Alle Beiträge aus der Kategorie Scream 4


Scream 4 – Kevin Williamson über das Ableben der Sidney Prescott

Werden sich Kinogänger im kommenden Horror-Sequel Scream 4 letztlich doch von Sidney Prescott verabschieden müssen? In einem aktuellen Interview mit PopWrap sprach Drehbuchautor Kevin Williamson einmal mehr über die Fortsetzung aus dem Hause Dimension Films. "Die Sache ist, dass es diverse Drehungen und Wendungen geben wird, weshalb ich zum aktuellen Zeitpunkt rein gar nichts versprechen kann. Wir werden sehen. Fans der Reihe dürften es sicherlich mögen," erklärt Williamson. Weiter fügt der Amerikaner hinzu, dass unterschiedliche Inspirationsquellen zitiert werden – unter anderem Manga-Comics, asiatische Horror-Thriller, Vampirfilme und die Werke von M. Night Shyamalan. Beim vergangenen American Film Market gehörte das anberaumte Sequel Gerüchten zufolge zu den begehrtsten Titeln unter weltweiten Filmverleihern. Ob die abermals mit Neve Campbell, Courtney Cox und David Aquette in den Hauptrollen besetzte Produktion erneut über Kinowelt Filmverleih in den deutschen Lichtspielhäusern startet, ist zum aktuellen Zeitpunkt ebenso unklar wie ein zuständiger Regisseur.

Kategorie(n): News, Scream 4
Mittwoch, 11.11.2009


Scream 4 – Williamson gewährt erste Einblicke in kommende Fortsetzung

Scream 4 nähert sich mit großen Schritten dem kommenden Produktionsbeginn. Im Gespräch mit MTV gewährte Scream-Schreiber Kevin Williamson nun erstmals Details zur Filmhandlung. "Es geht wirklich gut voran," so Williamson. Weiter erklärt der Amerikaner: "Beim vierten Ableger handelt es sich eindeutig um einen Ensemblefilm. Er wird in der heutigen Zeit spielen, rund zehn Jahre nach den Vorkommnissen aus Scream 3, und in Woodsboro angesiedelt sein. Ingesamt wird es drei Hauptcharaktere geben, und natürlich weitere, die wir jedoch erst im Laufe des Films einführen. Die kleine Gruppe neuer Charaktere wird uns dann durch die nächsten drei Ableger begleiten." Nach Jahren der Gerüchte haben Neve Campbell, Courtney Cox und David Aquette einmal mehr als Sidney Prescott, Gale Weathers und Dewey Riley unterschrieben. Unklar bleibt weiterhin, ob Serienschöpfer Wes Craven wieder auf den Regiestuhl zurückkehren wird.

Kategorie(n): News, Scream 4
Mittwoch, 04.11.2009


Scream 4 – Kommendes Sequel der Weinstein Company wird in 3D inszeniert

Egal ob Underworld 4, Freitag der 13. Teil 2, Resident Evil: Afterlife oder The Cabin in the Woods – sie alle haben das 3D im Titel gemein. Letzterer wurde wegen einer eingeplanten Umrüstung (wir berichteten) sogar in das Jahr 2011 verschoben. Wie aktuell bekannt wurde, soll auch das kommende Sequel Scream 4 mit der neuen Technik inszeniert werden. Außerdem wird darüber spekuliert, dass die Chancen einer Rückkehr von Kult-Filmemacher Wes Craven auf den Regiestuhl sehr gut stehen. Neve Campbell, David Arquette und Courteney Cox kehren in ihre angestammten Rollen zurück. Kevin Williamson arbeitet weiterhin am Drehbuch zur neuen Trilogie, welche die Weinstein Company realisieren möchte. Die Handlung soll sich auf eine neue Gruppe Jugendlicher fokussieren, die mit dem maskierten Killer konfrontiert werden. Wann genau die Fortsetzung in internationalen Lichtspielhäusern zu sehen sein wird, steht aktuell noch nicht fest.

Kategorie(n): News, Scream 4
Freitag, 23.10.2009


Scream 4 – Neve Campbell offiziell für Dimension Films-Sequel bestätigt

"Ich werde mich auf das besinnen, was in der Vergangenheit funktioniert hat," kündigte Bob Weinstein aktuell gegenüber Variety an. Wovon der US-Produzent dabei genau spricht? Von bekannten Horror-Reihen und dem aktuellen Trend, Spielefilme in 3D in den Kinos auszuwerten. "Wir werden uns zukünftig auf unsere Franchise-Filme konzentrieren, da diese schon immer unsere Stärke waren. Wir haben das Geld, um die Produktionen zu finanzieren, und wir werden unseren Anteil am 3D-Markt stärken," erklärt der Amerikaner. Im gleichen Atemzug bestätigte Weinstein die Rückkehr von Neve Campbell zum beliebten Scream Franchise, das im kommenden Jahr in die vierte Runde geht. Kevin Williamson schreibt aktuell an der Drehbuchvorlage, die vermutlich unter der Regie von Wes Craven umgesetzt wird. Für weitere Rollen sind bisher Courtney Cox und David Aquette als Gale Weathers beziehungsweise Dewey Riley bestätigt. Unter dem Dimension Films Banner arbeiten die Weinsteins außerdem an Halloween 3D, einem kürzlich angekündigten Kinder des Zorns-Remake, 3D-Sequels zu Hellraiser und Scanners, sowie der Wiederbelebung von An American Werewolf in London.

Kategorie(n): News, Scream 4
Freitag, 25.09.2009


Weinstein Company – Sind Scream 4 und Piranha dem Untergang geweiht?

Ein Büro in Hong Kong wurde geschlossen, zehn Mitarbeiter entlassen. Eine mögliche Schließung zielt auch auf die Niederlassung in England ab, die aktuell lediglich eine Person beschäftigt. Eine bittere Wochenbilanz für die Weinstein Company und Genrearm Dimension Films, der bereits seit den frühen Neunzigern am Markt operiert. Trotz aktueller Erfolge durch Inglourious Basterds und Halloween 2, die über beziehungsweise unter den Erwartungen des Studios anliefen, drückt die Schuldenlast unaufhörlich, wie Nikki Finke von Deadline Hollywood berichtet. Besonders unglück seien die Brüder Bob und Harvey Weinstein dabei mit dem aktuellen Abschneiden der Zombie Regiearbeit Halloween 2, die deutlich unter dem gleichnamigen Remake startete und in der zweiten Spielwoche um fast 70% einbrach. Konnte sich die Myers-Auferstehung anno 2007 kaum vor kauffreudigen Verleihern aus aller Welt retten, sind für das Sequel bis Mitte Januar 2010 aktuell lediglich drei Kinostarts außerhalb der USA (Island, Türkei, Brasilien) anberaumt. Unklar bleibt, wie sich das negative Ergebnis auf bereits produzierte (Piranha 3D) und kommende (Scream 4, Halloween 3D) Genreware auswirken wird, die unter der produzierenden Leitung von Dimension Films entstehen sollte.

Kategorie(n): News, Scream 4
Sonntag, 06.09.2009


Scream 4 – Cox über ihre Rückkehr zum Franchise und ihren Charakter

Wie Kevin Williamson vor wenigen Tagen in einem aktuellen Interview verriet, wird David Arquette im neuesten Scream Ableger einen Sheriff verkörpern. Nun hat sich auch Courteney Cox über die neue Trilogie, ihren Charakter und dessen Entwicklungen geäußert: "Ich finde, dass die Idee, welche hinter Scream 4 steckt, einfach fantastisch ist", erklärte die 45-jährige Schauspielerin gegenüber Sci-Fi Wire. "Wir werden eine Menge Spaß haben. Gale Weathers und Dewey sind verheiratet und haben ein Kind. Es wird spannend." Mit Dewey Riley Darsteller David Arquette ist die Amerikanerin seit 1999 auch im echten Leben vermählt. Wann die Dreharbeiten zu Scream 4 beginnen werden und ob es sich Wes Craven tatsächlich abermals hinter der Kamera auf dem Regiestuhl gemütlich machen wird, steht noch nicht fest. Kevin Williamson wird das Drehbuch in den kommenden Monaten fertigstellen. Erst danach wird sich alles weitere ergeben. Neve Campbell hat jedoch abermals betont, dass sie nicht mehr mitmachen möchte. Scream 4 wird also ohne Sidney auskommen müssen.

Kategorie(n): News, Scream 4
Montag, 10.08.2009


Scream 4 – Kevin Williamson über den Status des kommenden Sequels

Wie Drehbuchautor Kevin Williamson vor geraumer Zeit auf seiner offiziellen Twitter-Webseite verkündete, lehnte Schauspielerin Neve Campbell, die Hauptdarstellerin der ursprünglichen Scream Trilogie, einen Kurzauftritt im kommenden Sequel Scream 4 ab. Aktuell wird jedoch berichtet, dass die Sidney Prescott Mimin lediglich auf die richtige Gage wartet. Ob dies jedoch tatsächlich der Wahrheit entspricht, bleibt abzuwarten. In einem aktuellen Interview mit IF Magazine sprach Kevin Williamson jedoch bereits über den momentanen Stand der Dinge: "Ich werde das Drehbuch in den nächsten paar Monaten komplettieren und fertigstellen. Erst dann beginnen die wichtigen Verhandlungen. Auch müssen wir schauen, wie es um den Terminkalender von Wes Craven und mir aussieht. Ich habe noch eine Fernsehserie in Arbeit, die alles noch ändern könnte." Weiter betonte der Autor, dass David Arquette in Scream 4 als Sheriff für Ordnung sorgen wird. 

Kategorie(n): News, Scream 4
Mittwoch, 05.08.2009


Scream 4 – David Arquette über die Auferstehung des Horror-Franchise

Mit wenigen Worten hatte Regisseur und Schauspieler David Arquette am gestrigen Abend die Teilnahme am Horror-Sequel Scream 4 verkündet, das voraussichtlich noch in diesem Jahr für Dimension Films entstehen wird. Heute sprach der Amerikaner gegenüber der New York Post erstmals ausführlich über den von Anhängern ersehnten Schritt. "Ich mag die Scream Reihe einfach sehr und bin wirklich aufgeregt, als Darsteller eines weiteren Films teilnehmen zu dürfen," erklärt Arquette. "Es wird sicher eine große Freude, diese Charaktere erneut zum Leben zu erwecken, speziell im Hinblick auf die Weiterentwicklung. Die Arbeit mit Wes Craven war dabei schon immer etwas ganz Besonderes für uns, und Kevin ist ein unglaublicher Künstler. Meine Frau und ich wollten es daher einfach tun". Was mit dem Charakter des Dewey Riley im kommenden Sequel geschehen wird? Arquette gesteht: "Kevin könnte uns durchaus umbringen, es liegt allein in seiner Hand".

Kategorie(n): News, Scream 4
Mittwoch, 15.07.2009


Scream 4 – Courteney Cox und David Arquette kehren für Sequel zurück

Auch wenn der größte Wermutstropfen für Fans des Scream Franchise vorerst vorhanden bleibt, kehren zwei alte Bekannte zur kommenden Neuauflage und einer möglichen Trilogie zurück. Wie David Arquette gegenüber E! Online bestätigte, haben er und Ehefrau Courteney Cox offiziell für die anstehende Fortsetzung aus der Feder von Kevin Williamson unterschrieben. Anhänger der Reihe dürfen sich somit auf ein Wiedersehen mit Dewey Riley und Gale Weathers freuen. Aktuell bleibt weiterhin unklar, ob es bei dem Dementie von Neve Campbell bleibt, die in der bisherigen Trilogie als Sidney Prescott zu sehen war. "Sie wird nicht mehr mitmachen, was mich sehr ärgert", erklärte Drehbuchautor Kevin Williamson erst kürzlich auf seiner offiziellen Twitter Präsenz. Unsicher bleibt ebenso, welcher Filmemacher den Regieposten bekleiden wird.

Serienschöpfer Wes Craven über seine mögliche Involvierung: "Bob Weinstein hat bereits mit mir gesprochen und mir die Inszenierung angeboten. Ich hatte ein Unterhaltung mit Kevin [Williamson] und weiß, dass er momentan an einem Drehbuch arbeitet. Meine Antwort lautete: Ich bin mit dem Thema noch nicht ausreichend vertraut, freue mich jedoch darauf, das Drehbuch in Augenschein nehmen zu können und dann meine Gedanken mitzuteilen."

Kategorie(n): News, Scream 4
Dienstag, 14.07.2009


Scream 4 – Neve Campbell lehnt möglichen Kurzauftritt in neuer Trilogie ab

Ursprünglich stand die Idee von Kevin Williamson, die Hauptfiguren aus der ersten Trilogie auch in den neuen Filmen des kommenden Franchises einzubauen. Dieses Vorhaben wurde nun allerdings zunichte gemacht, da Neve Campbell, die Hauptdarstellerin aus Scream 13, einen Kurzauftritt in Scream 4 verweigert haben soll: "Sie wird nicht mehr mitmachen, was mich sehr ärgert", erklärte Kevin Williamson auf seiner offiziellen Twitter Webseite. Nun versucht der Schreiberling das Drehbuch so anzupassen, dass die Figur Sidney Prescott nicht notwendig ist. David Arquette und Courteney Cox liegt aktuell auch jeweils ein Angebot vor. Ob sie jedoch unterschrieben haben und erneut in ihre alten Rollen schlüpfen, steht noch in den Sternen. Die kommende Trilogie wird sich um neue Jugendliche mit einer ähnlichen Thematik drehen, die jedoch nur geringfügig an das Original angelehnt sein soll. Wann der Film über die Leinwände flimmern wird, bleibt abzuwarten.  

Kategorie(n): News, Scream 4
Freitag, 19.06.2009


Scream 4 – Wes Craven über den Regieposten und die neue Trilogie

Scheint ein Scream Sequel nach Jahren der aufkeimenden Gerüchte nun offiziell bestätigt, war die Involvierung von Serienschöpfer Wes Craven bis dato unklar. In einem aktuellen Interview mit Digital Spy sprach der Amerikaner nun über den Reboot des bekannten Horror-Franchise. "Bob Weinstein hat bereits mit mir gesprochen, um mir die Inszenierung anzubieten. Ich hatte ein Unterhaltung mit Kevin [Williamson] und weiß, dass er momentan an einem Drehbuch arbeitet. Meine Antwort lautete: Ich bin mit dem Thema noch nicht ausreichend vertraut, freue mich jedoch darauf, das Drehbuch in Augenschein nehmen zu können und dann meine Gedanken mitzuteilen. Mit der Drehbuchvorlage ist jedoch nicht vor August 2009 zu rechnen," so Craven. Wie die Neuauflage aussehen könnte, erklärt der Filmemacher wie folgt: "Ich glaube nicht, dass es sich um ein Reboot der Reihe handelt. Kevin sagte zu mir: 'Bedenke, dass es sich nicht nur um Scream 4, sondern auch Scream 5 und 6 handelt.' Er hat also sicherlich eine neue Trilogie im Hinterkopf". Als produzierendes Unternehmen tritt einmal mehr Dimension Films auf den Plan.

Kategorie(n): News, Scream 4
Montag, 08.06.2009


Scream 4 – Wird es ein Sequel werden, oder doch eher ein Remake?

Wie wir bereits berichteten, soll Kevin Williamson, der Drehbuchautor von Scream 2 und Scream 3, aktuell an einem neuen Scream Film arbeiten. Im Frühjahr 2009 keimten Gerüchte auf, dass eine eine jüngere Version der Reihe kommen würde, neue Gesichter die Hauptrollen mimen sollen und eine komplett neue Trilogie in Planung sei. Es hieß außerdem, dass Kevin Williamson unter keinem Zeitdruck steht und ihm Dimension Films die Zeit lässt, die er benötigt. Auch wurden unter anderem David Arquette und Courteney Cox scheinbar kleinere Gastrollen angeboten. Diese Informationen wurden aktuell bei den Kollegen von Entertainment Weekly bestätigt. Weiter wird jedoch auch berichtet, dass es sich um ein Remake bzw. Reboot handeln soll, also um keine direkte Fortsetzung des Ablegers aus dem Jahr 2000. Daher bleibt abzuwarten, ob Schauspieler wie Neve Campbell lediglich in einem Cameo Auftritt zu sehen sein wären. Weitere Details sind zum aktuellen Zeitpunkt noch nicht bekannt. 

Kategorie(n): News, Scream 4
Mittwoch, 03.06.2009


Scream 4, 5 und 6 – Bildlicher Nachweis bestätigt Williamson als Autor?

Nach unzähligen Jahren bringt Scream die Gerüchteküche auch weiterhin zum Brodeln. Berichteten wir vor wenigen Tagen von dem offensichtlich vorhandenen Interesse Wes Cravens, seines Zeichens Schöpfer des bekannten Franchise, scheint auch Kevin Williamson (Scream 1-3) nicht abgeneigt, der Reihe durch das erneute Auftreten als Autor frisches Leben einzuhauchen. Wie die Kollegen von RopeofSilicon aktuell anhand eines Screenshots nachgewiesen haben wollen, konnte Williamson laut einer Agentin von William Morris von der Weinstein Company mit dem Drehbuch zum dritten Ableger des Originals beauftragt werden. Interessant an dieser Meldung ist jedoch: Den ungenannten Quellen zufolge wird das Scream Franchise um eine neue Trilogie (im Einzelnen: Scream 4, 5 und 6) erweitert, sofern das kommende Projekt von Erfolg gesegnet ist. Erst kürzlich meldete Bloody-Disgusting, dass den ehemaligen Mimen des Franchise, Neve Campbell, David Arquette und Courteney Cox, Angebote über einen Cameo-Auftritt in dem dritten Sequel unterbreitet worden sind. Sollte Scream 4 tatsächlich entstehen, wird sich die Ausrichtung vornehmlich an eine jüngere Zielgruppe wenden und vom Originalkonzept abweichen.

Kategorie(n): News, Scream 4
Dienstag, 24.02.2009


Scream 4 – Wes Craven über einen weiteren Ableger des Scream Franchise

Nach wie vor soll die Produktionsfirma The Weinstein Company an Scream 4 interessiert sein. Die Kollegen bei Bloody Disgusting hatten aktuell die Gelegenheit, Regisseur Wes Craven (A Nightmare on Elm Street) zu fragen, wie gut die Chancen stehen, dass er auch ein viertes Mal auf dem Regiestuhl Platz nimmt, um den maskierten Serienkiller auf die Kinoleinwand zu bringen. "Das Drehbuch muss mindestens genau so gut sein wie es beim Erstling der Fall war". Gerüchten zufolge soll Kevin Williamson bereits in aller Ruhe an einem Drehbuch schreiben. Möglich bleibt auch, dass die ehemaligen Hauptdarsteller Neve Campbell, David Arquette und Courteney Cox lediglich in Cameo-Auftritten zu sehen sein werden, da Scream 4 eine verjüngte Version darstellen soll. Allerdings scheinen es die Gebrüder Weinstein nicht sehr eilig mit dem Projekt zu haben, denn wie es zum aktuellen Zeitpunkt aussieht, lässt man Williamson zunächst einmal ohne Zeitdruck seine Geschichte zu Ende schreiben.

Kategorie(n): News, Scream 4
Donnerstag, 19.02.2009


Scream 4 – Neue Fakten zum Sequel: Kevin Williamson als Autor?

Gerüchte um einen weiteren Ableger des Scream Franchise bestimmen bereits seit dem Kinostart des zweiten Sequels im Jahre 2000 das Bild. Doch rückt ein Scream 4 tatsächlich noch in den Bereich des Möglichen? Zuletzt sorgte Darsteller Jamie Kennedy für Aufsehen in der Anhängerschaft, als er von den aktuellen Geschehnissen hinter verschlossenen Türen berichtete. Um das neue Horror-Jahr passend einzuleiten, haben unsere Kollegen von Bloody Disgusting alle neuen Fakten zusammengetragen. So wurde Serienschöpfer Kevin Williamson tatsächlich mit dem Drehbuch zum Sequel beauftragt, das sich momentan jedoch noch in einer sehr frühen Phase befindet und auch nicht zwingend die finale Drehfassung werden muss. Auch wenn aktuell noch unklar scheint, ob Wes Craven tatsächlich abermals auf dem Regiestuhl Platz nehmen wird, stehen die Chance für seine Rückkehr scheinbar überaus gut. Der dritte Fakt im Bunde: Angebote wurden an David Arquette, Courtney Cox Arquette und Neve Campbell versandt, um diese für einen Cameo-Auftritt in der Fortsetzung zu gewinnen. Ein Wandel könnte sich auch bei der Zielgruppe einstellen: Scream 4 wird sich an ein deutlich jüngeres Publikum richten, was eine komplett neue Darstellerriege und Handlung voraussetzt. Ob es tatsächlich zur Rückkehr des Maskenkillers kommt, wird sich in der Zukunft zeigen.

Kategorie(n): News, Scream 4
Dienstag, 13.01.2009


Scream 4 – Jamie Kennedy wieder mit an Bord?

Wie Jamie Kennedy, der bisher in allen Scream Filmen die Rolle des Randy Meekes verkörperte, an der diesjährigen Comic Con in San Diego betonte, soll Bob Weinstein daran interessiert sein, das ganze Team erneut in Scream 4 zu involvieren. "Ich habe zwar keine Ahnung, wie er das anstellen möchte, aber er will mich auf jeden Fall wieder dabei haben", scherzte der 37-jährige Darsteller. Weiter erwähnte er, dass wahrscheinlich eine neue Gruppe Teenager einen wesentlichen Teil des Filmes ausmachen wird. Bei einem weiteren Gespräch mit Wes Craven, Regisseur der Scream Trilogie, fand Bloody-Disgusting heraus, dass die Gerüchte um den neuesten Ableger des sehr erfolgreichen Franchise gar nicht so weit von der Wahrheit entfernt zu sein scheinen. Jedoch streitete er ab, wieder mit von der Partie zu sein. Als nähere Fragen dazu gestellt worden sind, wurden diese von seinem Assistenten jedoch nur mit einem "no comment" abgeblockt. Hinter den Kulissen wird also weiterhin geheimnisvoll an der Planung gearbeitet. Nach wie vor ist jedoch unklar, wie es um das Interesse von Neve Campbell (Sidney) steht. Wie sie einst in einem Interview scherzend betonte, würde sie sich höchstens noch als Irre anbieten, die sich unter psychologischer Betreuung befindet.

Kategorie(n): News, Scream 4
Montag, 28.07.2008


Scream 4 – Jamie Kennedy spricht über das Sequel

Noch vor wenigen Stunden berichteten wir über die aufkeimenden Gerüchte, eine Fortsetzung des Scream Franchise könnte erst dann erfolgen, wenn Neve Campbell grünes Licht für ihre Rückkehr als Sidney Prescott gibt, da meldet sich auch schon Jamie Kennedy zu Wort, seines Zeichens Darsteller in allen bisheren Teilen der Reihe. Im Gespräch mit iFMagazine lüftete der US-Mime, bereits mit Verantwortlichen des Studios (Weinstein Company) gesprochen zu haben. "Erst kürzlich kam es zu einem Gespräch zwischen mir und einer leitenden Person hinter dem Projekt, die bestätigte, dass es definitiv einen Weg geben wird, diesen Film zu realisieren. Ich weiß nicht, was geschehen wird, es befinden sich jedoch viele Dinge in Planung. Es werden Gesichter zu sehen sein, von denen man es nicht erwarten würde, und es werden freilich auch bekannte Gesichter zu sehen sein, an die man gar nicht mehr glauben mochte," so Kennedy. Auf die Frage, ob Wes Craven auch in Scream 4 involviert sein wird, antwortete der Schauspieler: "[Wes Craven] ist der einzige Weg, diesen Film überhaupt umzusetzen".

Kategorie(n): News, Scream 4
Montag, 21.07.2008


Scream 4 – Der wahre Grund für die Abwesenheit: Neve Campbell

Eine Nachricht, auf die Anhänger des Scream Franchise über Jahre gewartete haben, lüftete sich in der vergangenen Woche. Die Weinstein Company arbeitet noch immer an einem dritten Ableger der erfolgreichen und gelobten Horror-Reihe von Wes Craven. Anlass war die Unterzeichnung eines Vertrages mit dem amerikanischen Pay-TV Sender Showtime, der sich das kommende Programm des US-Filmriesen über die nächsten sieben Jahre sicherte – mit Scream 4, einem Scanners Remake und Piranha 3D. Wie es im Moment tatsächlich um das Projekt steht, will Moviehole mit Berufung auf eine anonyme Quelle erfahren haben. "Die Weinsteins sehen sich womöglich einige Drehbücher an und denken über ein Scream 4 nach, entschieden ist trotz 8-jähriger Abstinenz jedoch auch jetzt noch nichts. Das Studio und Kevin Williamson, der als Drehbuchautor der Reihe verantwortlich zeichnet, möchten ein drittes Sequel, können das Projekt jedoch nicht vorantreiben, da Neve Campbell (Sidney Prescott) den Dämpfer darstellt. Ohne sie kann es keine Fortführung des Franchise geben, also warten die Weinsteins auch weiterhin auf ihre Zustimmung", so Moviehole.

Kategorie(n): News, Scream 4
Montag, 21.07.2008


Scream 4 – Die offizielle Bestätigung der Fortsetzung

Gerüchte um eine mögliche Fortsetzung des Scream Franchise existierten bereits seit dem Kinostart von Scream 3 im Jahre 2000. Anhänger der Reihe dürfen sich nun beruhigt zurücklehnen, denn Weinstein Company kündigte Scream 4 in einer Mitteilung heute offiziell an. Das Unternehmen unterzeichnete jüngst einen Vertrag mit dem amerikanischen Pay-TV Sender Showtime, der zukünftig 91 Filme aus dem Programm des Bob und Harvey Weinstein Konzerns auswerten wird. Zu den Einkäufen zählen neben Scream 4 auch ein Scanners Remake und die kommende Alexandre Aja (The Hills Have Eyes, Mirrors) Neuverfilmung des Klassikers Piranha – diesmal in 3D. Die Vereinbarungen beziehen sich auf die nächsten sieben Geschäftsjahre, weshalb nicht absehbar ist, wann mit einer Ankündigung der Dreharbeiten um das Wes Craven Sequel zu rechnen ist. Unklar bleibt außerdem, ob Craven in seiner Funktion als Regisseur abermals hinter die Kamera tritt, und natürlich, ob Neve Campbell auch hier die Rolle der Sidney Prescott bekleiden wird. Die Gerüchteküche ist angeheizt, das Rätselraten darf beginnen.

Kategorie(n): News, Scream 4
Dienstag, 15.07.2008


Scream 4 – Alles Humbug: Sequel wird NICHT gedreht

Gestern stiegen die Hoffnungen bei einigen Fans der Horror-Trilogie Scream, die im Jahre 1997 von Freddy Krueger-Erfinder Wes Craven ins Leben gerufen wurde. Heute werden wohl alle Hoffnungen wieder zerschlagen, denn der angebliche Webblog der Weinstein-Company sei laut Aussage der Weinsteins selber ein Fake. Die Produzenten-Brüder gaben an, dass die Behauptung, Scream 4 würde tatsächlich gedreht, einfach schlichtweg falsch sei. Somit sollten wir in Zukunft Meldungen des angeblichen Weinstein-Webblogs eher mit Vorsicht genießen. Im Kult-Slasher Scream geht es um Folgendes: Ein Killer geht um in einer kleinen amerikanischen Provinzgemeinde. Die Schülerin Casey, die einfach nur daheim vor dem Fernseher sitzt, wird sein erstes Opfer. Ihre Eltern finden sie aufgehängt im Garten, massakriert von einem Unbekannten. Die unheimliche Anschlagsserie setzt sich fort. Die junge Sidney, die auf dieselbe Schule wie Casey geht, wird ebenfalls bedroht. Aber kann das eine 17jährige Amerikanerin davon abhalten, sich nachts in einer einsamen Villa mit Klassenkameraden bei Bier und Popcorn Horrorvideos reinzuziehen?

Kategorie(n): News, Scream 4
Freitag, 05.10.2007


Scream 4 – Weinstein Company gibt grünes Licht!

Auch wenn es Wes Craven und Neve Campbell lange Zeit verneinten, die Weinstein Company arbeitet jetzt offiziell an einem vierten Film der Scream Reihe. "Das Scream Franchise ist mittlerweile zum Kult avanciert. Zusammen haben die bisherigen Filme insgesamt über 300 Millionen Dollar am Box Office eingenommen, und das allein in Amerika. Die Fans fragen uns seit Jahren nach einem vierten Scream Film und wir sind bereit diesen Wunsch zu erfüllen. Wir befinden uns aktuell in der Planungsphase, es existiert noch kein Drehbuch und es ist auch ungewiss, wann wir damit fertig sein werden, es ist aber sicher, dass er irgendwann kommt". Unbestätigt bleibt, wer für das Drehbuch verantwortlich sein wird (Kevin Williamson war es bei den Teilen 1-3), wer den Posten des Regisseurs übernimmt und ob Neve Campbell als Sidney Prescott zurückkehrt. Wes Craven, der Schöpfer der Reihe, zeigte sich vor Jahren weniger begeistert von der Idee, Scream 4 in Angriff zu nehmen. Die Zeit wird es zeigen. Es ist schon fast Glück, dass es sich um kein Remake sondern eine direkte Fortsetzung handelt.

Kategorie(n): News, Scream 4
Donnerstag, 04.10.2007


Scream 4 – Sequel/Prequel bereits in trockenen Tüchern?

Unsere Kollegen von Moviehole berichten erneut über einen möglichen vierten Scream Film, über den bereits seit vielen Monaten gemunkelt wird. Wenn man den Gerüchten Glauben schenkt, sind Courteney Cox-Arquette und David Arquette bereits an Bord gesprungen und hoffen, dass das Schiff nicht untergeht. David Arquette sei momentan mit seinem eigenen Horrorfilm The Tripper beschäftigt, Courteney Cox hingegen kann sich vor guten Rollenangeboten anscheinend kaum retten. Bis geklärt ist, welche Schauspieler ihr Können zum Besten geben, kann mit den Arbeiten an einem echten Drehbuch nicht begonnen werden. Scream-Queen Neve Campbell sei trotz mehrmaliger Dementis doch noch unschlüssig, ob sie bei dieser Chance nicht doch zugreifen soll. Die Weinstein Comp. der gleichnamigen Brüder dürften es freuen, wenn der Mann mit der Maske demnächst wieder auf der Leinwand tänzeln geht. Wir bleiben dran!

Kategorie(n): News, Scream 4
Montag, 31.07.2006



Godzilla 2: King of the Monsters
Kinostart: 30.05.2019 Godzilla 2: King of Monsters setzt einige Jahre nach den Geschehnissen aus dem Originalfilm von Gareth Edwards an und soll Godzilla mit bekannten Monstern wie Mothra zu... mehr erfahren
Ma
Kinostart: 30.05.2019Für Ma schlüpft Spencer in die Rolle einer vereinsamten Frau, die sich mit einer Gruppe von Teenagern anfreundet. Die Verbindung nimmt für die Kids zunehmend albtraumh... mehr erfahren
Men in Black: International
Kinostart: 13.06.2019In Men in Black 4 schlüpft Tessa Thompson in die Rolle von Em, die sich selbst etwas beweisen will und Teil des britischen Men in Black-Teams in London wird. Gemeinsam m... mehr erfahren
The Dead Don’t Die
Kinostart: 13.06.2019Adam Driver, Bill Murray und Chloë Sevigny spielen örtliche Kleinstadt-Polizisten, die sich mit dem plötzlichen Ausbruch einer gefährlichen Zombie-Epidemie konfrontie... mehr erfahren
BrightBurn
Kinostart: 20.06.2019Elizabeth Banks (Slither – Voll auf den Schleim gegangen, Pitch Perfect) spielt in dem Horror-Thriller eine Frau, die unverhofft Mutter wird, als ein mysteriöses Baby ... mehr erfahren
St. Agatha
DVD-Start: 31.05.2019Mary ist ledig und schwanger - ein denkbar ungünstige Kombination in den 1950er Jahren. Um halbwegs mit der Situation zurechtzukommen, zieht sie in eine von Nonnen gefü... mehr erfahren
Shed of the Dead
DVD-Start: 31.05.2019Eigentlich hat sich Trevor nur deshalb in sein baufälliges Gartenhäuschen zurückgezogen, um ungestört seinem Hobby nachzugehen - doch scheinbar kann selbst der Frömm... mehr erfahren
Viking Vengeance
DVD-Start: 31.05.2019Viking Vengeance (The Head Hunter) versetzt uns an den Rande eines nördlichen Königreichs. Hier beschützt ein mittelalterlicher Krieger das Reich vor mächtigen Monste... mehr erfahren
The House That Jack Built
DVD-Start: 06.06.2019USA in den 1970er Jahren. Wir begleiten den hochintelligenten Jack (Matt Dillon) über einen Zeitraum von zwölf Jahren und werden dabei Zeugen von fünf exemplarischen M... mehr erfahren
The Prodigy
DVD-Start: 07.06.2019Der von Friedhof der Kuscheltiere-Autor Jeff Buhler (Midnight Meat Train) auf Papier gebrachte Horror-Thriller erzählt von einer Mutter, die sich am zunehmend merkwürdi... mehr erfahren