhältlich: ab 17.10.2006

Bildformat: 16:9 Widescreen (2.35:1)

Tonformat: Dolby Digital 5.1 (Deutsch, Englisch)

Untertitel: Deutsch, Englisch, Türkisch

FSK: Keine Jugendfreigabe

Extras: Filmkommentare: Eli Roth, Quentin Tarantino, Boaz Yakin, Scott Spiegel, George Folsey Jr., Harry Knowles, Chris Briggs, Gabriel Roth, Barbara Nedeljakova, Eythor Gudjonsson
Making of
Multi-Angle Szene

 

 

 

 

 

Kategorie(n): Hostel, News
Sonntag, 06.08.2006


Pulse – Neue Bilder in unserer Galerie

Kristin Bell ist Star der bekannten TV-Serie Veronica Mars, in der sie die gleichnamige Heldin mimt und als Detektivin Morden auf die Schliche kommt. Auch in ihrem neusten Film, dem Asia-Horror-Remake Pulse, muss sich die hübsche Amerikanerin um die Toten kümmern, die hier jedoch weit weniger friedlich auftreten. Über 25 Bilder umfasst unsere frische Galerie zum Film, die durch einen Klick hier zu erreichen ist. In Pulse geht es um einen jungen Mann, der zufällig auf eine mysteriöse Website stößt, die eine ruckelige Videoaufnahme einer sich seltsam bewegenden schwarzen Gestalt zeigt. Zusammen mit einer Studienkollegin aus dem PC-Labor untersucht er das Phänomen, und schon bald müssen beide die Erfahrung machen, dass die Geister nicht mehr nur virtuell, sondern längst real sind. Bekannt wurde das Original unter dem Namen Kairo und ist seit einigen Wochen auch in Deutschland auf DVD erhältlich.

 

Samstag, 05.08.2006


The Wicker Man – Deutscher Trailer veröffentlicht

Eine geheimnissvolle Insel, die zuvor das Licht deutscher Kinosäle mied, kommt nun immerhin als Neufassung nach Deutschland. Die Rede ist von The Wicker Man, dessen Trailer uns nun auch in deutscher Sprache vorliegt und im Inneren dieser News betrachtet werden kann. Weitere 149 Trailer finden sich in unserer Trailerdatenbank, die lange Nächte vorm heimischen Monitor garantiert. Ein Polizist wird auf eine kleine Insel gerufen, weil dort ein junges Mädchen verschwunden ist. Dort trifft er auf eine seltsame Gemeinde und gelangt bald zu der Vermutung, daß die Kleine als menschliches Opfer für heidnische Gottheiten gedient haben könnte. Das Original aus dem Jahr 1973 steht leider immer noch nicht bereit, dürfte im Zuge des Remakes jedoch auch bald einen deutschen Publisher finden, wie es bereits bei etlichen Beispielen vorher der Fall war. Wer nicht warten möchte, greift zur UK DVD oder zur kommenden Neuauflage von Anchor Bay in den USA. Viel Spaß beim Betrachten des Trailers:

Samstag, 05.08.2006


Grind House – Teaserposter sind genial

Die Kooperationen zwischen Quentin Tarantino und Robert Rodriguez sind immer äußerst schmackhaft, da überrascht es kaum, wenn die Bilder vom aktuellen Projekt "Grind House" derart cool sind, dass man es kaum mehr erwarten kan, bis dieser vermeindliche Kracher auf den Leinwänden startet. Der Film wird aus zwei Teilen bestehen, wobei jeder der Regisseure jeweils einen Teil verfilmen wird. Mr. Trivialdialog Tarantino wird für das Segment "Death Proof" zuständig sein, ein Slasher in dem unter anderem ein unzerstörbares Auto vorkommt. Monsieur Stylistic Rodriguez verwirklicht das andere Segment mit dem Titel "Project Terror", hinter diesem Namen verbirgt sich ein Zombiefilm. Man kann nur gespannt sein auf dieses viel versprechende Werk, das allem Anschein nach einiges Potenzial für einen nächsten Kultfilm hat. Also schaut euch die Bilder von den Teaserpostern an und werdet mindestens genauso spitz wie ich gerade bin! Wie immer: Ein Klick auf ein Bild und ihr kommt zur Film-Galerie.

 

Kategorie(n): News
Samstag, 05.08.2006


Saw 3 – Die ersten Bilder des neuen Folterstreifens

Füßchen weg, Nackenfleisch raus – wie gehts wohl weiter? Die ersten Bilder vom zweiten Saw Sequel sind online und machen schonmal verdammt neugierig auf den dritten Teil der Horrorreihe. Anscheinend ist eine Steigerung immer möglich und so zeigen die Bilder von Saw 3 das es gewohnt ungewohnt weiter gehen wird; das kranke Fallenspiel von Jigsaw und Amanda alias Tobin Bell und Shawnee Smith geht in die nächste Runde und macht vor Nichts und Niemandem Halt. Wie im Akkord arbeitet Darren Lynn Bousman an seinen Horrorstreifen und deshalb überrascht es auch kaum, dass der Starttermin für Saw 3 schon für den 27. Oktober festgelegt ist. Freut Euch auf ein erneut spannendes Rätselraten und haltet schon mal nen Eimer bereit, denn die ersten Bilder von Lionsgate lassen euch bestimmt schon das Wasser im Munde zusammen laufen. Also, wer mehr sehen will, klickt auf ein Bild um somit zur Galerie zu gelangen. Viel Spaß!

 

Kategorie(n): News, Saw III
Samstag, 05.08.2006


Snakes on a Plane – Deutsches Poster veröffentlicht

Im Sinkflug bereitet sich Snakes on a Plane auf den deutschen Kinostart vor. Das deutsche Poster ist bereits gelandet und wartet wie immer im Inneren dieser News auf Schaufreudige. Warner hat sich dabei beim Posterdesign aus Frankreich bedient und präsentiert das gleiche Artwork mit deutschen Texten. Am 7. September startet die Trash-Granate dann endlich in den Kinos. Von der Qualität könnt Ihr euch schon vorher überzeugen, denn unsere Kritik steht bereits in den Startlöchern. Stuntman, Schauspieler und Regisseur: eine lange Liste an Filmen hat David R. Ellis vorzuweisen. Snakes on a Plane ist sein neustes Projekt, nach Cellular und dem kommenden Shackers. Ein FBI-Agent, der schon seit langer Zeit versucht, einen berüchtigten Gangsterboss zu überführen, hat endlich eine Zeugin gefunden. Er will sie mit einem regulären Linienflug von Hawaii nach Los Angeles bringen, doch der Gangster hat die Fracht des Flugzeugs mit allen möglichen Arten von giftigen Schlangen präpariert…

 

Kategorie(n): News, Snakes on a Plane
Freitag, 04.08.2006


Warner Bros. Pictures Trio Infernale – Die Filme 2007

Neue Daten, neue Filme! Unter Warner Bros. Pictures werden im kommenden Jahr so einige interessante Filme erscheinen die nun endlich festen Terminen zugeordnet sind. Angefangen wird im Sommer, genauer gesagt am 24.August 2007, mit Eric Valettes "One Missed Call", das auf Takashi Miike basiert. In den Hauptrollen finden sich Garanten wie Ed Harris, Gabriel Byrne oder Shannon Sossamon. Weiter gehts mit "The Visiting" von Oliver Hirschbiegel, dessen Starttermin bis auf den 2. November '07 verlegt wurde. Dieser Film wartet mit hochquarätiger Besetzung bestehend aus Nicole Kidman und Daniel Craig auf uns. Francis Lawrence "I am legend", mit Will Smith und Johnny "Cpt. Sparrow" Depp wird schließlich ab 21.November 2007 über die Leinwände flimmern. Ein Jahr und mehr, doch warten wird sich anscheinend doch lohnen – man sieht sich also im Spätsommer 2007.

Kategorie(n): News
Freitag, 04.08.2006


Slither – Eine DVD dick wie eine Weinbergschnecke

Nach diversen Verzögerungen der Starttermine und den nach nur wenigen Sichtungen, kaum positiven Kritiken, erscheint James Gunn's Schleimfest Slither auf DVD. Die RC1 Scheibe soll laut Ankündigungen ab 24. Oktober in den Läden stehen und mit einem netten Bonusmaterial enttäuschten Fans die Schneckenphobie zu nehmen. Das Bild wird im anamorphen Widescreen, begleitet von einer 5.1 Dolby Digital Tonspur, erscheinen. Ein optionaler Audiokommentar vom Regisseur Gunn und dem Darsteller Nathan Fillion, alternative bzw. entfernte Szenen, ein Video-Tagebuch, Outtakes, ein Behind-the-scenes Featurette und noch vieles mehr sollen die Slither-DVD zu einem wahren Festschmaus für Fans werden lassen. Die DVD wird zusätzlich auch noch in einer HD-Version erscheinen, das Cover wurde auch schon veröffentlicht und sieht schon mal ganz nett aus. Escargot oder Nacktschnecke – am 24.Oktober wissen wir mehr !

Slither DVD

 

 

 

Donnerstag, 03.08.2006


The Grudge 2 – Erster offizieller Trailer

Nach diversen Bildern und einem 10sekündigen Clip ist es jetzt an der Zeit, euch den ersten Trailer zum Grusel-Streifen The Grudge 2 zu präsentieren. Dieser bietet Schockeffekte und gruselige Bilder und hinterlässt einen interessanten Eindruck. Und die Frage, ob Sarah Michelle Gellar in der Fortsetzung zu sehen ist, wird mit diesem Clip endgültig beantwortet. Anschauen könnt ihr euch das Zweieinhalb-Minuten-Werk hier. Neu kommt einem das Gezeigte natürlich nicht vor, denn das Sequel zum Filmhit von 2005 macht genau dort weiter, wo der erste Teil endet: In Tokyo wird die junge Aubrey (Amber Tamblyn) demselben Fluch ausgesetzt, der auch schon ihre Schwester Karen (Sarah Michelle Gellar) heimsuchte. Die übernatürliche Kraft erfüllt eine Person mit Zorn, bevor sie sich ihr nächstes Opfer sucht.

Donnerstag, 03.08.2006


One Missed Call – Namhafter Cast an Bord

Vor einigen Tagen berichteten wir über das US-Remake zum Japan-Grusel One Missed Call (lief bei uns unter The Call im Herbst letzten Jahres), jetzt gab Fangoria zwei Mitwirkende bekannt, die wohl jedem ein Begriff sein dürften. Zum Einen wird Ed Harris ("Abyss", "A History Of Violence") mit von der Partie sein, und auch Gabriel Byrne ("Stigmata", "Ghost Ship") gibt sich die Ehre. Drehbeginn des Remakes war diese Woche, produziert wird der Streifen in Atlanta.

Teenager bekommen Anrufe ohne Nummernangabe auf ihr Handy. Beim Abrufen der Mailbox hören sie, wie jemand stirbt – nämlich sie selbst in zwei Tagen. Doch wer steckt hinter den Greueltaten…?

Kategorie(n): News, Tödlicher Anruf
Mittwoch, 02.08.2006


2001 Maniacs – Nachfolger startklar

Knapp ein Jahr nach dem Kinostart von 2001 Maniacs, der in unserer Review als mittelmäßig eingestuft wurde, verkündete Regisseur Tim Sullivan nun, dass das Skript zum Sequel bereits fertig sei. Der Titel des Nachfolgers wird wohl 2002 Maniacs: Beverly Hellbillies lauten. Klingt doch sehr aufregend. Am 11. August wird von Sullivan eine offizielle Verkündung in den USA stattfinden. Wann der Streifen mit Robert Englund letztendlich in den Kinos anläuft, erfahrt ihr bei uns!

Kategorie(n): News
Mittwoch, 02.08.2006


The Grudge 2 – Neue Bilder des Grauens

Unsere Kollegen bei Bloody-Disgusting haben drei exklusive The Grudge 2 Bilder veröffentlicht. Weitere zwölf Bilder finden sich bereits in unserer Galerie zum Film, die Ihr durch einen Klick hier erreicht. Über 100 Millionen Dollar spielte das The Grudge Remake aus dem Jahr 2005 weltweit ein und machte einen Nachfolger natürlich so gut wie sicher. Das Sequel setzt dort an, wo der Vorgänger aufhörte: In Tokyo wird die junge Aubrey (Amber Tamblyn) demselben Fluch ausgesetzt, der auch schon ihre Schwester Karen (Sarah Michelle Gellar) heimsuchte. Die übernatürliche Kraft erfüllt eine Person mit Zorn, bevor sie sich ihr nächstes Opfer sucht. Amber Tamblyn tritt dabei in die großen Fussstapfen ihrer Kollegin Sarah Michelle Gellar, die hier zwar auch zu sehen sein wird, jedoch nur einen kleinen Part übernimmt. Schöpfer der Filmreihe ist und bleibt Takashi Shimizu, der es sich natürlich auch bei The Grudge 2 – Der Fluch nicht nehmen ließ, auf dem Regiestuhl Platz zu nehmen. Sollte das Sequel zum Remake erfolgreich anlaufen, steht einem weiteren Film nichts mehr im Wege. Ob mit oder ohne Shimizu?

 

Mittwoch, 02.08.2006


Calvaire – DVD bereits ab Ende September

Erst kürzlich haben wir Euch auf den neuen Trailer zum belgischen Horrorstreifen Calvaire aufmerksam gemacht. Wie wir erfahren haben, erscheint die deutsche DVD bereits im nächsten Monat, am 29. September. Weitere Details und ein DVD-Cover finden sich in der News. Die Veröffentlichung erfolgt über Splendid Film und wird wie üblich recht mager ausgestattet sein. Den Trailer zum High Tension Konkurrenten (laut Pressetext) könnt Ihr hier ansehen. Marc, ein junger Sänger, fährt mitten in der Nacht bei strömenden Regen mit seinem Van und sucht nach einem abseits gelegenen Hotel. Nach einer Weile streikt sein Van, und Marc macht sich zu Fuß auf, das Hotel zu finden. Es gelingt ihm auch und der Hotelbesitzer, ein abgedrehter Mann, verspricht, den Van schnellst möglich zu reparieren. Dass dies nicht der Fall ist, bekommt Marc bald am eigenen Leibe zu spüren….

Freigabe:
Laufzeit: 88 Minuten
Bildformat:
16:9 2,35:1
Sprachen: Deutsch / Französisch
Tonformat: Deutsch DD 5.1 / Französisch DD 5.1
Untertitel: Deutsch
Ländercode: PAL2
Screenmenüs: Deutsch

Story:
Marc, ein junger Sänger, fährt mitten in der Nacht bei strömenden Regen mit seinem Van und sucht nach einem abseits gelegenen Hotel. Nach einer Weile streikt sein Van, und Marc macht sich zu Fuß auf, das Hotel zu finden. Es gelingt ihm auch und der Hotelbesitzer, ein abgedrehter Mann, verspricht, den Van schnellst möglich zu reparieren. Dass dies nicht der Fall ist, bekommt Marc bald am eigenen Leibe zu spüren….

 

 

Kategorie(n): News
Mittwoch, 02.08.2006


Seraphim – Trailer kommt am Freitag + neue Bilder

Wieder haben wir zwei neue Bild zum kommenden Horror-Thriller Seraphim für Euch, die sich im Inneren dieser News finden. Der versprochene Trailer erscheint am Freitag und wird dann natürlich ebenfalls bei uns zu finden sein. Als eine Gruppe von Teenagern in den Wäldern campen geht, stolpern sie über einen schrecklichen Fund. Ein Skelett taucht vor ihnen auf, das frappierend an die Form eines Engels erinnert. Die Nacht bricht an und die Camper finden sich in einem wahren Albtraum wieder. Mit fehlenden Körperteilen, die wie vom Erdboden verschwunden scheinen, kämpfen sie um das nackte Überleben. Wird dies der Beginn eines unvorstellbaren Endes sein? Einen deutschen Vertrieb gibt es bisher nicht. Falls Seraphim in England und Amerika erfolgreich startet, dürften aber auch wir demnächst in den Genuss des Filmes kommen.

 

 
 

 

 

Kategorie(n): News
Mittwoch, 02.08.2006


Halloween 9 – Starttermin und Musik zum Premake

Halloween: Resurrection, der achte Teil der legendären Halloween-Reihe mit Serienkiller Michael Meyers, ging ja ziemlich in die Hose. Ob die nächste Fortsetzung mehr bietet, erfahren die Amerikaner ab 19. Oktober 2007. Dann nämlich startet der Streifen von Horror-Rocker-Regisseur Rob Zombie, der bereits mit Haus der 1000 Leichen und The Devil's Rejects Erfahrungen in unserem Lieblingsgenre sammelte, in den US-Kinos. Wann Michael Meyers erneut sein Unwesen auf deutschen Großleinwänden treibt, ist noch nicht klar. Rob Zombie erwähnte, dass seine Version des Klassikers eine Art Kombination aus Prequel und Remake sei. Auf der offiziellen Webseite von Komponist Tyler Bates könnt ihr euch jetzt bereits schon das Halloween-Theme 2007 anhören. Einfach in der Playlist anklicken. Tipp: Auch zu anderen (kommenden) Horror-Events findet ihr die Musik…

Kategorie(n): Halloween (Remake), News
Mittwoch, 02.08.2006


Snakes on a Plane – Der deutscheTrailer

David R. Ellis hat sich mit seinem Snakes on a Plane so viel Mühe gegeben, dass nach Wünschen von Fans sogar Nachdrehs stattgefanden, um das gute Stück um blutige Szenen zu erweitern. Ein noch größeres Glück war es da, die Freigabe geringfügig zu erhöhen, um auch die blutrünstigen Schlangenfetischisten in die Kinos zu locken. In dieser News könnt Ihr euch ein eigenes Bild machen, beim Betrachten des deutschen Trailers, der sich zumindest beim Fantasy Filmfest bereits über die Kinoleinwände schlängelt. Den Trailer findet Ihr wie immer in unserer Trailerdatenbank, zusammen mit dem englischen Teaser + Trailer. Ein FBI-Agent, der schon seit langer Zeit versucht, einen berüchtigten Gangsterboss zu überführen, hat endlich eine Zeugin gefunden. Er will sie mit einem regulären Linienflug von Hawaii nach Los Angeles bringen, doch der Gangster hat die Fracht des Flugzeugs mit allen möglichen Arten von giftigen Schlangen präpariert. Motherfucking Snakes – wir wünschen viel Spaß!

 

 

Kategorie(n): News, Snakes on a Plane
Mittwoch, 02.08.2006


Hollow Man 2 + House of the Dead 2 – DVDs ab Oktober

Sony Pictures veröffentlicht im Oktober zwei viel versprechende Titel, die nun endlich auch den Weg nach Deutschland schaffen. Den Anfang macht Christian Slater als unsichtbarer Nachfolger von Kevin Bacon am 5. Oktober im Sequel Hollow Man 2. Statt Verhoeven, der sich nach dem Reinfall mit dem Vorgänger komplett aus Hollywood zurückzog, übernahm Coronado Regisseur Claudio Fäh die Regie. Am 10. Oktober zieht House of the Dead 2 nach. Der Nachfolger zum mehr oder minder erfolgreichen Erstling wurde ebenfalls als direct-to-DVD Titel konzipiert und kommt wie Hollow Man 2 auch als UMD-Version auf den Markt. Details zu beiden DVDs finden sich im Anhang dieser News, zusammen mit einem Cover jedes Titels.

Laufzeit: 88 Minuten

erhältlich: ab 05. Oktober 2006 (Kauf-DVD)

Bildformat: 16:9 Widescreen (2.35:1)

  • Tonformat: Dolby Digital 5.1 (Deutsch, Englisch)
    Untertitel: Deutsch, Englisch, Türkisch

    Freigabe: ab 16

  

 

  
  
  
  
  
  
  

 

 

 

Laufzeit: 92 Minuten

erhältlich: ab 10. Oktober 2006 (Leih-DVD)

Bildformat: 16:9 Widescreen (2.35:1)

Tonformat: Dolby Digital 5.1 (Deutsch, Englisch, Französisch)
Untertitel: Deutsch, Englisch, Französisch, Türkisch, Arabisch
Freigabe: ab 18
Extras:
– Filmkommentare: Regisseur, Autor
– Entfallene Szenen
– Making of
– Trailer
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Kategorie(n): News
Dienstag, 01.08.2006


Friedhof der Kuscheltiere – George Clooney im Remake?

Sachen gibt's, die gibt's gar nicht. Laut Bloody-Disgusting soll Frauenschwarm George Clooney demnächst wieder die Puppen – oder besser gesagt die Plüschtiere – tanzen lassen, im Remake des Mary Lambert Klassikers Friedhof der Kuscheltiere. Das Remake entsteht unter der Kontrolle von Paramount Pictures. Ob Lambert hier wieder das Zepter führt, steht indes noch nicht fest. Die Amerikanerin hat im Moment auch alle Hände voll zu tun. Ihr Horror-Thriller The Attic befindet sich momentan in der Post-Production und mit High Midnight steht bereits das nächste Projekt an. Das Original aus dem Jahr 1989 wurde noch einem Buch von Autor Stephen King verfilmt und gilt heute als Klassiker. Die junge Familie Creed ist gerade in ihr neues Landhaus eingezogen. Alles scheint perfekt, nur die gefährliche Landstraße und ein nahe gelegener Tierfriedhof bereiten kleine Sorgen. Die Nachbarn hüllen sich in mysteriöses Schweigen um die Stätte, doch dann erfährt Louis Creed (Dale Midkiff), dass tote Tiere, die dort beerdigt werden, kurze Zeit darauf zurückkehren.

Kategorie(n): News
Dienstag, 01.08.2006


The Return – Neues Bild und offizielles Poster

Um uns die Wartezeit auf den Kinostart im November zu versüßen, hat Rogue Pictures ein neues Bild zum Asif Kapadia Mystery-Thriller The Return veröffentlich, das Ihr natürlich in dieser News findet. Im Film übernimmt Sarah Michelle Gellar nach dem riesigen Erfolg mit The Grudge erneut die Hauptrolle in einem Horrorfilm. Im Film wird die erfolgreiche Geschäftsfrau Joanna Mills (Sarah Michelle Gellar) von schrecklichen Visionen geplagt, die sie immer mehr aus dem Leben werfen. Um dem Ganzen ein Ende zu bereiten, macht sie sich daran, den Mord an einem Mädchen aufzuklären, das vor 26 Jahren tot aufgefunden wurde und vielleicht der Grund allen Übels ist. Der eigentlich eher nicht für Filme des phantastische Genres bekannte Tobis Filmverleih bringt den Streifen am 16. November in die deutschen Kinos. Außerdem haben wir noch das offizielle Filmposter für Euch, das bei der Comic Con Messe aufgetaucht ist und sich ebenfalls unten befindet. Für die größere Version des gewünschten Bildes genügt ein Klick:

Kategorie(n): News, Return, The
Dienstag, 01.08.2006


The Covenant – Interessantes vom Filmset

Einen witzigen Bericht vom The Covenant Set gibt es ab sofort bei Arrow in the Head zu bestaunen, den Ihr durch einen Klick auf den unteren Link erreicht. Den tieferen Einblick hinter die Kulissen, die Regisseur Renny Harlin liebevoll vorbereitet hat, dürfen sich Fans nicht entgehen lassen. Der Name Renny Harlin dürfte dem ein oder anderen Kinogänger durchaus bekannt vorkommen. Der gebürtige Finne verdrängte nicht nur Paul Schrader vom Exorzist: The Beginning Regiestuhl, sondern war Anfang der 90er auch noch für Stirb Langsam 2 verantwortlich, bei dem er Bruce Willis ordentlich Pfeffer unterm Hintern machte. Sein neuster Film dreht sich um vier Jungs, deren Familien seit vielen Generationen in Besitz magischer Kräfte sind, die vom Vater an den Sohn weitergegeben werden. Als die Vier diese Kräfte bekommen, beginnen sie, damit herumzuspielen, und werden später mit den bösen Folgen ihrer Anfängerversuche konfrontiert.

Montag, 31.07.2006


Scream 4 – Sequel/Prequel bereits in trockenen Tüchern?

Unsere Kollegen von Moviehole berichten erneut über einen möglichen vierten Scream Film, über den bereits seit vielen Monaten gemunkelt wird. Wenn man den Gerüchten Glauben schenkt, sind Courteney Cox-Arquette und David Arquette bereits an Bord gesprungen und hoffen, dass das Schiff nicht untergeht. David Arquette sei momentan mit seinem eigenen Horrorfilm The Tripper beschäftigt, Courteney Cox hingegen kann sich vor guten Rollenangeboten anscheinend kaum retten. Bis geklärt ist, welche Schauspieler ihr Können zum Besten geben, kann mit den Arbeiten an einem echten Drehbuch nicht begonnen werden. Scream-Queen Neve Campbell sei trotz mehrmaliger Dementis doch noch unschlüssig, ob sie bei dieser Chance nicht doch zugreifen soll. Die Weinstein Comp. der gleichnamigen Brüder dürften es freuen, wenn der Mann mit der Maske demnächst wieder auf der Leinwand tänzeln geht. Wir bleiben dran!

Kategorie(n): News, Scream 4
Montag, 31.07.2006


Scary Movie 5 – Kein Ende in Sicht

Gerade erst sorgte der vierte Teil der Scary Movie-Trilogie in den deutschen Kinos für mehr oder weniger komische Momente, und nun das: In einem Interview mit den Schauspiel-Brüdern Marlon und Shawn Wayans ("Scary Movie", "Hip Hop Hood") kam heraus, dass der fünfte Teil der Horror-Parodie bereits 2008 auf Großleinwand zu sehen sein soll. Welche Filme diesmal auf die Schippe genommen werden, erfahrt ihr natürlich bei uns! Hier geht es zum kompletten Interview.

Kategorie(n): News, Scary Movie 4
Montag, 31.07.2006



The Witch Next Door
Kinostart: 13.08.2020Nach der Trennung seiner Eltern verbringt der rebellische Ben die Sommerferien in einer kleinen Küstenstadt. Doch das Leben in dem verschlafenen Örtchen ist alles ander... mehr erfahren
New Mutants
Kinostart: 13.09.2020The New Mutants beleuchtet jenen Zeitraum, wenn Mutanten für sich selbst und ihre Mitmenschen am gefährlichsten sind – nämlich dann, wenn ihre Kräfte erwachen.... mehr erfahren
Candyman
Kinostart: 15.10.2020Der neue Film kehrt dorthin zurück, wo damals alles begann – die einstigen Ghettos Chicagos, die heute einem elitären Wohnviertel gewichen sind. Hier soll der urbanen... mehr erfahren
Escape Room 2
Kinostart: 06.01.2021Escape Room 2 wird erzählerisch an die Geschehnisse aus dem ersten Film anknüpfen und viele der offen gebliebenen Fragen aufgreifen.... mehr erfahren
Antlers
Kinostart: 18.02.2021In der von Nick Antosca (Channel Zero) auf Papier gebrachten Geschichte wird es um die Lehrerin (Keri Russel) einer vierten Klasse gehen, die sich Sorgen um einen problem... mehr erfahren
Die Besessenen
DVD-Start: 03.09.2020In The Turning ist die junge Miss Giddens zunächst hocherfreut, dass sie ihre neue Stelle als Gouvernante der beiden Waisenkinder Flora und Miles auf dem Landsitz des On... mehr erfahren
The Hunt
DVD-Start: 03.09.2020Die Jagdsaison ist eröffnet! Auf der Abschussliste stehen in The Hunt, dem neuen Albtraum von Blumhouse und Universal Pictures, aber nicht etwa Fuchs und Wild, sondern M... mehr erfahren
The Witch Next Door
DVD-Start: 24.01.2021Nach der Trennung seiner Eltern verbringt der rebellische Ben die Sommerferien in einer kleinen Küstenstadt. Doch das Leben in dem verschlafenen Örtchen ist alles ander... mehr erfahren
Slaughterhouse Rulez
DVD-Start: 19.12.2026Slaughterhouse Rulez spielt an einer britischen Privatschule, die Teile ihres Landes an ein Fracking-Unternehmen verkauft. Die Firma befreit damit auf dem Gelände aber d... mehr erfahren
This Dark Endeavor
DVD-Start: 07.02.2106Erzählt wird die Handlung von Konrad, dem kleinen Bruder von Victor Frankenstein. Als dieser furchtbar erkrankt, wird Victor zur Suche nach einem alten Alchemisten gezwu... mehr erfahren