Alle Beiträge aus der Kategorie Saw 7 (SAW 3D – Vollendung)


Saw 7 – Cary Elwes kehrt als Dr. Lawrence Gorden auf die Leinwand zurück

Anhänger des Saw-Franchise feiern die Rückkehr von Cary Elwes in der Rolle des Dr. Lawrence Gorden. Wie Lionsgate Films aktuell bekannt gab, wird der erstmals im Original von James Wan vorgestellte Charakter für Saw 7 3D wiederbelebt. Kevin Greutert beendete die Arbeiten an dem Projekt kürzlich nach einer Drehbuchvorlage von Patrick Melton und Marcus Dunstan. Neben dem gebürtigen Briten, der demnächst auch in dem Thriller Psych 9 spielt, agieren Tobin Bell, Costas Mandylor, Betsy Russell, Sean Patrick Flanery, Gina Holden, Chad Donella, Laurence Anthony, Dean Armstrong und Naomi Snieckus. Saw 7 markiert den ersten Ableger des erfolgreichen Horror-Franchise, der in dreidimensionaler Form über die weltweiten Kinoleinwände flimmern wird. Mit Saw 6 (2009) erreichte die Reihe ihren bisherigen finanziellen Tiefpunkt: Lediglich 27 Millionen Dollar konnte die Regiearbeit von Kevin Greutert an den US-Kinokassen erwirtschaften und lag damit noch deutlich unter dem erfolgreichen Original von 2004. Aktuell ist unklar, ob Saw 7 noch in diesem Jahr in deutschen Kinos anlaufen wird.

Montag, 26.04.2010


Saw 7 – Greutert beendet Dreharbeiten an dreidimensionaler Fortsetzung

Bereits am 22. Oktober wird Saw 7 in direkter Konkurrenz zu Paranormal Activity 2 in amerikanischen Lichtspielhäusern anlaufen. Dass dieser Termin auch tatsächlich machbar erscheint, untermauert eine akuelle Mitteilung auf der offiziellen Webseite des Films: Seit dem gestrigen Montag zeigen sich die Dreharbeiten des aktuellen Franchise-Ablegers offiziell abgeschlossen. Regisseur Kevin Greutert konnte den letzten Drehtag mit einem Außendreh in Toronto, Kanada abschließen. Die Ko-Produktion zwischen Twisted Pictues und Lionsgate Films befindet sich ab sofort in der Nachbearbeitung, wo Andrew Coutts (Saw 6) für den Schnitt verantwortlich zeichnen wird. Saw 7 markiert den ersten Ableger des erfolgreichen Horror-Franchise, der in dreidimensionaler Form über die weltweiten Kinoleinwände flimmern wird. Mit Saw 6 (2009) erreichte die Reihe ihren bisherigen finanziellen Tiefpunkt: Lediglich 27 Millionen Dollar konnte die Regiearbeit von Kevin Greutert an den US-Kinokassen erwirtschaften und lag damit noch deutlich unter dem erfolgreichen Original von 2004. Aktuell ist unklar, ob Saw 7 noch in diesem Jahr in deutschen Kinos anlaufen wird.

Dienstag, 13.04.2010


Saw 7 – Marcus Dunstan über Kevin Greutert & 3D des neuen Ablegers

Durch die Tatsache, dass Kevin Greutert nicht ganz freiwillig an Saw 7 beteiligt ist, sondern aufgrund eines Vertrages mit Lionsgate Films erneut auf dem Regiestuhl Platz nehmen musste, machten sich Anhänger der Reihe über die filmischen Qualitäten des kommenden Horror-Thrillers Sorgen. Nun meldete sich Drehbuchautor Marcus Dunstan zu Wort, der beruhigt: "Wenn man lediglich eineinhalb Wochen zur Verfügung hat, um sich auf etwas vorzubereiten, dann existieren verschiedene Wege, mit der Situation umzugehen. Kevin Greutert war sehr offen, was seine Gefühle über die plötzliche Verpflichtung betrifft. Wenn man ihn aber arbeiten sieht, war zu jeder Sekunde Leidenschaft im Spiel. Er weiß einfach, wie man mit einer solchen Situation umgehen muss", erklärte der Autor in einem aktuellen Interview. Weiter ging der Amerikaner auf die 3D-Technik des Films ein: "Das Besondere an der Entstehung von Saw 3D, ist, dass wir in den letzten zwei Monaten vollkommen in diese Technologie versunken waren. Was ich bis jetzt davon gesehen habe, sah wirklich umwerfend aus. Und uns geht es nicht darum, dass etwas auf den Zuschauer zufliegt", setzte der Filmemacher fort.

Dienstag, 06.04.2010


Saw 7 – Patrick Melton über die kommende Fortsetzung mit 3D-Optik

Auch im Falle von Saw 7 zeichnete Patrick Melton wieder für die Drehbuchvorlage verantwortlich. Die Kollegen von Dread Central konnten den Amerikaner nun über den neuesten Ableger des sehr erfolgreichen Franchise befragen: "In diesem Film wird es mehr und vor allem größere Fallen geben. Auch die Anzahl der Charaktere wurde erhöht", erklärte Melton im Gespräch. "Vor allem werden wieder bereits bekannte Figuren aus den Vorgängern auftauchen. Es ist definitiv der bis dato kostspieligste und ehrgeizigste Film der Reihe. Für einige Änderungen ist das eher enttäuschende Einspielergebnis von Saw 6 verantwortlich, der trotz positiver Kritiken hinter den Vorstellungen von Lionsgate Films blieb. Also werden wir den Fallen wieder eine gewisse Intensität verleihen. Auch haben wir die Anzahl der Twists erhöht. Allein der dritte Akt wird ein kleines Twist-Gewitter darstellen," setzte der Drehbuchautor fort. Ob nach Saw 7 mit einem Ende zu rechnen ist? "Wenn wir nach diesem Film das Franchise beenden, haben wir hier einen rundum gelungenen Abschluss geschaffen."

Montag, 15.03.2010


Saw 7 – Wird Chad Donella das erste 3D-Opfer des neuen Puzzlemörders?

Nach der unliebsamen Bekanntschaft mit dem Sensemann in Final Destination stellt sich Chad Donella nun Jigsaw und seinem nicht minder gefährlichen Gefolge. Unbestätigten Gerüchten zufolge hat der Amerikaner einen Platz in der Darstellerriege der kommenden Horror-Fortsetzung Saw 7 eingenommen. Lionsgate Films und Twisted Pictures werden den neuesten Ableger im bekannten Horror-Franchise erstmals in dreidimensionaler Form auf die weltweiten Kinoleinwände entsenden. Mit Saw 6, der im vergangenen Oktober in US-Kinos anlief, zeichnete sich der finanzielle Tiefpunkt der Reihe ab. Lediglich 27 Millionen Dollar konnte die Regiearbeit von Kevin Greutert an den US-Kinokassen erwirtschaften und lag damit noch deutlich unter dem erfolgreichen Original von 2004. Schlagzeilen rief Saw 7 zuletzt durch einen raschen Wechsel auf dem Regiestuhl hervor. Der ursprünglich als Regisseur vorgesehene David Hackl (Saw 5) musste kurzerhand Kevin Greutert weichen, da dieser für Studio-Konkurrenz Paramount Pictures den zeitgleich anlaufenden Paranormal Activity 2 inszenieren sollte.

Donnerstag, 04.03.2010


Saw 7 – Kevin Greutert läutet den aktuellen Beginn der Dreharbeiten ein

Nach seinem ersten Regie-Ausflug bereitet sich Kevin Greutert einmal mehr auf zahlreiche Opfer, einen mysteriösen Killer und Folterapparaturen vor. Wie der amerikanische Filmemacher mit einem neuen Eintrag bekannt gab, starten die Dreharbeiten zur kommenden Horror-Fortsetzung Saw 7 bereits am heutigen Montag. "Die Situation ist noch immer ziemlich unwirklich (die Erfahrung, nicht die 3D-Technik)," erklärt Greutert. "Ich habe lediglich eine Woche, um den teuersten Saw-Ableger aller Zeiten vorzubereiten. Seit ich wieder in Kanada weile haben wir viel Zeit mit dem Drehbuch verbracht, es ist aber dennoch überaus schwierig. Die Sets und Fallen sind erstellt, die Storyline steht. Es ist daher gar nicht erst möglich, große Änderungen am bestehenden Konzept vorzunehmen, ohne bereits erstellte Bauten zu zerstören, ganz zu schweigen vom nötigen Budget und Willen. Es war kein Picknick, aber die Crew arbeitet hart, ebenso wie ich.

Bei den wenigen Gelegenheiten, die ich zum Schlafen nutzen kann, träume ich vom einstürzenden World Trade Center oder Flugzeugabstürzen. Die Situation ist einfach nicht gut für mich. Hoffen wir, dass sich diese beängstigende Kraft auf den fertigen Film übertragen lässt und sich hier und da mein Stempfel abzeichnet. An dieser Stelle sei auch David Hackl genannt, dem ebenfalls Mitgefühl zusteht – vielleicht sogar mehr als mir." Hackl war ursprünglich für die Regie der Lionsgate Films-Produktion vorgesehen, bevor das Unternehmen den vertraglich verpflichteten Greutert nach Kanada beorderte (wir berichteten hier, hier und hier).

Montag, 08.02.2010


Saw 7 – Bekanntes Quartett für Hauptrollen in 3D-Fortsetzung bestätigt

Tanedra Howard, Tobin Bell, Betsy Russell und Costas Mandylor wieder abermals für Lionsgate Films vor der Kamera stehen, um die kommende Horror-Fortsetzung Saw 7 auf Film zu bannen. Unter der inszenatorischen Leitung von Kevin Greutert wird der neueste Ableger des bekannten und erfolgreichen Horror-Franchise erstmals mit dreidimensionaler Technik entstehen. Ursprünglich war David Hackl (Saw 5) für die Regie des Sequels vorgesehen, musste jedoch kurzfristig weichen, um Greutert die Inszenierung von Paranormal Activity 2 für Paramount Pictures zu untersagen. Das kommende 3D-Sequel Saw 7 wird am 22. Oktober 2010 an gewohnter Stelle in den amerikanischen Lichtspielhäusern anlaufen. Ob Kinowelt Filmverleih einen hiesigen Kinostart noch für 2010 plant, ist zum aktuellen Zeitpunkt noch nicht bestätigt. Saw 6 lief am 03. Dezember 2009 in den deutschen Kinos an und erzählt folgende Geschichte:

Jigsaws Nachfolger, Detective Hoffman (Costas Mandylor), ist immer noch nicht enttarnt. Wieder startet er ein mörderisches Spiel, in dem sich seine Opfer zwischen Leben und Tod entscheiden müssen. Doch gelten Jigsaws Spielregeln noch, oder handelt Hoffman längst auf eigene Rechnung? In der neuen Runde macht sich Jigsaws Witwe Jill (Betsy Russell) auf die Suche nach der Wahrheit. Und auch Hoffmans Kollegen begreifen, dass sie mit dem FBI-Mann Strahm den Falschen verdächtigt haben. Doch was immer die Mitspieler auch herausfinden, es gibt immer einen, bei dem alle Fäden zusammenlaufen: Jigsaw!

Freitag, 29.01.2010


Saw 7 – Greutert äußert sich verärgert über erneutes Regie-Engagement

Mit einem aktuellen Blogeintrag, den Kevin Greutert "Woo hoo! Anwälte senden mich bereits morgen nach Kanada zurück" betitelte, machte der amerikanische Filmemacher abermals auf die heikle Situation zwischen Lionsgate Films und Paramount Pictures aufmerksam, die Lionsgate zur vertraglichen Verpflichung Greuterts veranlasste (wir berichteten hier und hier). Greutert: "Ich musste meiner 83-jährigen Mutter mitteilen, dass ich den Film, der uns zuletzt so am Herzen lag, nun doch nicht inszenieren werde und stattdessen gezwungen bin, die Stadt vor unserem nächsten Zusammentreffen zu verlassen. Ich werde also ABERMALS filmen müssen, wie Menschen gefoltert werden." Mit diesem Eintrag, der mittlerweile von der Webseite des Regisseurs entfernt wurde, dürfte sicher sein, dass Paramount Pictures nach einem neuen Filmemacher für die kommenden Horror-Fortsetzung Paranormal Activity 2 suchen muss. Welches Projekt David Hackl stattdessen übernehmen wird, der ursprünglich für den Regieposten bei Saw 7 vorgesehen war, bleibt vorerst unklar.

Donnerstag, 28.01.2010


Saw 7 – Wird Kevin Greutert statt Paranormal Activity 2 wieder Saw drehen?

Tatsächlich ist es so, dass Kevin Greutert (Saw 6) die Inszenierung von Paranormal Activity 2 gegen seinen Willen einem anderen Kollegen überlassen muss, um stattdessen einen weiteren Saw-Ableger auf die Kinoleinwände adaptieren zu können. Ursprünglich war Produktionshaus Lionsgate Films daran interessiert, abermals David Hackl (Saw 5) für Saw 7 an Bord zu holen. Dieser wurde nun allerdings kurzfristig entfernt, soll jedoch eine andere Produktion aus dem Hause Lionsgate Films übernehmen. Wie im vergangenen Jahr werden 2010 abermals Paranormal Activity und Saw gegeneinander antreten müssen, da beide Filme am 22. Oktober in den US-Kinos starten werden. Dass Kevin Greutert Saw 7 drehen muss, wurde in einem Vertrag festgelegt, den der Regisseur im Zuge von Saw 6 unterzeichnet hat. Da das kanadische Produktionshaus die Konkurrenz aus der eigenen Reihe vermeiden wollte, wurde Greutert nun kurzerhand die bestätigte Teilnahme an der Handycam-Fortsetzung untersagt. Wer Paranormal Activity 2 nun für Paramount Pictures in Szene setzen wird, bleibt abzuwarten.

Dienstag, 26.01.2010


Saw 7 – Auch im kommenden Jahr an gewohnter Stelle: US-Kinostart

Trotzdem schwindender Besucherzahlen bleiben Lionsgate Films und Twisted Pictures der Saw-Reihe weiterhin treu. Während der aktuellste Ableger, der von Kevin Greutert inszenierte Saw 6, deutlich unter den gesteckten Erwartungen des Studios anlief und in US-Kinos bislang 26 Millionen Dollar einspielte (weniger als das Startwochende zu Saw 5), plant Lionsgate auch zukünftig in gewohnten Dimensionen. Das kommende 3D-Sequel Saw 7 wird am 22. Oktober 2010 wie gewohnt in den amerikanischen Lichtspielhäusern anlaufen und dabei erstmals in dreidimensionaler Form auf die Kinoleinwände treffen. Costas Mandylor wird abermals in der Hauptrolle des Hoffman zurückkehren, während David Hackl, der bereits für den fünften Franchiseableger verantwortlich zeichnete, auf dem Regiestuhl Platz nehmen wird. Saw 6 startet am 03. Dezember 2009 in den deutschen Kinos und erzählt folgende Geschichte:

Jigsaws Nachfolger, Detective Hoffman (Costas Mandylor), ist immer noch nicht enttarnt. Wieder startet er ein mörderisches Spiel, in dem sich seine Opfer zwischen Leben und Tod entscheiden müssen. Doch gelten Jigsaws Spielregeln noch, oder handelt Hoffman längst auf eigene Rechnung? In der neuen Runde macht sich Jigsaws Witwe Jill (Betsy Russell) auf die Suche nach der Wahrheit. Und auch Hoffmans Kollegen begreifen, dass sie mit dem FBI-Mann Strahm den Falschen verdächtigt haben. Doch was immer die Mitspieler auch herausfinden, es gibt immer einen, bei dem alle Fäden zusammenlaufen: Jigsaw!

Donnerstag, 12.11.2009


Saw 7 – Produzent Mark Burg über gesteigerte Kosten und 3D-Technik

Um Zuge des kommenden Saw 6-Kinostarts arbeiten Twisted Pictures und Lionsgate Films bereits für die Zukunft vor. Das Produktionshaus bestätigte einmal mehr die geplante Nutzung aktueller 3D-Technik, die Rückkehr von David Hackl (Saw 5) auf dem Regiestuhl und einen baldigen Drehstart im Januar 2010. "Unsere in Saw 5 begonnene und in Saw 6 erweiterte Storyline endet mit dem kommenden Saw 7," erklärt Produzent Mark Burg. Was anschließend passiert, könnte der Amerikaner indes noch nicht sagen. Das sechste Sequel zum Original von 2004 wird mit gesteigerten Kosten und einer längeren Produktionsphase verbunden sein. Ursprung sind die umfangreichen Vorbereitungen, um den kommenden Franchise-Ableger erstmals in 3D auf die Leinwände dieser Welt zu entsenden. Burg weiter: "Es lohnt sich. Wir wollen die Möglichkeit haben, mit der Tiefe des Sets zu arbeiten. Die Pendel-Falle aus dem letzten Film hätte zum Beispiel einen tollen Einstieg für einen 3D-Saw ergeben".

Donnerstag, 15.10.2009


Saw 7 – David Hackl bestätigt: Vorbereitungen zum 3D-Sequel gestartet

Beim siebten Ausflug in das SAW-Universum werden geneigte Anhänger mit einer ersten Neuerung konfrontiert. Unter der inszenatorischen Leitung von Produktionsassistent David Hackl, der es sich bereits bei Saw 5 auf dem Regiestuhl germütlich machte, wird das bekannte und weltweit erfolgreichste Horror-Franchise erstmals in 3D aufwarten. Wie Hackl jüngst über seinen offiziellen Facebook-Account bekannt gab, haben die Vorbereitungen zur direkten Fortsetzung nun offiziell begonnen. "Meiner Meinung nach war die Handlung schon immer der wichtigste Aspekt. Dieser Film wird ein Spiel für jedermann. Ich möchte etwas kreieren, das sich wie die Gefangenschaft in einer Falle anfühlt," erklärt der Amerikaner seine kommende Arbeit. Für die Drehbuchvorlage konnten einmal mehr Marcus Dunstan und Patrick Melton verpflichtet werden, das Duo hinter der Feast-Reihe und dem aktuellen Horror-Thriller The Collector. Zur möglichen Handlung liegen aktuell noch keine Informationen vor.

Dienstag, 15.09.2009


Saw 7 – Patrick Melton & Marcus Dunstan schreiben Drehbuch zum Sequel

Wie wir bereits vor geraumer Zeit berichteten, betonte Jigsaw Darsteller Tobin Bell in einem älteren Interview, dass ein Ende des Saw Franchise aktuell nicht absehbar sei, sofern die Filme gut besucht sind. So haben die Arbeiten am bereits sechsten Sequel schon jetzt begonnen, obwohl Saw 6 erst in wenigen Monaten offiziell in den USA in den Kinos startet. Wie Variety aktuell verkündet, sollen die beiden Drehbuchautoren Marcus Dunstan und Patrick Melton abermals gemeinsam am Schreibtisch sitzen und das Drehbuch eines weiteren Ablegers im Saw Universum verfassen. Zur Handlung ist noch nichts bekannt. Saw 6 wird folgende Geschichte erzählen: Mit dem Tod von Agent Strahm hat sich Detective Hoffman zum unangefochtenen Nachfolger des Jigsaw Erbes aufgeschwungen. Als das FBI dem bitterbösen Machenschaften Hoffmans auf die Schliche kommt, sieht sich dieser dazu genötigt, ein weiteres Spiel in Gang zu setzen und das Schema hinter den Taten seines Schöpfers schließlich zu enthüllen.

Samstag, 18.07.2009



A Quiet Place 2
Kinostart: 24.06.2021In Film ist die Welt von rätselhaften, scheinbar unverwundbaren Kreaturen eingenommen worden, die durch jedes noch so kleine Geräusch angelockt werden und sich auf die ... mehr erfahren
Freaky
Kinostart: 24.06.2021Eigentlich wollte die 17-jährige Millie Kessler (Kathryn Newton) nur noch ihr Abschlussjahr an der High School hinter sich bringen, doch mit einem Mal gerät ihr Leben a... mehr erfahren
Monster Hunter
Kinostart: 01.07.2021Monster Hunter erzählt die Geschichte zweier Helden, die zwar aus verschiedenen Welten stammen, die aber gemeinsame Feinde bekämpfen: Monster. Wenn sie dieses Abenteuer... mehr erfahren
The Conjuring 3: Im Banne des Teufels
Kinostart: 01.07.2021Die neue Geschichte wird einen Werwolf beinhalten und sich zum Teil vor Gericht abspielen – mit den beiden Warrens als paranormalen Experten und Zeugen.... mehr erfahren
Godzilla vs. Kong
Kinostart: 01.07.2021Godzilla vs. Kong lässt die beiden Monster-Ikonen Godzilla und King Kong zusammentreffen.... mehr erfahren
The Banishing: Im Bann des Dämons
DVD-Start: 24.06.20211938. Mit seiner jungen Frau Marianne und deren Tochter zieht der junge Vikar Linus in ein herrschaftliches Anwesen, um in seiner neuen Gemeinde Gutes zu tun. Doch von de... mehr erfahren
The Widow: Die Legende der Witwe
DVD-Start: 08.07.2021Seit drei Jahrzehnten verschwinden Menschen in einem dichten Waldgebiet nördlich von St. Petersburg. Am 14. Oktober 2017 ging ein Team Freiwilliger in die Wälder, um di... mehr erfahren
Wrong Turn
DVD-Start: 22.07.2021Im Kinoreboot Wrong Turn nimmt der Wanderausflug von Jes (Charlotte Vega aus The Lodgers) und ihren Freunden Darius (Adain Bradley), Milla (Emma Dumont), Adam (Dylan McTe... mehr erfahren
The Dare
DVD-Start: 30.07.2021Jay ist ein liebevoller Vater, allerdings auch ein hoffnungsloser Workaholic. An einem der seltenen Familienabende kommt es zu einer harten Wendung, als ein maskierter Ma... mehr erfahren
The Night - Es gibt keinen Ausweg
DVD-Start: 26.08.2021„Willkommen im Hotel Normandy, wie viele Nächte wollen Sie bleiben?“ „Nur für eine Nacht“, antworten die Naderis. Doch diese eine Nacht wird für die junge Fami... mehr erfahren